© 2021 Apple
Smartwatches

WatchOS 8: Alle Infos zum neu­en Betriebs­sys­tem der Apple Watch

Vor allem im Bereich Gesundheit hat Apple beim Update fürs Betriebssystem watchOS nachgelegt.

Das Soft­ware-Update für die Apple Watch hält auch die­ses Jahr wie­der eini­ge neue Funk­tio­nen für die Apple Watch bereit. Wel­che Neue­run­gen das Update bringt, ver­riet Apple auf sei­ner haus­ei­ge­nen Ent­wick­ler­mes­se, der World Wide Deve­lo­pers Con­fe­rence (WWDC). UPDATED zeigt dir, über wel­che neu­en Funk­tio­nen du dich bei dei­ner Apple Watch freu­en kannst.

Gesund­heit: Acht­sam­keit, Sport und Fokus in watchOS 8 

Die neue watchOS-Ver­si­on legt – mal wie­der – einen deut­li­chen Fokus auf die Gesund­heits­fea­tures. Apple möch­te mit sei­ner Watch alle Nut­zer dazu moti­vie­ren, sich fit zu hal­ten und gesund zu blei­ben. So gibt es zwei neue Work­outs: Tai-Chi und Pila­tes, bei­de inklu­si­ve Tracking der Herz­fre­quenz. 

Dane­ben steht vor allem Acht­sam­keit im Fokus der Gesund­heits-Apps. So hat watchOS 8 die App „Mind­ful­ness“ an Bord – eine App für Acht­sam­keit. Apple hat hier auch die ehe­ma­li­ge App „Atmen“ über­ar­bei­tet und sie in Mind­ful­ness inte­griert. Neu ist auch eine Ses­si­on zum Reflek­tie­ren – eine kur­ze Acht­sam­keits­übung, die nicht län­ger als eine Minu­te dau­ert, damit du immer und über­all inne­hal­ten kannst. 

Ein Update gibt es auch für die App „Schlaf“, die nun auch dei­ne Atem­fre­quenz berück­sich­tigt und dir eine Benach­rich­ti­gung schickt, wenn es signi­fi­kan­te Aus­schlä­ge gibt. Alle Schlaf­me­tri­ken kannst du jeder­zeit in der Health-App tra­cken. 

watchOS 8 unter­stützt zudem auch die Fokus-Pro­fi­le aus iOS 15, die Ablen­kun­gen mini­mie­ren und dir hel­fen sol­len, dich bes­ser zu kon­zen­trie­ren. Die Apple Watch über­nimmt auto­ma­tisch den in iOS ein­ge­stell­ten Fokus. Mit Fokus fil­terst du Mit­tei­lun­gen von Per­so­nen und Apps je nach aktu­el­ler Akti­vi­tät. So kannst du bei­spiels­wei­se fest­le­gen, wel­che Mit­tei­lun­gen du wäh­rend eines Trai­nings (im Fokus „Fit­ness“) erhal­ten möch­test – und wel­che nicht. 

Apple Wal­let mit neu­er Schlüsselfunktion 

Die Apple Watch 6 ist App­les ers­te Smart­watch mit dem Ultrab­reit­band-Chip U1. In watchOS 8 lässt sich die­ser Chip auch als digi­ta­ler Auto­schlüs­sel nut­zen. Damit kannst du in Zukunft per Smart­watch dein Auto auch aus der Fer­ne ent­rie­geln – star­ten lässt es sich aber wei­ter­hin nur vom Fah­rer­sitz aus. BMW ist einer der ers­ten Her­stel­ler, für des­sen iX die­se Funk­ti­on anwend­bar sein soll. Das Auto kommt im Novem­ber 2021 auf den Markt. Bis­her funk­tio­niert App­les digi­ta­ler Auto­schlüs­sel nur aus nächs­ter Nähe über NFC  (Near Field Com­mu­ni­ca­ti­on). 

Die­se Tech­no­lo­gie erlaubt zudem, einen digi­ta­len Schlüs­sel für Zuhau­se auf der Apple Watch zu spei­chern. Damit las­sen sich Woh­nungs­tür­schlös­ser per Annä­he­rung öff­nen. Auch Büro- oder Zim­mer­schlüs­sel für Hotels kannst du dann dei­ner Wal­let App hin­zu­fü­gen und zum Auf­sper­ren ein­fach auf die Apple Watch tip­pen. Sogar Aus­wei­se und Füh­rer­schei­ne sol­len sich im Lau­fe – zunächst in den USA – in der Wal­let spei­chern las­sen. 

