Du willst mit anderen effizient und struk­turi­ert zusam­me­nar­beit­en. Als Tool nutzt du Slack, um mit deinen Fre­un­den oder Kol­le­gen zu kom­mu­nizieren. Der Mes­sen­ger bietet viele Möglichkeit­en und ist ein­fach zu nutzen. Manche Fea­tures sind allerd­ings gar nicht so leicht zu find­en – man muss sie ken­nen, um sie nutzen zu kön­nen. Ob Emo­jis, wichtige Befehle oder ver­steck­te Funk­tio­nen: UPDATED gibt die wichtig­sten Tipps zu Slack.

Wie erstelle ich eigene Slack-Emojis?

Emo­jis sind bei vie­len Nachricht­en das Salz in der Suppe, sie trans­portieren Emo­tio­nen, sind witzig und machen Hal­tun­gen deut­lich. Wäre es nicht schön, die kleinen Gefühls-Knubbel selb­st zu basteln? Kein Prob­lem. Bei Slack funk­tion­iert das fol­gen­der­maßen:

  1. Gib die Adresse slack.com/customize/emoji in deinen Brows­er ein.
  2. Falls du nicht schon bei Slack ein­gel­og­gt bist, gib die URL deines Work­space ein. Melde dich im näch­sten Fen­ster mit dein­er E-Mail-Adresse und deinem Pass­wort an.
    Hin­weis: Wird dir nach dem Login eine Fehler­mel­dung angezeigt, hast du wahrschein­lich nicht die erforder­lichen Rechte, um selb­st Slack-Emo­jis zu erstellen. Wende dich in diesem Fall an den Sys­temad­min­is­tra­tor.

3. Klicke auf Benutzerdefiniertes Emo­ji hinzufü­gen.

4. Ein neues Fen­ster öffnet sich. Klicke auf Bild hochladen.

5. Der Win­dows-Explor­er öffnet sich. Navigiere zum gewün­scht­en Bild und wäh­le es mit einem Dop­pelk­lick aus.
Hin­weis: Das Bild darf nicht größer als 64 Kilo­byte sein und die Kan­ten­länge darf 128 Pix­el nicht über­schre­it­en. Ein qua­dratis­ches Bild eignet sich am besten.
6. Trage unter Gib ihm einen Namen einen Namen für dein Emo­ji ein. In unserem Beispiel mein­hund. Klicke unten auf Spe­ich­ern.
7. Auf der Slack-Seite wird nun dein neues Emo­ji angezeigt. Über Benutzerdefiniertes Emo­ji hinzufü­gen kannst du jed­erzeit weit­ere per­son­al­isierte Emo­jis erstellen.

8. Das neue Emo­ji ste­ht dir kün­ftig in allen Slack-Chats zur Ver­fü­gung. Etwa dann, wenn du auf die Nachricht eines anderen Nutzers mit einem Emo­ji reagieren willst. Bewege dafür den Mauszeiger über die Nachricht, auf die du reagieren willst, und klicke auf das Smi­ley-Sym­bol für Reak­tion hinzufü­gen.
Hin­weis: Natür­lich kannst du dein Emo­ji auch in ein­er nor­malen Chat-Nachricht ver­wen­den, indem du auf das Smi­ley-Sym­bol ganz rechts in der Einga­beleiste klickst.

9. Gib in die Such­leiste den Namen deines selb­st erstell­ten Emo­jis ein, in unserem Beispiel mein­hund.

10. Wäh­le das gewün­schte Emo­ji per Klick aus. Es wird nun als Reak­tion auf eine andere Nachricht oder als Teil dein­er eige­nen angezeigt.

Mit welchen Kommandos formatiere ich meine Chat-Nachrichten?

Wenn du in einem Chat bes­timmte Textstellen her­vorheben willst, kannst du sie entsprechend for­matieren. Diese Möglichkeit­en hast du:

  • Fet­ten von Tex­tele­menten: Rahme diese mit *Sternchen* ein.
  • Text kur­siv for­matieren: Nutze vor der Textstelle und danach die _Unterstriche_.
  • Text durch­stre­ichen: Rahme den Text mit ~Tilde-Zeichen~ ein. (Eine Tilde erhältst du am PC über die Tas­tenkom­bi­na­tion ALT Gr und +. Auf dem Mac nutzt du die Tas­tenkom­bi­na­tion alt + N und drückst danach die Leer­taste.)

Wie kann ich schnell zu einer anderen Konversation wechseln?

Willst du zügig von einem Chat zum näch­sten wech­seln, ohne mit der Maus zu hantieren? So funktioniert’s:

  1. Nutze unter Win­dows den Short­cut Strg + K (auf dem Mac cmd + K). Dieses Fen­ster öffnet sich:

2. Klicke auf den gewün­scht­en Chat oder gib die Anfangs­buch­staben des gesucht­en Chats oder Chan­nels ein und drücke Enter.
3. Anschließend befind­est du dich direkt in der gewün­scht­en Unter­hal­tung und kannst loss­chreiben.

Dieser Short­cut ist ein­er von vie­len, die in Slack zur Ver­fü­gung ste­hen. Weit­ere prak­tis­che Tas­tenkom­bi­na­tio­nen find­est du in unser­er Infobox.

Wie kann ich mich vom Slackbot erinnern lassen?

