Shopping
%
Transcend Speicherkarte 32GB SDHC Class 10 UHS-I (max. 90MB/s Lesen)
z Vollbild
  • Transcend Speicherkarte 32GB SDHC Class 10 UHS-I (max. 90MB/s Lesen), Bild 1
  • Transcend Speicherkarte 32GB SDHC Class 10 UHS-I (max. 90MB/s Lesen), Bild 2

Transcend Speicherkarte 32GB SDHC Class 10 UHS-I (max. 90MB/s Lesen)

* * * * * (259) anzeigen

  • SDHC Class 10 UHS-I Ultimate, Kapazität 32GB
  • Geschwindigkeit (Max.): 90MB/s Lesen
  • Geschwindigkeit (Max.): 45MB/s Schreiben
  • Kostenlose RecoveRx-Software (per Download)
  • 30 Jahre Herstellergarantie


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Transcend Speicherkarte 32GB SDHC Class 10 UHS-I (max. 90MB/s Lesen)

Artikel-Nr. 595297P

Haben Sie Fragen?

Unsere Produktexperten aus dem Bereich Multimedia beraten Sie gerne:

01806 - 21 22 81 01806 - 21 22 81
(Festnetz 20 Cent / Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) oder kostenloser Rückruf in den nächsten 30 Minuten

Jetzt chatten
(Mo.-Fr. 8-22 Uhr, Sa. 9-19 Uhr)

multimedia@otto.de


Kundenbewertungen

99% aller Bewerter würden diesen Artikel einem Freund weiterempfehlen.

* * * * * (259)
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * * Erstklassig Für 2 von 2 Kunden hilfreich. 2 von 2 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

!!!Erstklassig!!!...habe sie zwar nicht von hier, weil die Lieferung schief ging...jedoch sandte der Service dafür Gutschein als Ausgleich. ...Aber aus anderer Quelle nachgeordert und es ist nicht meine erste Karte dieses Typs...fast völlig vergleichbar mit Sandisk Extreme 3.0 aber viel günstiger...läuft problemlos auf Lenovo Yoga 3 14 u. anderen Laptops mit USB 3.0 und darunter, sowie in Top Kameras wie Canon G7X...Olympus OM-D etc.

von einem Kunden aus Prinzenmoor 25.05.2015

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?


* * * * * Mit über 80 MB/Sek. auf der Überholspur Für 3 von 3 Kunden hilfreich. 3 von 3 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Wer bisher beim Kauf stets fleißig auf das Class 10 geachtet hat, der wird sich in nächster Zeit immer öfter auch mit dem Begriff UHS-I konfrontiert sehen. Die Abkürzung steht für Ultra High Speed und das Anhängsel I (römisch eins) gibt dort ebenfalls die Geschwindigkeitsklasse an. Neu ist dieser Standard eigentlich nicht, aber erst seit kurzem kommen nach und nach z. B. Digitalkameras auf den Markt, die vor allem von der höheren Schreibgeschwindigkeit profitieren können - doch dazu später mehr. Wer jetzt anfängt zu grübeln, ob er so eine Karte überhaupt benutzen kann, dem kann ich Entwarnung geben: die Karte ist natürlich auch zum SDXC Standard (Karten ab 64GB) kompatibel. Kamera und Co müssen also nicht zwingend UHS-I kompatibel sein. In so einem Fall läuft die Karte dann einfach wie eine normale Class 10 Karte. Anders als hier bei Amazon abgebildet (mittlerweile wohl korrigiert) gibt Transcend für die Karte auf der Verpackung eine Lesegeschwindigkeit von 80 MB/Sek. und eine Schreibgeschwindigkeit von 40 MB/Sek. an. Erfreulicherweise handelt es sich bei den Angaben nicht um geschönte Zahlen aus der Marketingabteilung, denn in meinen Transcend RDF5 USB 3.0 Kartenleser schafft das kleine Kärtchen im ATTO Disk Benchmark tatsächlich 82 MB/Sek. lesend bzw. 40 MB/Sek. schreibend (siehe mein Kundenbild). Die hohen Erwartungen an die Geschwindigkeit wurden in diesem Punkt also schon mal voll und ganz erfüllt. Der flotte Speicherzwerg spielt seine Vorzüge der hohen Schreibgeschwindigkeit aber vor allem in einer digitalen Spiegelreflexkamera aus - sofern diese den UHS-I Standard beherrscht. In dem Fall ergibt sich bei Serienbildaufnahmen im sehr speicherhungrigen RAW-Format der Vorteil, dass die Daten erheblich schneller vom Puffer der Kamera auf die Karte wandern. Ich habe bewusst eine solche Speicherkarte gewählt da meine Canon 650D bereits den schnellen Übertragungsmodus unterstützt - alle vorherigen Modelle kennen diesen Standard nicht und dort läuft die Karte dann als Class 10. Im Serienbildmodus komme ich so auf 8 RAW Bilder in schneller Folge während es eine normale Class 10 Karte auf 7 Bilder bringt. Ein Bild mehr reißt es jetzt natürlich nicht raus, aber ist der Puffer erst mal voll, merkt man den Unterschied danach um so deutlicher. Im direkten Vergleich benötigt die Class 10 Karte ein paar Sekunden länger bis alle Daten weggeschrieben wurden. Hierunter leidet dann natürlich auch die Auslösegeschwindigkeit der nachfolgenden Bilder wenn der Puffer voll ist. Hier geht der UHS-I Vertreter deutlich schneller ans Werk und auch die Bildfolge ist bei vollem Puffer spürbar schneller. Wunder sollte man aber deswegen natürlich keine erwarten. Es ist ein kleiner Vorteil, aber keine Offenbarung ;-) Schon etwas eindrucksvoller spielt die UHS-I Karte ihren Geschwindigkeitsvorteil bei Serienaufnahmen im JPEG-Format aus. Hier schreibt die Karte die Daten so schnell weg, dass der Puffer erst gar nicht mehr voll läuft während der Class 10 Karte irgendwann die Puste ausgeht und die Bildfolge wieder langsamer wird. Von der ebenfalls sehr hohen Lesegeschwindigkeit profitiert dann nach der Foto-Session allerdings wieder jeder, der einen aktuelleren USB 3.0 Card-Reader besitzt. Liest man die Karte aus, hat man gegenüber einer normalen Class 10 Karte eine gut vier mal höhere Übertragungsgeschwindigkeit. Gerade bei großen Datenmengen, wie sie auch bei Videos auftreten können, wird man es schätzen nicht mehr so lange warten zu müssen. Noch ein Tipp, den viele bei Speicherkarten offenbar meist nicht beherzigen. Wie fast jeder große Hersteller bietet auch Transcend eine lebenslange Garantie (30 Jahre) auf die Speicherkarte. Um in den Genuss dieser kommen zu können, muss die Karte mit der Seriennummer auf der Website von Transcend registriert werden. Die Seriennummer findet man klein aufgedruckt auf der Karte selbst. FAZIT: eine sehr schnelle Speicherkarte zum fairen Preis.

von einer Kundin aus Duesseldorf 04.11.2014

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?


* * * * * bedenkenlos jedem empfehlen

Ich kann diese SD also bedenkenlos jedem empfehlen, der etwas sehr schnelles zum kleinen Preis sucht. Samsung, und Kingston können in Sachen Preis/Leistung aktuell nicht mithalten.

von einem Kunden aus Freital 21.02.2017

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich?