Shopping
10%
auf Mode mit Code 11781 ›
Sparen Sie bis zum 10.07.2017
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82583 angeben
Farbe
Marke
  • Arizona
  • Go In
  • Lascana
  • MEY
  • Nuance
  • Petite Fleur
  • Schiesser
  • Sloggi
  • Triumph
  • Vivance
Preis
  • bis 10 €
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe

Normalgrößen

  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
Bewertung
o o o o o
Nachhaltige Produkte
  • Cotton made in Africa
  • Modal
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
Petite Fleur Jazzpants (3 Stück) mit floraler Spitze, »Cotton made in Africa«
Vivance Active Jazzpants (6 Stück) aus Microfaser

LASCANA Jazzpants (3 Stück)

Petite Fleur, bequeme Pikee-Jazzpants (5 Stück), »Cotton made in Africa«



























Attraktive Taillenslips für höchsten Tragekomfort

Während des Fitnessbooms in den 1980ern, als Jazzdance, Gymnastik und Aerobic ihre Glanzzeiten feierten, waren Jazzpants aus der Sport- und Wäschemode kaum mehr wegzudenken. Der attraktive Look und der komfortable Schnitt der beliebten Slips überzeugen die Damenwelt noch heute und sind nicht nur bei Sportlerinnen schwer angesagt. In Jazzpants genießen Sie im Alltag Bewegungsfreiheit und Wohlbefinden, verpackt in reizvollen Designs. Finden Sie mit diesem Ratgeber den perfekten Taillenslip – für eine schöne Figur und ein tolles Gefühl. Folgende Punkte helfen Ihnen beim Kauf.

 

Inhaltsverzeichnis

Die Story hinter den Wohlfühlslips
Jazzpants-Modelle und ihre Vorzüge
Die perfekte Passform der Jazzpants
Reizende Basic-Unterwäsche – die Jazzpants-Trends 2017
Leichter Sitz, leichte Pflege
Fazit: Nicht nur für Jazztänzerinnen!

 

Die Story hinter den Wohlfühlslips

Jazzpants, auch Taillenslips genannt, wurden in den 1980er-Jahren zusammen mit der Aerobic- und Jazzmode weltberühmt. Es war die Zeit, in der Tänzerinnen und Fitnesssportlerinnen in knalligen Farben, körperbetonten Leggings und hochelastischen Bodys ihren sportlichen Hobbys nachgingen und dabei vollste Bewegungsfreiheit genossen. Da sie auch unter der hautengen Mode stylish und bequem gekleidet sein wollten, eroberten Jazzpants in Windeseile die Herzen aktiver Frauen. Denn vor allem ihr ultrabequemer Sitz zeichnet die an sich schlichten Slips aus. Die hochgeschnittenen Beinöffnungen bieten den Beinen uneingeschränkten Bewegungsspielraum, und der Slip verrutscht auch bei extremen Bewegungen nicht. Ein weich anliegender Taillenbund verleiht der angenehm sitzenden Unterhose einen guten Halt, ohne zu drücken, und schmeichelt nebenbei der Bauchpartie.

 

Jazzpants-Modelle und ihre Vorzüge

Die verschiedenen Jazzpants überzeugen außer mit ihrem angenehmen Tragegefühl noch mit weiteren Vorteilen. Als Basic-Pieces sind Jazzpants vor allem in den leicht zu kombinierenden Farben Schwarz und Weiß und meist als Set erhältlich. Natürlich gibt es auch farbenfrohe und verzierte Modelle.

Jazzpants mit „No-Underwear-Effekt"

Taillenslips aus hauchdünner Mikrofaser liegen aufgrund ihres luftigen und atmungsaktiven Materials kaum spürbar auf der Haut. Sind sie dazu noch mit abgeflachten Nähten versehen oder kommen ganz ohne Nähte aus, sind sie die optimale Wahl unter einer weißen, leicht durchsichtigen Hose oder einer Leggings, unter der sich die Unterhose ansonsten gern unvorteilhaft abzeichnet. Ganz nach Ihrem Geschmack bekommen Sie die beliebten Slips mit normaler und sehr hoher Leibhöhe.

