© 2021 Getty Images
Apps

Whats­App auf der Apple Watch nut­zen: Das soll­test du wissen

Offiziell bietet Facebook WhatsApp nicht für die Apple Watch an. Trotzdem kannst du den Messenger auf Apples smarter Armbanduhr nutzen.

Die Apple Watch über­nimmt vie­le Auf­ga­ben, für die du ansons­ten jedes Mal dein iPho­ne zücken müss­test: Du kannst Benach­rich­ti­gun­gen auf der Apple Watch abru­fen, Tele­fo­na­te füh­ren, dich navi­gie­ren las­sen und noch eini­ges mehr. Lei­der bie­tet Whats­App bis heu­te kei­ne eige­ne App für die Apple Watch. Trotz­dem kannst du den Mes­sen­ger auch vom Hand­ge­lenk aus nut­zen. Wie du Whats­App-Nach­rich­ten auf der Uhr emp­fan­gen und direkt beant­wor­ten kannst und dir mit Watch­Chat 2 den vol­len Whats­App-Umfang auf die Apple Watch holst, erfährst du hier.

Die fol­gen­de Anlei­tung basiert auf iOS 15 und watchOS 8.

Wie kann ich Whats­App auf der Apple Watch nutzen?

Der­zeit bie­ten die Ent­wick­ler von Whats­App kei­ne eigen­stän­di­ge App für App­les Smart­watch an. Du kannst Whats­App also nicht ein­fach direkt auf der Apple Watch instal­lie­ren. Es gibt aber ein paar alter­na­ti­ve Lösungs­we­ge, um Whats­App den­noch über App­les smar­te Arm­band­uhr zu bedienen.

Whats­App auf der Apple Watch – Vari­an­te 1: Nach­rich­ten spiegeln

Mit den rich­ti­gen Ein­stel­lun­gen auf dei­nem iPho­ne und der Apple Watch hast du die Mög­lich­keit, Nach­rich­ten des Mes­sen­ger-Diens­tes auf dei­ner Uhr immer­hin zu emp­fan­gen und ein­ge­schränkt zu beant­wor­ten. Denn: Du kannst ein­ge­hen­de Push-Nach­rich­ten dei­nes iPho­nes auf der Smart­watch spiegeln.

Das Spie­geln sorgt dafür, dass Nach­rich­ten, die du auf dei­nem iPho­ne emp­fängst, auch auf der Apple Watch erschei­nen, ohne dass die betref­fen­de App dort instal­liert ist. Du kannst dann sogar auf die­se Mit­tei­lun­gen reagie­ren, etwa mit einer vor­ge­fer­tig­ten Ant­wort oder per Sprach­nach­richt. Wische auf dem Watch-Dis­play nach rechts oder tip­pe auf eine Mit­tei­lung, um sie zu öffnen.

Zudem kannst du ein­ge­hen­de Whats­App-Nach­rich­ten direkt über dei­ne Smart­watch löschen. Wische dafür nach links über das Dis­play dei­ner Apple Watch. Ein lan­ger Druck auf die Nach­richt sorgt dafür, dass du alle ein­ge­gan­ge­nen Nach­rich­ten gebün­delt löschst.

Was aller­dings nicht über die Apple Watch mög­lich ist: selbst neue Whats­App-Nach­rich­ten zu ver­schi­cken. Für die­se Funk­ti­on musst du doch das Smart­pho­ne aus der Tasche holen – oder auf eine Behelfs-App wie Watch­Chat 2 zurück­grei­fen. Dazu gleich mehr.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Whats­App mit der Apple Watch ver­bin­den: So geht’s

Um Whats­App auf dei­ner Apple Watch nut­zen zu kön­nen, musst du den Mes­sen­ger-Dienst erst mit der Smart­watch ver­bin­den. So gehst du dafür Schritt für Schritt vor:

  1. Ver­bin­de dein iPho­ne mit der Apple Watch.
  2. Öff­ne „Ein­stel­lun­genauf dei­nem iPhone.
  3. Tip­pe dort auf „Mit­tei­lun­gen.
  4. Scrol­le nach unten bis zum Menü­punkt „Whats­Appund wäh­le ihn aus.
  5. Akti­vie­re „Mit­tei­lun­gen erlau­ben“, indem du den Schal­ter dane­ben nach rechts schiebst.
  6. Bestä­ti­ge den Punkt „Sperr­bild­schirmim Menü­punkt „Hin­wei­sedurch Antip­pen.

