Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Farbe
Marke
  • Apple
  • Pioneer
  • Verbatim
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

DVD Brenner

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Multimediasortiment:

 

» Fernseher

 

» Multiroom

 

» Lautsprecher

 

» Kopfhörer

 

» Notebook

 

» Tablet

 

» Gaming PC

 

» Smartphone

 

» iPhone

 

» Smartwatch

 

» PS4

 

» Xbox One

 

» Games

 

» Digitalkamera

 

» GoPro

Apple USB Laufwerk »SuperDrive«

Verbatim DVD Recorder, USB 2.0, 8x/6x/24x

PIONEER_HIFI DVD Recorder, SATA, 24x/12x/40x

PIONEER_HIFI DVD Recorder, USB 2.0, 8x/6x/24x


Kaufberatung DVD-Brenner

Einfach und günstig Daten weitergeben

Nach einem Familienfest bittet Sie Ihr Onkel um eine DVD mit den schönsten Fotos, die Sie auf der Feier geschossen haben. Um Ihre Aufnahmen auf einem DVD-Rohling speichern zu können, benötigen Sie einen DVD-Brenner. Lesen Sie in dieser Kaufberatung, wodurch sich DVD-Brenner voneinander unterscheiden, wie Sie das geeignete Gerät für Ihren Zweck finden und was Sie beim Brennen einer DVD beachten sollten.

 

Inhaltsverzeichnis

Warum DVD-Brenner heute noch gefragt sind
Der richtige DVD-Brenner für Ihre Zwecke
In wenigen Schritten zur selbst gebrannten DVD
Praktisches Zubehör für Ihren DVD-Brenner
Die Alternativen zum Brennen auf CD/DVD
Fazit: Große Datenmengen preiswert speichern

 

Warum DVD-Brenner heute noch gefragt sind

Viele Anwender nutzen heute Cloud-Dienste, um Daten zu speichern und weiterzugeben. Deshalb bauen viele Hersteller in einige ihrer Modelle keine CD- oder DVD-Laufwerke mehr ein. Eine DVD oder CD hat als Datenträger jedoch immer noch Vorteile gegenüber dem Cloud-Speicher, vor allem, wenn Sie große Datenmengen übermitteln wollen. Nicht jeder Haushalt verfügt über einen ausreichend schnellen Internetzugang, um Hunderte von Megabyte oder gar Gigabyte an Daten in kurzer Zeit zu transferieren. Unterwegs oder im Urlaub haben Sie zudem oft gar keine Internetverbindung. Mit einem DVD-Brenner lassen sich Daten dagegen sehr kostengünstig auf DVD oder CD speichern und völlig unabhängig von einer Internetverbindung weitergeben und ansehen.

Ein weiterer Vorteil: Sie können Ihre selbst erstellten Filme auf eine DVD brennen und sie an jedem Fernseher, der mit einem DVD-Player verbunden oder ausgestattet ist, betrachten. Filme oder Fotos von Familienfeiern lassen sich somit von Ihnen, Ihren Verwandten oder Freunden jederzeit unkompliziert ansehen. Und da ein Blu-Ray-Player auch das Abspielen und Beschreiben von DVD-Medien unterstützt, erhöht das den Einsatzbereich von DVDs zusätzlich.

 

Der richtige DVD-Brenner für Ihre Zwecke

DVD-Brenner sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Unterschiede zwischen den Modellen gibt es bei der Brenngeschwindigkeit, der Bauart und der Eignung für bestimmte DVD-Formate.

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit des Brennvorgangs wird als Vielfaches von 1,385 Megabyte pro Sekunde (MB/s) angegeben. Ein Schreibtempo von 8x bedeutet also, dass ein DVD-Brenner pro Sekunde 11,08 Megabyte an Daten auf eine DVD schreiben kann. Moderne DVD-Laufwerke schaffen Brenngeschwindigkeiten von bis zu 24x und Lesegeschwindigkeiten von bis zu 16x. Beim Beschreiben oder Lesen von CD-Rohlingen kommen manche DVD-Brenner sogar auf Werte von 40x.

Bauart

Interne Brenner: Sollte Ihr Desktop-PC nicht über einen internen Brenner für DVDs und CDs verfügen, können Sie diesen ganz einfach nachrüsten. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein freier Laufwerkschacht mit 5,25 Zoll Einbaugröße und ein USB-Anschluss. Obwohl interne DVD-Brenner grundsätzlich für höhere Geschwindigkeiten ausgelegt sind als externe Geräte, kosten sie weniger und sind schon für unter 20 € zu haben.

