Aus­blick 2020: Was tut sich in die­sem Jahr, wel­che Model­le ste­hen im Fokus? UPDATED nennt viel­ver­spre­chen­de Smart­pho­nes, Weara­bles und Smart-Home-Trends.

Natür­lich wer­den auch 2020 Falt-Smart­pho­nes, 5G und noch beein­dru­cken­de­re Kame­ra­tech­nik zen­tra­le Aspek­te auf dem Smart­pho­ne-Markt sein. Und min­des­tens eben­so sicher wird sich das Modell-Karus­sell wei­ter und wei­ter dre­hen. Laut unse­rem Aus­blick unter ande­rem mit Gerä­ten die­ser Unter­neh­men:

Aus­blick 2020: Die­se Andro­id-Han­dys und iPho­nes kom­men

Sam­sung

Für Febru­ar oder März 2020 wird eine gan­ze Rei­he neu­er Sam­sung-Model­le erwar­tet. Angeb­lich soll – ana­log zum Gala­xy Note10 – bei vie­len neu­en Gerä­ten das Loch im Dis­play für die Sel­fie-Kame­ra noch klei­ner wer­den. Bei der Gala­xy-11-Serie wird es vor allem um 5G gehen – wer­den alle 11er-Model­le dar­über ver­fü­gen? Außer­dem wird aller Wahr­schein­lich­keit nach das Kame­ra­mo­dul auf der Rück­sei­te wei­ter wach­sen.

Hua­wei

Hua­wei beherrscht zum jet­zi­gen Zeit­punkt trotz der inter­na­tio­na­len Pro­ble­me wei­ter den rie­si­gen Markt in Chi­na – das wird sich in 2020 wohl fort­set­zen. Der Aus­blick für die gestör­ten Han­dels­be­zie­hun­gen mit den USA fällt hin­ge­gen schwer. Des­sen unge­ach­tet soll das Flagg­schiff P40 laut Gerüch­ten frü­her als gewohnt kom­men. Für die Flagg­schiff-Model­le war bis­lang ein Markt­start im März gesetzt. Bei den Specs ist die Rede von einer 64-MP-Haupt­ka­me­ra als Teil eines Lei­ca-Sys­tems mit ins­ge­samt fünf Shoo­tern.

Xiao­mi und Co.

Xiao­mi hat bereits das Mi 10 für 2020 bestä­tigt – inklu­si­ve der Infor­ma­ti­on, dass ein Qual­comm Snap­dra­gon 865 an Bord sein wird. Gerüch­te­wei­se könn­te das Unter­neh­men das Modell bereits im Janu­ar für Chi­na laun­chen, gefolgt von einem glo­ba­len Start im Febru­ar. Mit im Paket soll eine 108-MP-Kame­ra sein.

Das OneP­lus 8 soll einen Bild­schirm mit Punch Hole haben, dazu ein abge­run­de­tes Dis­play und eine Drei­fach­ka­me­ra auf der Rück­sei­te. Auch hier soll der neu­es­te Qual­comm Snap­dra­gon 865 den Takt vor­ge­ben – das Modell kommt vor­aus­sicht­lich im April 2020.

Eben­falls inter­es­sant klingt Oppos Find X2. Es soll die Notch via Unter-Dis­play-Kame­ra ver­ges­sen machen und eben­falls auf den Snap­dra­gon 865 set­zen.

Apple

Apple hat, wie ange­kün­digt, 2019 kein 5G-Tele­fon auf den Markt gebracht. Inso­fern fällt hier der Aus­blick nicht schwer: Für 2020 dürf­te mit dem iPho­ne 12 der 5G-Stan­dard kom­men, dazu könn­te es ein ecki­ge­res Design und OLED-Dis­plays für alle drei Model­le geben. Wie in jedem Jahr gibt es auch für 2020 Gerüch­te, die sich mit einem neu­en iPho­ne SE beschäf­ti­gen. Ob Apple ein sol­ches güns­ti­ge­res iPho­ne tat­säch­lich raus­bringt – abwar­ten.

