Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Aufhängung
  • Durchzuglöcher
  • Faltenband
  • Kräuselband
  • Multifunktionsband
  • Ösen
  • Schlaufen
  • Stangendurchzug
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • Ado Goldkante
  • Elbersdrucke
  • Happy Home
  • Heine Home
  • Home Affaire Collection
  • Home Wohnideen
  • Hossner
  • My Home
  • Schmidt Gard
  • Stickereien Plauen
  • VHG
  • Weckbrodt-Gardinen
  • Wirth
Breite
  • bis 60 cm
  • 60 - 130 cm
  • 130 - 140 cm
  • 140 - 180 cm
  • 180 - 270 cm
  • 300 - 450 cm
  • 450 - 600 cm
  • 600 - 750 cm
  • 750 - 800 cm
Höhe
  • bis 45 cm
  • 45 - 60 cm
  • 60 - 80 cm
  • 80 - 100 cm
  • 100 - 120 cm
  • 120 - 145 cm
  • 145 - 160 cm
  • 160 - 175 cm
  • 175 - 200 cm
  • 225 - 245 cm
  • 245 - 300 cm
Art
  • Gardine
  • Gardinen-Sets
  • Kindergardine
  • Scheibengardine
  • Vorhang
Design
  • Bordüre
  • Floral
  • Gemustert
  • Längsstreifen
  • Motiv
  • Querstreifen
  • Strukturiert
  • Unifarben
Konfektion
  • Fixmaß
  • Wunschmaß
Wohnraum
  • Badezimmer
  • Kinderzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Wohnzimmer
Transparenz
  • Transparent
  • Halbtransparent
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Scheibengardinen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Scheibengardinen nach Maß für ein perfekt dekoriertes Fenster

 

Scheibengardinen schmücken Ihr Fenster oder bieten einen dezenten Sichtschutz nach außen. Scheibengardinen werden oft auch als Bistro-Gardinen bezeichnet, da sie oft in Cafés für das entsprechende Maß an Gemütlichkeit sorgen. Sie lassen genügend Licht in alle Räume, aber schützen auch vor neugierigen Blicken. Scheibengardinen nach Maß gibt es im OTTO-Shop. Sie bestimmen die Breite Ihrer Gardine selbst. Die Höhe ist meistens auf drei verschiedene Maße festgelegt. Scheibengardinen nach Maß ermöglichen Ihnen eine genaue Planung Ihrer Fensterdekoration.

 

Dezenter Sichtschutz mit Scheibengardinen nach Maß

 

Lassen Sie sich Ihre Scheibengardine nach Maß von OTTO direkt nach Hause schicken. Schöne Scheibengardinen gibt es beispielsweise von der Firma VHG, die Gardinen für jeden Einrichtungsstil anbietet. Scheibengardinen lassen sich mühelos per Stangendurchzug dekorieren und ermöglichen zusätzlichen Raum für Gardinen-Schals oder Rollos. Messen Sie die Breite Ihres Fensters aus und bestimmen Sie wie Ihre Gardine aufgehängt werden soll.

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Scheibengardinen:

 

My Home Scheibengardinen

 

Elbersdrucke Scheibengardinen

 

Home Wohnideen Scheibengardinen

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Heimtextilien-Sortiment:

 

» Gardinen

 

» Rollo

 

» Tapeten

 

» Teppich

 

» Matratze

 

» Bettdecke

 

» Bettwäsche

 

» Kissen

 

» Decken

 

» Bademantel

 

» Badematte

 

» Handtücher

Scheibengardine, Weckbrodt-Gardinen, »Selina« (1 Stück)
Scheibengardine, Vhg, »Mathilda«, nach Maß

Scheibengardine, Happy Home, »MARITA«, nach Maß

Scheibengardine, Stickereien Plauen, »Kerzenschein« mit echter Plauener Spitze Stickerei (1Stück)














































