Das iPho­ne per Touch ID zu ent­sper­ren, ist schnell und unkom­pli­ziert erle­digt. Ohne einen Code ein­zu­ge­ben oder ein Mus­ter zu zeich­nen, kannst du mit Touch ID sofort auf dein Smart­pho­ne zugrei­fen. Du stehst in der Bahn, legst dei­nen Fin­ger auf den Home-But­ton – aber dein Gerät lässt sich nicht ent­sper­ren. Touch ID funk­tio­niert nicht mehr. Mit dem von dir fest­ge­leg­ten Code kannst du dein iPho­ne zwar trotz­dem wei­ter nut­zen. Den­noch wäre es kom­for­ta­bler, wenn der Fin­ger­ab­druck­sen­sor wie­der funk­tio­nie­ren wür­de. UPDATED zeigt dir, wie du Touch ID repa­rie­ren kannst.

Touch ID fehl­ge­schla­gen: Fin­ger und Sen­sor über­prü­fen

Beim iPho­ne liegt der Fin­ger­ab­druck­sen­sor unter dem Home-But­ton: Das Glas dar­über dient sowohl zum Schutz als auch als Lin­se. Der Stahl­ring um den But­ton erkennt, dass du dei­nen Fin­ger auf­ge­legt hast, und löst den Sen­sor aus. Die­ser zeich­net ein hoch­auf­lö­sen­des Bild dei­nes Fin­ger­ab­drucks auf und ver­gleicht es mit den von dir hin­ter­leg­ten Fin­ger­ab­drü­cken. Der Sen­sor liest in die­sem Pro­zess feins­te Details aus, die mit dem mensch­li­chen Auge gar nicht zu erken­nen sind.

Touch ID garan­tiert mit sei­ner extre­men Genau­ig­keit eine gro­ße Sicher­heit für dein iPho­ne: Die Wahr­schein­lich­keit, dass eine frem­de Per­son dein iPho­ne mit ihrem Fin­ger­ab­druck ent­sper­ren kann, liegt bei 1 zu 50.000, wenn du einen Abdruck regis­triert hast. Auf der ande­ren Sei­te macht die Genau­ig­keit des Sen­sors Touch ID anfäl­lig. Denn schon kleins­te Ver­än­de­run­gen dei­nes Fin­ger­ab­drucks oder der schüt­zen­den Glas­plat­te kön­nen das Sys­tem durch­ein­an­der­brin­gen.

Code statt Fin­ger­ab­druck: In die­sen Situa­tio­nen funk­tio­niert Touch ID absicht­lich nicht

Dass du dein iPho­ne nicht per Touch ID ent­sper­ren kannst, heißt nicht immer, dass der Sen­sor kaputt ist. In bestimm­ten Situa­tio­nen ver­langt dein iPho­ne bewusst die Ein­ga­be des Codes, den du bei der Ein­rich­tung von Touch ID ein­ge­rich­tet hast. Zum Bei­spiel, wenn:

  • du dein Gerät neu star­test.
  • du dein Gerät län­ger als 48 Stun­den lang nicht ent­sperrt hast.
  • dein iPho­ne dei­nen Fin­ger­ab­druck fünf­mal in Fol­ge nicht erken­nen konn­te.
  • du die Ein­stel­lun­gen für Touch ID anpas­sen möch­test, bei­spiels­wei­se, um Fin­ger­ab­drü­cke zu löschen oder hin­zu­zu­fü­gen.

Übri­gens: Falls du dein iPho­ne ver­lo­ren hast, kannst du Touch ID über die App “Mein iPho­ne suchen” deak­ti­vie­ren, sofern die App auch auf dem Smart­pho­ne instal­liert ist.

