Zum Hauptinhalt springen
Menü öffnen/ schließen
DE EN

Dieser Inhalt ist in der gewünschten Sprache nicht verfügbar

Ein OTTO-Paket auf einem Fließband im Logistikcenter
Kund*innenfokus

Next-Day-Delivery: Schnell, unkompliziert und keine zusätzlichen Kosten

Noch schnellerer Versand: OTTO liefert jetzt 700.000 Artikel über Nacht

22.03.2022 Autorin Michelle Walther Lesedauer: 2 Minuten
Was erwarten Kund*innen heutzutage bei der Lieferung ihrer Bestellung? Genau: Unkomplizierte Lieferung, die am besten nichts kostet. Aber kann wirklich jedes Produkt schon am nächsten Tag an der Haustür sein? Und das ganz ohne einen Preisaufschlag? Daran hat OTTO gearbeitet

Das Prinzip von Next-Day-Delivery

Heute bestellt, morgen geliefert: Das ist auf otto.de ab sofort für 700.000 Artikel möglich.
Mit diesem Meilenstein bauen wir unser Next-Day-Delivery-Angebot weiter aus und agieren dabei nicht nur in den Metropolen, sondern liefern bundesweit am Folgetag.

Für welche Produkte gilt der Service?

Besonders nachfragestarke Produkte wie zum Beispiel im Multimedia-Bereich aktuelle Smartphones oder auch Notebooks liefern wir pünktlich am nächsten Tag. Aber auch Hunderttausende Fashion-Artikel, Beautyprodukte und auch Artikel aus dem Home-und-Living-Bereich zählen dazu - entsprechende Verfügbarkeit vorausgesetzt.

Wie funktioniert's?

Grundsätzlich unterscheiden wir aktuell zwei Arten des Next-Day-Delivery-Services. Bei dem Multimedia- und Haushaltselektrosortiment muss die Bestellung bis 20 Uhr am Vorabend eingegangen sein, damit die Ware bereits am nächsten Tag eintrifft.
Anders sieht es bei den Fashionartikeln aus. Hier ist abhängig von der Lieferadresse, eine Zustellung am Folgetag nur möglich, sofern die Bestellung bis 13:30 Uhr eingegangen ist.

Auf der Artikeldetailseite wird noch vor dem Abschicken der Bestellung die exakte Lieferzeit, regionalisiert und personalisiert, in Echtzeit angezeigt.
Der genaue Zeitpunkt, wann die Ware am Zustelltag geliefert wird, lässt sich ganz einfach in der OTTO- und Hermes-App einsehen. Kund*innen haben außerdem die Möglichkeit, kurzfristige Änderungen für ihre Sendungen vorzunehmen. Dazu zählt beispielsweise eine alternative Zustelladresse oder die Abgabe in einem Hermes-PaketShop.

Zusätzliche Kosten - nicht bei uns!

Die Lieferung am nächsten Werktag erfolgt bei uns kostenfrei. Katy Roewer, OTTO-Bereichsvorstand für Personal und Service, sagt: „Auf Zuschläge oder teure Abomodelle verzichten wir komplett. Stattdessen kommen bei uns automatisch alle Kund*innen in den Genuss der extra schnellen Lieferung"

Wie stehen unsere Kund*innen zu dem Versand-Modell?

Lars van Gunst, Senior Projektmanager Logistiksteuerung Paketlogistik: „Wir können schon sehr deutlich sehen, dass die Kundenzufriedenheit, die wir bei OTTO über den Weiterempfehlungsmonitor (WEM) messen, in Abhängigkeit von der Lieferzeit sich signifikant verbessert.“ Genau deshalb hat sich OTTO zum Ziel gesetzt, den Anteil der Next-Day-Delivery-Artikel fortlaufend zu maximieren, um noch mehr Kund*innen glücklich machen zu können.

Ein Porträt von Lars van Gunst. Er ist Senior Projektmanager Logistiksteuerung Paketlogistik Wir können schon sehr deutlich sehen, dass sich die Kundenzufriedenheit, die wir bei OTTO über den Weiterempfehlungsmonitor messen, in Abhängigkeit von der Lieferzeit signifikant verbessert.

Lars van Gunst, Senior Projektmanager Logistiksteuerung Paketlogistik & Product Owner

Wo stehen wir heute?

Beschleunigte IT-Prozesse, eine noch effizientere Tourenplanung und eine flexiblere Abwicklung in den Versandzentren haben schon jetzt das Wachstum bei OTTO deutlich vorangetrieben. Theresa Peters ist Projektmanagerin Logistiksteuerung Paketlogistik und weiß: „Unser Ziel ist es, über das gesamte Jahr einen Anteil von 10-15 Prozent aller Bestellungen mit Next-Day-Delivery zu erreichen, an einzelnen Tagen sogar bis zu 25 Prozent der Bestellungen eines Tages." Vor wenigen Jahren lag die Summe der Next-Day-Delivery-Artikel bei noch 15.000 Produkten, heute erreichen wir das rund 50-fache.

Tags in diesem Artikel: