Shopping
10%
auf Mode mit Code 11781 ›
Sparen Sie bis zum 10.07.2017
15€
Neukunden-Code: 83766 ›
und 0€ -Versandkosten bis 30.06.2018
Farbe
Marke
  • AJC
  • Amy Vermont
  • Angel Of Style by Happy Size
  • Aniston
  • Arizona
  • Bogner Jeans
  • BONITA
  • Cartoon
  • Cecil
  • Cheer
  • Colorado Denim
  • Cream
  • Cross Jeans
  • Edc by Esprit
  • Esprit
  • Esprit Casual
  • Gang
  • Garcia
  • Gerry Weber
  • G-Star
  • Guess
  • Guido Maria Kretschmer
  • H.I.S
  • Herrlicher
  • Hilfiger Denim
  • Lee
  • Le Temps Des Cerises
  • Levi's
  • Liebeskind
  • LTB
  • MAC
  • Marc O'Polo
  • Marc O'Polo DENIM
  • Mavi Jeans
  • Mcgregor New York 1921
  • Miss Goodlife
  • More&more
  • Mustang
  • Next
  • Noisy May
  • NYDJ
  • Only
  • PADDOCK'S
  • Part Two
  • Pepe Jeans
  • Please Jeans
  • Q/S designed by
  • Replay
  • Rich&royal
  • s.Oliver BLACK LABEL
  • s.Oliver RED LABEL
  • Salsa Jeans
  • Samoon
  • Sara Lindholm by Happy Size
  • Scotch & Soda
  • soyaconcept
  • Street One
  • TIMEZONE
  • Tommy Hilfiger
  • Tom Tailor Denim
  • Triangle
  • Vero Moda
  • Zhrill
  • Zizzi
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe

Bundweite

  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46

Beinlänge

  • 28
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Leibhöhe
  • hoch
  • normal
  • niedrig
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Feminin
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
  • Sportlich
Nachhaltige Produkte
  • Cotton made in Africa
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 5-6 Werktagen
  • lieferbar in 3 Wochen
LTB Skinny-fit-Jeans »ISABELLA«, mit Stretch-Anteil
Please Jeans Boyfriend-Jeans »P46«, mit Herz-Logo aus Metal

s.Oliver RED LABEL Shape Skinny: Ankle-Jeans

Levi's® Skinny-fit-Jeans »311 Shaping Skinny«, Shaping Skinny-Form














































  • 1
  • 2

  • 3

  • >

Knöchellange Kombinationstalente

Für den Nachmittag sind Sie mit Ihren Freundinnen verabredet. Gemeinsam geht es in den Park, um bei einem Picknick das schöne Frühlingswetter zu genießen. Die ersten Sonnenstrahlen möchten Sie dabei so richtig auskosten, also haben Sie sich für Ihre knöchellange Ankle-Jeans entschieden und freuen sich schon darauf, die warme Luft an den Beinen zu spüren. Zusammen mit bunten Sneakern und einer leichten Jacke sind Sie für den Tag im Freien gerüstet. In dieser Kaufberatung erfahren Sie alles zu den angesagten Trendteilen.

 

Inhaltsverzeichnis

Der Knöchel ist das neue Dekolleté: Das macht Ankle-Jeans aus
Schlichter Chick oder lässiger Look: Diese Varianten gibt es
Welche Ankle-Jeans schmeichelt der Figur?
Nachmachen erlaubt! Trendige Tipps zum Kombinieren
Fazit: Ankle-Jeans sind vielfältige Begleiter

 

Der Knöchel ist das neue Dekolleté: Das macht Ankle-Jeans aus

Was früher gemeinhin als Hochwasserhose bezeichnet wurde, ist heute einer der Modetrends schlechthin und avanciert zum echten Dauerbrenner in der Garderobe: Die Ankle-Jeans, zu erkennen an ihrer kurz über den Knöcheln endenden Länge, ist besonders bei frühlingshaften Temperaturen und warmen Sommertagen ein treuer Begleiter, denn der Knöchel bleibt frei und setzt Ihre Beine und Schuhe so wunderbar in Szene. Ob in Kombination mit Sneakern oder schicken Pumps: Die Hosen lassen sich vielfältig kombinieren und stylen.

Ankle-Jeans gibt es in bequemer Stretchqualität mit Elasthan-Anteil oder aus Denimstoff. Optische Details wie Reißverschlüsse an den Hosensäumen, trendige Knieschlitze oder auffällige Knopfleisten setzen Highlights und runden den modernen Look ab.

 

Schlichter Chick oder lässiger Look: Diese Varianten gibt es

Die Auswahl an modischen Ankle-Jeans ist groß und je nach Stil können Sie verschiedene Akzente mit der Hose setzen. Erfahren Sie hier, welche Varianten es gibt und was diese ausmachen.

Casual

Der Casual-Look steht für einen lockeren und zwanglosen Kleidungsstil. Super dazu passen bequeme Ankle-Jeans mit hohem Elasthananteil oder auch locker sitzende Modelle aus Denim. Mit bunten Sneakern und einem T-Shirt schaffen Sie einen entspannten Look, ein Parka rundet das Outfit ab.

