Menü öffnen/ schließen
DE EN

Dieser Inhalt ist in der gewünschten Sprache nicht verfügbar

O-TON #29: Welche digitale Verantwortung haben Konzerne?
Technologie

O-TON #29: Welche digitale Verantwortung haben Konzerne?

OTTO-CIO Michael Müller-Wünsch über German Angst und CDR

05.08.2020 Von Ingo Bertram Lesedauer: 2 Minuten
Michael Müller-Wünsch ist Technik- & IT-Chef bei OTTO – und damit verantwortlich für Datenschutz, Sicherheit und Künstliche Intelligenz (KI). Längst müssen Unternehmen auch im digitalen Raum Verantwortung übernehmen. Beim Schutz von Kundendaten etwa, beim ethisch korrekten Einsatz von KI oder auch in Social Media, beim Umgang mit Hasskommentaren. Doch wie sieht das konkret aus und: Können Kunden- und Unternehmensdaten wirklich sicher sein, wenn globale Hackernetzwerke beständig aufrüsten? Welche Rolle spielen Techkonzerne aus China und den USA?

MüWü“ im O-TON über „corporate digital responsibility“, Cyber-Security und sein Faible für Spitznamen:

Den OTTO O-TON Podcast gibts auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer, TuneIN und AudioNow.

Shownotes

0:15 – Intro
1:15
– Vorstellung
3:00
– Was ist die Rolle eines CIOs?
3:40
– Was bedeutet Corporate Digital Responsibility (CDR) beziehungsweise digitale Unternehmensverantwortung?
4:50
– Gerade Datenschutz ist in den letzten Jahren ein großes Thema geworden: Wie ist Deutschland da aufgestellt?
5:55
– Reicht eine Diskussion über Datenschutz in Deutschland, obwohl die großen Technologieunternehmen wie Google oder ähnliches hier nicht ihren Hauptsitz haben?
7:45
– Fast die Hälfte der Deutschen lehnen EC-Kartenzahlung ab – die sogenannte "German Angst". Behindert das die Digitalisierung?
9:05
– Auch OTTO wirbt auf vielen online Plattformen, Google und Social Media. Wie digital verantwortungsvoll ist OTTO aufgestellt und wo hakt es noch?
10:35
– Künstliche Intelligenz (KI) und Ethik beziehungsweise Moral ist ein großes Thema. Kann KI überhaupt ethisch handeln oder wird sie nicht eigentlich von den Schaffenden geleitet?
11:55
– Gibt es irgendwelche Instanzen, die prüfen, wie ethisch KI ist?
13:05
– Thema Cybersicherheit: Selbst in letzter Zeit gab es viele Hacker-Angriffe bei großen Unternehmen wie Twitter. Wird Cyber-Security unterschätzt?
14:45
– Was glaubst du wie gut sind deutsche Unternehmen und Deutschland selbst da aufgestellt?
15:45
– Liegt es nicht in der Verantwortung von Unternehmen selbst die Sicherheit zu wahren auch gegenüber ihren Kund*innen?
16:45
– Muss CDR auch im Bereich Social Media betrachtet werden?
17:50
– Wie können sich Unternehmen gegen Angriffe wie Hackerangriffe oder Hasskommentare absichern und wehren?
19:15
– Was kann jede*r Einzelne tun für mehr digitale Verantwortung?

Diskutiere jetzt mit ...

Es ist ein Fehler aufgetreten ...

Ihr Beitrag