Susi goes Paris Fashion Week!

paris fashion week outfit styling

Susi goes Paris Fashion Week! Oder: Hilfe, ich habe nichts anzuziehen!

Es gibt einige Momente in meinem Leben als Modebloggerin, die ich wohl nie vergessen werde. Als meine erste Kolumne in der WELT erschien zum Beispiel. Oder als ich auf meinem Blog Texterella erstmals die 1.000-Besucher-am-Tag-Marke knackte. Meine ersten Outfit-Posts, für die ich Jahre gebraucht hatte, um mich zu trauen. Und – der Anruf vom Soulfully-Team letzte Woche: Ob ich nicht Lust hätte, auf die Fashion Week in Paris zu fahren, um mir ein paar Shows anzuschauen und von dort zu berichten.

paris fashion week outfit

Mein erster Gedanke: „Wie bitte? Paris? Fashion Week?“

Mein zweiter: „OH. MEIN. GOTT! Paris Fashion Week!“

Mein dritter: „Du lieber Himmel. Paris Fashion Week! Hilfe. Was ziehe ich nur an?“

Innerhalb eines Bruchteils von Sekunden scannte ich gedanklich den Inhalt meines Kleiderschranks … und wollte sofort ablehnen. Nicht nur dass ich nichts zum Anziehen hatte – ich hatte noch nicht mal eine Idee, was ich zum Anziehen haben sollte! Und überhaupt: Ich mit meinen 50-jährigen Wonnerollen neben all den Zero-Size-Bloggerinnen, Supermodels, Vogue-Redakteurinnen? Diese Landpomeranze aus dem kleinen Dorf irgendwo in Südbayern in der Modemetropole an der Seine? Was bitte sollte ich neben all den Anna Dello Russos, Garance Dorés und Anna Wintours dieser Welt? Nein, das war nichts für mich. Nein, wirklich nicht. Oder … oder vielleicht doch? Wollte ich mir die Chance auf die Paris Fashion Week etwa von (vermeintlich) zu wenig Klamotten und zu vielen Kilos nehmen lassen?

Ich sagte zu.

outfit paris fashion week

Und so sitze ich jetzt auf meinem größten Koffer. Der alles enthält, was ich sonst viel zu selten trage: Meine auffälligsten Accessoires. Meine höchsten Schuhe (ja, auch die mit Glitzer!). Meine schicksten Klamotten, meine schönsten Taschen! Ein schwarzes Collier von Iris Apfel (noch nie getragen. Es hat wohl auf diesen Moment gewartet). Die Marlene-Hose mit dem weitesten Schlag ever. Auch die berüchtigte Bommelmütze hat es in den Koffer geschafft (könnte aber am 20 Grad warmen Pariser Spätsommer scheitern). Alles alles dabei! Denn ja, auf der Paris Fashion Week ist mehr tatsächlich mehr.

rotes kleid von sallie sahne

So, das Taxi zum Flughafen ist da, in zwei Stunden geht mein Flug. Wenn du Lust hast, kannst du auf Instagram (@soulfully) dabei sein und verfolgen, was ich in Paris und auf der Fashionweek alles erlebe. Denn eines ist jetzt schon sicher: Es werden tolle, spannende Tage! Und ich bin ganz furchtbar vorfreudig-aufgeregt!

Bis bald! Oder vielmehr: à bientôt!

Das Look-A-Like meines Outfits könnt Ihr hier kaufen:
Leserkommentare
Keine Kommentare

Sage uns Deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar

http://

_