Tipps gegen wundgescheuerte Oberschenkel: Das hilft

25. Juni 2020 | von

Wundgescheuerte Ober­schenkel sind schmerzhaft und ner­ven. Wir zeigen dir, was du dage­gen tun kannst und wie du wunde Ober­schenkel im Som­mer vermeidest.

Tipps gegen wunde Oberschenkel

Ein The­ma, was uns jedes Jahr aufs Neue begleit­et und auch diesen Som­mer natür­lich wieder aktuell ist: wundgescheuerte Ober­schenkel. Aber was hil­ft gegen wunde Ober­schenkel? Diese Frage stellen sich viele Plus-Size-Frauen. Auf Klei­der, Röcke und Shorts verzicht­en? Auf keinen Fall! Es gibt andere Lösun­gen und Tipps, die wir dir gerne zeigen möcht­en. Alles selb­st getestet und bew­ertet, damit du in Zukun­ft wunde Ober­schenkel ver­hin­dern kannst.

Wunde Oberschenkel im Sommer

Wie entstehen wunde Oberschenkel-Innenseiten?

Das Prob­lem taucht oft­mals schon nach ein paar Minuten auf: Beim Gehen oder Laufen fängt die Haut auf der Innen­seite der Ober­schenkel an, zu schwitzen. Durch die Rei­bung der Schenkel entste­hen fiese Hautreizun­gen und man läuft sich wund. Dieses Prob­lem ken­nen nicht nur dicke Frauen, son­dern auch schlanke, die nicht die berühmte Thigh Gap haben, deren Ober­schenkel sich also eben­falls berühren. Ist kein schützen­der Stoff dazwis­chen, zum Beispiel von ein­er Strumpfhose, Jeans oder Stoffhose, wird das bei hohen Tem­per­a­turen im Som­mer ganz schön schmerzhaft. Die Haut an den Schenkel-Innen­seit­en ist beson­ders sen­si­bel und wundgescheuerte Ober­schenkel dadurch noch fieser. Die aufgescheuerten Stellen kön­nen sich auch ganz schnell entzün­den, wenn du sie nicht richtig behan­delst. Deshalb sind wunde Ober­schenkel ein großes Prob­lem und keines­falls ein rein kos­metis­ches Wehwehchen.

Som­mer­hose in Großen Größen:

Wunde Oberschenkel Innenseite im Sommer

Die richtige Pflege gegen wunde Oberschenkel?

Wir müssen dich lei­der ent­täuschen: Eine präven­tive Pflege mit Body­lo­tions oder anderen Haus­mit­teln hil­ft lei­der nicht gegen wundgescheuerte Ober­schenkel. Das liegt daran, dass es nicht die Haut ist, die „Prob­leme“ verur­sacht oder zu empfind­lich ist, son­dern das Reiben der Haut zusam­men mit dem Schweiß. Also, Vor­sorge hil­ft nicht. Aber was tun, wenn die Ober­schenkel wund gelaufen sind? Wichtig ist, dass du die wun­den Stellen gut reinigst, damit sie sich nicht entzün­den. Wasche sie mit lauwarmem Wass­er und ein­er neu­tralen Seife ohne Par­füme und tupfe sie mit einem weichen, fus­sel­freien Hand­tuch trock­en. In der Apotheke gibt es Cremes, die dein­er Haut dabei helfen, sich zu regener­ieren und die Wunde schneller heilen zu lassen. Zum Schutz soll­test du die wun­den Stellen mit einem großen Pflaster abdeck­en. So schützt du sie vor Dreck, Schweiß und weit­eren Reizungen.

Babypuder gegen wunde Oberschenkel
Wunde Oberschenkel verhindern

5 Sofort-Tipps gegen wunde Oberschenkel im Sommer

Um wunde Ober­schenkel im Som­mer ver­mei­den zu kön­nen, gibt es zahlre­iche Tipps und Haus­mit­tel. Welche davon wirk­lich helfen, musst du nicht selb­st testen. Wir haben das bere­its erledigt und geben dir hier eine schnelle Zusam­men­fas­sung. So sparst du Zeit, Geld und Nerven.

