Schlafzimmer

Boxspringbett dekorieren: So setzt du dein Bett in Szene

Das Boxspringbett ist sowas wie die Luxusklasse im Schlafzimmer: Die großzügigen Betten sehen nicht nur edel aus, sie versprechen auch Schlafkomfort wie im Hotel. Aber wie setzt man so ein Boxspringbett im heimischen Schlafzimmer angemessen in Szene? Lass dich von unseren Ideen inspirieren, wie du dein Boxspringbett dekorieren kannst.

1. Warme Farbakzente: Rahels Boxspringbett

Für Wohnbloggerin Rahel muss es im Schlafzimmer vor allem gemütlich sein. Ihr großes Boxspringbett mit dem grauen Polsterkopf ist das Herzstück des Raumes und betont schlicht gehalten: So lässt es sich ganz nach Lust und Deko-Laune immer wieder anders in Szene setzen.

Graues Boxspringbett mit grauen Kissen, gelber Tagesdecke und Holzhocker

Kissen in unterschiedlichen Grauabstufungen machen das Farbkonzept interessant – die Tagesdecke in sonnigem Gelb bildet einen schönen Kontrast dazu.

Nahaufnahme Holzhocker mit Flechtkorb und Strickdecke, Bild im Hintergrund

Für abwechslungsreiche Formen und Strukturen im Schlafzimmer sorgen der gewebte Teppich, der Flechtkorb und der Holzhocker. Der Grauton des Bettes findet sich in unterschiedlichen Farbabstufungen in Kissen und Bettwäsche, im Teppich und sogar in der flachen Dekoschale wieder, mit der sich Rahel hin und wieder einen Tee oder Kaffee im Bett serviert. Eine Tagesdecke in angesagtem Senfgelb bildet einen wunderschönen warmen Farbkontrast und macht den Raum sofort einladend und gemütlich.

Graue Textilien und Deko im Natur-Look – Rahels Stil zum Nachshoppen:

Passend zur Tagesdecke hat Rahel noch weitere Schlafzimmer-Accessoires in warmen Beige- und Brauntönen ausgewählt. Anstelle des klassischen Nachttisches stehen ein Hocker aus Holz und ein geflochtener Korb neben dem Bett. Die natürlichen Materialien lockern die Schlafzimmergestaltung optisch auf. Besonders schön: die Kombi aus mattem Holz und glänzendem Metall bei Hocker und Nachttischleuchte.

RAHEL (HIMMELSSTÜCK)
„Grau ergänzt sich sehr gut mit den aktuellen Senf- und Cognac-Tönen – sie lassen den Farbton warm und edel wirken.”

2. Kontraste im Schlafzimmer: Sophies Boxspringbett

Das Wichtigste im Schlafzimmer? Für Sophie vom Blog „SOPHIAGALERIA“ ist das ganz klar ihr graues Boxspringbett. „Wir haben es uns vor ein paar Jahren gegönnt und es war die beste Anschaffung überhaupt“, sagt die Interior-Bloggerin.

Boxspringbett mit schwarzweißen Kissen und senfgelber Decke sowie Bild mit Palmenmotiv

Pflanzen und Pflanzen-Bilder ergänzen die Schlafzimmer-Deko und machen den Raum wohnlicher.

Nahaufnahme Webdecke in Gelb mit schwarz-weißen Kissen im Hintergrund

Das minimalistische Design des Bettes setzt Rahel mit vielen schwarz-weiß gemusterten Kissen in Szene – die geometrischen Muster auf Decke und Kissen lassen das Boxspringbett lebendiger wirken. Perfekt dazu: die Tagesdecke in sonnigem Gelb. Der Farbton ist nicht nur sehr angesagt, er lässt sich auch mit fast allen anderen Farben kombinieren. In Sophies Schlafzimmer tritt er im Team mit dem Dunkelgrau des Boxspringbettes, dem Schwarz-Weiß von Kissen und Teppichen und mit dem Grün der Zimmerpflanzen an – eine Kombination, die lebendig wirkt und trotzdem Ruhe vermittelt.

Schlafzimmer mit Kontrasten – Sophies Stil zum Nachshoppen:

Wenn das Bett so einladend gestaltet ist, sollte auch der Boden gemütlich sein, findet Sophie. Darum liegt in ihrem Schlafzimmer ein breiter Teppich, der für warme Füße sorgt und dessen schwarz-weißes Rautenmuster das Design der Kissen aufnimmt. Für lebendige Akzente sorgen Zimmerpflanzen neben dem Nachttisch und am Fußende des Bettes. Passend dazu hat Sophie ein Wandbild mit Palmen-Motiv auf den Polsterkopf gestellt.

SOPHIE (SOPHIAGALERIA)
„Pflanzen finde ich persönlich in jedem Schlafzimmer wunderbar.”

3. Maritime Deko in Blau und Weiß

Kleines Schlafzimmer mit blauen Betttextilien

Betttextilien in verschiedenen Blautönen und Weiß verpassen deinem Boxspringbett eine maritime Note. Dazu sehen Accessoires aus hellem Holz und Korb besonders schön aus.

4. Boxspringbett mit Polsterbank pimpen

Gepolstertes Bett mit blauen Textilien vor einer blauen Akzentwand im Schlafzimmer

Eine Polsterbank am Bettende dient nicht nur als Sitzplatz, sondern auch als praktische Ablage für Kleidung und Accessoires. Wähle die Bank in einem ähnlichen Bezug wie das Kopfteil des Bettes für einen runden Look.

5. Boxspringbett im Shabby Chic

Schlafzimmer mit Boxspringbett im Shabby Chic
Boxspringbett „Claire“ und Tagesdecke „Cremona“ von Home affaire, Kronleuchter „Baroque“ von TRIO Leuchten bei OTTO.

Mit romantischer Bettwäsche und einem Kronleuchter gestaltest du dein Bett im Shabby-Chic. Sanfte Pastelltöne und Crèmefarben lassen große Boxspringbetten weniger massiv wirken.

6. Edel: Bett und Deko Ton-in-Ton

Schlafzimmer mit einem schwarzen Bett
Boxbett von ATLANTIC home collection bei OTTO.

Ein schlichtes dunkles Boxspringbett ist immer elegant – mit passenden Accessoires in Schwarz ergänzt du den Look gekonnt. Textilien und Wandfarbe in Graugrün formen dazu einen schönen Kontrast.