Shopping
%
z Vollbild
Blu-ray »Titanium - Strafplanet XT-59«

Blu-ray »Titanium - Strafplanet XT-59«


  • Science Fiction, Fantasy & Horror
  • FSK: 12
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Sprachen: Deutsch
  • Dmitriy Grachev; Aleksandr Gromov; Andrey Kutuza


Verkauf & Versand durch bücher.de

Blu-ray »Titanium - Strafplanet XT-59«

Artikel-Nr. B9F4C9P
Dmitriy Grachev; Aleksandr Gromov; Andrey Kutuza, Ascot Elite, 2015, Film, EAN 7613059405813
Origina..., FSK: 12, Deutsch
Blu-ray Disc
Seit vor 1.000 Jahren die ersten Siedler die Erde verlassen haben, ist die Liga der Freien Welten ständig gewachsen. Doch es gibt auch Planeten wie XT-59. Dort beherrscht ein System der totalen Kontrolle die Bewohner. Ein Zentralcomputer trifft alle Entscheidungen für die Bürger. Von der Außenwelt sind sie völlig isoliert. Wer sich nicht einfügt, landet in den Sümpfen. Hier ist der schwarze, von dunklen Wolken verhangene Planet so lebensfeindlich wie nirgendwo sonst. Wer nicht versinkt, fällt grauenvollen Kreaturen zum Opfer oder verhungert. Neun Gefangene werden am Rand der Todeszone ausgesetzt. Doch dieses Mal ist etwas anders: Einer von ihnen gehörte vorher zum innersten Zirkel der Macht ... Überzeugte Demokraten sind die Siedler, die von der Erde kamen, um Planet XT-59 zu kolonisieren, wohl nicht gewesen. Sie haben auf dem kargen Land eine wohlhabende Gesellschaft geschaffen, die einhergeht mit einem totalen Überwachungsstaat, der seine Bürger mittels Datenkontrolle beherrscht. Durchgesetzt werden die Regeln mit einem archaisch anmutenden Strafsystem, in dem unangepasste Bürger einfach in ein so lebensfeindliches Gebiet geschickt werden, dass sie keine Chance haben. Wenn man sich die rasante Entwicklung des Data-Mining und die intensive Forschung im Bereich der Auswertung sehr großer Datenmengen vor Augen führt, dann gehört das Herrschaftssystem auf Plane XT-59 gar nicht mehr so weit ins Reich der Fiktion. Wissenschaft und Technik sind auf dem besten Weg, alle dafür notwendigen Instrumente zur Verfügung zu stellen. Wenn einer der großen Datensammler der Erde einen fremden Planeten vereinnahmen würde, könnte das Leben dort genau so aussehen. Die Filmemacher haben nur einen bereits möglichen Weg zu Ende gedacht. Parallelen zur früheren Sowjetunion und zum heutigen Russland sind dabei in dieser düsteren Vision aus modernster russischer Filmschmiede sicher nicht zufällig.

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Jetzt die erste Rezension verfassen