Beach­te: Du möch­test nicht, dass ein­ge­hen­de Whats­App-Nach­rich­ten auch auf dem Sperr­bild­schirm dei­nes iPho­nes ange­zeigt wer­den? Dann brauchst du den Punkt „Sperr­bild­schirmnicht zu mar­kie­ren. In die­sem Fall soll­test du aber dar­auf ach­ten, dass statt­des­sen „Ban­neroder „Mit­tei­lun­genaus­ge­wählt ist, da du ansons­ten kei­ne Benach­rich­ti­gun­gen auf der Apple Watch erhältst.

  1. Ver­las­se das Ein­stel­lun­gen-Menü dei­nes iPho­nes und star­te die Watch-App auf dem Mobilgerät.
  2. Wäh­le auch in der Watch-App den Menü­punkt „Mit­tei­lun­gen.
  3. Stel­le sicher, dass der Schal­ter neben „Mit­tei­lungs­an­zei­gegrün hin­ter­legt und die Funk­ti­on somit akti­viert ist.
  4. Scrol­le nach unten, bis du unter iPho­ne-Inhal­te spie­geln vonden Ein­trag „Whats­Appfin­dest.
  5. Akti­vie­re das Spie­geln von Whats­App-Inhal­ten, indem du den Schal­ter neben dem Ein­trag „Whats­Appnach rechts schiebst.

Whats­App auf der Apple Watch: Wie beant­wor­te ich Nachrichten?

Wenn du die oben beschrie­be­nen Ein­stel­lun­gen vor­ge­nom­men hast, wer­den dir Whats­App-Nach­rich­ten auf dem Dis­play dei­ner Apple Watch ange­zeigt. Die­se kannst du beant­wor­ten, indem du bis zum Ende der Mit­tei­lung scrollst. Tip­pe anschlie­ßend auf „Ant­wortund wäh­le im fol­gen­den Fens­ter aus, wie du reagie­ren möch­test. Zur Aus­wahl ste­hen die fol­gen­den Möglichkeiten:

Quick Reply: Hier­bei han­delt es sich um vor­ge­fer­tig­te Ant­wort­mög­lich­kei­ten, die direkt erschei­nen, wenn du auf „Ant­worttippst. Dar­un­ter zum Bei­spiel „OK“, „Dan­ke“ oder „Ich bin unter­wegs“. Übri­gens: Du kannst die Stan­dard­ant­wor­ten auch dei­nen eige­nen Vor­stel­lun­gen anpassen.

Emo­jis: Um mit einem gra­fi­schen Emo­ji zu ant­wor­ten, tip­pe zunächst auf „Ant­wortund anschlie­ßend auf das Smi­ley-Sym­bol unter­halb der Standardantworten.

Sprach­nach­richt: Möch­test du mit einer Sprach­nach­richt ant­wor­ten, tip­pe auf „Ant­wortund danach auf das Mikro­fon-Sym­bol. Dar­auf­hin kannst du die Sprach­nach­richt in das Mikro­fon der Uhr dik­tie­ren und absenden.

Indi­vi­du­el­le Nach­rich­ten: Du kannst Nach­rich­ten in begrenz­tem Umfang mit einem indi­vi­du­el­len Text beant­wor­ten. Zeich­ne dafür die ein­zel­nen Buch­sta­ben mit dem Fin­ger auf das Dis­play dei­ner Apple Watch. watchOS erkennt sie und baut dar­aus einen Text, mit dem du auch von der Apple Watch aus auf eine Whats­App-Nach­richt ant­wor­ten kannst.

So erwei­terst du die Quick-Reply-Funk­ti­on um eige­ne Antworten

Um den vor­ge­fer­tig­ten Ant­wort­mög­lich­kei­ten eine per­sön­li­che Note zu geben oder gleich ganz ande­re Ant­wor­ten zu spei­chern, gehe fol­gen­der­ma­ßen vor:

  1. Star­te die Apple-Watch-App auf dei­nem iPhone.
  2. Wäh­le „Mei­ne Uhr“.
  3. Tip­pe auf „Nach­rich­ten“.
  4. Wäh­le „Stan­dard­ant­wor­ten“ aus.
  5. Dar­auf­hin erscheint eine Über­sicht, in der du die aktu­ell ver­wen­de­ten Stan­dard­ant­wor­ten ein­se­hen und bear­bei­ten kannst.