1 Baby­pud­er: Angenehm zur Haut und eine große Hil­fe gegen Feuchtigkeit. Allerd­ings ver­hin­dert Baby­pud­er nicht das Aneinan­der­reiben der Haut. Als schnelles S.O.S. ist der Pud­er aber prak­tisch. Manko: Du musst ihn sehr häu­fig neu auf­tra­gen, da er sich abreibt. Passt per­fekt in die Hand­tasche und ver­hin­dert auf kurzen Streck­en wunde Ober­schenkel. Auf dun­klen Röck­en oder Shorts hin­ter­lässt er allerd­ings seine Spuren. Außer­dem sorgt die Rei­bung unter Umstän­den für kleine Klumpen, die nicht nur unschön ausse­hen, son­dern sich auch unan­genehm anfühlen.

Wunde Oberschenkel im Sommer vermeiden
Deostick gegen wunde Oberschenkel

2 Deo­stick: Fast so häu­fig wie Baby­pud­er wird gegen wunde Ober­schenkel ein Deo­stick emp­fohlen. Ein Cre­me­stick mit inte­gri­ert­er Hautpflege fühlt sich gut an und ver­hin­dert Wund­scheuern. Er nimmt allerd­ings kaum Feuchtigkeit auf, son­dern legt sich lediglich als schützende Schicht auf die Ober­schenkel-Innen­seit­en. Je nach­dem wie viel du dich bewegst bzw. schwitz, kann der Schutz den ganzen Tag oder nur weni­gen Stun­den hal­ten. Denn auch die cremig-wach­sige Deoschicht hat ihre Gren­zen. Anti-Tran­spi­rante zum Sprühen helfen übri­gens nicht. Auch hier kann der Deo­stick auf dun­kler Som­merklei­dung auf­fäl­lige Fleck­en hinterlassen.

3 Cremes: Viele Anbi­eter haben spezielle Anti-Chaf­ing Cremes oder Sticks im Reper­toire. Ob sie wirk­lich helfen, hängt ganz vom jew­eili­gen Her­steller ab. Erfahrungs­gemäß ver­hält es sich mit den meis­ten Pro­duk­ten aber wie mit dem Deo­stick. Im Prinzip ist es auch nichts anderes. Wun­derdinge darf­st du also nicht erwarten. Zudem sind diese Spezial­pro­duk­te recht teuer. Sie pfle­gen die Haut geschmei­dig, aber das war es im Prinzip schon. Gegen wundgescheuerte Ober­schenkel helfen sie nur eine kurze Zeit und müssen immer wieder erneuert wer­den. Plus­punkt: keine unschö­nen Flecken.

Oberschenkel wund im Sommer
Kurzstrumpfhose gegen wunde Oberschenkel

4 Shapewear oder Kurzstrumpfhose: Was wirk­lich gegen wunde Ober­schenkel im Som­mer hil­ft, sind schützende Stoff­schicht­en. Die bekommst du durch entsprechende Shapewear mit kurzem Bein oder eben ein­er sehr dün­nen Kurzstrumpfhose. Bei­des bedeckt die Stellen, die sich gerne wund laufen. Der Nachteil: Es ist eine extra Schicht Stoff und die kann bei heißen Som­mertem­per­a­turen dur­chaus etwas lästig sein. Aber die Mate­ri­alien wer­den immer dün­ner und luft­durch­läs­siger gear­beit­et, sodass deine Haut atmen kann und du nicht so sehr ins Schwitzen kommst. Ger­ade die dün­nen Kurzstrumpfho­sen sind eine kom­fort­able Alter­na­tive zu Deo und Co. Sie rutschen nicht und ver­hin­dern wundgescheuerte Ober­schenkel den ganzen Tag.

Bandelettes gegen wunde Oberschenkel

5 Ban­delettes: Noch luftiger sind Ban­delettes. Die schmalen Stoff­streifen liegen genau dort an, wo du sie brauchst, und lassen trotz­dem extrem viel Luft an die Haut. Gute Mod­elle haben an der Ober- und Unter­seite Silikon­streifen. Damit rutschen sie nicht und sind beson­ders angenehm zu tra­gen. Es gibt sie auch mit eingear­beit­eter Tasche. So kannst du dein Handy ver­stauen, auch wenn dein Som­merkleid keine Taschen hat. Denise zeigt dir, wie du Ban­delettes sel­ber machen kannst – ganz ein­fach und schnell.

