Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Marke
  • Angelcare
  • Babybjörn
  • Baby-Dan
  • Babymoov
  • Bébé-Jou
  • Bellybutton
  • Beurer
  • BIG
  • Bkids
  • B Kids
  • Boon
  • Chicco
  • Eduplay
  • Fashy
  • Fehn
  • Fisher Price
  • Funny
  • Geuther
  • Goliath
  • Green Toys
  • Grünspecht
  • H + H Babyruf
  • Haba
  • Herbalind
  • Intex
  • Käthe Kruse
  • Kaufmann
  • Kids Ii
  • Kidskit
  • Knorr Toys
  • Knorrtoys.Com
  • Lancaster
  • Lansinoh
  • Lässig
  • Lena
  • Lexibook
  • Lilliputiens
  • Little Tikes
  • Lockweiler
  • MAM
  • Mattel
  • Möve
  • Nici
  • NIP
  • Nosefrida
  • Nuby
  • NUK
  • Okt Kids
  • Olli Olbot
  • Oral-B
  • Philips
  • Playgo
  • Playgro
  • Primamma
  • Ravensburger
  • Reer
  • Rotho Babydesign
  • Safety 1st
  • Sigikid
  • Simba
  • Skip Hop
  • Smoby
  • Soehnle
  • Spiegelburg
  • Splash & Fun
  • Steiff
  • Sterntaler
  • Theraline
  • Tinti
  • Tomy
  • Top Media
  • Tummy Tub
  • Vtech
  • Warmies
  • Yookidoo
  • Zwilling
Preis
  • bis 5 €
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Babypflege

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

Lerntöpfchen, BIG, »BIG-BABY-POTTY«
Smoby Baby Badesitz mit Activity-Tablett, »Cotoons rosa«

Oral-B Elektrische Zahnbürste Stages Power, für Kinder (Motiv Disney-Prinzessinnen)

Oral-B, Elektrische Zahnbürste, Stages Power mit Disney-Autos und -Flugzeugen














































Kaufberatung Babypflege

Wellness für den Nachwuchs

Das Kinderzimmer ist eingerichtet, der Klinikkoffer ist gepackt, und die Ankunft des Babys steht bald bevor? Dann sollten Sie die Wartezeit nutzen, um sich ganz in Ruhe mit dem Thema Babypflege zu beschäftigen. Denn Sie werden in Zukunft mit ein paar Utensilien zu tun haben, die Sie kennen sollten, bevor Sie Ihren Nachwuchs im Arm halten. In folgenden Disziplinen werden Sie sich in den kommenden Wochen zum Profi mausern:

 

Inhaltsverzeichnis

Wickeln: Welche Hilfsmittel sind wirklich nötig?
Baden: nur nicht aus der Ruhe bringen lassen!
Nagel- und Zahnpflege: wie Sie mit den wichtigsten Werkzeugen umgehen
Reinigung nicht vergessen
Fazit: Das brauchen Sie für die Babypflege-Grundausstattung

 

Wickeln: Welche Hilfsmittel sind wirklich nötig?

Früher gehörten Puder, Cremes und Salben neben Windeln zur Grundausstattung auf jedem Wickeltisch. Heute dagegen gilt: Weniger ist mehr. Puder ist in Verruf geraten, weil er bei Feuchtigkeit Klümpchen bildet, die die zarte Babyhaut wund scheuern können. Und auch Cremes und Salben sollen nur zum Einsatz kommen, wenn der Babypopo wirklich entzündet ist – also keinesfalls vorbeugend. Einen wunden Popo verhindern Sie am besten durch regelmäßiges „Trockenlegen". Etwa fünf- bis sechsmal am Tag sollte der Nachwuchs eine frische Windel bekommen. Bei Neugeborenen ist die Windel oft noch etwas häufiger prall gefüllt, weil ihr Blasenmuskel noch nicht so ausgereift ist.

Beim Einsatz von Feuchttüchern scheiden sich die Geister. Dem „Weniger ist mehr"-Trend entsprechend empfehlen Experten, auch auf diese praktischen feuchten Tücher im Spender zu verzichten. Stattdessen sollen Mama und Papa einfach eine Schüssel mit lauwarmem Wasserund einen Waschlappen bereitstellen, um den Windelbereich zu säubern. Spätestens beim Wickeln unterwegs werden Sie auf Feuchttücher aber vermutlich nicht verzichten wollen. Achten Sie darauf, dass nur solche in Ihre Wickeltasche wandern, die frei von chemischen Zusätzen sind.

Tipp: Im Babyratgeber finden Sie Tipps rund um das Thema Geburt.

Ungefähr ab dem zweiten Lebensjahr könnte Ihr Nachwuchs erste Anstalten machen, selbst zur Toilette zu gehen. Dann empfiehlt es sich, ein Töpfchen oder einen WC-Sitz im Haus zu haben.

