7 Tipps für ein bewussteres Leben

| von 

Noch tod­müde quäle ich mich aus dem Bett. Wer gegen 3:30 Uhr auf­ste­hen muss, um den ersten Flieger zu erre­ichen, ken­nt das Gefühl. Dage­gen hil­ft auch nichts: wed­er ein dop­pel­ter Espres­so, der in der Regel am Flughafen oder auf dem Weg dor­thin sowieso scheußlich schmeckt, noch frühzeit­ig ins Bett zu gehen. Man bestellt sich ein Taxi, gibt seinen Kof­fer einige Minuten später am Flughafen auf, rei­ht sich in die Warteschlange des Sicher­heitschecks ein, um wenige Minuten später beim Board­ing von ein­er Geruchs­fahne aus Hugo Boss und Chanel erschla­gen zu wer­den. Es ist mit­tler­weile 5:30 Uhr und das Flugzeug startet pünk­tlich von Liss­abon aus nach Frank­furt. Lap­top auf und der Arbeit­stag begin­nt. Die Zeit verge­ht wie im Flug und ich bekomme kaum etwas mit, was um mich herum passiert.

„Ver­mut­lich bist du auch schon mal von A nach B gereist und wusstest am Ende nicht mehr genau, wie du eigentlich dor­thin gekom­men bist? ” 
Schnelllebigkeit

Dann geht es dir ver­mut­lich wie vie­len Men­schen. Haben wir uns bes­timmte Gewohn­heit­en zugelegt, bekom­men diese ein Eigen­leben. Jedoch: Das Leben fühlt sich viel bess­er an, denke ich zumin­d­est, wenn man seine Umge­bung und seinen All­t­ag bewusst erlebt: Reizüber­flu­tung, Schnel­llebigkeit, ras­ante Entwick­lun­gen, Aus­tauschbarkeit. Mit diesen Schlag­worten lässt sich ganz gut unsere derzeit­ige Gesellschaft beschreiben. Umso wichtiger ist es, seinen All­t­ag so bewusst wie möglich zu gestal­ten.

7 Tipps für ein bewussteres Leben:

Konzentriere dich auf das Hier und Jetzt

Es ist nicht gut, ständig mit seinen Gedanken in der Ver­gan­gen­heit oder in der Zukun­ft zu sein.

Enjoy Today

Pflege deine sozialen Kontakte

Blöder­weise ver­nach­läs­si­gen viel zu viele Men­schen ihre Fre­unde, weil sie sich zu sehr auf ihre Kar­riere, Sta­tussym­bole und Geld konzen­tri­eren. In ein­er Nord-Karelia-Studie, an der 20.000 Per­so­n­en teil­nah­men, zeigte sich, dass gut gepflegte Fre­und­schaften in den meis­ten Fällen zu einem ver­längertem Leben führen.

Soziale Kontakte Pflegen

Sei informiert

Beschäftigte dich mit dein­er Umge­bung und ver­suche, einen aktiv­en Beitrag zu ein­er besseren Gesellschaft zu leis­ten und mit eigen­er Tatkraft ein Teil pos­i­tiv­er Verän­derun­gen der Welt zu wer­den. Wer denkt, das sei utopisch, täuscht sich.

Informieren

Konzentriere dich auf das Positive

… und ver­suche, das Neg­a­tive in deinem Leben zu lösen, sofern es sich lösen lässt. Falls es sich nicht mehr lösen lässt, ver­such so gut wie möglich damit umzuge­hen. Jed­er von uns hat sein Päckchen zu tragen.

Informieren Und Machen

Hört sich banal an: Aber verliere niemals das Kind in dir

Und halte an deinen Träu­men fest. Es ist niemals zu spät, seine Träume zu verwirklichen.

Inner Child

Schätze die Kleinigkeiten im Leben

Und mach dich nicht von materiellen Din­gen abhängig. Auf Dauer macht ver­mut­lich kein Gegen­stand der Welt glücklich.

Kleinigkeiten Schaetzen

Leg auch mal eine Pause ein, wenn es möglich ist

Lap­top aus, Handy aus und ein­fach mal seinen Gedanken freien Lauf lassen. Soviel Zeit muss drin sein. Auch wenn wir alle viel zu viel zu tun haben.

Augenblicke Geniessen

Nachhaltig
einrichten und leben

| von 

Immer mehr, immer billiger und immer mehr Müll – das Prinzip der Fast-Fashion-Industrie ist mittlerweile auch in der Einrichtungsbranche angekommen.

oeko Tipps Fuer Die Wohnung

Heißt: Statt auf Langlebigkeit und gute Materialien zu setzen, kaufen wir immer öfter preiswertere, aber dadurch auch minderwertigere Möbel, die meistens beim nächsten Umzug schon wieder weggeschmissen werden. Die Folge: ein steigender Müllberg plus eine enorme Ressourcenverschwendung. Um die Natur zu beschützen und sie auch für spätere Generationen zu erhalten, ist es also durchaus sinnvoll, Nachhaltigkeit auch bei uns zu Hause einziehen zu lassen.

Mit diesen 5 Tipps nachhaltig und ökologisch wohnen: Nachhaltig produzierte Möbel  Einrichten mit nachwachsenden Rohstoffen…

Hallo, mein Name ist Michael, ich komme aus dem wunderschönen Bayern und arbeite als freier Journalist, Blogger und DJ. Am liebsten schreibe ich über Reisen, Kultur, Lifestyle, Musik und Mode,...

Zum Autor