Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Marke
  • Grabner
  • Intex
  • Royalbeach
  • Sevylor
  • Simex
  • Sun And Sea
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 250 €
  • bis 500 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Schlauchboote

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

Sportboot-Set, mit 2 Paddeln und Luftpumpe, »Boot-Set Excursion 5«, Intex
Sportboot-Set, mit 2 Paddeln und Luftpumpe, »Boot-Set Challenger 3«, Intex

Sportboot-Set, mit 2 Paddeln und Luftpumpe, »Boot-Set Seahawk 4«, Intex

Boot-Set, mit Hochleistungspumpe und 2 Paddeln, »Explorer Pro Set«, Intex










Kaufberatung Segel-Schlauchboote

Sommerfreuden auf Flüssen und Seen

Im Sommer raus auf den See oder zum Angeln auf den Fluss – Segel-Schlauchboote machen viel Spaß. Sie sind einfach und praktisch zugleich und daher ideal für Einsteiger. Auf dem Wasser einfach mal die Seele baumeln lassen und flussabwärts schippern – dabei lässt es sich wunderbar entspannen, oder Sie erleben kleine Abenteuer. In unserem Ratgeber lesen Sie, was für verschiedene Boote es gibt, welche Materialien verwendet werden und welches Zubehör wichtig ist.

 

Inhaltsverzeichnis

Warum ein Schlauchboot?
Typen von Schlauchbooten
Das Schlauchmaterial
Wie lange bleibt die Luft im Boot?
Zubehör für Schlauchboote
Lagerung und Pflege
Tipps zur Sicherheit
Fazit: Schlauchboote für Badenixen und Sportler

 

Warum ein Schlauchboot?

Schlauchboote waren schon immer voll im Trend und werden immer beliebter. Das liegt an ihren Eigenschaften: Schlauchboote sind günstiger als Hartschalenboote, liegen sehr stabil auf dem Wasser und sind durch ihre Bauweise relativ sicher. Großvolumige, geteilte Luftkammern sorgen für stabile Tragkraft. Sport-Schlauchboote sind zudem TÜV-geprüft. Das Material von Schlauchbooten ist leicht und flexibel, dadurch können Sie sie gut transportieren, platzsparend lagern und benötigen keinen extra angemieteten Stauraum oder Stellplatz.

Das Angebot an Schlauchbooten ist riesig: Sie variieren in Größe und Ausführung, vom einfachen Gummiboot bis zum Hightech-Wildwasserboot. Vor dem Kauf müssen Sie sich überlegen, für welchen Zweck Sie Ihr Boot nutzen wollen, wie viele Personen es aufnehmen soll und ob Ihnen ein einfaches Paddelboot reicht oder Sie höhere Ansprüche an den Sitzkomfort haben.

 

Typen von Schlauchbooten

Schlauchboote gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Größen und Ausführungen. Sie variieren nach Anzahl der Luftkammern, werden mit oder ohne Bodenplatte angeboten oder besitzen teilweise sogar die Möglichkeit, einen Motor nachzurüsten. Zudem unterscheiden sich Schlauchboote nach Einsatzgebieten und Personenzahlen. Es gibt beispielsweise spezielle Anglerboote oder einfache und günstige Badeboote oder Spaßboote, die Badevergnügen auf dem Baggersee erlauben. Anglerboote sind meistens größer und stabiler als Badeboote, weil sie auch in strömendem Gewässer fahren müssen. Zudem gibt es Kajaks mit Luftkammern für sportlich Ambitionierte.

Einfache Schlauchboote für Kinder sind nur etwa 100 bis 180 cm groß und bieten Platz für ein bis zwei Kinder. Die Größe Ihres Bootes hängt davon ab, wie viele Personen damit fahren möchten. Für ein bis zwei Erwachsene reicht ein Boot, das etwa 2 m lang ist, für drei bis vier Personen ist eine Gesamtlänge von 3,50m empfehlenswert. Komfortable Schlauchboote bieten sogar integrierte aufblasbare Sitze. Günstige Kinderschlauchboote zum Planschen kosten ab 20 €, nach oben gibt es keine Grenzen.

