Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Kleider
  • Abendkleider
  • Babydolls
  • Bandeaukleider
  • Brautkleider
  • Cocktailkleider
  • Druckkleider
  • Empirekleider
  • Etuikleider
  • Jerseykleider
  • Maxikleider
  • Neckholderkleider
  • Partykleider
  • Petticoat Kleider
  • Shirtkleider
  • Sommerkleider
  • Spitzenkleider
  • Wickelkleider
Farbe
Marke
  • Bruno Banani
  • Comma
  • Daniel Hechter
  • Guess
  • Guido Maria Kretschmer
  • Heine
  • Laura Scott
  • Melrose
  • Only
  • s.Oliver BLACK LABEL
  • S.Oliver Premium
  • s.Oliver RED LABEL
  • Sheego
  • Siena Studio
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
Bewertung
o o o o o
Aktion
  • Top 10
Material
  • Chiffon
  • Jersey
  • Satin
  • Spitze
Länge
  • mini
  • knieumspielend
  • bodenlang
Stil
  • Casual
  • Elegant
  • Feminin
  • Festlich
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
Muster
  • Bedruckt
  • Geblümt
  • Gemustert
  • Gepunktet
  • Gestreift
  • Paisley
  • Unifarben
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Kleider

 

Die Ballsaison ist eröffnet –

entdecke passende Mode & Stylingtipps mit dem Two for Fashion Prom-Styler!

 

Entdecken Sie neben diesen Artikeln noch weitere Produkte aus den Bereichen:

 

Abendkleider

 

Bandeaukleider

 

Blusenkleider

 

Bruno Banani Etuikleid aus Spitze
Laura Scott Cocktailkleid mit Ziernieten

Laura Scott Cocktailkleid mehrlagig verarbeitet

Laura Scott Spitzenkleid Body blickdicht unterlegt






































Traumhafte Roben für den Schulabschluss

Mit stolz erhobenem Kopf und einem breiten Lächeln im Gesicht schreitet die Schülerin nach vorne, um ihr lang ersehntes Abiturzeugnis entgegenzunehmen. Der zarte Stoff ihres Abiballkleids umspielt dabei ihre Beine, und der wunderschön fließende Chiffonrock federt ganz leicht bei jedem Schritt. Ein wunderbares Gefühl, die staunenden und anerkennenden Blicke ihrer Freunde und Familie zu spüren. Kein Wunder also, dass Abiballkleider zu den wichtigsten Kleidungsstücken im Leben einer jungen Frau gehören. Sie haben den großen Abiballtag noch vor sich? Damit auch Sie Ihr absolutes Traumkleid finden und sich beim Abschlussball wie im Märchen fühlen, gibt es hier jede Menge hilfreiche Tipps:

 

Inhaltsverzeichnis

> Fühlen Sie sich im Abiballkleid wie eine Prinzessin
> So findet jeder das passende Abschlusskleid
> Styling-Hilfe: das richtige Abiballkleid für jede Figur
> Accessoires zum Abiballkleid: Drei Dos und Don'ts
> Abiballkleider-Trends 2017: Damit tanzen Sie in der ersten Reihe
> Fünf Tipps zur Reinigung und Pflege von Abiballkleidern
> Fazit: Mit dem typgerechten Abiballkleid werden Mädchenträume wahr

 

Fühlen Sie sich im Abiballkleid wie eine Prinzessin

Bei so einer bedeutsamen Veranstaltung wie dem Abiball möchte sich jede Abiturientin von ihrer besten Seite zeigen. Dazu gehört ein festlicher und eleganter Look. Das Abiballkleid spielt dabei die zentrale Rolle. Es sollte auch noch viele Jahre später positive Erinnerungen hervorrufen. Zur Auswahl stehen stilvolle Abend- und Cocktailkleider. Das Angebot an Schnitten, Materialien und Farben ist vielfältig und reicht von schlichten Modellen bis hin zu pompösen Roben.

 

So findet jeder das passende Abschlusskleid

Für welches Kleid soll ich mich bloß entscheiden? Die Auswahl an Abiballkleidern ist riesengroß. Wer nicht den Überblick verlieren möchte, sollte sich im Vorhinein überlegen, welches Modell zum eigenen Typ passen würde:

Die zurückhaltende Absolventin: Setzen Sie auf Schwarz oder Dunkelbau

Sie stehen ungern im Mittelpunkt und bevorzugen auch im Alltag eher dezente Kleidung? Mit einem knielangen Abiballkleid in einer gedeckten Farbe wie Schwarz oder Dunkelblau liegen Sie goldrichtig. Komplettieren Sie Ihren dezenten Look mit eleganten Pumps, einem schicken Perlenschmuck-Set und einer passenden Clutch. Dieser Look ist zeitlos und elegant.

