Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Sporthosen
  • Jogginghosen
  • Laufhosen
  • Sportleggings
  • Sportshorts
  • Tights
  • Trainingshosen
  • Trekkinghosen
  • Weitere Sporthosen
  • Yogahosen
Farbe
Marke
  • adidas Originals
  • adidas Performance
  • Bench
  • Billabong
  • Classic Basics
  • Converse
  • Eastwind
  • H.I.S
  • Hummel
  • KangaROOS
  • Nike
  • Ocean Sportswear
  • PUMA
  • Reebok
  • Roxy
  • Trigema
  • Under Armour
  • Vans
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
Bewertung
o o o o o
Material
  • Baumwolle
  • Baumwollmix
  • Elasthan
  • Jersey & Sweat
Stil
  • Basic
  • Modisch
  • Sportlich
Nachhaltige Produkte
  • Cotton made in Africa
Muster
  • Bedruckt
  • Ethno
  • Geblümt
  • Gemustert
  • Gestreift
  • Unifarben
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Sportleggings

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchtes Yoga- und Pilateszubehör:

 

» Jogginghosen

 

» Pilatesrollen

 

» Yogahosen

 

» Yoga-Leggings

 

» Yogamatten

 

» Yoga-Socken

 

» Yogablöcke

 

adidas Originals Leggings
adidas Originals Leggings

adidas Originals Leggings

adidas Performance Leggings »ESSENTIALS TIGHT AOP«




































Bequeme Hosen für Training und Meditation

Wer Körper und Geist beim Yoga perfekt ins Gleichgewicht bringt, fühlt sich fitter und hat mehr Power für Beruf und Alltag. Yogis schätzen das ganzheitliche Trainingskonzept des Yogas. Sportliche Typen können sich so richtig auspowern, spirituelle Menschen finden ihre innere Ruhe beim Meditieren. Bequeme und funktionelle Kleidung ist bei Übungen wie dem herabschauenden Hund Ihr bester Trainingspartner. Yoga-Leggings gehören zur Grundausstattung beim regelmäßigen Yoga-Ritual. Dieser Ratgeber zeigt, auf was Sie beim Kauf achten sollten und über welche weiteren Vorteile Yoga-Leggings verfügen.

 

Inhaltsverzeichnis

Yoga-Hosen mit Wohlfühlfaktor
Gut zur Haut
Farben und modische Details
Fazit: Atmungsaktive Stoffe für schweißtreibende Asanas

 

Yoga-Hosen mit Wohlfühlfaktor

Egal ob bei der selbstständigen Yoga-Session zu Hause oder beim Hatha-Yoga-Kurs zusammen mit der besten Freundin: Die richtige Kleidung unterstützt beim Yoga den Wohlfühlfaktor, sorgt für Bewegungsfreiheit und reguliert die Körpertemperatur. Yoga-Leggings ähneln Leggings, die fürs Joggen oder das Fitnessstudio geeignet sind. Der Unterschied zu Lauf-Tights ist das Material der Yoga-Leggings. Lauf-Leggings bestehen meist aus einem Polyester-Elasthan-Gemisch. Yoga-Leggings sind weicher und werden überwiegend aus Baumwolle und einem kleinen Anteil Elasthan gefertigt. Das macht sie schön kuschelig und dennoch elastisch. Yoga-Leggings sind nicht nur bequem, sondern auch flexibel und sorgen durch ihre Atmungsaktivität für ein ausgeglichenes Körperklima. Es gibt sie knöchellang, als Dreiviertelhose, mal ganz eng oder auch im „Loose-Fit" (das bedeutet, dass sie am Bein etwas weiter geschnitten ist). Viele Yoga-Hosen haben einen verstärkten Bund, der bequemer sitzt und nicht einschneidet. Weil beim Yoga die Übungen im Stehen, Sitzen, Liegen oder auch kopfüber praktiziert werden, darf eine Yoga-Hose nicht rutschen. Falls Leggings an den Beinen weit geschnitten sind, ist es von Vorteil, wenn sie an den Fußgelenken enge Bündchen haben, damit sie bei den Umkehr-Positionen fest sitzen. Manche Modelle verfügen daher auch über einen Steg, den Sie unter Ihren Fuß schieben können. Einige Yoga-Leggings haben eine zusätzliche Stofflage oben am Bündchen, damit Sie dieses doppelt umklappen oder bei Bedarf hoch über die Hüfte ziehen können. Solche Leggings sind besonders beliebt bei werdenden Müttern, denn die Extralage Stoff ist elastisch, wärmt und stützt den Babybauch beim Sport.