Wenn Touch ID nicht funk­tio­niert, soll­test du sowohl dei­nen Fin­ger als auch den Home-But­ton genau über­prü­fen:

  • Ist dein Fin­ger sau­ber und tro­cken? Klei­ne Ver­än­de­run­gen der Fin­ger­kup­pe, zum Bei­spiel durch Schmutz oder Flüs­sig­keit, kön­nen dazu füh­ren, dass Touch ID dei­nen Abdruck nicht mehr erkennt. Grün­de hier­für kön­nen Hand­cremes oder zu tro­cke­ne Haut sein, aber auch durch Duschen oder Schwim­men ver­än­dert sich dein Fin­ger­ab­druck tem­po­rär. Auch Ver­let­zun­gen kön­nen die Les­bar­keit dei­nes Fin­ger­ab­drucks beein­träch­ti­gen.
  • Hast du dei­nen Fin­ger kor­rekt auf­ge­legt? Zwar kali­briert dein iPho­ne den Fin­ger­ab­druck in unter­schied­li­chen Posi­tio­nen. Den­noch soll­test du dar­auf ach­ten, dass dein Fin­ger den Home-But­ton kom­plett bedeckt. Wich­tig ist dar­über hin­aus, dass du auch den umlie­gen­den Metall­ring berührst. Erst der Kon­takt zum Ring sorgt dafür, dass der Sen­sor über­haupt mit dem Ein­le­sen beginnt.
  • Ist der Home-But­ton sau­ber? Umge­kehrt kann auch Schmutz auf dem Home-But­ton zu Pro­ble­men mit Touch ID füh­ren. Stel­le des­halb sicher, dass die Glas­plat­te sau­ber ist. Even­tu­el­le Ver­schmut­zun­gen kannst du mit einem Mikro­fa­ser­tuch ent­fer­nen. Wenn du eine Schutz­fo­lie für dein Dis­play nutzt, über­prü­fe, ob sie den Metall­ring oder den But­ton bedeckt. Bei­de Kom­po­nen­ten des Home-But­tons müs­sen unbe­dingt frei blei­ben, damit Touch ID kor­rekt funk­tio­niert.

Wie sicher sind dei­ne Daten bei Touch ID?

Touch ID spei­chert nicht das Bild dei­nes Fin­gers ab, son­dern eine mathe­ma­ti­sche Dar­stel­lung des Abdrucks. Es ist nicht mög­lich, aus die­sen Daten dei­nen tat­säch­li­chen Fin­ger­ab­druck zu rekon­stru­ie­ren. Zudem wer­den die Daten in kei­ner Cloud, son­dern aus­schließ­lich auf dei­nem Gerät gespei­chert. Genau­er gesagt in der Secu­re Encla­ve, auf die nicht ein­mal das Betriebs­sys­tem Zugriff hat. Dei­ne per­sön­li­chen Daten sind mit der Ver­wen­dung von Touch ID also gut geschützt.

Mit Touch ID bezah­len: Geht das?

Unter Ein­stel­lun­gen > Touch ID & Code kannst du bestim­men, für wel­che Funk­tio­nen du Touch ID ver­wen­den möch­test. Unter ande­rem kannst du aus­wäh­len, dass du den Fin­ger­ab­druck­sen­sor für iTu­nes & App Store nut­zen möch­test. Tip­pe dafür auf der rech­ten Sei­te auf den zuge­hö­ri­gen Schie­be­reg­ler. Ist er grün hin­ter­legt, ist die Funk­ti­on akti­viert.

Wenn du jetzt iTu­nes, den App Store oder Apple Books öff­nest und zum Bei­spiel eine App antippst, die du kau­fen möch­test, wer­den dir die Mel­dung Mit Touch ID bezah­len sowie ein sti­li­sier­ter Fin­ger­ab­druck ange­zeigt. Lege dei­nen Fin­ger auf den Home-But­ton, um den Kauf abzu­schlie­ßen.

Ab dem iPho­ne 6 ist es übri­gens auch mög­lich, Touch ID mit Apple Pay zu ver­knüp­fen.

Touch ID neu pro­gram­mie­ren: Einen neu­en Fin­ger­ab­druck regis­trie­ren

Dein Fin­ger ist sau­ber und tro­cken, genau­so wie der Home-But­ton, und den­noch funk­tio­niert Touch ID nicht rich­tig? Dann ist viel­leicht beim ursprüng­li­chen Regis­trie­ren des Abdrucks etwas schief­ge­lau­fen. Du kannst dei­nen Fin­ger erneut regis­trie­ren, um das Pro­blem zu behe­ben.