Ein­ge­schränk­ter Umfang: Die­se Funk­tio­nen las­sen sich nicht spiegeln

Für ein paar Basis­funk­tio­nen reicht es schon, die Apple Watch mit dem iPho­ne zu kop­peln und des­sen Nach­rich­ten auf die Arm­band­uhr zu spie­geln. Willst du den vol­len Whats­App-Ser­vice auch am Hand­ge­lenk, kommst du an Dritt­an­bie­ter-Apps nicht vor­bei. Fol­gen­de Funk­tio­nen blei­ben dir ohne die­se Apps auf der Apple Watch verwehrt:

  • Du kannst Chat­ver­läu­fe nicht einsehen.
  • Nach­rich­ten, die du beant­wor­tet hast, kannst du nicht erneut lesen.
  • Du kannst Whats­App-Nach­rich­ten ledig­lich beant­wor­ten, aber kei­ne eige­nen schreiben.
  • Sprach­nach­rich­ten, Fotos und Vide­os las­sen sich auf der Apple Watch nicht öff­nen oder verschicken.
Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Whats­App auf der Apple Watch – Vari­an­te 2: Alter­na­ti­ve Apps nutzen

Face­book selbst bie­tet dir zwar kei­ne Lösung, um Whats­App auf der Apple Watch zu instal­lie­ren. Mit Drit­ther­stel­lern wie der in Deutsch­land behei­ma­te­ten Fir­ma XAN Soft­ware funk­tio­niert es zum Glück trotz­dem. Deren kos­ten­lo­se App Watch­Chat 2 bringt nahe­zu den gesam­ten Funk­ti­ons­um­fang von Whats­App auf die Uhr, den du ansons­ten nur von dei­nem iPho­ne gewohnt bist – und das sogar auf Deutsch.

Die seit 2017 kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­ent­wi­ckel­te App bie­tet dir der­zeit (Stand: Sep­tem­ber 2021) die­se typi­schen Whats­App-Aktio­nen auf dei­ner Apple Watch:

  • Zugriff auf alle Chats, inklu­si­ve Gruppenchats
  • Einen Chat star­ten und Nach­rich­ten schrei­ben (statt nur dar­auf zu antworten)
  • Chats über Tas­ta­tur, Quick Replys, Sprach­nach­richt oder Zeich­nen beantworten
  • Schnell­ant­wor­ten personalisieren
  • Sprach­nach­rich­ten sen­den und empfangen
  • Emp­fan­ge­ne Medi­en, wie Vide­os, Fotos und Sti­cker, anschauen
  • Sta­tus-Mel­dun­gen aufrufen
  • Tas­ta­tur­lay­out und Schrift­grö­ße ändern  

Die Ent­wick­ler hin­ter Watch­Chat 2 erwei­tern die App nach und nach um neue Inhal­te. Wäh­rend du oben gelis­te­te gra­tis nut­zen kannst, sind eini­ge aller­dings kos­ten­pflich­tig. So ist der Zugriff auf dei­ne Whats­App-Kon­tak­te und dei­nen eige­nen Sta­tus in Watch­Chat 2 nur bei abge­schlos­se­nem Monats­abon­ne­ment mög­lich, das du jeder­zeit zum Monats­en­de kün­di­gen kannst. In der offi­zi­el­len App-Beschrei­bung betont XAN Soft­ware über­dies, dass Watch­Chat 2 kei­ne per­sön­li­chen Daten von dir sammle.

Auch Watch­Chat 2 stößt bei eini­gen Funk­tio­nen an sei­ne Gren­zen. Da die App nicht auf dei­ne Fotos und Vide­os zugrei­fen kann, kannst du über die App folg­lich auch kei­ne ver­schi­cken, aber immer­hin emp­fan­gen und ein­se­hen, bei Fotos sogar inklu­si­ve Zoom-Funktion.

So rich­test du Watch­Chat 2 auf dei­ner Apple Watch ein

Um Watch­Chat 2 auf der Apple Watch als voll­wer­ti­gen Whats­App-Ersatz zu nut­zen, musst du zunächst die App aus dem App Store auf dei­nem iPho­ne und auf dei­ner Apple Watch installieren.

  1. Star­te Whats­App auf dei­nem iPhone.
  2. Tip­pe in der App zunächst auf „Ein­stel­lun­gen > „Whats­App Web/Desktop > „QR-Code scan­nen.
  3. Öff­ne nach der Instal­la­ti­on von Watch­Chat 2 die App auf dei­ner Apple Watch.
  4. Nach etwa 10 bis 40 Sekun­den zeigt dir Watch­Chat 2 einen QR-Code auf der Uhr an.
  5. Scan­ne die­sen mit dei­nem iPho­ne ein.

Ab sofort hast du auch auf dei­ner Apple Watch Zugriff auf Whats­App und einen Groß­teil der Funktionen.

