Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Elite Vorderradstütze »Training Mat«
Tacx Vorderradstütze »MTB Trainingsreifen 26"«

Elite Vorderradstütze »Travel Block Vorderradstütze«

Elite Vorderradstütze »Gel Block Vorderradstütze«







Im Training bleiben – egal bei welchem Wetter

Der Regen prasselt an die Wohnzimmerscheibe, es ist längst dunkel. Keine guten Bedingungen für eine Tour auf dem Rennrad. Wenn es im Winter draußen zu ungemütlich ist, Sie sich aber auf einen Wettkampf vorbereiten wollen, dann holen Sie sich Ihr Fahrrad einfach ins Wohnzimmer. Fix auf die Rolle gestellt, Musik aufgedreht und los geht die Fahrt. Mit einem Fahrrad-Rollentrainer können Sie Ihr eigenes Rad zum Hometrainer umfunktionieren und egal wann, wo und bei welchem Wetter Ihr Training absolvieren. Dieser Ratgeber hilft Ihnen, einen Überblick über die verschiedenen Varianten von Fahrrad-Rollentrainern zu erhalten, und leistet Ihnen Hilfestellung bei Ihrer persönlichen Kaufentscheidung.

 

Inhaltsverzeichnis

Präzises Training für Profis immer und überall
Feste oder freie Rollen – Varianten von Fahrrad-Rollentrainern
Der Rahmen sollte stabil sein
Trends und Tipps für das Rollentraining
Fazit: Mit dem eigenen Rad durch die Wohnung rollen

 

Präzises Training für Profis immer und überall

Mit Fahrrad-Rollentrainern sind Sie unabhängig vom Wetter und vom Straßenverkehr. Mit dem kompakten Fahrrad-Trainingstool können Sie immer und überall trainieren und sich somit optimal auf einen geplanten Wettkampf oder ein anderes Trainingsziel vorbereiten. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie mit ihrem eigenen Rad trainieren können, das Sie später vermutlich auch im Wettkampf einsetzen möchten. Außerdem eignen sich Rollentrainer besonders gut für Intervalltraining oder Steigungsfahrten und um die Ausdauer und das Herz-Kreislauf-System zu stärken. Da ein derart gezieltes Tempotraining auf der Straße in dem Umfang kaum möglich ist – es sei denn, Sie trainieren auf einer freien Rennbahn ohne Verkehr und Ampeln und haben zufällig noch einen Berg nebenan – empfehlen sich Fahrrad-Rollentrainer für alle ambitionierten Rennradfahrer oder Triathleten. Downhill-Fahrer und Mountainbiker nutzen Fahrrad-Rollentrainer meist zum Aufwärmen vor der Abfahrt, wenn keine flache Strecke zum Einfahren vorhanden ist.

 

Feste oder freie Rollen – Varianten von Fahrrad-Rollentrainern

Die meisten Fahrrad-Rollentrainer können Sie sowohl fürs Rennrad als auch für Ihr Mountainbike verwenden. Grundsätzlich lassen sich drei Arten von Rollentrainern unterscheiden: feste oder freie Rollentrainer und Ergotrainer. Rollentrainer arbeiten entweder über einen Luft-, Magnet-, Strömungs- oder elektromagnetischen Widerstand, gegen den das Hinterrad dreht. Je stärker der Widerstand, desto anstrengender wird das Training.

Der Klassiker: feste Rollen

Bei einem festen Rollentrainer wird das Hinterrad Ihres Fahrrads mit einem Schnellspanner fixiert. Der Hinterreifen hat dabei kontinuierlich Kontakt mit der Rolle. Feste Rollentrainer eignen sich auch für weniger erfahrene Radfahrer. Der Maximalwiderstand dieser Geräte liegt je nach Modell zwischen 700 und 1.000 Watt.

Für Profis: freie Rollen

Hier steht das Fahrrad frei auf kleinen Rollen und ist nicht fixiert. Das Vorderrad bewegt sich dabei auf einer Rolle, das Hinterrad auf zwei Rollen. Ein solcher Rollentrainer wird gern von erfahrenen Rennradfahrern oder Profis genutzt. Manche Rollentrainer verfügen über einen sogenannten Bowdenzug, mit dem der Fahrer über den Lenker den Widerstand einstellen kann. Da sich bei den meisten freien Rollen der Widerstand aber über die Mechanik der hinteren Rollen einstellen lässt, kommen viele Radfahrer ohne Widerstand am Vorderrad zurecht. Dieses System eignet sich nur für geübte Fahrer, da es hier keine zusätzliche Stabilisierung des Fahrrads gibt. Um nicht das Gefühl zu haben, gleich umzufallen, ist eine Geschwindigkeit von etwa 20 km/h nötig. Da die freien Rollen das Fahren auf einer Straße oder Rennbahn simulieren, sind vor allem Profis davon begeistert. Sie trainieren so Koordination, Gleichgewicht, einen runden Tritt und ihre Fahrtechnik.