Um den nicht funk­tio­nie­ren­den Fin­ger­ab­druck zu löschen und einen neu­en hin­zu­zu­fü­gen, gehst du so vor:

  1. Öff­ne die Ein­stel­lun­gen auf dei­nem iPho­ne.
  2. Gehe zu Touch ID & Code.
  3. Um Ände­run­gen an den Ein­stel­lun­gen für Touch ID vor­zu­neh­men, musst du jetzt dei­nen Code ein­ge­ben.
  4. Strei­che im Unter­me­nü für Touch ID in der Lis­te der Fin­ger­ab­drü­cke über den Abdruck, den du löschen willst.

    Tipp: Wenn du meh­re­re Fin­ger­ab­drü­cke regis­triert hast, kannst du den gesuch­ten Abdruck iden­ti­fi­zie­ren, indem du den Fin­ger auf den Home-But­ton legst. Der mit die­sem Fin­ger ver­knüpf­te Abdruck wird dann in der Lis­te kurz her­vor­ge­ho­ben.
  5. Tip­pe nach dem Löschen auf Fin­ger­ab­druck hin­zu­fü­gen, um dei­nen Fin­ger­ab­druck erneut zu regis­trie­ren.
  6. Fol­ge den Anwei­sun­gen auf dem Dis­play. Das Gerät führt dich durch die Kali­brie­rung des Abdrucks.

Hin­weis: Wenn die Regis­trie­rung eines Fin­ger­ab­drucks bei Touch ID abge­schlos­sen ist, soll­test du den Fin­ger­ab­druck in der Lis­te benen­nen. So kannst du ihn spä­ter schnell iden­ti­fi­zie­ren. Tip­pe dafür auf den Fin­ger­ab­druck und benen­ne ihn zum Bei­spiel in “lin­ker Dau­men” oder “Zei­ge­fin­ger links” um.

Falls die Regis­trie­rung eines Fin­gers nicht funk­tio­niert, kannst du es mit einem ande­ren aus­pro­bie­ren. Wenn du möch­test, kannst du bis zu fünf Fin­ger­ab­drü­cke regis­trie­ren. Beach­te aller­dings, dass Touch ID sich dann ver­lang­sa­men kann.

Touch ID funk­tio­niert nicht mehr: Soft­ware-Update durch­füh­ren oder iPho­ne zurück­set­zen

Damit Touch ID rei­bungs­los funk­tio­niert, soll­test du immer die neu­es­te iOS-Ver­si­on auf dei­nem Smart­pho­ne instal­liert haben. Ob ein Soft­ware-Update für dein iPho­ne zur Ver­fü­gung steht, kannst du unter Ein­stel­lun­gen > All­ge­mein > Soft­ware­up­date nach­se­hen. Aktua­li­sie­re dein Gerät, falls nötig.

Falls auch das Soft­ware-Update Touch ID nicht wie­der voll funk­ti­ons­fä­hig macht, kannst du alle vor­han­de­nen Daten löschen und das iPho­ne auf Werks­ein­stel­lun­gen zurück­set­zen. Wie das genau funk­tio­niert, erfährst du im Rat­ge­ber Daten vom iPho­ne löschen – so ein­fach geht es.

Wich­tig: Bevor du dein iPho­ne zurück­setzt, soll­test du unbe­dingt ein Back-up dei­ner Daten anle­gen. Nur so kannst du dein Gerät im Anschluss wie­der­her­stel­len.

So führt dein Fin­ger dich wie­der ans Ziel

Wenn Touch ID nicht funk­tio­niert, ist das kein Welt­un­ter­gang. Mit ein paar Knif­fen kannst du den Fin­ger­ab­druck­scan­ner wie­der zum Lau­fen brin­gen. Zunächst soll­test du über­prü­fen, ob dein Fin­ger und der Sen­sor sau­ber und tro­cken sind. Wenn Touch ID den­noch nicht rich­tig funk­tio­niert, kannst du dei­nen Fin­ger­ab­druck erneut regis­trie­ren. Bringt auch die­se Metho­de kei­nen Erfolg, soll­test du über­prü­fen, ob ein Soft­ware-Update für dein iPho­ne ver­füg­bar ist. Hast du die neu­es­te iOS-Ver­si­on instal­liert, aber Touch ID funk­tio­niert immer noch nicht, bleibt noch der letz­te Aus­weg: das iPho­ne auf Werks­ein­stel­lun­gen zurück­set­zen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.