Shopping
Caso Germany Vakuumierer »VC 200«
%
» VOLLBILD
Caso Germany Vakuumierer »VC 200«
»
»

UVP 164,99
(Sie sparen € 25,99 bzw. 16%)

jetzt € 139,00

inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Anzahl
Bitte wählen Sie eine Anzahl zwischen 1 und 50.


Details
Caso Germany Vakuumierer »VC 200«

Artikel-Nr. 35738475
  • Für Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst
  • Rollenbreite max. 30 cm bei beliebiger Länge
  • Herausnehmbare Vakuumkammer
  • Folienbox
  • Ausklappbarer Cutter zum Zuschneiden der Folienrollen
Leistungsstarker Vakuumierer mit herausnehmbarer Vakuumkammer, Stopp-Taste für empfindliche Ware und Doppelschweißnaht wie Profigeräte. Mit Folienbox und ausklappbarem Cutter. Ihre Lebensmittel werden sicher vor Verderben geschützt und sind in unserem Profi - Vakuumierbeuteln bestens aufgehoben. Starten Sie die Frischeoffensive und genießen Sie optimalen Geschmack und volle Vitamine.

  • Vollautomatisches Vakuumiersystem zum Vakuumieren Ihrer Lebensmittel: natürliches Aufbewahren ohne Konservierungsstoffe
  • Doppelte Schweißnaht
  • Ideal für Fisch, Fleisch, Gemüse und Obst
  • Rollenbreite max. 30 cm bei beliebiger Länge
  • Herausnehmbare Vakuumkammer
  • Vakuumregulierung: per Stopptaste regulieren Sie die Vakuumstärke: Perfekt für empfindliche Ware
  • Folienbox: einfach die Rolle in den Tank einfügen und wie eine Küchenrolle die Folien zur direkten Verarbeitung abrollen
  • ausklappbarer Cutter zum Zuschneiden der Folienrollen
  • elektronische Temperaturüberwachung
  • Inkl. 2 Rollen Profi-Vakuumierfolien
  • Inkl. Vakuumierschlauch für Behälter
  • Maße (B x H x T): 38,4 x 9,5 x 24,4 cm
  • Gewicht: 2,3kg
  • Leistung: 12 L/min.

Kundenbewertungen

* * * * * (127)

96% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

Artikel bewerten
* * * * * Darf eigentlich in keiner Küche fehlen!
Nachdem ich mich im Netz über das vakuummieren und das kochen nach dem Souse Vide Verfahren schlau gemacht hatte, kaufte ich mir diesen Vacuumierer nebst dem dazugehörigen Folienmaterial. Zum Gerät wurden zwar bereits zwei Folienrollen mitgeliefert aber ich wollte sicher gegen. Zunächst habe ich einmal alle angebrochenen und mehr oder minder schlecht wiederverschlossenen Beutel aus dem Tiefkühler geholt, umgefüllt und vakuumiert! Prima, das Vakuum ist sehr gut! Gemüse und anderes ist fühlte sich steinhart an! Es nahm wesentlich weniger Platz im Tiefkühler ein als vorher! Die Bedienung des Gerätes ist einfach und in keiner Weise kompliziert! Allerdings, man benötigt grundsätzlich Spezialfolienbeutel mit einer Innenriffelung, damit die Luft zwischen den beiden Folienschichten auch komplett abgesaugt werden kann. Ein Stück Rindfleich vakuumiert und bei knapp 60° Grad im Backofen 1,1/2 Stunden im Wasserbad gegart, danach in der Pfanne scharf von allen Seiten angebraten, ein Träumschen, wie der bekannte Fernsehkock Lichter sagen würde. Kurzum, ich weiß wirklich nicht, warum ich den Caso VC200 nicht schon länger habe! Einfach empfehlenswert!
von Peter B. aus Niederzier 09.02.2015
* * * * o Ist schon ein cooles Teil, ja....... 1-doppel...
Ist schon ein cooles Teil, ja....... 1-doppelnähte beim verschweißen..... 2-Kinderleicht zu bedienen (Gebrauchsanweisung) 3-schnelles vaakumiern nein.... 1-man muß schon Kraft aufwenden beim schließen... 2-die Folienbox kann man sich meiner Meinung nach sparen, da die Rollen eh in der Schublade aufgehoben werden.... 3-leider kann man keine herkömmlichen Gefriertüten nehmen.... 4-man sollte je Inhalt frühgenug beim vaakumieren stoppen ,da sonst platt ;)))) obwohl nein überwiegt ,würde ich persönlich dieses Teil wieder kaufen........
von einer Kundin aus Schwelm 09.02.2014
* * * * o Soweit zufrieden.
"Heute erhalten und sofort getestet.Verwchweissen mit Doppelnaht sehr gut.Achtung: Zum Vakuumieren unbedingt die empfohlene Folie benutzen! Diese ist innen aufgerauht und lässt daher die abgsaugte Luft durch.Mit der richtigen Folie einwandfrei.Etwas widersprüchlich ist die Bedienungsanleitung. Da wird mittels des beiliegenden Luftschlauches von einem ""vakuumieren eines Behälters"" geschrieben. Es wird weder erklärt, wo man den Schlauch einsteckt, noch welche ""Behälter"" man hierzu verwenden kann(müssen ja zum Schlauch passen)."
von einem/r Kunden/in 11.01.2011