Modisch

Wenn Sie auf modische Kleidung Wert legen, liegen Sie mit Ankle-Jeans im Destroyed-Look voll im Trend. Auch mit aufgenähten Patches zieht die Hose Blicke auf sich und setzt optische Highlights. Farbig wird es mit grauen, rosafarbenen oder weißen Hosen und ausgefransten Säumen. Mit locker sitzenden Hemdblusen, die in den Hosenbund gesteckt werden, sowie einer langen Kette und Loafern aus weichem Leder sorgen Sie für einen rundum modischen Auftritt.

Feminin

Weiße Ankle-Jeans sehen toll aus zu sonnengebräunter Haut. Eine weich fallende Seidenbluse mit oder ohne Ärmeln sowie Slingpumps in hellen Nude- und Grautönen runden den femininen Look wunderbar ab; eine helle Jeansjacke hält zudem schön warm.

Beim femininen Look sollte die Hose eng sitzen, damit Ihre Kurven wunderbar zur Geltung kommen. Durch Absatzschuhe strecken Sie zudem Ihre Silhouette und verlängern optisch Ihre Beine.

 

Welche Ankle-Jeans schmeichelt der Figur?

Eine Jeans sollte natürlich gut sitzen, damit Sie sich darin wohlfühlen und Ihnen Ihr Spiegelbild gefällt. Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks können Sie Ihre Silhouette scheinbar strecken, kleine Pölsterchen wegschummeln oder den Blick von den Hüften ablenken.

Bauch

Einen runderen Bauch können Sie mit einem hohen Bund, auch High-Waist genannt, kaschieren. Der Hosenbund sitzt dabei auf Höhe der Taille und verlängert somit optisch Ihre Beine. Wenn Ihr Bauch eher flach ausfällt, können Sie auch zu Varianten mit einem Bund in regulärer Höhe greifen.

Beine

Bei kräftigeren Oberschenkeln sollten Sie auf gerade geschnittene Modelle zurückgreifen, die am Knöchel nicht eng anliegen. So schaffen Sie ausgewogene Proportionen. Verzichten Sie auf auffällige Waschungen und greifen Sie stattdessen lieber zu unifarbenen Modellen. Wenn Sie dagegen optisch etwas mehr auftragen möchten, sind helle Jeans, Waschungen und Applikationen gefragt.

Po

Bei einem schmaleren Po können Sie zu Hosen mit großen Gesäßtaschen greifen, die optisch auftragen und Kurven hervorheben. Wenn Sie Ihren Po gerne optisch etwas verkleinern möchten, sollten Sie auf schlichte Nähte setzen und auffällige Taschen und Verarbeitungen vermeiden.

 

Nachmachen erlaubt! Trendige Tipps zum Kombinieren

Ankle-Jeans gibt es in vielen verschiedenen Varianten – und genauso vielseitig lassen sie sich auch kombinieren. Lesen Sie im Folgenden, welche Looks angesagt sind.

Rockiges Outfit: Schwarz gibt den Ton an

Eine schwarze Ankle-Jeans mit Knieschlitzen, dazu ein locker fallendes T-Shirt in Weiß und eine Lederjacke im Biker-Style: Fertig ist der coole Rocker-Look. Für eine feminine Note sorgt filigraner Schmuck in Gold und Silber.

Tipp: Der Look funktioniert auch mit zarten Pastelltönen – Schwarz und Rosé ergeben zusammen eine sehr schöne Kombination.

Destroyed-Look: Schlichter Style mit Schlitzen

Zu einer dunklen und engen Ankle-Jeans im Destroyed-Look passt ein Oversize-Pullover in Grau, den Sie vorne lässig in den Hosenbund stecken. Die Hose ist bereits auffällig, daher sollten Sie bei der Oberbekleidung eher zu schlichten Modellen greifen. Schön dazu sehen hohe Pumps und eine Henkeltasche aus.

Boho-Style: Jetzt wird es bunt

Zum verspielten Boho-Style passt eine Ankle-Jeans mit bunten Aufnähern. Sommerlich wird das Outfit mit einer Fransen-Tunika über einem schlichten Top. Sandalen und Zehentrenner in soften Brauntönen oder im Metallic-Look komplettieren den fröhlichen Look.

 

Fazit: Ankle-Jeans sind vielfältige Begleiter

Ankle-Jeans sind stylische Begleiter, denn sie lassen sich unterschiedlich kombinieren und sind ein tolles Basic im Kleiderschrank. Sehen Sie im Folgenden noch einmal alles Wichtige zu den Jeans auf einen Blick:

  • Ankle-Jeans enden kurz über dem Knöchel und setzen so Ihre Beine schön in Szene. Die Hosen gibt es als Stretchvariante mit Elasthananteil oder aus Denimstoff.
  • Entspannt wird es beim Casual-Look mit locker sitzenden Ausführungen, modisch liegen Sie im Trend, wenn Sie zu Destroyed-Modellen greifen, die mit Knieschlitzen für Hingucker sorgen. Einen femininen Touch schaffen Sie mit weißen Jeans, die toll zu Seidenblusen aussehen.
  • Einen runden Bauch kaschieren Sie mit einem hohen Bund, bei kräftigen Oberschenkeln sind Jeans mit einem gerade geschnittenen Bein von Vorteil. Wenn Sie den Po optisch verkleinern möchten, sollten Sie auf schlichte Nähte setzen.
  • Kombitipps: Rockig wird es mit einer schwarzen Hose und dazu passender Lederjacke, zum Destroyed-Look mit Knieschlitzen passen schlichte Oberteile und Jeans mit bunten Applikationen passen zum fröhliche Boho-Style.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?