Kaufberatung Scheibengardinen

Der praktische Sichtschutz für jedes Fenster

Scheibengardinen sind verspielte Hingucker in Kaffeehäusern, Sichtschutz in Privatwohnungen oder die besondere Dekoration in kleinen Fenstern. Die Kurzgardinen sind aber nicht nur schön, sondern auch praktisch: Da sie einfach anzubringen und abzunehmen sind, können Sie im Nu Ihre Gardine wechseln, je nach Laune – das Sortiment ist groß genug. Damit Sie in der Fülle der Auswahl die für Sie ideale Kurzgardine finden, erfahren Sie in diesem Text:

 

Inhaltsverzeichnis

Platzsparender Sichtschutz ohne Verdunklung
Elegant und robust: die Gardinenstoffe
Romantisch und natürlich: die Trends 2016
Ausmessen ist entscheidend
Leichte Montage, schneller Wohlfühleffekt
Einfache Reinigung für ein attraktives Zuhause
Fazit

 

Platzsparender Sichtschutz ohne Verdunklung

In vielen Restaurants und Cafés gehören Scheibengardinen schon lange zur Inneneinrichtung, deswegen werden sie auch Bistrogardinen, Kaffeehausgardinen oder auch Panneaux genannt. Die Scheibengardine wird, wie bereits ihr Name verrät, direkt an der Fensterscheibe angebracht und nicht wie eine Gardine oder ein Vorhang über dem Fenster. Sie bedeckt nicht das ganze Fenster, sondern nur das Glas. Dank eines Stangendurchzugs sind die Kurzgardinen gut auf- und zuzuziehen. Je nachdem, wie stark Sie den Stoff raffen, können Sie die gleiche Gardine für breite oder schmale Fenster verwenden. Mit dieser Anpassungsfähigkeit ist die Scheibengardine ideal für kleine Fenster geeignet, die nicht den Standardmaßen entsprechen. Ein toller Nebeneffekt: Wenn Sie das Fenster zum Lüften öffnen, müssen Sie nicht erst umständlich Gardine und Vorhang beiseiteschieben. Die Scheibengardine bewegt sich einfach mit.

Ein gutes Modell ist also Sichtschutz und zurückhaltender Regulierer des einfallenden Lichts in einem. Natürlich soll Ihre neue Scheibengardine auch optisch einiges hermachen. Damit Sie eine Gardine finden, die Ihren Ansprüchen gerecht wird, starten Sie am besten mit dem Material.

 

Elegant und robust: die Gardinenstoffe

Scheibengardinen gibt es in unterschiedlichen Variationen, pauschal gesagt wird zwischen natürlich und künstlich hergestellten Stofffasern unterschieden. Meist finden Sie Modelle aus:

  • Baumwolle oder
  • Kunstfasern.

Kurzgardinen aus Baumwolle sind besonders reißfest und strapazierbar. Die Naturfasern saugen Feuchtigkeit gut auf und fühlen sich sehr angenehm an. Beim Waschen müssen Sie allerdings darauf achten, dass der Stoff die Temperatur verträgt, sonst kann die Gardine einlaufen. Baumwolle hat für viele Menschen etwas Gemütliches, Sie schaffen mit einer Baumwollgardine eine entspannte Atmosphäre.

Kunstfasern wie etwa Polyester sind besonders pflegeleicht. Die Gardinen aus den künstlichen Fasern sind recht formbeständig. Außerdem verschmutzt das Gewebe nicht so leicht, es behält seine strahlende Farbe auch bei stärkerer Sonneneinstrahlung und knittert wenig. Besonders schön sind die leicht glänzenden Strukturen, die kleine Vorhänge aus Polyester oft aufweisen. Mit einfallendem Sonnenlicht verstärkt sich noch die elegante Note, die von diesen Gardinen ausgeht.

Die am häufigsten verwendete Machart bei Kurzgardinen ist Spitze. Spitze wirkt sehr elegant und verspielt. Außerdem lässt sie viel Licht in den Raum. Generell gilt: Je dicker der Stoff ist, desto weniger Licht lässt er in das Zimmer, aber desto mehr Sichtschutz bietet er auch.

