Bei der Apple-Key­note WWDC am ver­gan­ge­nen Mon­tag war der in iOS 11 ent­hal­te­ne Dark Mode Tim Cook nicht ein­mal eine Erwäh­nung wert. Doch vie­le iPho­ne- und iPad-Besit­zer dürf­te die­se Nach­richt erfreu­en. Sie haben sich den Dun­kel-Modus schon seit Län­ge­rem gewünscht. 

Nach und nach wer­den immer mehr Fea­tures von iOS 11 bekannt, die Apple bei der WWDC-Key­note nicht expli­zit vor­ge­stellt hat. Dazu gehört neben einem Pass­wort­ma­na­ger und neu­en Steue­rungs­mög­lich­kei­ten für die Air­Pods auch der soge­nann­te Dark Mode. Die­ser tauch­te ledig­lich am Ende der Ver­an­stal­tung in einer Gesamt­über­sicht aller iOS-11-Funk­tio­nen unter dem Punkt “Rede­si­gned Invert Colors” auf.

Cody Crouch hat den Dark Mode unter iOS 11 auf dem You­Tube-Chan­nel iTwe4kz genau­er unter die Lupe genom­men und demons­triert den Zuschau­ern dort sei­ne Anwen­dung. Bis­lang ist auf iPho­ne und iPad unter Ein­stel­lun­gen > All­ge­mein > Bedie­nungs­hil­fen > Dis­play-Anpas­sun­gen nur die Funk­ti­on “Far­ben umkeh­ren” zu fin­den. Akti­viert man die­se, wech­selt die Far­be des Dis­play-Hin­ter­grunds zwar von Weiß zu Schwarz, doch auch bei Bil­dern oder App-Icons kehrt sich die Far­be um, ähn­lich wie bei einem Nega­tiv­film. Die­ser Modus wird in der Regel von far­ben­blin­den und hel­lig­keits­emp­find­li­chen Men­schen ver­wen­det.

Smar­te Farb­um­keh­rung mit dem Dark Mode unter iOS 11

iOS 11 bringt mit dem Dark Mode nun einen Modus, den auch ande­re User prak­tisch nut­zen kön­nen. Die Funk­ti­on “Far­ben umkeh­ren” wird nun in zwei Optio­nen unter­teilt: “Clas­sic Invert” und “Smart Invert”, also klas­si­sches und smar­tes Umkeh­ren. Akti­viert man die smar­te Vari­an­te, wird das Dis­play schwarz, die Schrift weiß. Fotos, ande­re Medi­en und Apps behal­ten aber ihre natür­li­che Farb­ge­bung.

Der Dark Mode erspart dem Nut­zer im Kino böse Bli­cke, falls er sein iPho­ne doch ein­mal im dunk­len Saal her­aus­ho­len soll­te. Die Apple Watch hat den Dun­kel-Modus seit watchOS 3.2 bereits. Dar­über spart ihr OLED-Dis­play eini­ges an Ener­gie ein. Dass der Dark Mode nun gera­de mit iOS 11 kommt, könn­te ein Hin­weis dar­auf sein, dass auch das iPho­ne 8 mit AMO­LED-Screen aus­ge­stat­tet ist.