In Slack ste­ht dir ein soge­nan­nter Slack­bot zur Ver­fü­gung, den du für ver­schiedene Auf­gaben nutzen kannst. Er kann dich zum Beispiel an wiederkehrende Auf­gaben oder wichtige Ter­mine oder To-dos erin­nern:

  1. Klicke in der linken Spalte im Bere­ich der Direk­t­nachricht­en auf Slack­bot.

2. Du befind­est dich nun im Slack­bot-Chat.
3. Gib den Befehl /erinnere ein. Dahin­ter fol­gen die Infor­ma­tio­nen, wen du erin­nern willst, woran und wann.
4. Wir geben als Beispiel /erinnere mich an Anruf bei Beate in ein­er Stunde ein.
Hin­weis: Du kannst auch den Namen ein­er anderen Per­son oder eines Chan­nels in deinem Slack-Net­zw­erk eingeben, sodass andere Per­so­n­en an eine bes­timmte Sache erin­nert wer­den. Genau­so kannst du den Zeit­punkt indi­vidu­ell wählen und zum Beispiel ein konkretes Datum oder eine genaue Uhrzeit eingeben. Slack erken­nt sehr viele ver­schiedene Zei­tangaben.

5. Drücke anschließend auf Enter. Daraufhin erscheint diese Mel­dung:

6. Eine Über­sicht aller angelegten Erin­nerun­gen erhältst du, indem du /remind list ein­gib­st und Enter drückst. Mit unserem einen angelegten Reminder sieht das zum Beispiel so aus:

7. Wenn du in dieser Über­sicht auf Löschen klickst, kannst du einzelne Erin­nerun­gen ent­fer­nen.

Diese Slack-Shortcuts helfen dir weiter

Slack hat einige Short­cuts zu bieten, die dir das Leben leichter machen. Hier einige Beispiele:

  • /abwesend: Dich selb­st als abwe­send markieren, wenn du mal länger nicht am Com­put­er bist.
  • /aktiv: Dich selb­st als aktiv markieren, wenn du zurück bist.
  • /stern: Markiert den aktuellen Chan­nel als Favorit.

Mit der Tas­tenkom­bi­na­tion Shift + / kannst du dir eine Über­sicht aller Tas­taturkürzel anzeigen lassen.

Wie lasse ich mich bei bestimmten Schlagwörtern benachrichtigen?

Du willst sofort Bescheid wis­sen, wenn sich bei einem bes­timmten Pro­jekt etwas tut? Du kannst Slack so ein­stellen, dass dir das Pro­gramm bei bes­timmten Key­words eine Benachrich­ti­gung schickt – zum Beispiel, wenn ein Pro­jek­t­name oder ein Wort wie “Dead­line” fällt. Gehe in diesen Schrit­ten vor:

  1. Klicke auf den kleinen Pfeil neben deinem Account­na­men. Ein Kon­textmenü öffnet sich, klicke auf Per­sön­liche Ein­stel­lun­gen.

2. Ein neues Fen­ster öffnet sich. Aktiviere im Bere­ich Benachrich­ti­gun­gen die Option Direk­t­nachricht­en, Erwäh­nun­gen und Key­words.

3. Trage weit­er unten im Textfeld unter Meine Key­words die Begriffe ein, bei deren Erwäh­nung du eine Benachrich­ti­gung erhal­ten willst.

Wie kann ich in Slack suchen?

Je nach­dem, mit wie vie­len Kol­le­gen oder Fre­un­den du über Slack kom­mu­nizierst, kann es schwierig wer­den, den Überblick zu behal­ten. Ins­beson­dere dann, wenn du auf der Suche nach ein­er bes­timmten Kon­ver­sa­tion oder ein­er Nachricht bist, die schon länger in der Ver­gan­gen­heit liegt.

Zum Glück ver­fügt Slack über eine Such­funk­tion mit vie­len Fil­ter­möglichkeit­en. So nutzt du sie:

  1. Klicke oben rechts in die Einga­beleiste Such­funk­tion.
  2. Gib den Begriff ein, nach dem du suchen willst. Wir geben Emo­ji ein.
  3. Ein Kon­textmenü öffnet sich. Klicke auf das gesuchte Wort neben dem Lupen-Sym­bol.

4. Ein neues Fen­ster öffnet sich. In der linken Spalte siehst du die Suchergeb­nisse – also alle Nachricht­en, in denen dein Such­wort vorkommt. In der recht­en Spalte erhältst du einige Fil­ter-Vorschläge. Hier kannst du nach Leuten, Chan­nels & Direk­t­nachricht­en oder nach dem Datum fil­tern. Über Let­zteres kannst du auch einen bes­timmten Zeitraum fes­tle­gen, in dem du nach Nachricht­en mit deinem Schlag­wort suchen willst.

Slack bietet viele Funktionen, die Zeit sparen

Wie du mit Slack schnell und ein­fach mit Kol­le­gen bzw. Fre­un­den chat­test, hast du sich­er längst raus. Doch der Mes­sen­ger bringt noch eine Menge ander­er Funk­tio­nen mit – man muss nur wis­sen, wie man sie ver­wen­det.

Ob eigene Slack-Emo­jis, das Erstellen von Erin­nerun­gen oder die umfassende Such­funk­tion: Slack beein­druckt mit sein­er Funk­tionsvielfalt. Wer die teil­weise etwas ver­steck­ten Fea­tures ken­nt, kann sich das Online-Leben damit um einiges leichter machen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.