Green Christmas: Eco-Geschenketipps für Weihnachten

| von 

Wei­h­nacht­en. Das Fest des Kon­sums. Das Fest der Geschenke­berge und das Fest der Papier­berge nach den Geschenke­ber­gen. Und wie wur­den die Geschenke­berge über­haupt pro­duziert? Wer hat die Pullis und Taschen und Sock­en und Krawat­ten und Spielzeu­gau­tos und Par­fums unter welchen Bedin­gun­gen hergestellt? Das alles fragt sich Frau ger­ade angesichts der nahen­den Weihnachtszeit.

Die Recherche kann viel Zeit kosten, die man ger­ade um Wei­h­nacht­en herum oft nicht hat. Daher habe ich euch meine lieb­sten Geschen­ketipps für nach­haltige, ökol­o­gis­che und faire Präsente zum Fest zusammengestellt.

Seit Jahren ver­suche ich immer mehr, meinen Lebensstil ökol­o­gisch zu gestal­ten. Das fängt damit an, dass ich schon lange nicht mehr bei einem der großen Dis­counter einkaufen war. Es geht damit weit­er, dass ich die bun­ten kleinen Hüh­nereier von den freilaufend­en Hüh­n­ern am Stall, in dem mein Pferd ste­ht mit­nehme, weil ich weiß dass diese Hüh­n­er wirk­lich glück­lich sind. Eier gibt es näm­lich nur, wenn die Damen Hüh­n­er ger­ade auch wirk­lich Lust hat­ten zu legen.

Ich shoppe nach­haltig. Meine Jeans sind nicht mehr von G-Star oder Levis. Sie sind von Nudie oder Armedan­gels. Meine Schuhe sind von TOMS und meine Taschen von beliya oder Abury und meine Strick­jacke habe ich bei Maas Natur gekauft. Mein Pferd bekommt nur Bioleck­er­li ohne Zuck­er und getrock­nete Hage­but­ten aus dem Reformhaus. Ihr wisst schon: Gesunde Vit­a­mine für das Immun­sys­tem. Und mein Mann darf nur Deme­ter-Fleisch vom kleinen Mark­t­stand aus der Region essen. Mein Leben ist eco-optimiert und mein ganz­er All­t­ag so ökol­o­gisch wie möglich.

Green Christmas

Ganz klar: ökologische Weihnachtsgeschenke

Deswe­gen habe ich vor einiger Zeit beschlossen, auch meine Wei­h­nachts­geschenke so ökol­o­gisch wie möglich zu machen.

Wir haben schon lange eine Regel zu Hause: Jed­er bekommt nur eine Kleinigkeit. Meist schließen sich dann alle zusam­men und schenken gemein­sam etwas Größeres. Deswe­gen fliegen dann auch Anfang Dezem­ber rasend schnell rasend viele Mails hin und her. Da wird dann online disku­tiert, welch­es Geschenk für welch­es Fam­i­lien­mit­glied das Schön­ste sein kön­nte. Gle­ichzeit­ig bib­bere ich immer, dass ich die Geschenkideen und Diskus­sio­nen nicht aus Verse­hen doch mal an die falsche Per­son ver­schicke und dann alles verrate.

Ich mag an dieser Regel, dass wir keine Geschenke­berge unter den Wei­h­nachts­baum leg­en, dass wir gemein­sam an die Fam­i­lie denken und uns zusam­men­tun, um ein schönes Geschenk zu find­en. Dass wir nach­haltig schenken und nach­haltig über­legen, worüber der Beschenk­te sich beson­ders freuen kön­nte. Das Schenken wird dadurch wieder etwas Beson­deres. Nichts­destotrotz ver­bringe ich Tage und Stunden und Wochen damit, durch die Weit­en des Inter­nets zu sur­fen, um schöne Geschenkideen in den gemein­samen Diskus­sionspott wer­fen zu können.

Daran will ich euch jet­zt teil­haben lassen. Dann müsst ihr nicht auch noch los­recher­chieren und euren Ökostrom ver­brauchen. Denn vielle­icht ist ja bei all den Fund­stück­en, die ich im Netz ent­deckt habe, auch etwas für eure Lieb­sten dabei.

