«Diese tighte Deadline kann ich nicht fullfillen!» – Sätze aus dem New Work Alltag
Kultur im Digitalen

«Diese tighte Deadline kann ich nicht fullfillen!» – Sätze aus dem New Work Alltag

1.4.2019 Von Markus Oliver Peitz Lesedauer: 3 Minuten
Digitale Nomaden und New Worker haben ihren ganz eigenen Slang, der für Außenstehende oft nur schwer verständlich ist. Geprägt von der fortschreitenden Globalisierung und damit allgegenwärtigen Internationalität werden viele Wörter aus dem Englischen eingedeutscht. Auch Abkürzungen gelten in der New-Work-Sprache als vollwertige Wörter. Doch wer spricht eigentlich diesen New-Work-Sprech? Wir haben uns umgehört und 10 Sätze zusammengetragen, die eins zu eins so im New-Work-Alltag fallen. Weißt du sofort, welche Aussage dahintersteckt?

Luise, Account Managerin Lasst uns das Brainstorming zu den neuen KPIs mit in die Challenging Hour nehmen.

Luise, Account Managerin, Liebt es, die Kollegen wortwörtlich vor Herausforderungen zu stellen.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • Das Brainstorming ist ein Meeting-Format, das der kreativen Ideenfindung dient. Meistens wird eine grobe Richtung oder Idee vorgegeben. Im Brainstorming werden dann neue Subthemen oder erweiterte Themengebiete erschlossen.
  • KPI ist die Abkürzung für Key Performance Indicator und bezeichnet eine Kennzahl, mit der gemessen wird, wie erfolgreich bestimmte Aktivitäten in Unternehmen sind.
  • Die Challenging Hour wird genutzt, um Ideen (kritisch) zu hinterfragen oder neue Aspekte hinzuzufügen. Es gibt jeweils einen Initiator, der seine Idee vorstellt. Die restlichen Teilnehmer geben Feedback oder bereichern den Initiator um neue Ansichten.

Gero, Project Teamlead Ich brauche asap die Slides von den Project Outcomes. Mein Head Of will an den CDO reporten.

Gero, Project Teamlead, Weiß, wann es asap gehen muss.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • Asap steht für «as soon as possible» – also „so schnell wie möglich“.
  • Slides nennt man die einzelnen Seiten einer Präsentation.
  • Project Outcomes sind die Ergebnisse eines Projekts.
  • Ein Head Of ist der/die Leiter/in einer Abteilung.
  • Der CDO ist der Chief Digital Officer und besetzt in der Regel eine Position in der obersten Führungsebene von Unternehmen. Als CDO plant und steuert man digitale Prozesse sowie die digitale Transformation generell.
  • Reporten bedeutet Bericht erstatten, beispielsweise über die Ergebnisse einer Maßnahme oder Kampagne.

Natalie, Customer-Experience-Designerin Die Customer Journey meiner Persona approved unsere Findings aus dem UX A/B Testing.

Natalie, Customer-Experience-Designerin, Wollte schon immer «was mit Menschen» machen.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • Die Costumer Journey beschreibt den Prozess, den ein Kunde durchläuft, bevor er einen Kauf tätigt.
  • Eine Persona ist ein erdachtes Personenbeispiel deiner Zielgruppe. Sie hilft dir dabei, dir ein genaues Bild von deinen Kunden zu machen. Dadurch kannst du ihre Bedürfnisse und Interessen besser verstehen.
  • Das englische Wort approved meint in diesem Zusammenhang die Bestätigung eines Ergebnisses.
  • Findings hat ebenfalls einen englischen Ursprung und kann mit Erkenntnisse übersetzt werden.
  • UX ist die Abkürzung für User Experience und bedeutet Nutzererlebnis. Der Begriff umschreibt alle Erfahrungen eines Nutzers bei der Interaktion mit einem Produkt, Dienst, einer Umgebung oder Einrichtung.
  • A/B Testing ist eine Methode, um zwei Varianten (A und B) eines Systems zu testen.

Martin, Communications Manager Wenn du ständig meinen Workflow disruptest, schaffe ich meine Targets nicht. Kannst du mich nicht einfach per Mail im Loop halten?

Martin, Communications Manager, Möchte lieber nicht mit seinen Arbeitskollegen kommunizieren.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • Workflow ist der Zustand konzentrierten Arbeitens bzw. der eigens festgelegte Arbeitsprozess, den eine Person zum Bewältigen ihrer Aufgaben durchläuft.
  • Disrupten ist ein englischer Begriff und meint auf Deutsch unterbrechen.
  • Targets stammt ebenfalls aus dem Englischen und bedeutet übersetzt Ziele.
  • Im Loop halten ist aus dem Englischen eingedeutscht. Darunter versteht man jemanden auf dem Laufenden halten.

