Oktoberfest zu Hause: So kommt ihr dahoam in Stimmung!

Oktoberfest zuhause: Tisch mit Brezeln, Bierkrug und Deko
Lisa Thomsen
Dienstag, 8. September 2020, 17:30

Ja, dieses Jahr ist so einiges anders. Neben abgesagten Festivals und verschobenen Konzerten werden 2020 leider auch die Wiesn in München ausfallen. Aber deswegen Trübsal blasen? Kommt nicht infrage! Wir müssen nämlich keineswegs auf das Wiesn-Feeling verzichten – wir können einfach ein Oktoberfest zu Hause feiern! Wie ihr die Wiesn nach Hause holt? Ich verrate es euch.

Ausstattung & Dekoration für das Oktoberfest zu Hause

Klar, um so richtig in Wiesn-Stimmung zu kommen, ist die entsprechende Ausstattung natürlich unverzichtbar. Habt ihr genug Platz, könnt ihr super eine Festzeltgarnitur aufstellen, die eine passende Atmosphäre schafft. Optimalerweise stellt ihr sie in den Garten. Ihr habt nur einen Balkon? Dann richtet ihn gemütlich-rustikal ein. Holzstühle und Besenheide sorgen beispielsweise für einen charmanten Flair.

Bei der Dekoration solltet ihr euch farblich unbedingt an Blau und Weiß halten – also die Farben der bayrischen Landesflagge. Greift zu Servietten mit blau-weißem Rautenmuster, kleinen Holzbrettchen und Bierkrügen, um eine klassische Wiesn-Optik zu kreieren. Auch eine Wimpelgirlande, Filzelemente und Motive mit kleinen Herzchen, Edelweiß, Geweihen, Hirschen oder Rehen eignen sich super für das Oktoberfest zu Hause. Total niedlich können übrigens auch Platzkarten sein, die ihr mit entsprechenden Oktoberfest-Prints verziert.

Tipp: Verteilt Minibrezeln auf dem Tisch – perfekt als Deko und gleichzeitig super zum Snacken.

Brotzeit mit bayrischen Spezialitäten

Oktoberfest zuhause: Brezeln und Obatzter

Zu einer richtigen Oktoberfest-Party gehören natürlich auch Leckereien im bayrischen Stil. Easy und superyummy sind beispielsweise Laugenbrezeln, gebrannte Mandeln oder Lebkuchenherzen mit Botschaften wie „Spatzl“ oder „Servus“. Letztere könnt ihr übrigens auch selber machen. Wie genau das funktioniert, könnt ihr bei reblog nachlesen. Wenn ihr etwas mehr auffahren wollt, greift zu folgenden Schmankerln:

  • Leberkäse mit Kartoffelsalat
  • Schweinshaxe mit Sauerkraut und Semmelknödeln
  • Wurstsalat (auch als vegetarische Variante möglich)
  • Zwiebelkuchen

Oktoberfestlike bietet sich getränketechnisch vor allem Bier an (Starkbier oder Radler). Wenn ihr lieber auf die nichtalkoholische Variante setzen wollt, könnt ihr Brausegetränke oder Apfelschorle wählen. So oder so, serviert wird dabei natürlich in Maßkrügen.

Oktoberfest zu Hause: die passende Musik

Ein Oktoberfest ohne Musik? Geht nicht. Nachdem das Grundgerüst mit der Deko und den Leckereien also steht, widmet ihr euch der passenden Musik. Wichtig bei der Auswahl ist, dass sie gute Stimmung macht und ihr am besten mitsingen könnt. Wie wärs zum Beispiel mit „Sweet Caroline“ von Neil Diamond oder „Wahnsinn“ von Wolfgang Petry? Typische Wiesn-Songs sind zudem: „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher, „So ein schöner Tag“ von Donikkl, „Que sera, sera“ von Doris Day, „Y.M.C.A.“ von den Village People oder „I sing a Liad für di“ von Andreas Gabalier.

Tipp: Für die absolute Oktoberfest-Atmosphäre könnt ihr die Songs in einer Blaskapellen-Version abspielen.

Wiesn-Spiele bringen Entertainment

Neben der Musik können witzige Spiele prima Stimmungs-Booster sein. Ein easy Partyspiel ist beispielsweise das sogenannte Maßkrugstemmen. Die Teilnehmer halten dabei einen gefüllten Maßkrug vor sich – derjenige, der den Krug zuerst absetzt, hat verloren. Wahre Muskelkraft ist gefragt! Ein weiteres Aktionsspiel ist das Nagelbalken. Hierfür werden ein langer Holzbalken, Nägel (Anzahl je nach Teilnehmerzahl) und ein Hammer benötigt. Zur Vorbereitung hämmert ihr zunächst die Spitzen der Nägel in den Balken. Mit dem Beginn des Spiels schlagen die Mitspieler hintereinander „ihren Nagel“ in das Holz, ohne ihn festzuhalten. Derjenige, der den Nagel zuerst im Holzbalken versenkt, hat gewonnen.

Oktoberfest zuhause: Nägel und Hammer auf Holzplatte

Auch das Brezelschnappen kann für den einen oder anderen Lacher sorgen. Spannt eine Schnur über eure Köpfe auf und bindet weitere Schnüre daran. An diesen befestigt ihr dann Laugenbrezeln. Nach dem Startsignal versucht jeder Mitspieler, eine Brezel mit dem Mund zu schnappen. Wer seine Brezel zuerst aufgegessen hat, hat das Spiel gewonnen. Ein weiteres Wiesn-Spiel: Ringerlwerfen. An jeden Spieler werden vier Ringe verteilt – jeder Teilnehmer kennzeichnet sich durch eine andere Farbe. Nacheinander werden die Ringe in Richtung Holzstab geworfen. Ziel ist es, dass möglichst viele Ringe darauf landen. Der Werfer mit den meisten Ringen am Holzstab gewinnt.  

Oktoberfest zu Hause mit dem richtigen Outfit

Oktoberfest-Outfits: Frau in Lederhose und blau-weißem Hemd

Last but not least ist das entsprechende Oktoberfest-Outfit natürlich extrem wichtig. Die Herren der Schöpfung kramen ihre Lederhose raus, Frauen können ebenfalls zur praktischen Lederhose oder zum traditionellen Dirndl greifen. Bei Letzterem sind in diesem Jahr wieder besonders märchenhafte Farben in Pastell- oder Naturtönen und edle Stoffe angesagt. Achtet außerdem darauf, dass eure Dirndl-Accessoires stimmen – so wird euer Wiesn-Look perfekt abgerundet.

Ihr Lieben, ich hoffe, dass euch die Tipps helfen und ihr ein schönes Oktoberfest zu Hause feiern könnt. Mit der richtigen Deko und Musik wird des sicher a Gaudi!

XX, Lisa

Oktoberfest Special

Mehr zum Thema Oktoberfest

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare