Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82994 angeben
0€
Versandkosten bis 05.06.2017 ›
mit dem Code 84208
Soundkarte
Marke
  • Asus
  • Delock
  • Digitus
  • Goobay
  • Hama
  • Roccat
  • Speedlink
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

USB Soundkarte

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom-System

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Laptop

 

» Tablet

 

» Gaming-PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

ASUS Asus Soundkarte Xonar U7 USB 7.1 Kanal

ASUS Asus Soundkarte Xonar U3 extern

Digitus USB-Soundkarte »7.1 USB Sound Box«

DELOCK Soundkarte »USB Sound Adapter 7.1 (61645)«







Kaufberatung USB-Soundkarten

Mehr Klang aus Ihrem Computer herausholen

Sie haben Ihren guten alten Desktop-PC durch ein schickes Notebook ersetzt. Eigentlich sind Sie damit restlos zufrieden, wenn da nur nicht der etwas magere Sound wäre, der sich vor allem beim Anschluss an die Stereo- oder Surround-Anlage zeigt. Die Soundkarte aus Ihrem PC-Turm passt natürlich nicht, aber wie gut, dass es USB-Soundkarten für den externen Anschluss an Ihren Laptop gibt. Diese sind mit den großen PCI-Steckkarten qualitativ vergleichbar, die meisten bieten heute sogar 7.1-Kanal-Raumklang. In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Modelle es gibt und worauf es beim Kauf einer USB-Soundkarte ankommt.

 

Inhaltsverzeichnis

USB-Soundkarten sorgen für ein besseres Klangerlebnis
Aus diesen Modellen können Sie wählen
Welche USB-Soundkarte ist die richtige für Sie?
Fazit: Den Laptop mit einer USB-Soundkarte aufrüsten

 

USB-Soundkarten sorgen für ein besseres Klangerlebnis

USB-Soundkarten in Form eines Sticks oder einer kleinen Box können in mehrfacher Hinsicht eine sinnvolle Anschaffung sein, zum Beispiel, wenn Sie Surround-Sound (Raumklang) wünschen oder mehr als einen Audio-Ausgang beziehungsweise Mikrofoneingang benötigen. Eine Soundkarte zum Anschluss an die USB-Schnittstelle ist auch für Besitzer von Laptops sinnvoll, da die tragbaren Rechner keine PCI-Soundkarte besitzen, wie es bei den Desktop-Rechnern der Fall ist, und das Klangerlebnis daher meist weniger angenehm ist. Haben Sie noch einen Desktop-PC mit zu wenig PCI-Steckplätzen oder einen mobilen Rechner mit einer defekten Audiobuchse, bietet sich ebenfalls eine USB-Soundkarte an. Manche USB-Soundkarten haben einen regelbaren Kopfhörervorverstärker oder Mikrofoneingang.

 

Aus diesen Modellen können Sie wählen

Die Preise für USB-Soundkarten reichen von etwa 10 bis 135 €. Günstigere Modelle sehen wie ein USB-Stick aus, höherwertige liegen oft in Form einer kleinen Box vor, die über ein USB-Kabel mit dem mobilen Rechner verbunden ist. Vor dem Kauf sollten Sie sich für eine der folgenden Kategorien entscheiden.

USB-Sound-Stick

Externe Soundkarten in Form eines USB-Sticks sind kabellos und hosentaschenfreundlich, wodurch sie sich gut als mobile Begleiter eignen. Während manche Modelle nur Stereoton liefern, bieten andere 7.1-Surround-Sound – wieder andere zeichnen sich durch einen integrierten Kopfhörervorverstärker, 7.1- Surround-Sound und 3D-Raumklang aus. Die Preisspanne liegt ungefähr bei 10 bis 36 €.