 

Das Schlauchmaterial

Kunststofffolien

Günstige Badeboote bestehen aus Kunststofffolien, die unterschiedliche chemische Zusammensetzungen haben. Dieses Material ist günstig, aber nicht so langlebig.

Polyvinylchlorid (PVC)

Dieses Material findet sich heute in vielen Schlauchbooten. PVC wird im Laufe der Jahre hart und spröde. UV-Licht setzt dem Material besonders zu. Schlauchboote aus PVC haben eine Lebensdauer von etwa zehn Jahren, sind dafür aber relativ günstig.

Hypalon-Neopren-Gemisch

Schlauchboote aus diesem Material sind sehr langlebig. Sie bestehen entweder aus mehreren Lagen reinem Hypalon, einem speziellen Kunststoff, der extrem reißfest, robust und UV-beständig ist, oder aus Neopren. Dieses Material lässt sich leicht reparieren und hält mehrere Jahrzehnte. Dafür ist es aber auch teurer.

Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM)

Dieses Material ist sehr reiß- und abriebfest sowie UV-beständig und daher äußerst langlebig. EPDM wird für stark beanspruchte und hochwertige Schlauchboote verwendet, zum Beispiel für Raftingboote. Auch Kajaks und Kanadier bestehen aus EPDM. All diese Boote sind sehr formstabil, weil sie einen hohen Luftdruck aushalten. Schlauchboote aus diesem Material halten mehrere Jahrzehnte.

Gummi

Das Material, mit dem alles begann, wird heute nicht mehr verwendet. Es gibt synthetische Materialien der chemischen Industrie mit besseren Eigenschaften.

 

Wie lange bleibt die Luft im Boot?

Im Prinzip verliert jedes aufgeblasene Schlauchboot Luft. Die Menge hängt aber entscheidend von der Materialqualität und Verarbeitung ab. Hochpreisige Boote aus hochwertigen Kunststoffen brauchen nur etwa einmal im Monat Luft, gute Freizeitboote verlangen etwa einmal pro Woche Nachschub. Günstige Badeboote müssen Sie täglich nachpumpen. Je älter das Boot, desto häufiger muss es mit neuer Luft wieder in Form gebracht werden. Schlauchboote sind auch noch schwimmfähig, wenn sie nicht mehr ganz prall gefüllt sind. Müssen Freizeitboote täglich nachgefüllt werden, ist das Ende ihrer Haltbarkeit erreicht.

 

Zubehör für Schlauchboote 

Paddel

Sie bestehen in der Regel aus leichten und robusten Aluminiumstäben und Kunststoffblättern und gehören in der Regel zum Lieferumfang des Bootes. Der längliche Stab mit Ruderblatt dient zur Fortbewegung im Wasser.

Blasebalg und Doppelhub-Luftpumpe

Auch diese Geräte sind in der Regel im Lieferumfang enthalten. Solche Luftpumpen werden von Hand betätigt.

Elektro-Luftpumpe

Wem es zu anstrengend ist, das Boot von Hand aufzupumpen, kann sich die Arbeit per Knopfdruck mit einer Elektro-Luftpumpe erleichtern. Solche Luftpumpen sind entweder batteriebetrieben, oder sie lassen sich mit einem Stecker am Auto-Zigarettenanzünder einstöpseln.

Schlauchboot-Anker

Wer längere Zeit an einer Stelle im See oder Fluss verweilen möchte, braucht einen Anker. Für Schlauchboote gibt es spezielle Anker, die ohne scharfe Ecken und Kanten auskommen. Mit ihren Spezialbeschichtungen verhindern sie, dass die empfindliche Bootshaut beim Transport oder Hochholen beschädigt wird.

Schlauchbootpersenning

So heißt die spezielle, schmutz- und wasserabweisende Nylonhülle, die ein Schlauchboot vor Wind und Wetter, Schmutz und scharfen Gegenständen schützt.

Schlauchbooträder

Transportieren Sie Ihr Schlauchboot häufig über längere Strecken über Land? Dann sind Schlauchbooträder hilfreich, denn sie rollen das Boot mit wenig Kraftaufwand über den Boden und schonen dabei das Material.