Tipps gegen wunde Oberschenkel im Sommer

Jeden Som­mer das­selbe Prob­lem: wundgescheuerte Ober­schenkel. Präven­tive Pflege hil­ft nicht, denn die Kom­bi­na­tion aus aneinan­der reiben­der Haut und Schweiß ist der Grund für die schmerzhaften Stellen. Haus­mit­tel gibt es viele, aber was hil­ft wirk­lich? Baby­pud­er, Deo­stick und spezielle Anti-Chaf­ing-Cremes sind die bekan­ntesten Haus­mit­tel bzw. Pflege­pro­duk­te. Aber sie hal­ten nur für einen kurzen Zeitraum und müssen über den Tag immer wieder erneuert wer­den. Per­ma­nente Hil­fe bieten nur Kurzstrumpfho­sen, Shapewear mit Bein oder Ban­delettes. Hier liegt eine dünne Stoff­schicht zwis­chen den Ober­schenkel-Innen­seit­en. Die Haut reibt nicht aneinan­der und es entste­hen keine Reizun­gen oder Ver­let­zun­gen. Durch den opti­malen Schnitt und Sitz bleiben die Helfer unsicht­bar und rutschen nicht.

Hast du weit­ere Tipps gegen wunde Ober­schenkel im Sommer?

Letzte Kommentare (21)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Elke
Dienstag, 29. Dezember 2020, 21:55 Uhr

Ich habe es im let­zten Urlaub mit den kurzen Strumpfho­sen probierte.das funk­tion­ierte aber nicht lange weil sie sich immer aufrol­l­ten. Hil­fe mit Wund-und Heilsalbe.

Joe
Samstag, 17. Oktober 2020, 12:58 Uhr

Ich ver­wende immer Man­del-oder kokusöl. Fleck­en hat­te ich noch nie an den Klam­ot­ten, Da man nur sehr wenig benötigt und es sehr lange anhält. Darüber­hin­aus hat es einen sehr hohen Pflege­fak­tor und preis­gün­stiger ist es auch, da es sehr viel­seit­ig nutzbar ist z.b. zur täglichen Hautpflege, selb­st­gemachte Gesicht­creme oder in der Küche zum kochen. Ein absoluter Allrounder 👌👌

duundich
Montag, 5. Oktober 2020, 11:31 Uhr

hal­lo, hier ein ganz altes Mit­tel, was auch bei Babys hil­ft: satt Pena­ten­creme auftragen!
Probiert‘s aus mir hil­fts und ist nicht schädlich. (muß man sel­ten nach­tra­gen, da der Film sehr lange hält)

Renee
Mittwoch, 16. September 2020, 22:30 Uhr

Proctospre(aus der Apotheke) hat schon so manchem Sol­dat bei lan­gen Märschen geholfen. Wirkt wie eine Ölschicht. Habe mir selb­st mit Strumpfho­sen die Schenkel wund gelaufen

Sabrina
Montag, 24. August 2020, 17:29 Uhr

Gute Tipps… was mich jedoch bei den ganzen Fotos stört ist, dass der Ein­druck entste­ht, nur übergewichtige Frauen hät­ten das Prob­lem. Ich habe eine nor­male eher schlanke Fig­ur und auf­grund meines Kör­per­baus trotz­dem Schenkel, die aneinan­der reiben. Tat­säch­lich habe ich selb­st die wenig­sten Prob­leme, wenn ich Bän­der trage.