 

Gut zur Haut

Weil die Yoga-Leggings direkt auf der Haut liegt, ist es gut, wenn die Hose aus hautfreundlichen Materialien besteht. Zudem sollte der Stoff für schweißtreibende Übungen atmungsaktiv und dehnbar sein. Die Hose kann zwar eng anliegen, darf dabei nicht kneifen, rutschen oder einengen.

Baumwolle fühlt sich sehr weich an und wird als natürliches Material besonders geschätzt. Elasthan sorgt für mehr Flexibilität. Nylonfasern sind besonders reißfest und punkten in Sachen Atmungsaktivität, damit unter der Leggings kein Hitzestau entsteht. Ist die Hose atmungsaktiv, lässt sie Schweiß als Dampf nach außen, ohne dass sie sich nass anfühlt.

 

Farben und modische Details

Besonders im Trend liegen Yoga-Leggings in knalligen Farben mit floralen oder auch grafischen Mustern. Gerne werden Komplementärfarben wie Orange-Blau verwendet. Auch Pastelltöne sind momentan beliebt. Zu gemusterten Leggings empfiehlt sich ein schlichtes Oberteil, das entweder eng oder weit geschnitten sein darf, und wenn sich die Farbe des Oberteils in dem Muster der Yoga-Leggings wiederfindet, erscheint der Gesamtlook besonders rund.

Speziell beim Yoga werden auch Pluder- oder Haremshosen gerne getragen. Diese Hosen haben ein eng anliegendes Bündchen und sind an der Hüfte und den Beinen weit geschnitten. An den Knöcheln laufen sie wieder eng zusammen. Manchmal werden sie auch Jodhpurhosen genannt, deren Schnitt sich an dem der indischen Reiterhosen orientieren und besonders viel Bewegungsfreiheit bieten. Es empfiehlt sich, zur Jodphurhose ein tailliertes Oberteil zu tragen, um einen Kontrast zur Hose zu setzen. Auch ein toller Look ist es, zur Hose ein enges Trägertop und darüber ein noch kürzer und weiter geschnittenes T-Shirt in Kontrastfarbe zu tragen.

Allgemein gilt: Zu einer einfarbigen Hose passen farbenfrohe Oberteile, zu einer bunten Hose dagegen ein Uni-Top. Zu Leggings sehen sowohl enge Tops als auch weiter geschnittene Oberteile gut aus. Wer Pfunde kaschieren möchte, greift eher zu dunkleren Farben, helle Farben und aufgesetzte Taschen tragen zusätzlich auf. Die Farbe kann auch Ihre Stimmung beeinflussen.

Laut der Farbenlehre steht Rot für Aktivität, während Blau einen eher beruhigenden Einfluss hat. Grüntöne wirken ausgleichend und helfen Ihnen bei der Regeneration. Gelb und Orange verbreiten Lebensfreunde und helles Orange soll Kreativität und Fröhlichkeit symbolisieren.

 

Fazit: Atmungsaktive Stoffe für schweißtreibende Asanas

Yoga hilft, Stress abzubauen, neue Energien freizusetzen und sie besser fließen zu lassen sowie beim heraufschauenden Hund oder beim Morgengruß so richtig zu entspannen. Lesen Sie hier, auf welche Punkte Sie besonders achten sollten:

  • Yoga-Hosen sollten fest sitzen, auch bei Überkopf-Übungen nicht verrutschen und gleichzeitig nicht einengen. Dafür sorgen elastische Materialien.
  • Baumwoll-Leggings sind besonders hautfreundlich und bequem. Sie eignen sich ideal zum Meditieren.
  • Atmungsaktive Kunstfasern sind für schweißtreibendes Yoga besser geeignet, weil sie den Schweiß nach außen transportieren.
  • Kombinieren Sie zu gemusterten Leggings ein schlichtes Oberteil und zu einfarbigen Hosen ein gemustertes Top.
  • Besonders modisch sind derzeit Yoga-Leggings mit floralen Mustern.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?