Zum Hauptinhalt springen
Menü öffnen/ schließen
DE EN

Dieser Inhalt ist in der gewünschten Sprache nicht verfügbar

O-TON #77: Wie geht emissionsfreies Liefern, Hermes?
Technologie

O-TON #77: Wie geht emissionsfreies Liefern, Hermes?

Pouyan Anvari über Paketzustellung in Großstädten

06.07.2021 Autor Ingo Bertram Lesedauer: 1 Minute
In großen Teilen von Berlin werden OTTO-Pakete von Hermes seit Ende Juni emissionsfrei zugestellt – per Lastenrad und E-Sprinter. Über 2,5 Millionen Sendungen pro Jahr sollen auf diese Weise u.a. in Mitte, Kreuzberg und Prenzlauer Berg die Kund*innen erreichen

Wie genau sieht das Konzept von Hermes aus und wie zukunftsträchtig ist es wirklich? Welche Rolle spielen Parkplatznot, Staus und fehlende Ladezonen bei der Paketzustellung in den Metropolen? Und: Wie kann man Wirtschaftlichkeit mit Klimazielen vereinen? Ist eine emissionsfreie Zustellung per Cargobike überhaupt rentabel?

Pouyan Anvari, Area Manager bei Hermes in Berlin, über neue Ideen für die Paketzustellung in Großstädten, die logistischen Herausforderungen in einer Millionenstadt und eine Rockband im Regierungsviertel.

Den OTTO O-TON Podcast gibts auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer, TuneIN, AudioNow und jetzt auch im News Briefing bei Google Assistant: Sprachbefehle wie „Hey Google, spiel News von OTTO” oder “Hey Google, Nachrichten von OTTO” starten den aktuellen O-TON auf allen Smartspeakern, Smart Displays, Smartphones und Tablets mit Google Assistant.

Shownotes

0:10 – Intro
1:20 – Wie viele Sendungen stellt ihr täglich in Berlin zu?
2:10 – Wie funktioniert Hermes Konzept der emissionsfreien Zustellung?
3:10 – Was genau heißt emissionsfrei?
4:15 – Stichwort Ladekapazität: Können Lastenräder mit regulären Transportern mithalten?
5:35 – Was verbirgt sich hinter dem Begriff "Mikrodepot/Micro-Hub"?
7:40 – Wonach habt ihr das Gebiet für dieses Projekt ausgewählt? Soll das Gebiet zukünftig ausgeweitet werden?
9:15 – Ist diese Art von Zustellung wirtschaftlich rentabel?
10:05 – Warum wird bisher nur wenig per Lastenfahrrad geliefert?
11:45 – Was sind die logistischen Herausforderungen in einer Großstadt wie Berlin?
13:25 – Wie nachhaltig ist das Projekt tatsächlich?
14:20 – Lieferroboter oder Drohne: Ist autonome Zustellung die Innovation der Zukunft?
15:20– Outro

Diskutiere jetzt mit ...

Es ist ein Fehler aufgetreten ...

Ihr Beitrag