Die extrovertierte Absolventin: Erstrahlen Sie in einem knalligen Rot

Wenn Sie zu den extrovertierten Schülerinnen zählen, dann passt zu Ihnen am besten ein Abiballkleid, mit dem Sie am Abend im Mittelpunkt stehen. Ein dekolletiertes Cocktailkleid in einem knalligen Rotton ist zum Beispiel ideal, um die Blicke auf sich zu ziehen. So zeigen Sie, dass Sie nicht schüchtern, sondern selbstbewusst sind. Tragen Sie zu diesem femininen Look am besten eine schwarze Clutch und schwarze High-Heel-Sandaletten.

Die modebewusste Absolventin: Entscheiden Sie sich für Spitze und Chiffon

Sie werden von Ihren Mitschülern immer für Ihre Outfits und Ihr ausgeprägtes Modegespür bewundert? Für Sie bedeutet das, dass Sie sich nach den aktuellen Trends richten und etwas wagen sollten, um Ihrem Ruf als Fashionista gerecht zu werden. Ein Maxikleid, bei dem das Oberteil aus einem cremefarbenen Spitzen-Top und der Maxirock aus nudefarbenem Seidenchiffon besteht, ist eine sehr gute Wahl. Dazu kombinieren Sie am besten nudefarbene Pumps und eine passende Clutch.

Die fröhliche Absolventin: Koralle unterstreicht ihr sonniges Gemüt

Sie versuchen immer, alles positiv zu sehen, halten sich aus Streitereien heraus, versuchen Ihre Mitschüler aufzuheitern und können auch mal über sich selbst lachen? Ihr sonniges Gemüt sollte sich auch in Ihrem Abiballkleid widerspiegeln. Ein strahlendes, korallenfarbenes Maxikleid aus zartem Seidenchiffon passt zum Beispiel sehr gut zu Ihrer herzlichen Art. Dazu passen nudefarbene High Heels und eine farblich abgestimmte Clutch. Der Schmuck darf ruhig dezent ausfallen. Ein edles Collier komplettiert den festlichen Look.

 

Styling-Hilfe: das richtige Abiballkleid für jede Figur

Kleider können der Figur schmeicheln, körperliche Vorzüge betonen und kleine Problemzonen geschickt kaschieren. Um das passende Abiballkleid für Ihre Figur auszuwählen, gibt es hier jede Menge Tipps:

Kleiner Busen: Diese Abiballkleider zaubern ein üppigeres Dekolleté

Mit der Wahl des richtigen Abiballkleids können Sie Ihre Oberweite optisch größer erscheinen lassen. Optimal sind Kleider in hellen Farben wie Creme, Pastellrosa oder Hellgrau. Auch knallige Töne wie Koralle oder Kobaltblau oder auffällig gemusterte Stoffe, zum Beispiel Punkte, lassen den Busen größer wirken. Eine Körbchengröße mehr schaffen zudem Details, die in Brusthöhe oder am Ausschnitt des Abiballkleids angebracht sind. Volants, Raffungen, Pailletten, Perlen, Schmucksteine oder Schleifen – sie alle zaubern obenrum etwas mehr Volumen. Weiterhin sind V-Ausschnitte sehr schmeichelhaft.

Tipp: Tragen Sie einen passenden BH, der Ihren Busen zusätzlich perfekt in Szene setzt. Ein Push-up-BH ist ideal für V-Ausschnitte. Bei geraden Ausschnitten ist dagegen ein Balconette-BH empfehlenswert, da er die Oberweite nach oben schiebt.

Großer Busen: In diesen Abiballkleidern ist Ihre Oberweite gut verpackt

Frauen mit großem Busen sollten darauf achten, dass sie ein Abiballkleid wählen, bei dem keine optische Trennung zwischen Ober- und Unterkörper erfolgt. Die Empire-Linie ist ideal. Der Oberkörper erscheint so weniger voluminös. Eine große Oberweite ist zudem in Kleidern mit V- oder Herzausschnitt gut aufgehoben. Die Halslinie wird verlängert und der Oberkörper optisch gestreckt. Eine große Brust wirkt weniger dominant, wenn die Schultern in den Fokus gerückt werden. Kleider mit verzierter Schulterpartie oder Bandeau-Kleider bieten sich hier an. Große Brüste werden außerdem mit gedeckten Farben wie Blau, Schwarz oder Grau kaschiert.