 

Baden: nur nicht aus der Ruhe bringen lassen!

Am besten sind bei Babys erstem Waschgang zwei Erwachsene anwesend. Denn das Kleine zum ersten Mal in die Wanne zu lassen, ist für alle Beteiligten recht aufregend. Folgende Utensilien sollten Sie vorher bereitstellen:

  • Eine Babybadewanne ist praktisch, weil sie schon mit wenig Wasser gut gefüllt ist und dem Kleinen ein wenig Geborgenheit bietet. Sollten Sie Ihr Kind lieber in der großen Wanne baden wollen, ist ein Badewannensitz zu empfehlen, der Sie beim Halten unterstützt.
  • Ältere Kinder lassen sich gern mit Wasserspielzeug zum Baden animieren. Beim wilden Herumtoben gibt eine Antirutschmatte Sicherheit.
  • Legen Sie zwei Handtücher bereit. Das erste, mit dem Sie das Kind aus der Badewanne herausheben, dürfte sehr schnell nass sein. Positionieren Sie daher ein zweites auf dem Wickeltisch. Ideal sind Kapuzenhandtücher, in die Sie das Baby einwickeln können.
  • Die Temperatur im Badezimmer und auf dem Wickeltisch sollte bei 24° C liegen, die Wassertemperatur, die Sie mit einem Badethermometer prüfen können, bei 35° C.
  • Auch beim Baden geht der Trend zur Zurückhaltung. Experten raten dazu, Badezusätze und Babyshampoo nur zu verwenden, wenn das Baby wirklich schmutzig ist. Sie empfehlen außerdem nur ein- bis zweimal pro Woche ein Vollbad.
  • Nach dem Baden können Sie die Haarpracht des Kleinen mit einer sanften Babybürste bändigen. Falls seine Haut zu Trockenheit neigt, verwenden Sie zum Eincremen ein hochwertiges Öl oder eine Lotion ohne chemische Zusatzstoffe. Sanfte Berührungen – mit oder ohne Öl und Creme – lassen den Nachwuchs nach einem spannenden Badeerlebnis wieder zur Ruhe kommen.

 

Nagel- und Zahnpflege: wie Sie mit den wichtigsten Werkzeugen umgehen

In den ersten Lebenswochen Ihres Kindes sollten Sie ihm nicht die Nägel schneiden. So vermeiden Sie Entzündungen. In der Regel sind die Fingernägel ohnehin so weich, dass sie sich von allein abnutzen. Später ist eine Babynagelschere mit abgerundeten Spitzen ideal. Achten Sie darauf, die Nägel nicht zu kurz zu schneiden. Sonst könnten Sie eventuell das Nagelbett verletzen.

Um den sechsten Monat herum wird das erste Zähnchen zum Vorschein kommen. Das ist der Startschuss für die Zahnpflege. Optimalerweise hat sich der Nachwuchs vorher schon mit einem Beißring an eine leichte Massage des Gaumens gewöhnt. Geben Sie nun etwas Kinderzahnpasta auf ein Zahnputz-Übungsset oder eine weiche Kinderzahnbürste und polieren Sie die Zähnchen zweimal täglich. Die Ansicht, dass die Milchzähne keine Zahnpflege benötigen, weil sie ohnehin irgendwann ausfallen, ist längst überholt. Schlechte Milchzähne ziehen auch die „Nachrücker" in Mitleidenschaft.

 

Reinigung nicht vergessen

Feuchtigkeit und Reste von Shampoo, Creme oder Öl sind ein wunderbarer Nährboden für Bakterien. Daher sollten Sie alle Hilfsmittel, die Sie für die Babypflege verwenden, anschließend gut trocknen und reinigen – beispielsweise mit einer Lösung aus zwei Tassen Essigessenz und einem Liter Wasser.

 

Fazit: Das brauchen Sie für die Babypflege-Grundausstattung

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen, welche Utensilien Sie für die Pflege Ihres Rackers benötigen.

Zum Wickeln:

  • Windeln
  • Wasserschüssel
  • Waschlappen
  • eventuell Salbe für einen wunden Popo

 

In der Wickeltasche:

  • Wickelunterlage
  • Windeln
  • Feuchttücher
  • Wechselkleidung

 

Zum Baden:

  • Babybadewanne oder Badewannensitz
  • Handtücher
  • Badethermometer
  • Babybürste
  • Badezusatz
  • Babyshampoo
  • Öl oder Lotion
  • später Wasserspielzeug und Antirutschmatte

 

Für die Nagel- und Zahnpflege:

  • Babynagelschere
  • Beißring
  • Zahnputz-Übungsset oder Kinderzahnbürste
  • Kinderzahnpasta
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?