Externe Brenner: Für den mobilen Einsatz sind externe Brenner erhältlich, die in einem rund 1 cm flachen sogenannten Slimline-Gehäuse verbaut sind. Sie verbinden diese tragbaren Geräte per USB-Schnittstelle mit Ihrem Computer. Die Stromversorgung erfolgt ebenfalls über die USB-Schnittstelle. Die Preise der mobilen externen Modelle beginnen bei 30 €.

Formate und Rohlinge

Die Technik der heute erhältlichen DVD-Brenner ist derart ausgereift, dass es keine Rolle mehr spielt, auf welches Format Sie setzen: Sowohl DVD+ als auch DVD- werden ausnahmslos unterstützt. Entsprechend tragen sie auch die Bezeichnung DVD+/-.

Herkömmliche DVD-Rohlinge können Sie mit einem DVD-Brenner einmal beschreiben. Sie erkennen diese Rohlinge an den Endungen -R beziehungsweise +R. Das „R" steht dabei für „recordable" (beschreibbar). Bis zu 4,7 Gigabyte Daten passen auf einen solchen DVD-Rohling. Erhältlich sind auch einmal beschreibbare DVD-Rohlinge mit Dual-Layer-Technologie. Sie speichern die Daten in zwei Schichten und fassen 8,5 Gigabyte. Diese Rohlinge tragen die Endung „DL" für Dual-Layer.

Neben einmalig beschreibbaren DVD-Rohlingen gibt es auch wieder beschreibbare Varianten. Diese DVD-Rohlinge tragen die Endungen -RW beziehungsweise +RW für „rewriteable" (wiederbeschreibbar). Die Anschaffung von wieder beschreibbaren Rohlingen lohnt sich beispielsweise, wenn Sie öfter Filme auf DVDs brennen möchten, um sie dann in einem DVD-Player anzusehen. Dann brauchen Sie nicht für jeden Film einen neuen Rohling, sondern können die DVD+/-RW mehrfach verwenden.

Für einmal beschreibbare Medien mit 4,7 Gigabyte Speicherkapazität beginnen die Preise ab 25 ct pro Rohling, mehrfach beschreibbare Scheiben kosten ab 80 ct das Stück.

Tipp: Für die Weitergabe von Daten bis maximal 700 Megabyte Größe reichen auch CD-Rohlinge aus, die ab 5 ct je CD kosten.

 

In wenigen Schritten zur selbst gebrannten DVD

Zum Lieferumfang der meisten optischen Laufwerke gehört ein Brennprogramm. Wer einen Computer mit Windows 7, 8 oder 10 nutzt, kann auch ohne zusätzliche Software Daten auf eine DVD brennen.

Brennen mit Windows

  • Ist ein DVD-Laufwerk mit Ihrem Windows-Rechner verbunden, entweder über die USB-Schnittstelle oder bei einem internen DVD-Brenner per SATA-Kabel, erscheint das Gerät im Windows Explorer als eigenes Laufwerk.
  • Sie können nun einfach beliebige Daten auf dieses Laufwerk kopieren. Bis zum eigentlichen Brennvorgang speichert das Betriebssystem die Daten in einem virtuellen Ordner.
  • Haben Sie Ihre Auswahl beendet, klicken Sie im Explorer mit der rechten Maustaste auf das DVD-Laufwerk und wählen „Auf Datenträger brennen" aus.
  • Ist kein CD- beziehungsweise DVD-Rohling im Brenner, fordert Windows Sie nun dazu auf, ein Medium einzulegen.

Brennen mit iOS

Ganz ähnlich gelingt Ihnen auch mit einem Apple-Betriebssystem das Brennen einer CD beziehungsweise DVD.

  • Nachdem Sie einen Rohling eingelegt haben, erscheint zunächst ein Dialogfenster.
  • Dort wählen Sie „Im Finder öffnen" aus, damit ein DVD-Rohling wie ein Laufwerk im Finder angezeigt wird.
  • Nun können Sie die gewünschten Daten auf das CD/DVD-Laufwerk kopieren.
  • Den Brennvorgang starten Sie, indem Sie einfach das CD/DVD-Laufwerk mit der Eject-Taste auswerfen.

Video-DVD brennen

Zum Erstellen einer Video-DVD benötigen Sie entweder ein Videoschnittprogramm oder ein spezielles Brennprogramm, das Video-DVDs unterstützt.

  • Apple-Anwender können auf das mitgelieferte iMovie zurückgreifen.
  • Windows-Anwender wählen je nach Ihren Anforderungen kostenlose Zusatzprogramme oder kostenpflichtige Videoschnittsoftware.