Entscheiden sich Frauen mit großer Oberweite für ein gemustertes Abiballkleid, sollten sie darauf achten, dass es an der Brust nicht zu eng sitzt. Wird der Stoff an dieser Stelle zu stark gedehnt, werden Blumen, Punkte & Co. unschön verformt. Mit unifarbenen Modellen kann einem dies nicht passieren.

Tipp: Es gibt spezielle BHs, sogenannte Minimizer, die den Busen etwas verkleinern.

Kleiner Bauch: Mit diesen Abiballkleidern kaschieren Sie Pölsterchen

Wer von kleinen Pölsterchen am Bauch ablenken möchte, sollte diese Stelle des Körpers nicht in den Vordergrund rücken. Besonders schmeichelhaft sind Abiballkleider im Empire-Stil. Aufgrund der hohen Taille, die knapp unter der Brust sitzt, lässt sich ein kleiner Bauchansatz ganz einfach wegmogeln. Die A-Form sowie gerade geschnittene Modelle sind ebenfalls vorteilhaft. Echte Zauberkünstler sind zudem Drapierungen, bei denen der Stoff am Bauch in lockeren Wellen liegt. Das kaschiert unliebsame Röllchen. Auch mithilfe von fließenden Stoffen wie Chiffon, Seide oder Viskose lassen sich Pölsterchen gut verbergen. Um von der ungeliebten Körpermitte abzulenken, können Sie auch einfach andere Körperstellen, wie Beine, Dekolleté oder Schulterpartie, in den Fokus des Betrachters rücken. V-Ausschnitte, kürzere Schnitte oder Bandeau-Kleider lenken vom Bauch ab. Immer schmeichelhaft sind darüber hinaus Abiballkleider in gedeckten Farben wie Schwarz oder Dunkelblau oder mit großflächigen Mustern.

Tipp: Mit Shapewear lassen sich kleine Pölsterchen einfach wegzaubern.

Kräftige Oberschenkel: Diese Abiballkleider strecken Sie optisch

Wenn Sie kräftige Oberschenkel haben, ist Ihre untere Körperhälfte breiter als die obere. Um einen optischen Ausgleich zu schaffen, sollten Abiballkleider den Oberkörper akzentuieren. Dies gelingt zum Beispiel mit Mustern, Raffungen, Volants, Verzierungen, tiefen Ausschnitten oder einer betonten Schulterpartie. U-Boot-, Carmen- und Bandeau-Ausschnitte lassen die Schulterlinie breiter wirken. Auch Puffärmel zaubern Volumen. Schmeichelhaft sind zudem Abiballkleider, bei denen Top und Rock aus unterschiedlichen Materialien und Farben bestehen. Der Oberkörper sollte bei diesen Modellen mit glänzenden Stoffen, hellen Farben und auffälligen Mustern betont, der Unterkörper hingegen mithilfe von einfarbigen, unauffälligen und matten Stoffen dezent in den Hintergrund gerückt werden. Wer kräftige Oberschenkel kaschieren möchte, trägt am besten Abiballkleider in A-Form. Kleider, die bis zum Knie reichen, haben die optimale Länge, aber auch bodenlange Kleider schmeicheln.

Tipp: Nudefarbene Pumps zaubern superlange Beine!

Kurze Beine: Diese Abiballkleider lassen Sie größer wirken

Sie wünschen sich etwas längere Beine? Mit dem richtigen Kleid können Sie sich ganz einfach ein paar Zentimeter größer schummeln. Abiballkleider im Empire-Stil sind zum Beispiel eine optimale Wahl. Durch die hohe Taille dieser Modelle wird der Oberkörper verkürzt, und die Beine werden optisch verlängert. Auch V-Ausschnitte bewirken eine optische Streckung des Körpers. Zudem gilt: Kurze Kleider, die maximal bis zum Knie reichen, sind empfehlenswerter als lange. Vorteilhafter als zweifarbige Kleider sind Modelle, bei denen Oberteil und Rock im selben Ton gehalten sind.

Tipp: Hohe Absätze lassen die Beine länger erscheinen.