Geschenketipps für Ladies

Düfte sind wun­der­schön. Ich liebe Düfte. Jede Frau liebt sie. Deswe­gen sind sie das per­fek­te Geschenk. Mein Lieblingsla­bel ist Wolken­seifen. Ein klein­er, aber sehr fein­er Her­steller aus Deutsch­land. Alle Deodor­ants sind alu­mini­um­frei. So habe ich Wolken­seifen ent­deckt. Als beken­nen­des Ver­pack­ung­sopfer war ich dann vol­lkom­men hin­geris­sen, weil die Deos, der Bade­schaum, die Bodys­prays und alle anderen Pro­duk­te in Retro-Verpackungen abge­füllt werden.

Weleda, »Wildrose«, Verwöhndusche
Chiara Ambra, »SET BLACK FOREST PURE«, Bodylotion (200 ml) plus Handbalsam gratis (50 ml)
HEJ ORGANIC, »The Refresher Shower Gel Cactus«, Duschgel
WELEDA Weleda Sanddorn Handcreme, 50 ml
HEJ ORGANIC Pflege-Set »STARTER SET Cac­tus«, 4-tlg. 
HEJ ORGANIC Pflege-Set »STARTER SET Cactus«, 4-tlg., mit Kaktusfeigenblütenwasser
ACARAA Naturkos­metik Augenserum »Vita­min C Eye Serum 
ACARAA Naturkosmetik Augenserum »Vitamin C Eye Serum 15ml«, mit Koffein Anti Augenringe Anti Aging
lav­era Kör­per­creme »basis sen­si­tiv«, für Kör­p­er und Gesicht 
lavera Körpercreme »basis sensitiv«, für Körper und Gesicht

Frauen freuen sich auch immer über kleine Botschaften und Dekoschick – da haben wir noch ein paar Geschen­ketipps! Zum Beispiel die Bech­er von For­mart. Ich liebe die Bech­er. Sie sind aus Edel­stahl und wer­den von dem kleinen Darm­städter Label hergestellt. Die Stoffe des Labels sind Bio– und Fairtrade-zertifiziert. Die Bech­er sind bewusst aus Edel­stahl, damit das umweltschädliche Alu­mini­um endlich vom Markt wegkommt. Abge­se­hen davon, dass Alu­mini­um zumin­d­est den Ruf hat, eventuell schädlich und kreb­ser­re­gend zu sein.

Bam­bus ist ein ras­ant wach­sender Rohstoff und deswe­gen per­fekt geeignet für alles, was ursprünglich aus Holz gemacht wurde. Bam­bus lan­det übri­gens auch immer öfter als Fas­er in der Bek­lei­dungsin­dus­trie. Das ist deut­lich nach­haltiger und tier­fre­undlich­er als zum Beispiel Sei­de, hat aber einen ähn­lichen Look.

Brotkasten »Bambus«
Zeller Utensilienhalter »Bambus«, 7-tlg.
Woodcessories EEcoTray - Magic Keyboard Edition, Tastaturhalterung - Bambus
Woodcessories EcoSkin - Echtholz Cover MacBook Pro Retina 15 Zoll - Bambus
WENKO Bad-Accessoire-Set »Palo«, 2-teilig, Bambus
Bad-Accessoires, Galzone, »Bambus« (2-tlg. Set)

ARMEDANGELS arbeit­et sehr viel mit Bam­bus und auch mit Holz. Das Label achtet auf Fair­trade. Frau würde sich bes­timmt über dieses Shirt aus Lyocell freuen und dazu dann den Cotton-Made-in-Africa-Cardigan unten.

Zum Beispiel für die Teenager­tochter: Röhre meets Spitzenpullover!