Alexander, CEO In meinem Slidedeck share ich die Core Insights aus dem Investor-Pitch mit euch.

Alexander, CEO, Hat die Präsentation vom Praktikanten bekommen und ist selbst nicht ganz sicher, was die Kernaussage ist.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • Ein Slidedeck ist das Foliendeck einer Präsentation.
  • Share ist der englische Begriff für teilen – und meint in diesem Zusammenhang genau dies.
  • Core Insights sind (grundlegende) Einblicke in ein bestimmtes Thema.
  • Investor-Pitch bezeichnet eine kurze Präsentation einer Geschäftsidee vor einem potenziellen Investor.

Lutz, SEO Manager Die Visibility meiner Domain ist nach dem Panda stark gestiegen.

Lutz, SEO Manager, Wollte eigentlich Zoodirektor werden.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • Die Visibility ist ein Begriff aus der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und beschreibt, wie «sichtbar» bzw. leicht zu finden eine Seite im Internet ist.
  • Mit Domain ist eine Internetadresse gemeint.
  • Panda ist ein großes Google-Algorithmus Update, dessen Ziel es ist, die Qualität der Suchergebnisse zu erhöhen und dem Suchenden Websites anzuzeigen, die seiner Suchintention entsprechen.

Nadine, Social Media Managerin Die Social Spaces sind vollkommen busy, lass uns im Konfi meeten.

Nadine, Social Media Managerin, Ist nur im Netz sozial unterwegs.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • Social Space meint öffentliche Flächen in einem Unternehmen, die der sozialen Interaktion dienen. Häufig sind sie nicht räumlich abgegrenzt. Man kann sich darunter beispielsweise Sitzflächen in einem Bistro oder auch eine gemütliche Tischkicker-Ecke vorstellen.
  • Busy bedeutet in diesem Zusammenhang belegt.
  • Konfis ist eine Kurzform für Konferenzräume.
  • Meet ist das englische Verb für treffen.

Jannik, IT-Assistant Ich bin heute im HO, ich schalte mich in den Call remote dazu – allerdings ohne Cam.

Jannik, IT-Assistant, Trägt zuhause nur ungern eine Hose.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • HO ist die Abkürzung für Homeoffice, also die Arbeit von zuhause aus.
  • Das englische Wort Call steht in diesem Zusammenhang für einen Anruf oder auch eine Telefonkonferenz.
  • Remote dazuschalten heißt, dass eine Person nicht persönlich vor Ort sein wird, sondern mithilfe des Internets virtuell an einem Treffen teilnimmt.
  • Cam ist englisch für Kamera und bezieht sich in diesem Fall auf die in einen Laptop integrierte Kamera, mit der man auch per Video an einer Konferenzschaltung teilnehmen kann.

Lars, Project Manager Diese tighte Deadline kann ich nicht fullfillen. Lass uns im Weekly Scrum noch mal über die Kapa sprechen und das reschedulen.

Lars, Project Manager, Kämpft non-stop gegen die Zeit.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • Deadline bezeichnet den Stichtag für eine Abgabe.
  • Tight stammt aus dem Englischen und kann hier mit knapp übersetzt werden.
  • Weekly Scrum bezeichnet ein wöchentlich durchgeführtes Meeting, bei dem die Mitglieder eines Teams sich gegenseitig über den Status quo und die innerhalb der Woche anstehenden Aufgaben auf dem Laufenden halten.
  • Kapa steht für Kapazität oder auch die Verteilung von Kapazitäten.

Reschedulen ist aus dem Englischen entlehnt und bedeutet verschieben oder einen neuen Termin festlegen.

Matthias, Conversion Rate Optimierer Wegen dem Product Fail konnten wir unsere Goals aus Q2 nicht matchen – aber wir haben jede Menge Learnings generiert, das müssen wir im Forecast für Q4 berücksichtigen.

Matthias, Conversion Rate Optimierer, Bleibt immer optimistisch, auch wenn die Zahlen etwas anderes sagen.

Das steckt hinter den Begriffen:

  • Ein Product Fail beschreibt das Scheitern eines Produkts, dass sich nicht am Markt durchgesetzt oder nicht einmal ansatzweise die gewünschten Ergebnisse erreicht hat.
  • Goals matchen ist der englische Begriff für Ziele erreichen und meint in diesem Zusammenhang genau das.
  • Q2 und Q4 sind Abkürzungen für das zweite und vierte Jahresquartal.
  • Learnings stammt aus dem Englischen und bezeichnet die Lehren, die man aus einer Aktion oder einem Projekt zieht.
  • Forecast ist der englische Begriff für Prognose.

Tags in diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit ...

Es ist ein Fehler aufgetreten ...

Ihr Beitrag