Menü öffnen/ schließen
DE EN

Dieser Inhalt ist in der gewünschten Sprache nicht verfügbar

O-TON #27: Muss heute jede*r studieren?
Kultur

O-TON #27: Muss heute jede*r studieren?

Welche Rolle eine Berufsausbildung und duale Studiengänge spielen

22.07.2020 Von Ingo Bertram
Hat die Beraufausbildung ein Imageproblem? Immer mehr Schüler*innen wollen nach der Schule an die Uni, Ausbildungsplätze bleiben oft unbesetzt. Doch muss heutzutage wirklich jede*r studieren, um einen guten Job zu bekommen? IT-Azubi Marco Göttgens und Bennet Behnke, der dual studiert, sind zwei von weit über 150 jungen Menschen, die bei OTTO eine Berufsausbildung durchlaufen. Rund 60 neue Azubis und dual Studierende starten zum 1. August, für nächstes 2021 laufen bereits die Ausschreibungen. „Auf viele Stellen gibt es einen regelrechten Run“, sagt Ausbildungsleitung Nicole Heinrich. Warum ist das so?

Bennet, Nicole und Marco im O-TON über Ausbildung in Zeiten von Corona, die Bedeutung dualer Studiengänge und den Vorteil modularer Ausbildungskonzepte:

Den OTTO O-TON Podcast gibts auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer, TuneIN und AudioNow.

Shownotes

0:30Viele Ausbildungsplätze sind aktuell noch unbesetzt. Gleichzeitig starten immer mehr junge Menschen ein Studium. Woran liegt das?

Talk mit Bennet Behnke & Marco Göttgens

1:14 – Vorstellung

2:00 – Zu was lasst ihr euch ausbilden?

2:37 – Was ist der Unterschied zwischen Berufsausbildung und dualem Studium?

3:20 – Auch Azubis und dual Studierende arbeiten bei OTTO seit März durchgängig von zuhause. Wie funktioniert das? Wo hakt es?

4:19 – Studieren gehört für einige Eltern in Deutschland „zum guten Ton“. Warum ist das so? Muss jede*r studieren? Welche Vorteile haben Berufsausbildung und duales Studium?

6:11 – Wie gefällt Euch die Berufsausbildung bislang? Richtige Entscheidung getroffen oder wäre ein klassisches Studium besser gewesen?

7:40 – Warum hat ihr euch für OTTO entschieden?

Talk mit Ausbildungsleitung Nicole Heinrich

9:53 – Einige Unternehmen haben in der Coronakrise bereits zugesagte Ausbildungsstellen gestrichen, teils sehr spontan. OTTO nicht, im Gegenteil – es wurden bereits für 2021 neue Ausbildungsstellen ausgeschrieben. Warum?

11:01 – Wie ist die Nachfrage nach Ausbildungen bei OTTO?

12:13 – Dual Studierende und Azubis die mobil von zuhause arbeiten, ganz allein, komplett virtuell. Wie bewertest du das? Klappt das?

Ausbildung bei OTTO

13:22 – Bennet, Marco, ihr könnt eure Ausbildung hier relativ frei gestalten, mit selbstgewählten Schwerpunkten und Modulen. Was hat es damit auf sich?

15:06 – Nicole, was habt ihr euch bei diesem modularen Aufbau gedacht? Wollt ihr Verantwortung auslagern?

16:24 – OTTO ist ein großes Unternehmen, das kann gerade zu Beginn auch mal überfordernd sein. Bennet, wie war dein Einstieg bei OTTO?

17:53 – Es gibt bei OTTO auch Azubifirmen. Was hat es damit auf sich?

Tags in diesem Artikel:

Diskutiere jetzt mit ...

Es ist ein Fehler aufgetreten ...

Ihr Beitrag