Armedangels Stoffhose »Sare« Zertifizierung: GOTS, organic, CERES-008
Boysen's Longpullover in Oversized-Form
KangaROOS Strickpullover im Streifen-Look
GUIDO MARIA KRETSCHMER Spitzenkleid mit Rüschen
KangaROOS Strickkleid im Norweger-Look
Armedangels Rundhalspullover »Medine« Zertifizierung: GOTS, organic, CERES-008
Cheer Jeanskleid mit verstellbaren Trägern

Cot­ton Made in Africa ist eines der nach­halti­gen Pro­jek­te, die OTTO ges­tartet hat, um den Men­schen in den Län­dern, in denen die Baum­wolle wächst, faire Löhne und Arbeits­be­din­gun­gen zu ermöglichen. Frau freut sich immer über Mode. Vari­ante eins wäre also Kuschel-Look unter dem (natür­lich nach­haltig geholzten) Weihnachtsbaum.

Char­ity­la­bel, das Teile des Gewinns immer nach Afri­ka spendet, an ver­schiedene Schulen. Teil des Konzeptes ist, dass für jede Tasche und jedes Arm­band ein Kind in Afri­ka einen Teil der Schul­bil­dung bekommt.

Geschenketipps für Kerle

Män­ner freuen sich auch immer über Mode. Oder zumin­d­est fast immer. Die, die Mode lieben sowieso. Die, denen Mode egal ist, freuen sich, dass sie nicht shop­pen gehen und sich etwas Neues kaufen müssen. Es gibt defin­i­tiv auch net­tere Sachen für Ker­le als immer nur eine Krawat­te und Sock­en. Wirklich.

Ein Must-have-Label auf der männlichen Geschenke­liste ist zum Beispiel Nudie.

Das Label pro­duziert Fair­trade und biol­o­gisch. Es ist Mit­glied der Fair Wear Foun­da­tion, hat zu 98 Prozent Biobaum­wolle in den Jeans und macht alle Pro­duk­tion­swege sehr trans­par­ent ein­se­hbar für die Kun­den. Das Wichtige neben all diesen Infos ist aber, dass die Jeans nicht nur bio und Eco-Fairwear sind, son­dern auch läs­sig ausse­hen, zum in Kom­bi­na­tion mit einem coolen Sweat­shirt aus Cot­ton Made in Africa-Baumwolle.

Armedangels Cardigan »Frtz Ottoman« Zertifizierung: GOTS, organic, CERES-008
Armedangels Chinohose »Nevius« Zertifizierung: GOTS, organic, CERES-008
John Devin Kurzarmhemd mit Karomuster
Armedangels Poloshirt »Momo Tucan« Zertifizierung: GOTS, organic, CERES-008
John Devin Chinohose
Armedangels Langarmhemd »Julien« Zertifizierung: GOTS, organic, CERES-008
John Devin Rundhalspullover In modischer Struktur

Oder eine Uhr von Kerb­holz. Die Uhren sind aus Holz gemacht, aber der Look ist klas­sisch. Kerb­holz will Ressourcen scho­nen. Deswe­gen wird für jedes Pro­dukt Geld für Auf­forstung­spro­jek­te gespendet. Die ver­wen­de­ten Hölz­er für Uhren und Bril­lengestelle stam­men aus zer­ti­fiziert­er Forstwirtschaft. Mein Liebling ist Mod­el Lamprecht.

Das Kostbarste ist Zeit

Neben all den net­ten Kleinigkeit­en und Out­fits und Uhren und Dekostückchen, gibt es aber einen Geschen­ketipp, den ich beson­ders gerne mag. Das kost­barste Geschenk ist Zeit. Je nach­dem, was der Lieb­ste, die beste Fre­undin, die Tochter oder der Sohn gerne macht, kön­nt ihr ein­fach eure Zeit ver­schenken. Zum Beispiel in dem ihr ein Date plant oder einen Son­ntagsaus­flug per Gutschein ver­schenkt, eine Ein­ladung zu einem Mädel­snach­mit­tag oder eine Shop­pin­grunde mit der Tochter und sie darf sich ein Teil aus­suchen. Oder einen The­at­er­abend oder eine Fahrt an den Liebling­sort und ihr seid der Chauf­feur. Es gibt tausend schöne Möglichkeit­en, Zeit zu verschenken.