Überlegen Sie sich also vor Ihrem Kauf, was Sie mit der Anbringung einer Scheibengardine erreichen wollen, und wählen Sie den Stoff und die Dichte des Stoffes danach aus. Falls sich Ihre Bedürfnisse danach ändern, können Sie die Scheibengardine leicht austauschen, schließlich fällt es bei den aktuellen Trends nicht leicht, sich für eine Gardine zu entscheiden.

 

Blumenprints sind 2016 ein Muss – das können kleine verspielte Blüten sein oder größere Bilder von Pflanzen. Wer keine bedruckten Gardinen möchte, sich aber dennoch ein fröhliches Fenster mit Blümchenmuster wünscht, kann nach bestickten Modellen Ausschau halten. Eine pfiffige Variante sind auch Spitzengardinen mit besonderem Muster: Oft werden florale Muster in die Gardine eingearbeitet, die dann etwas zurückhaltender, aber genauso frisch erscheinen.

Einige Hersteller produzieren in Anlehnung an den Namen Kaffeehausgardine thematisch passende Modelle, etwa mit Espressotassen oder anderen Motiven aus der Küche. Wollen Sie dagegen eine Gardine im Kinderzimmer anbringen, werden Sie unter den niedlichen Mustern das Richtige für Ihren Nachwuchs finden, etwa eine Scheibengardine mit kleinen Eulen oder coolen Raumfahrern.

Absolut im Trend ist auch die Inneneinrichtung im Landhausstil: gemütlich und naturverbunden. Zu diesem Stil passen gerade die eleganten Scheibengardinen aus Spitze hervorragend. Auch wenn Ihre Wohnung im Shabby Chic oder Vintage-Look gestaltet ist, passen die oft romantisch anmutenden Stoffe perfekt zu Ihrem Interieur.

Farblich können Sie dieses Jahr aus einer breiten Palette auswählen. Derzeit sind natürliche Farben angesagt: Setzen Sie Farben wie Petrol, Eierschale, Khaki oder Grün bewusst ein, um ein natürliches Flair zu schaffen. Aber auch knalligere Farben wie Rot, Gelb oder Orange sind erlaubt. Die Gardinen tauchen das Licht im Raum in den Ton ihres Stoffes und sorgen so etwa in der Küche für gute Laune am Morgen.

Im Schlafzimmer sind Blau- und Grüntöne zu empfehlen, die an das Meer erinnern. Sie haben eine beruhigende und entspannende Wirkung. Ideen geben Ihnen auch hier die Trends – en vogue sind etwa Gardinen mit Applikationen in einem knalligen Hellblau, in Blau mit einem grünlichen Stich oder auch in dunklem Königsblau. Alle Schattierungen des Ozeans sind ideal, um einen Ort der Entspannung und Ruhe zu schaffen.

 

Ausmessen ist entscheidend

Neben dem richtigen Design ist es natürlich auch wichtig, dass die Gardine perfekt in Ihr Fenster passt. Messen Sie deshalb Ihr Fenster aus, bevor Sie eine neue Gardine kaufen. Je nach Ihren Vorlieben können Sie danach die Stoffbreite variieren. Wenn Sie möchten, dass die Scheibengardine in Wellenform fällt, sollten Sie die Breite Ihres Fensters in Zentimetern mit 2,5 multiplizieren. Ein kleines Rechenbeispiel: Wenn Ihr Fenster 60 cm breit ist und Sie ein wellenförmiges Fallen der Scheibengardine bevorzugen, sollten Sie eine Gardine mit etwa 150 cm Breite erwerben. Sie können den Stoff auch gerade fallen lassen, dann sollte die Gardinenlänge der Breite Ihres Fensters entsprechen.