 

Accessoires zum Abiballkleid: Drei Dos und Don'ts

Erst die Accessoires machen den Abiballkleid-Look so richtig rund. Welche Schuhe, Schmuck und Handtaschen perfekte Kombinationspartner sind und was Sie unbedingt beim Styling vermeiden sollten, erfahren Sie hier:

Dos: So kreieren Sie einen perfekten Abiballkleid-Look

  • Tragen Sie zu einem festlichen Abiballkleid hohe Schuhe. Lange Kleider verlangen nach offenen Modellen, zum Beispiel High-Heel-Sandaletten, Slingpumps oder Peeptoes. Zu kurzen Kleidern können auch geschlossene Pumps getragen werden. Schmale Absätze sind übrigens stets eleganter als breite. Wichtig ist zudem, dass die Schuhe optisch zum Kleid passen und farblich auf die Handtasche abgestimmt sind. Das sieht edel aus und schafft ein harmonisches Gesamtbild.
  • Setzen Sie auf edlen Schmuck. Kurze Halsketten aus Weißgold, Gelbgold oder Sterlingsilber sind eine gute Wahl. Eine Kette mit einem filigranen Anhänger sieht sehr elegant aus. Ein Collier, das zum Beispiel mit Perlen besetzt ist, zählt zu den Klassikern. Besonders stilvoll ist ein Set von Schmuckstücken, also wenn Halsketten, Ohrschmuck und Armbänder perfekt aufeinander abgestimmt sind. Generell gilt: Je auffälliger das Abiballkleid, umso weniger Schmuck ist nötig, und je schlichter das Kleid, umso mehr lässt es sich mit Ketten & Co. aufwerten.
  • Zu einem festlichen Kleid tragen Sie immer eine Clutch. Die Tasche wird idealerweise farblich auf die Schuhe abgestimmt. Clutches gibt es in allen möglichen Farben und Materialien. Je nach Beschaffenheit wirken diese kleinen, eleganten Taschen wie ein Schmuckstück, die dem Abiball-Outfit zusätzlich eine noch edlere Note verleihen.

Don'ts: Das sollten Sie bei einem festlichen Look vermeiden

  • Flache Schuhe sind zum Abiballkleid tabu. Sie wirken unglamourös, und das wertet das Outfit ab. Allerdings sollten Sie Ballerinas oder Sandalen als Back-up-Lösung mitnehmen. Das heißt: Zu späterer Stunde dürfen die hohen Schuhe ausgezogen und gegen flache Modelle getauscht werden. So können Sie die Nacht problemlos durchtanzen.

Tipp: Wer auf hohen Schuhen nicht sicher laufen kann, sollte statt zu Modellen mit schmalem Absatz elegante Keilsandaletten wählen.

  • Schmuck darf nicht zu sehr vom Kleid ablenken. Im Mittelpunkt soll das Abiballkleid stehen und nicht die Halskette. Auf zu opulente Ringe, Ketten und Armbänder sollten Sie lieber verzichten. Der Trendschmuck passt nicht zum klassisch eleganten Abendkleid. Bei Abiballkleidern mit Neckholder-Ausschnitt benötigen Sie gar keinen Halsschmuck.
  • Große Taschen bleiben an diesem Abend im Schrank. Egal, ob großer Shopper, Henkeltasche, Schultertasche oder Strandtasche – diese Modelle gehören nicht auf den Abiball und sollten nicht zu einem Abiballkleid kombiniert werden. Sie nehmen festlichen Outfits ihren Glanz. Taschenmodelle, die farblich nicht zum Outfit passen, sind ebenfalls ein Don't.

 

Abiballkleider-Trends 2017: Damit tanzen Sie in der ersten Reihe

Off-Shoulder-Kleider: Zeigen Sie Schulter! Schulter zeigen ist dieses Jahr angesagt. Diese neue Schulterfreiheit ist auch in den Abendmode-Bereich eingezogen. Dabei sind jedoch weniger Abiballkleider mit Bandeau-Ausschnitt als Modelle mit trendigem Carmen-Ausschnitt gemeint, die als Off-Shoulder-Kleider bezeichnet werden. Charakteristisch für diesen Ausschnitt ist, dass die Schulterpartie unbedeckt, der obere Teil des Oberarms aber bedeckt ist. Off-Shoulder-Kleider gibt es in den verschiedensten Farben und Materialien.