Klaus
Donnerstag, 20. August 2020, 21:03 Uhr

Ich bin ver­wun­dert, über die all diese Möglichkeit­en die ange­blich gegen Wundge­laufene und entzün­dete Ober­schenkel helfen. Alles geschriebene, ist für mich zwar nachvol­lziehbar, trifft aber über­haupt nicht den Kern der Sache. Ich selb­st bin stark übergewichtig kämpfe seit vie­len Jahren damit Hosen wegen stark­er Ober­schenkel durch zu scheuern, ständig wund gelaufen, entzün­dete sehr schmerzhafte Ober­schenkel zu haben und bis jet­zt hat nichts geholfen. Das einzige was mir hil­ft, und das wurde mir vor vie­len Jahren von einem Kun­den emp­fohlen ist ganz schlicht und ein­fach ein Hirschtal­gs­tift. Diesen bekommt man für kleines Geld in jed­er Apotheke. Und wenn ich weiß es wird warm, oder ich habe einen Tag vor mir wo ich meine Ober­schenkel stark stra­paziere, reibe ich mich mor­gens nach dem Duschen an den Stellen des Ober­schenkels an der Innen­seite, die sich stark entzün­den und wo ich oft Schmerzen habe vor­sor­glich kräftig mit dem Hirschtal­gs­tift ein. Kräftig und jew­eils an bei­den Ober­schenkeln auf der Innen­seite. Der Erfolg ist erstaunlich. Seit ich dies mache habe ich keine entzün­de­ten Ober­schenkel mehr. Vergesse ich irgend­wann den Hirschtal­gs­tift, oder ich habe ihn ger­ade auf Reisen ein­mal nicht dabei. Habe ich sofort wieder wund gelaufene Ober­schenkel. Dieses Mit­tel kann ich nur jedem empfehlen. Es ist unkom­pliziert und hil­ft in der Sache wirk­lich grandios

Maubine Brumm
Donnerstag, 20. August 2020, 20:50 Uhr

Hal­lo Mädels, am besten ist es, für län­gere Gehstreck­en Bermu­dashorts aus luftiger Baum­wolle zu tra­gen und auf Klei­der und Röcke zu verzicht­en- auch auf zu kurze Shorts! Meis­tens sieht das auch schick­er aus in großen Größen- trage sel­ber plus Size und kann das gut beurteilen… ist es nicht zu heiß und es soll unbe­d­ingt Rock oder Kleid sein, sollte man eine bequeme Radler­hose aus Baum­wollmis­chgewebe darunter tra­gen. Das ist wesentlich (!!) angenehmer als Shapewear — schon wegen der Mate­ri­alien- erfüllt aber den gle­ichen Zweck. Die soge­nan­nten Ban­delettes sind gut gemeint- aber zum län­geren Laufen genau so sinn­los wie ein­cre­men und ähn­lich­es, da deren Sitz ständig kon­trol­liert wer­den muss und nachjustiert- außer­dem kön­nen die ein­schnei­den , wenn sie sitzen sollen. Das behin­dert die Blutzirku­la­tion und sieht optisch nicht sehr vorteil­haft aus. Wer will mit so etwas Bewe­gung im Freien genießen? Radler­ho­sen sind dem weitaus über­legen! Alles Gute allen Mädels mit mehr Gewicht beim Wan­dern- sich­er nicht mit Creme und Ban­delettes , son­dern beque­men Hosen oder Radler unterm Rock😉. Wenn es den­noch passiert ist: nach gründlich­er Reini­gung Mul­ti­lind Heil­salbe mit Nys­tatin aus der Apotheke auf­tra­gen. Das ver­hin­dert Pilz­in­fek­tio­nen und fördert die Heilung. Auch alle anderen Pro­duk­te zur Pflege bei Windel­der­mati­tis sind hier zu empfehlen. Bin Ärztin.

Jojo Oe-Gro
Montag, 17. August 2020, 21:50 Uhr

Also ein super Tip ist Wund­schutzcreme für Kinder. Allerd­ings nicht von Bübchen und Co.
Nein! Wollfett, zB von Linola.

Bei mein­er Tochter hil­ft es, also habe ich es im Ibiza Urlaub aus­pro­biert, und es hil­ft echt.
Selb­st, wenn man viel schwitzt.
Pro­biert es mal aus 😉

Petra
Montag, 17. August 2020, 21:22 Uhr

Elastis­che Oberschenkelbaender

Petra
Montag, 17. August 2020, 21:17 Uhr

Ich habe mir kurze Strümpfe gekauft bei groupon, sind super. Ich weiss aber nicht mehr wie sie heisse.