Wasserdichte Packtaschen

Weil Sie auf unruhigem Wasser auch mal nass werden können, lohnen sich oft eine oder mehrere wasserdichte Taschen, um eine trockene Montur mitzunehmen.

 

Lagerung und Pflege

Schlauchboote werden stark beansprucht. Salzwasser und UV-Licht setzen dem Material zu. Mit guter Pflege erhöhen Sie die Lebensdauer Ihres Schlauchboots. Spülen Sie Ihr Boot vor dem Einlagern gründlich mit Süßwasser ab. Entfernen Sie Sandkörner, Algenreste oder sonstigen Schmutz von der Bootshaut und lassen Sie es komplett trocknen, bevor Sie es zusammenlegen. Spitze Gegenstände könnten die Bootshaut beschädigen. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel, sie könnten der Bootshaut oder den Klebestellen schaden. In der Regel reichen Wasser und eine milde Seife. Verwenden Sie auch keine harten oder scharfen Bürsten, um das Schlauchboot zu putzen.

Im Handel finden Sie speziell auf die Materialien abgestimmte Schlauchbootreiniger, mit denen Sie starke Verschmutzungen lösen können. Zudem gibt es spezielle Pflegeöle für Schlauchboote. Damit schützen Sie Ihr Boot vor dem Ausbleichen und Verwittern. Ölen Sie Ihr Boot vor dem Einwintern ein.

Lassen Sie die Luft vor dem Einlagern möglichst nicht komplett ab. Idealerweise sollten Sie das Boot in leicht aufgeblasenem Zustand lagern. Wenn Sie es falten, entstehen womöglich Knickstellen, die die Bootshaut beschädigen könnten. Falls Sie Ihr Boot doch falten müssen, lagern Sie keine schweren Gegenstände darauf. Schlauchboote liegen am besten kühl und trocken bei 15 bis 20 Grad. Ein Kellerraum sollte nicht zu feucht sein. Ihr Boot sollte komplett durchgetrocknet sein, ein feuchtes Boot könnte schimmeln. Falls Sie einen Motor besitzen, ist die Einlagerungszeit ideal, ihn abzunehmen, zu warten und separat aufzubewahren.

 

Tipps zur Sicherheit

Suchen Sie das Gewässer nach Ihren Fähigkeiten aus

Bevor Sie aufs Wasser gehen, machen Sie sich mit ihm vertraut. Ein einfaches Badeboot hat auf einem reißenden Fluss nichts verloren! Auf Flüssen ist es generell wichtig, sich über Strömungen und stark abfallende Zonen zu informieren. Auch sehr flache und steinige Bereiche sind schwierig, da sie der Bootshaut schaden können.

Tragen Sie eine Schwimmweste

Sobald Sie in tiefere oder strömende Gewässer paddeln, sollten Sie eine Schwimm- oder Rettungsweste tragen.

Achten Sie auf mehrere Luftkammern

Es kann immer mal vorkommen, dass das Schlauchboot beschädigt wird. Damit das Boot bis zum nächsten Ufer fahrtüchtig bleibt, sollte es mehrere Luftkammern haben. Fahren Sie mit einem beschädigten Boot nur so weit, wie Sie unbedingt müssen.

Denken Sie an Ihre Sicherheit

Fahren Sie nicht allein hoch zur See und packen Sie Ihr Handy in einen wasserdichten Beutel.

 

Fazit: Schlauchboote für Badenixen und Sportler

Wer einfach nur auf dem Badesee planschen möchte, dem reicht ein einfaches und günstiges Badeboot, um hinauszupaddeln. Wer sportlicher unterwegs ist und durch wilderes Gewässer fährt, sollte ein Sport- oder Angler-Schlauchboot wählen. Diese Schlauchboote sind deutlich stabiler, komfortabler und langlebiger, aber auch teurer. Wer gern sportlich paddelt, kann über ein Schlauchkajak nachdenken. Egal ob gemütlich oder sportlich, Schlauchbootfahren macht Spaß und sorgt für Entspannung oder Abenteuer!

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?