Tele­gram, Signal und Co.: Wie du ande­re Mes­sen­ger auf der Apple Watch ver­wen­den kannst

Whats­App ist wei­ter­hin der belieb­tes­te und meist­ge­nutz­te Mes­sen­ger in Deutsch­land. Kein Wun­der, dass meh­re­re Ent­wick­ler Apps im App Store bereit­stel­len, die den Kurz­nach­rich­ten­dienst auch auf die Apple Watch brin­gen. Nutzt du hin­ge­gen lie­ber Signal, Three­ma oder Tele­gram ste­hen dei­ne Chan­ce aktu­ell schlecht, die­se eben­falls gleich­wer­tig auf der Apple Watch zu nut­zen. Natür­lich kannst du auch hier Vari­an­te 1 anwen­den und die ein­ge­hen­den Nach­rich­ten spiegeln.

Viel mehr ist aber ansons­ten nur noch bei Tele­gram mög­lich. Denn auch hier fin­det sich eine pas­sen­de App im App Store: Mit Nano­gram sen­dest und emp­fängst du Tele­gram-Nach­rich­ten auf der Apple Watch, kannst Sprach­nach­rich­ten anhö­ren und ver­sen­den und Vide­os sowie Fotos betrach­ten. Die kos­ten­lo­se App wird dabei aus­schließ­lich auf der Apple Watch instal­liert und anschlie­ßend via QR-Code ein­ge­rich­tet. Sie ist aktu­ell nur auf Eng­lisch ver­füg­bar und lässt sich nach der Ein­rich­tung sogar kom­plett ohne iPho­ne ver­wen­den. Wie Watch­Chat 2 ver­zich­tet auch Nano­gram dar­auf, dei­ne per­sön­li­chen Daten zu speichern.

Benach­rich­ti­gun­gen ver­wal­ten oder stumm­schal­ten: So geht’s

Benach­rich­ti­gun­gen, die direkt auf dei­ner Apple Watch ange­zeigt wer­den, sind prak­tisch, kön­nen aber auch schnell stö­ren­de Aus­ma­ße anneh­men. Damit du auf dem klei­nen Bild­schirm nicht den Über­blick ver­lierst, soll­test du daher genau über­le­gen, wel­chen Apps von dei­nem iPho­ne du eine Benach­rich­ti­gungs­frei­ga­be erteilst. Auch das Stumm­schal­ten von Nach­rich­ten kann in bestimm­ten Situa­tio­nen sinn­voll sein.

So dämmst du die Flut an Push-Mit­tei­lun­gen ein

  1. Öff­ne die Watch-App auf dei­nem iPhone.
  2. Tip­pe auf „Mei­ne Uhr.
  3. Wäh­le „Mit­tei­lun­gen.

Unter „iPho­ne-Inhal­te spie­geln vonerhältst du eine Über­sicht aller Apps, deren Benach­rich­ti­gun­gen du auf der Smart­watch spie­geln kannst. Hier soll­te der jewei­li­ge Schal­ter nur bei den Apps akti­viert wer­den, deren Benach­rich­ti­gun­gen für dich wirk­lich wich­tig sind, zum Bei­spiel WhatsApp.

So kannst du ein­ge­hen­de Nach­rich­ten auf der Apple Watch stummschalten

  1. Rufe auf dei­ner Apple Watch die „Ein­stel­lun­genauf.
  2. Tip­pe auf „Töne & Hap­tik.
  3. Schal­te dort mit­hil­fe des Schal­ters neben „StummMit­tei­lun­gen lautlos.

Alter­na­tiv kannst du die Benach­rich­ti­gun­gen auch über dein iPho­ne stumm­schal­ten. Gehe dafür wie folgt vor: 

  1. Star­te die Watch-App auf dei­nem iPhone.
  2. Wäh­le „Mei­ne Uhr.
  3. Tip­pe auf „Töne & Hap­tik.
  4. Wäh­le „Stummaus.

Whats­App auf der Apple Watch: Mit weni­gen Schrit­ten zum vol­len WhatsApp-Gefühl

Whats­App und dei­ne Apple Watch sind ein gutes Team – erst recht, wenn du Watch­Chat 2 instal­lierst. Die App macht dei­ne Apple Watch zu einer voll­wer­ti­gen iPho­ne-Alter­na­ti­ve, wenn es um die Funk­tio­na­li­tät des belieb­ten Mes­sen­gers geht. Zwar kannst du auch ohne App-Instal­la­ti­on bereits ein paar ein­fa­che Fea­tures vom Hand­ge­lenk aus steu­ern. Den voll­wer­ti­gen Whats­App-Spaß bekommst du aktu­ell aber aus­schließ­lich mit­hil­fe von Drit­ther­stel­lern. Die­se bie­ten ihre Apps nicht nur oft kos­ten­frei an, son­dern sind auch um regel­mä­ßi­ge Updates und Erwei­te­run­gen bemüht.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!