Menü öffnen/ schließen
DE EN

Dieser Inhalt ist in der gewünschten Sprache nicht verfügbar

O-TON #47: Neue Features für otto.de?
Technologie

O-TON #47: Neue Features für otto.de?

Vikash Sharma und Jannis Bär über Weiterentwicklung von Onlineshops

09.12.2020 Von Ingo Bertram Lesedauer: 2 Minuten
Bei OTTO arbeiten viele hundert Tech-Expert*innen kontinuierlich an einer Weiterentwicklung des Shops, bauen neue Features, optimieren, schrauben, feilen – und testen jede Menge: Mit A/B-Testings und einem eigenen UX Lab soll otto.de so userfreundlich wie möglich gestaltet werden. Wie funktionieren solche Tests und was haben Kund*innen davon?

Vikash Sharma (Digital Analyst) und Jannis Bär (Data Engineer) blicken im aktuellen O-TON unter die Webshop-Haube von OTTO – und verraten wie gezielte User-Tests dazu beitragen, moderne Plattformen noch intuitiver zu gestalten:

Den OTTO O-TON Podcast gibts auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer, TuneIN und AudioNow.

Du hast Lust auf einen Job in unserem Analytics-Team? Hier findest du alle offenen Stellen: https://otto.me/3h3fqk7.

Shownotes

0:10 – Intro

1:00 – Vorstellung Vikash und Jannis

1:10 – Digital Analyst und Data Engineer, verstehen eure Eltern, was ihr da tut?

2:40 – Bestellt ihr noch online oder seid ihr froh, nach Feierabend auch mal offline einkaufen zu dürfen?

3:45 – Ihr seid im E-Commerce-Bereich bei OTTO in sog. „Produkte“ unterteilt. Was genau ist das?

4:50 – Arbeitet ihr immer an denselben Produkten oder wechselt das?

6:25 – Onlineshops entwickeln sich ständig weiter, mit neuen Features und Funktionen. Wie ermittelt ihr, wo es Verbesserungsbedarf gibt?

8:25 – Wie werden Veränderungen getestet, bevor diese live gehen?

10:20 – Kann es sein, dass ich Details bei otto.de anders sehe als andere Kund*innen?

12:00 – Arbeitet ihr auch mit festen Testgruppen?

13:25 – Welche und wie viele Daten analysiert ihr hier?

13:50 – Wie funktioniert die Auswertung der Tests?

16:50 – Wie viel Zeit vergeht, bis ein neues Feature dann live ist?

Tags in diesem Artikel:

Diskutiere jetzt mit ...

Es ist ein Fehler aufgetreten ...

Ihr Beitrag