USB-Sound-Box

Externe Soundkarten in Box-Form bieten in der Regel mehr Funktionen als die Stick-Variante. Günstige Geräte für 25 € dienen zum Beispiel gleichzeitig als Hub mit drei USB-2.0-Anschlüssen. Für rund 30 € erhalten Sie Modelle, die nicht nur über Klinkenbuchsen, sondern auch über optische S/PDIF-Ein- und Ausgänge verfügen. Soundboxen für knapp 50 € weisen oftmals zwei Kopfhörerbuchsen auf und sind mit einer hohen Klangtiefe, Abtast- oder Bitrate und einem Signal-Rausch-Verhältnis (SNR = Signal-to-Noise Ratio) von 106 dB ausgestattet. Top-Modelle für etwa 135 € bieten neben Stereoklang auch einen integrierten Kopfhörervorverstärker und Audio-Streaming zum Smartphone, wahlweise via USB oder Bluetooth.

Raumklang kann auch schon mit zwei Lautsprechern beziehungsweise zwei Satellitenlautsprechern und einem Subwoofer hergestellt werden. Die meisten USB-Soundkarten unterstützen 7.1-Lautsprechersysteme mit sieben Satelliten und einem Subwoofer. Grundsätzlich können Sie schon für 15 € eine 7.1-fähige USB-Soundkarte erwerben. Spitzenmodelle mit einem integrierten Kopfhörervorverstärker und einem Mikrofon-Lautstärkeregler kosten knapp 90 €.

 

Welche USB-Soundkarte ist die richtige für Sie?

Ob Stick oder Box: Welche Produktvariante Sie wählen, hängt vom Einsatzzweck und von Ihrer bereits vorhandenen Ausstattung ab:

  • USB-Sound-Sticks sind kabellos und besonders klein und daher sehr gute mobile Begleiter für alle, die ein besseres Klangerlebnis möchten als das über die Klinkenbuchsen des Notebooks mögliche.
  • USB-Sound-Boxen aus dem höheren Preissegment werden ihre Stärke in Sachen Klangqualität besonders ausspielen, wenn Sie Ihre heimische Stereo- oder Surround-Anlage anschließen. Die meisten USB-Soundkarten enthalten heute einen 7.1-Kanalton für bis zu sieben Satelliten-Lautsprecher und einen Subwoofer. Ob dieser auch an der Surround-Anlage überzeugt, hängt meist von der Klangtiefe ab.

Tipp: Die unterstützten Betriebssysteme können ebenfalls kaufentscheidend sein. Die meisten Soundkarten für den USB-Anschluss unterstützen nur Windows-Systeme, manche auch Mac-Rechner oder Android-Handys beziehungsweise -Tablets.

 

Fazit: Den Laptop mit einer USB-Soundkarte aufrüsten

Ob als Ersatz oder als Erweiterung - USB-Soundkarten stellen vielfach eine Verbesserung der Audioanschlüsse Ihres Laptops dar. Die Hersteller bieten Modelle in Form eines USB-Sticks oder eines kleinen Kästchens an. Zum Abschluss noch einmal die wichtigsten Punkte, die Sie vor dem Kauf beachten sollten:

  • USB-Sound-Sticks sind kabellose, günstige Begleiter für unterwegs. Die Preisspanne reicht von 10 bis 35 €. Selbst Modelle für 15 € liefern bereits 7.1-Raumklang, hochwertige Soundsticks sind mit 3D-Sound und Kopfhörervorverstärker ausgestattet.
  • USB-Sound-Boxen bieten im Preissegment von 50 bis 135 € über die höhere Bitrate und den SNR-Wert einen ansehnlichen Klang, der auch den Anschluss an eine ausgewachsene Anlage in Ihrem Zuhause lohnen kann. Einfachere Modelle mit drei USB-2.0-Ports für 25 € können Sie auch als Hub verwenden.
  • 7.1-Kanal-Raumklang ist bei USB-Soundkarten fast schon die Regel. Aber nur Geräte mit höherer Bitrate oder Klangtiefe können auch an einer großen Stereo- oder Surround-Anlage überzeugen. Die Preise für 7.1-USB-Soundkarten liegen zwischen 15 und 90 €.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?