Gene­rell wird die Apple Watch wich­ti­ger für das Zusam­men­spiel smar­ter Gerä­te in den eige­nen vier Wän­den. Mit der neu gestal­te­ten Home-App in watchOS 8 greifst du ein­fach auf Apple-Zube­hör zu und hast so die Mög­lich­keit, es nach Räu­men zu steu­ern. Mit einer Home­kit-fähi­gen Kame­ra zum Bei­spiel kannst du direkt auf der Apple Watch sehen, wer vor dei­ner Tür steht. Apple Watch Nut­zer kön­nen mit­tels der Inter­com-Funk­ti­on über Home­Pod, Home­Pod mini oder ande­re Gerä­te eine Nach­richt nach Hau­se, wahl­wei­se in alle oder in ein­zel­ne Zim­mer, über­mit­teln.  

Por­trät­fo­tos jetzt auch als Zifferblatt 

Mit­hil­fe dei­nes iPho­nes kannst du seit eini­ger Zeit schon eige­ne Fotos als Zif­fer­blatt auf der Apple Watch ver­wen­den. Mit watchOS 8 gibt es nun auch ein beson­de­res Por­trät-Zif­fer­blatt. Die Fotos wer­den vom iPho­ne auto­ma­tisch so zuge­schnit­ten, dass die Per­son im Mit­tel­punkt steht. Auf­grund eines Über­la­ge­rungs­ef­fekt wir­ken die Por­träts sehr plas­tisch. Außer­dem kannst du die Posi­ti­on der Uhr­zeit und ande­rer Infor­ma­tio­nen auf dem Dis­play jus­tie­ren. Auch die Fotos-App hat ein Update bekom­men, sodass sie jetzt auch Samm­lun­gen, Erin­ne­run­gen und dei­ne Lieb­lings­fo­tos syn­chro­ni­siert. Zudem kannst du Bil­der als Nach­richt und per Mail in einem neu­en Share-Menü tei­len. Neu ist zudem die Ras­ter­an­sicht dei­ner Foto­bi­blio­thek. 

Nach­rich­ten: Neue Eingabemöglichkeiten 

Dik­tie­ren, mit dem Fin­ger scrib­beln, Emo­jis und GIFs ver­sen­den – alles das kannst du mit watchOS nun in ein und der­sel­ben Nach­richt kom­bi­nie­ren. Bei dik­tier­ten Nach­rich­ten kannst du den Text nun auch nach­träg­lich manu­ell ändern. Und auch GIFs suchen und ver­sen­den funk­tio­niert nun von der Apple Watch aus. 

Erst­mals steht zudem auch die Kon­tak­te-App auf der Apple Watch zur Ver­fü­gung. Mit ihr kannst du Kon­tak­te durch­su­chen, hin­zu­zu­fü­gen und bear­bei­ten oder auch direkt aus der App tei­len. 

Wei­te­re Updates in watchOS 8:

  • Die neue App „Find Items“ bezie­hungs­wei­se „Gegen­stän­de fin­den“ auf der Apple Watch hilft Anwen­dern, mar­kier­te Gegen­stän­de über das „Wo ist?“-Netzwerk zu fin­den. Zusätz­lich hilft die neue App „Gerä­te suchen“ Anwen­dern, ver­lo­re­ne Apple-Gerä­te zu fin­den, die mit der glei­chen Apple-ID ange­mel­det sind. 
  • In watchOS 8 unter­stüt­zen mehr Apple-Watch-Apps die Always-On-Anzei­ge, dar­un­ter Kar­ten, Acht­sam­keit, jetzt läuft, Tele­fon, Pod­casts, Stopp­uhr, Timer, Sprach­me­mos und ande­re. 
  • Auch die Musik-App hat Apple neu­ge­stal­tet. Jetzt kannst du Songs, Alben und Wie­der­ga­be­lis­ten über Nach­rich­ten und Mail tei­len. 
  • Mit Assis­ti­ve Touch ermög­licht Apple die ein­hän­di­ge Bedie­nung der Uhr: So steu­ern Men­schen mit ein­ge­schränk­ter Moto­rik bestimm­te Funk­tio­nen der Uhr über Bewe­gun­gen des Armes, bei­spiels­wei­se das Anneh­men eines Anru­fes.  
  • Die Wet­ter App teilt dir jetzt mit, wenn ein Unwet­ter droht und gibt Hin­wei­se zum Nie­der­schlag in der kom­men­den Stun­de. 
  • Auf der Apple Watch gibt es mit watchOS 8 meh­re­re Timer, die sich zudem unter­schied­lich benen­nen las­sen. 

Die offi­zi­el­le Apple-Web­sei­te zu watchOS 8 beinhal­tet wei­te­re Neue­run­gen, die das Update mit sich bringt. watchOS 8 ist seit dem 20. Sep­tem­ber 2021 verfügbar.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!