Baumwoll-Pants für maximalen Tragekomfort

Jazzpants aus Baumwolle stellen das Nonplusultra unter den bequemen Slipvarianten dar. Baumwolle trägt sich bekanntlich sehr angenehm, und ein kleiner Anteil an Elasthan sorgt für die notwendige Elastizität. Unter den Baumwollmodellen befinden sich auch Jazzpants aus sogenannter Pikee-Qualität. Das längs und quer verlaufende Gewebe gilt als sehr flexibel und gleichzeitig formstabil sowie als äußerst angenehm zu tragen.

Spitzen-Pants für einen attraktiven Look

Liebevolle Spitzendetails verleihen den komfortablen Slips aus Baumwolle oder Mikrofaser einen hübschen femininen Touch und beweisen, dass gemütliche Underwear auch sexy sein kann. Hier finden Sie insbesondere Modelle in einer normalen bis hohen Leibhöhe.

Jazzpants mit Shaping-Effekt

Ein extrabreiter Taillenbund unterstützt einen festen Sitz und hat gleichzeitig einen kleinen Shape-Effekt. Das heißt, der Bauch wirkt unter engen Hosen und körpernahen Tops etwas flacher und Taille und Hüfte werden vorteilhaft betont. Daneben gibt es Modelle mit eingearbeitetem Powernetz, einem verstärkten Stoff, der ebenfalls eine die Figur formende Wirkung hat und kleine Problemzonen um Bauch und Hüfte minimiert.

 

Die perfekte Passform der Jazzpants

Ein Taillenslip sitzt dann optimal, wenn Sie Ihre Beine in alle Richtungen bewegen können, ohne dass der Stoff zwickt oder verrutscht. Das erreichen Taillenslips durch ihren speziellen Schnitt. Die Beinöffnungen sind sehr hoch ausgeschnitten. Dadurch liegt der Bund viel weiter oben am Bauchnabel als bei Slips mit normaler Leibhöhe.

 

Reizende Basic-Unterwäsche – die Jazzpants-Trends 2017

Jazzpants erfüllen mit ihrem schlichten Design und ihrem Tragekomfort alle Voraussetzungen, um zum begehrten Basic-Teil zu werden. Vor allem schwarze Varianten liegen nach wie vor im Trend. Ebenso gefragt sind hautfarbene Modelle mit flachen Nähten, die sich auch unter hellen, hautengen Hosen nicht abzeichnen. Sehr angesagt sind zudem Spitzenelemente und Wellenkanten als kleine Highlights.

 

Leichter Sitz, leichte Pflege

Jazzpants erleichtern Ihnen den Alltag an allen Ecken und Enden. So sind sie auch in Sachen Reinigung besonders pflegeleicht. In der Regel können Sie Ihre Jazzpants bei 30 bis 40 Grad in der Maschine mit herkömmlichem Waschmittel und ohne Weichspüler waschen. Wie bei jeder Unterwäsche empfiehlt sich das Waschen in einem Wäschesack, damit kleine Zierdetails wie Schleifen, Steinchen oder Spitze vor Knöpfen und Reißverschlüssen der restlichen Kleidung geschützt werden.

 

Fazit: Nicht nur für Jazztänzerinnen!

Nicht nur beim Tanzen und Turnen überzeugen Jazzpants. Ob beim Radfahren, beim Yoga, zu Hause oder im Büro – auf den ultimativen Tragekomfort möchte im Alltag keine Frau mehr verzichten. Unter den verschiedenen Modellen finden auch Sie das passende Teil:

  • Jazzpants für jeden Tag bestehen meist aus Baumwolle und lassen sich in den Farben Schwarz und Weiß zu vielen BHs kombinieren.
  • Taillenslips für den Sport sind aus Baumwolle oder atmungsaktiver Mikrofaser und dürfen passend zum Sportoutfit auch gern etwas bunter ausfallen.
  • Unter weißen, leicht durchsichtigen Hosen und Röcken sind Jazzpants aus feiner Mikrofaser ohne oder mit sehr flachen Nähten optimal. Diese „No-Underwear-Slips" zeichnen sich auch unter körperbetonten Leggings oder Röhrenjeans nicht unvorteilhaft ab.
  • Der Figur schmeichelnde Modelle erzeugen dank eines etwas dickeren Taillenbunds und verstärkter Stoffe einen Shaping-Effekt – perfekt, um kleine Problemzonen an Bauch und Hüfte zu schmälern.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?