 

Leichte Montage, schneller Wohlfühleffekt

Haben Sie sich für ein Modell entschieden, ist die Befestigung leicht und schnell möglich. Qualitätshersteller legen der Gardine eine Anleitung und Montagezubehör bei, mit deren Hilfe Sie Ihre neue Gardine im Nu in Ihrem Zuhause anbringen können. Um die Scheibengardine an Ihrem Fenster zu befestigen, müssen Sie meistens nicht einmal zum Bohrer greifen.

Die große Mehrheit der Kurzgardinen wird mit einer sogenannten Scheibenstange direkt am Fenster befestigt. Dazu wird die Stange links und rechts in den Fensterrahmen geklemmt. Wenn sich die Scheibenstange nicht einklemmen lässt, haben Sie die Möglichkeit, sie mit Klebehaken zu befestigen. Die Haken müssen auf eine staub- und fettfreie Fläche geklebt werden, damit sie halten. Meist haben die Gardinen dekorative Schlaufen oder Ösen. Wenn Sie den Stoff auf die Scheibenstange gezogen haben, können Sie Ihre Scheibengardine ganz einfach einhängen.

Wo Sie die Scheibengardine am Fenster anbringen, liegt ganz bei Ihnen. Sie können entscheiden, ob Sie sie im oberen, mittleren oder unteren Bereich des Fensters anbringen. Sie können auch zu Sets greifen, die etwa eine größere Kurzgardine für den unteren Teil des Fensters enthalten und eine sehr filigrane Scheibengardine für den oberen Teil des Fensters. Diese Kombination wirkt sehr elegant und stilvoll.

 

Einfache Reinigung für ein attraktives Zuhause

Natürlich sind Ihre Scheibengardinen besonders attraktiv, wenn sie frisch gewaschen und faltenfrei sind, denn keiner möchte verschmutzte Gardinen an seinen Fenstern hängen haben. Gerade in Raucherhaushalten ist eine regelmäßige Reinigung daher wichtig. In der Küche kann zudem schnell etwas an die Gardine spritzen. Wie Sie Ihre Scheibengardine reinigen können, hängt ganz vom Material ab. Beachten Sie daher in jedem Fall die Anleitungen auf den Etiketten der Scheibengardinen. Hier finden Sie in der Regel die Angabe, ob das Produkt für die Waschmaschine geeignet ist. Häufig werden Scheibengardinen am besten im Schongang gewaschen, damit der feine Stoff nicht beschädigt wird. Verzichten Sie lieber auf den Trockner, wenn Sie Platz für einen Wäscheständer haben. So verringern Sie die Gefahr, dass die Gardine einläuft. Bei einigen Stoffen empfiehlt es sich, die Gardine noch in nassem Zustand wieder ans Fenster zu hängen, um den ursprünglichen Faltenwurf zu gewährleisten.

 

Fazit

Scheibengardinen sind sehr beliebt, kein Wunder, dass die Auswahl an schönen Produkten so groß ist. Damit Sie in der Vielfalt des Angebots Ihr neues Lieblingsstück finden, helfen Ihnen folgende Fragen:

  • Soll die Gardine eher als Sichtschutz oder als Dekoration dienen? Wie viel soll die Gardine vom Fenster bedecken?
  • In welchem Raum soll die Gardine angebracht werden?
  • Welches Material sagt Ihnen eher zu: natürliche Stoffe wie Baumwolle oder robustere Varianten, etwa aus Polyester?
  • Gibt es einen aktuellen Stil, der Ihnen gefällt? Oder möchten Sie vielleicht ein besonders zeitloses Design?
  • Wie soll die Scheibengardine fallen, in Wellenform oder glatt?

Generell sollten Sie das Fenster, an dem Sie die Scheibengardine anbringen möchten, genau ausmessen, damit garantiert ist, dass Sie die Gardine in den richtigen Maßen bestellen. Mit Scheibengardinen können Sie mutige Trends ausprobieren, selbst wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Denn sollte sich Ihr Geschmack einmal ändern, können Sie die Scheibengardine kinderleicht auswechseln.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?