Lexi
Montag, 17. August 2020, 14:32 Uhr

Ober­schenkel-Innen­seit­en mit Babyöl ein­schmieren — flutscht und pflegt 😊😊😊

Patty
Sonntag, 16. August 2020, 22:05 Uhr

Ich hat­te früher auch große Prob­leme damit, bis ich gele­sen habe, dass die Atlethen im alten Griechen­land sich vor dem Marathon­lauf mit Öl ein­gerieben haben, um Wund­scheuern zu ver­hin­dern. Das hil­ft wirk­lich super!
Am lieb­sten nehme ich Rosenöl, zur Not geht aber alles, sog­ar Olivenöl.
Die Haut wird nicht nur geschützt, son­dern auch wun­der­bar gepflegt.

Jokaki
Donnerstag, 13. August 2020, 19:46 Uhr

Danke für die tollen Tipps. Mit Gleit­gel werde ich es auch mal ver­suchen. Habe aber auch sehr gute Erfahrun­gen mit Vase­line bzw. Meldet gemacht. Habe im Som­mer immer ein kleines Döschen dabei. Hil­ft auch sehr gut bei scheuern­den Schuhen/ San­dalet­ten. Da ist ja auch der Schweiss Schuld an den Blasen. Durch das Auf­tra­gen der Vase­line vor dem Anziehen der Schuhe kann sich erst gar kein Schweiss bilden und Blasen haben keinen Chance.

Betti
Sonntag, 9. August 2020, 8:28 Uhr

Früher hat­te ich auch immer das Prob­lem mit den wundgescheuerten Oberschenkeln.
Ich kann aber jeden der dieses Prob­lem auch Hat Lino­la atmungsak­tiv­er Schutzbal­sam empfehlen.
Es hil­ft wirk­lich wunderbar.
Hat­te seit­dem nie wieder wunde Oberschenkel

Tanja
Samstag, 8. August 2020, 7:55 Uhr

Meine Fre­undin hat mir Gleit­gel emp­fohlen. Seit­dem trage ich wieder Rock😉. War ein super Tipp!

Sonja
Dienstag, 4. August 2020, 12:52 Uhr

Hirschtalg hil­ft und bildet eine Art Gleitschicht. Das ist eine eher feste Salbe, die z. B. auch beim Wan­dern Blasen an den Füßen vorbeugt.

Bea
Mittwoch, 15. Juli 2020, 11:36 Uhr

Link ver­bor­gen

Diese snag Tights sehen gut aus, gibt es in jed­er Farbe und sie sind opti­mal unter Kleid und Rock 👍

Silvia B.
Samstag, 25. April 2020, 19:31 Uhr

Ich trage seit Jahren Baum­woll-Radler­ho­sen . Die enthal­ten etwas Elas­tan und sitzen sehr gut . Durch das Mate­r­i­al wird einem auch nicht zu warm.

Suse
Sonntag, 7. Oktober 2018, 15:34 Uhr

Im Unter­wäschefach­han­del gibt es Pantys mit Bam­bu­san­teil. Die sind im Som­mer sehr angeneh!m.zu tra­gen und sehen aus wie Radler­ho­sen. Seit­dem macht mir das Tra­gen von Klei­dern im Som­mer wieder Spaß!

Sandrine
Samstag, 15. September 2018, 13:49 Uhr

Hal­lo Theodora,
Danke für die Tipps…Deostick ste­ht auf mein­er näch­sten Einkauf­s­liste. Die Ban­delettes finde ich sog­ar super sexy!
Hal­lo OTTO, ab ins Sor­ti­ment damit!
LG Sandrine

Anna
Mittwoch, 12. September 2018, 12:24 Uhr

Hal­lo Theodora,
Vie­len Dank für deine zusam­men getra­ge­nen Tipps. Lei­der fehlt mir doch ein sehr hil­fre­ich­er, der noch nicht so bekan­nt ist: Silikon­gleit­gel!!! Wirkt wahre Wunder!
Lg Anna