Hightech fürs Heimtraining

Ein Ergotrainer ist ein Rollentrainer mit Ergometerfunktion. Vom Aufbau her ist das Rad hier genau wie beim festen Rollentrainer eingespannt. Zusätzlich steht eine Ergometerfunktion zur Verfügung, die mit dem Rollentrainer verbunden ist und Daten empfängt. Über ein Display am Lenker kann der Fahrer Geschwindigkeiten, Watt, Wegstrecke, verbleibende Strecke, Trittfrequenz und Zeit ablesen. Je nach Modell können Ergotrainer auch Höhen- und Steigungsunterschiede oder die Herzfrequenz anzeigen. Bei hochpreisigen Modellen können Sie sogar verschiedene Strecken fahren, die auf einem PC-Bildschirm naturgetreu angezeigt werden. So haben Sie das Gefühl, sich mitten in einer Tour zu befinden. Der Ergotrainer ist das High-End-Produkt unter den Rollentrainern und ersetzt einen Fahrrad-Heimtrainer komplett. Der maximale Widerstand liegt bei diesen Geräten zwischen 700 und 1.000 Watt, selten auch bei 1.400 Watt.

 

Der Rahmen sollte stabil sein

Rahmen aus Stahl verleihen einem Rollentrainer besonders viel Stabilität. Da dieser während des Trainings hohen Belastungen ausgesetzt ist, sollte er viel aushalten können. Nicht nur das Gewicht des Fahrers beansprucht den Rollentrainer, sondern auch die von Fahrer und Fahrrad ausgehenden Kräfte. Je stabiler, desto sicherer ist der Rollentrainer.

 

Ist das Fahrrad nur hinten im Fahrrad-Rollentrainer fixiert, entsteht ein leichter Abwärtswinkel, sodass der Eindruck aufkommt, bergab zu fahren. Daher bieten viele Hersteller entsprechende Vorderraderhöhungen (Riser Blocks) an, die dieses Gefälle ausgleichen oder auch erhöhen können, um eine Bergauffahrt zu simulieren. Besonders im Trend liegen derzeit elektronische Rollentrainer, die sich mit Apps über WLAN oder Bluetooth mit dem Computer verbinden und berühmte echte Tourenstrecken simulieren. Dabei hat der Fahrer die Möglichkeit, seine eigene Trittgeschwindigkeit und Performance zu tracken und sich virtuell auf echte Wettkampfstrecken vorzubereiten.

Tipp: Auf einem Rollentrainer fahren Sie nie komplett lautlos. Das liegt zum einen an den Widerständen, aber auch an den Geräuschen, die Reifen mit Profil erzeugen. Vor allem auf Holzböden entsteht ein hoher Geräuschpegel. Hier dämpfen spezielle Matten die Vibrationen ab. Es gibt aber auch profillose Reifen für Rollentrainer, die nicht nur leiser, sondern auch langlebiger sind.

 

Fazit: Mit dem eigenen Rad durch die Wohnung rollen

Ein Fahrrad-Rollentrainer ermöglicht das Fahrradtraining bei Wind und Wetter, egal wann und wo. Er erlaubt ein Training ohne Unterbrechung von Ampeln und Verkehr und eignet sich hervorragend, um in der Nebensaison fit zu bleiben oder sich präzise auf einen Wettkampf vorzubereiten. Welcher Fahrrad-Rollentrainer ist für Sie genau das richtige Modell? Lesen Sie hier noch einmal alle wichtigen Fakten zusammengefasst:

  • Einsteiger kommen mit festen Rollen am besten zurecht. Für ein Cardio-Training bei konstanter Geschwindigkeit bilden feste Fahrrad-Rollentrainer eine solide Basis.
  • Erfahrene Rennradfahrer, die neue Herausforderungen suchen und ihre Fahrtechnik verbessern möchten, setzen auf freie Rollen, die zusätzlich auch Gleichgewicht, Tritt und Fahrtechnik trainieren.
  • Profisportler trainieren gerne mit einem Ergotrainer, der in der Lage ist, Trainingsdaten genau zu tracken und verschiedene Trainingsmodi wie Steigungen und Geschwindigkeiten einzustellen. Ein ideales Tool zur Wettkampfvorbereitung.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?