Geschenketipps für DIY-Talente

Wenn ihr DIY-Talente habt, kön­nt ihr zum Beispiel ein Strick­kissen ver­schenken. Das wird kom­plett ohne Strick­nadeln gestrickt. Das geht. Arm­strick­en nen­nt sich das. Die Erk­lärung gibt es hier. Ganz ehrlich? Ich würde mor­den für eines der Kissen! Also im über­tra­ge­nen Sinn. Schon klar, gell? Die Meth­ode: Arm­strick­en. Klingt ver­rückt, aber ihr braucht nicht mal Nadeln dafür, nur den Faden.

Ihr find­et dort auch noch weit­ere Strick­an­leitun­gen für die cool­sten Strick­pullis, noch mehr Kissen und Deck­en. Lei­der kann ich nicht strick­en, würde mich aber über so eine Decke als Geschenk wahnsin­nig freuen. Vielle­icht habt ihr eine Fre­undin, die ihr mit so ein­er Decke wirk­lich glück­lich machen könnt.

Oder ihr sucht noch etwas für den Enkel, den Nef­fen, die Nichte und das Patenkind? Und ihr kön­nt – im Gegen­satz zu mir – strick­en? Wenn ja, bin ich übri­gens schw­er nei­disch auf euch. Aber zurück zur Geschenkidee. Kauft euch Biowolle aus dem Laden und schaut mal bei Initiative-Handarbeit vor­bei. Da gibt es Sachen, die sind zum Qui­etschen süß. Wirk­lich! Da möchte man kreis­chen, weil alles so hüb­sch und niedlich ist.

Für alle, die nicht selb­st machen kön­nen, aber Han­dar­beit mögen, kann ich noch das kleine aber feine Label Lumikel­lo empfehlen. Eva Kaiser schnappt sich alle T-Shirts und häkelt daraus Design­erkissen und Tep­piche in einem modern-skandinavischen Look. Sehr stylisch und upcycling

Ich per­sön­lich ver­schenke gerne auch mal selb­st gemachte Marme­lade oder Kekse. Die lan­den dann in extraschick­er Ver­pack­ung mit einem hüb­schen Handmade-Geschenkanhänger mein­er Lieblingsletterpress-Dealerin Poule­folle aus Stuttgart:

Gar­niert mit ein­er Ein­ladung zu einem Früh­stück machen sich auch immer Geschenke aus der Küche richtig gut, die ihr schön ver­packt ver­schenken könnt.

Deko Dosen, Home affaire (2er-Set)
Vorratsgläser (3tlg.)
BUTLERS SWEET TEMPTATION »Bonbonniere mittel«
Zeller Present Vorratsglas, 920 ml, »Kitchen Rules« (2er Set)
BUTLERS QUATTRO STAGIONI »Aufbewahrungsglas 0,5 l«
Loberon Dose 3er Set »Plévin«

Okay, bevor ihr jet­zt auch schon anfängt über die Geschenke für Ostern und den näch­sten Geburt­stag nachzu­denken und diese Liste zu lange wird, mache ich an dieser Stelle stopp und würde mich freuen, wenn ihr in den Kom­men­tar eure nach­halti­gen Geschen­ketipps schreibt.

Weihnachtsstadt Göteborg – nachhaltig & stimmungsvoll

| von 

Wenn das Jahr auf den dunkelsten Tag zusteuert und die Tage knackig kalt werden, wirft sich meine schwedische Lieblingsstadt Göteborg in ein Festgewand aus Lichtern und weihnachtlichen Düften – und folgt auch als Weihnachtsstadt dem Ziel, Schwedens nachhaltigste Stadt zu werden.

Stimmungsvoll mit grüner Seele: Die Weihnachtsstadt Göteborg erfüllt die Vorgaben des schwedischen Umweltlabels und ist umweltzertifiziert – schon seit dem Jahr 2011. So kommen etwa energiesparende Lampen für die Weihnachtsbeleuchtung und wo immer möglich umweltfreundliche Produkte zum Einsatz, Müll wird weitestgehend vermieden. Immer mehr Hotels sind öko-zertifiziert, die Innenstadt ist nahezu autofrei. Dort bewegt man sich zu Fuß, mit…

Hi, ihr Lieben! Mein Name ist Petra und ich blogge auf „Hollightly“ über Fashion, Design und grünen Lifestyle. Ich bin bekennendes Modemädchen mit Hang zu schönen Dingen und überzeugt davon,...

Zum Autor