 

Praktisches Zubehör für Ihren DVD-Brenner

Sie finden im Handel eine Vielzahl von CD-Rohlingen und DVD-Rohlingen, die Sie mit Ihrem DVD-Brenner beschreiben können. Für die Scheiben stehen Ihnen außerdem vielfältige Aufbewahrungsmöglichkeiten wie CD-/DVD-Hüllen aus Papier, CD-Boxen, Jewelcases oder Albumboxen zur Verfügung. Sehr umfangreiche DVD-/CD-Sammlungen lassen sich besonders gut in einem CD-Regal, einer CD-Tasche oder DVD-Box unterbringen.

Ein wasserfester Fineliner eignet sich dazu, um DVD-Rohlinge nach dem Brennvorgang zu beschriften. Zudem gibt es DVD-Rohlinge, die Sie mit geeigneten Tintenstrahldruckern direkt bedrucken können. Achten Sie hierzu beim Kauf des DVD-Rohlings auf die Artikelbeschreibung „Mit geeigneten Druckern bedruckbar". Sollten Sie keinen Tintenstrahldrucker mit CD-Druckfunktion besitzen, dann können Sie selbstklebende Medien-Etiketten bedrucken und diese auf der DVD anbringen.

 

Die Alternativen zum Brennen auf CD/DVD

Selbst gebrannte DVDs und CDs bieten eine sehr günstige Möglichkeit, Daten zu speichern und weiterzugeben. Es gibt aber auch Alternativen. Die wichtigsten davon sehen Sie hier:

Externe Festplatte

Möchten Sie sehr große Datenmengen wie lange Spielfilme oder große Bilddateien weitergeben, ist eine externe Festplatte eine gute Alternative. Geräte mit 1 Terabyte Speicherplatz erhalten Sie bereits für unter 50 €. Diese Festplatten werden zumeist per USB 3.0 an einen Rechner angeschlossen.

USB-Speicherstick

Auf den mittlerweile sehr kleinen USB-Sticks, die sich sogar an Schlüsselanhängern befestigen lassen, passen je nach Ausführung zwischen 4 und 128 Gigabyte Daten. Den Stick können Sie an einem Computer oder einem Smart-TV anschließen. Da der Stick deutlich teurer als ein DVD-Rohling ist, eignet er sich nur bedingt dazu, ihn zusammen mit den Daten dauerhaft einer anderen Person zu überlassen.

Blu-Ray-Player

Vor allem für das Betrachten von Full-HD-Filmen wurde die Blu-Ray-Disc entworfen. Bis zu 25 GB Daten können Sie auf einer Blu-Ray-Disc speichern. In zwei Lagen sind sogar bis 50 GB Daten möglich. Sie brauchen aber einen passenden Blu-Ray-Brenner, um die Daten schreiben zu können. Blu-Ray-Rohlinge sind etwa doppelt so teuer wie DVD-Rohlinge.

Cloud-Speicher

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Cloud-Dienste, bei denen Sie Ihre Daten in einen Internetspeicher wie Apple iCloud, Microsoft OneDrive oder Dropbox laden. Der Empfänger braucht für den Zugriff auf Ihre Daten neben einer Internetverbindung ein geeignetes Gerät wie ein PC-System oder Smartphone sowie Ihre Erlaubnis.

 

Fazit: Große Datenmengen preiswert speichern

Auch in Zeiten von USB-Sticks und Cloud-Speichern haben DVD-Brenner noch ihre Daseinsberechtigung. Mit einem DVD-Brenner lassen sich Daten sehr kostengünstig auf einer selbst gebrannten DVD oder CD weitergeben und vom Empfänger unkompliziert in einem DVD-Player ansehen. Im Folgenden finden Sie noch mal alle wichtigen Punkte zur Kaufentscheidung für einen DVD-Brenner im Überblick:

  • DVD-Brenner gibt es als interne Varianten zum Einbau in einen PC-Laufwerkschacht oder als tragbare Geräte zum Anschluss per USB-Schnittstelle.
  • Je nachdem wie viel Geld Sie investieren wollen, können Sie sich zwischen verschiedenen Modellen mit unterschiedlichen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten entscheiden. Die günstigsten internen DVD-Brenner sind ab 20 € erhältlich, bei den externen Varianten beginnen die Preise bei 30 €.
  • Während es früher wichtig war, für welches Format ein Brenner ausgelegt ist, unterstützen mittlerweile alle erhältlichen DVD-Brenner die Formate DVD+ und DVD-.
  • Bei den Rohlingen haben Sie die Wahl aus einmal oder mehrfach beschreibbaren Medien mit jeweils 4,7 oder 8,5 GB Speicherkapazität.
  • Im Lieferumfang vieler DVD-Brenner sind Brennprogramme enthalten. Sie bieten mehr Komfort als die Standard-Brennfunktionen der Betriebssysteme, das eigentliche Brennen einer DVD beziehungsweise CD geht damit aber genauso gut.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?