Die­se Weara­bles könn­ten 2020 prä­gen

Apple Watch Series

Mit der Apple Watch Series 5 hat das US-Unter­neh­men eine Smart­watch mit Always-on-Dis­play und Kom­pass auf den Markt gebracht, die sich ansons­ten vom Vor­gän­ger nicht groß unter­schei­det. Die Apple Watch Series 6 wird vor­aus­sicht­lich nicht vor Sep­tem­ber 2020 erschei­nen. Laut Gerüch­ten könn­te als neu­es Fea­ture ein Schlaf-Tra­cker an Bord sein. Außer­dem ist es nicht aus­ge­schlos­sen, dass sich das Design ändert – ein Patent für eine run­de Apple Watch wur­de schon seit Län­ge­rem bean­tragt und geneh­migt.

Sam­sung Gala­xy Watch

Die Gala­xy Watch Active 2 ist Ende 2019 erschie­nen. Bis­lang hal­ten sich die Gerüch­te zu einer Gala­xy Watch 2 in Gren­zen. Unser Aus­blick für 2020 steht den­noch: Der Launch eines neu­en Modells der “gro­ßen” Gala­xy Watch käme nicht über­ra­schend.

Goog­le Pixel Watch

Laut Gerüch­ten soll­te die Goog­le Pixel Watch zusam­men mit dem Goog­le Pixel 4 im Okto­ber die­ses Jah­res erschei­nen – dar­aus ist nichts gewor­den. Aller­dings wur­de Anfang Novem­ber bekannt, dass Goog­le mit Fit­bit einen Weara­ble-Spe­zia­lis­ten gekauft hat. Durch­aus wahr­schein­lich also, dass 2020 die Goog­le Pixel Watch end­lich vom Sta­pel lau­fen wird.

Pre­view: Smart-Home-Trends 2020

Was sind die Trends, die 2020 im Smart Home beson­ders wich­tig wer­den? Die­se drei The­men soll­ten in einem Aus­blick auf 2020 nicht feh­len. Sie dürf­ten bei vie­len Pro­duk­ten klei­ne­re oder grö­ße­re Ver­än­de­run­gen nach sich zie­hen:

Ener­gie spa­ren: Kom­fort und Nach­hal­tig­keit

Durch die Kli­ma­de­bat­te hat das The­ma Nach­hal­tig­keit in der Gesell­schaft enorm an Bedeu­tung gewon­nen. Gelun­ge­ne Smart-Home-Pro­duk­te ver­bin­den im bes­ten Fall mehr Kom­fort mit weni­ger Ener­gie­be­darf. Ob Ther­mo­sta­te per App oder smar­te Beleuch­tungs­lö­sun­gen, hier wird die Ent­wick­lung 2020 noch bes­se­re Lösun­gen brin­gen.

Sprach­as­sis­ten­ten: Mehr Nut­zen im Gespräch

Was auf dem Smart­pho­ne längst Nor­ma­li­tät gewor­den ist, wird auch im Smart Home immer all­täg­li­cher wer­den: Sprach­as­sis­ten­ten, die Sprach­be­feh­le auf­neh­men oder per Spra­che ant­wor­ten. Hier wer­den Pro­duk­te wie Fern­se­her, Haus­halts­ge­rä­te oder Spiel­zeug wei­ter pro­fi­tie­ren.

Sicher­heit: Auto­ma­tisch ruhi­ger schla­fen

Der Schutz vor Ein­bre­chern oder wet­ter­be­ding­ten Ein­flüs­sen wird eben­falls an Bedeu­tung zuneh­men. Unser Aus­blick nennt hier vor allem Licht­sen­so­ren, auto­ma­ti­sche Roll­lä­den, auto­ma­ti­scher Sound, Video­tech­nik oder smar­te Schlös­ser – das opti­mier­te Zusam­men­spiel von Apps und Smart-Home-Pro­duk­ten wird uns 2020 ruhi­ger schla­fen las­sen.