Spitzenkleider: für Romantikerinnen Spitze sieht immer sehr elegant, feminin und romantisch aus. Abiball-Kleider sind jetzt entweder komplett in Spitze gehalten oder haben nur einen Spitzenbesatz, zum Beispiel an den Ärmeln oder dem Dekolleté. Dunkelblaue Spitzenkleider sehen besonders stilvoll aus.

Koralle: Die Trendfarbe macht gute Laune! Schwarze und dunkelblaue Kleider gehen immer. Dieses Jahr erklimmt aber noch eine andere Farbe die Beliebtheitsskala: Koralle. Das orangestichige Rot versprüht Lebensfreude und Energie, strahlt und macht einfach gute Laune. Der perfekte Ton, um ein bisschen Farbe in den Abiball-Abend zu bringen.

 

Fünf Tipps zur Reinigung und Pflege von Abiballkleidern

  • Abiballkleider bestehen meist aus empfindlichen Stoffen und sind eventuell mit diversen Applikationen wie Pailletten, Perlen oder Schmucksteinen verziert. Besondere Kleidungsstücke verlangen besondere Pflege. Deshalb sollten Sie die Kleider besser in die Reinigung geben und nicht in der heimischen Waschmaschine waschen.
  • Wer das Kleid dennoch zu Hause in der Waschmaschine reinigen möchte, sollte immer die Hinweise auf dem Pflegeetikett beachten. Die Kleider werden bei höchstens 30 Grad gewaschen und es ist immer ein Feinwaschmittel zu verwenden. Noch besser ist es aber, von Hand zu waschen. Zum Trocknen wird das Abiballkleid aufgehängt. Der Trockner würde die Materialien zu sehr strapazieren.
  • Hat das Abiballkleid die Partynacht ohne große Verschmutzungen überstanden, reicht es meistens aus, wenn man es zum Lüften an einem trockenen Ort nach draußen hängt.
  • Damit das Abiballkleid lange schön bleibt, sollte es nach der Reinigung an einem trockenen, staubfreien und lichtgeschützten Ort gelagert werden. Sonne bleicht die Kleidungsstücke auf Dauer aus.
  • In einem Kleidersack ist das Abiballkleid vor Motten und Staub geschützt. Lavendelsäckchen, Zedern- oder Niemöl bieten einen zusätzlichen Schutz und sorgen für einen angenehmen Duft.

 

Fazit: Mit dem typgerechten Abiballkleid werden Mädchenträume wahr

Beim Abiball möchten sich die Absolventinnen wie eine Prinzessin fühlen und einen positiven Eindruck hinterlassen. Das unvergessliche Event verlangt nach einem besonderen Styling, das zum eigenen Charakter passt. Deshalb ist die Wahl des perfekten Abiballkleids von essenzieller Bedeutung und nicht zu unterschätzen. Worauf Sie beim Kauf Ihres Traumkleids achten sollten, lesen Sie hier noch einmal in einer kurzen Zusammenfassung:

  • Der Abiball ist ein ganz besonderes Ereignis im Leben einer Schülerin. Genauso unvergesslich wie die Feier sollte deshalb auch das Abiballkleid sein, das die Abiturientin an diesem Abend trägt.
  • Es gibt für jeden Charaktertyp das passende Abiballkleid: zurückhaltend (dezente Abiballkleider sind ideal), extrovertiert (aufregende Schnitte in knalligen Farben passen), modebewusst (Trendkleider in angesagten Tönen gefallen) oder fröhlich (knallige Farben sind eine gute Wahl).
  • Es gibt für jede Figur das passende Abiballkleid: Für einen kleinen Busen sind verzierte Oberteile optimal, ein großer Busen wird mit einem V-Ausschnitt gestreckt, einem keinen Bauch schmeicheln Empire-Kleider, für kräftige Oberschenkel sind Röcke in dunklen Farben vorteilhaft und bei kurzen Beinen ist ein kürzerer Schnitt ideal.
  • Accessoires sollten passend zum Abiballkleid gewählt werden. Hohe Schuhe, edler Schmuck und eine Clutch sind perfekte Kombinationspartner. Flache Schuhe, zu opulenter Schmuck sowie große Handtaschen zählen dagegen zu den No-Gos.
  • Abiballkleider benötigen eine spezielle Pflege und sind daher am besten in einer professionellen Reinigung aufgehoben. Nach der Feier und der anschließenden Reinigung sollten die Kleider an einem trockenen, staubfreien und lichtgeschützten Ort aufbewahrt werden.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?