Span­nen­de Kam­pa­gnen, coo­le Sto­ries und fas­zi­nie­ren­de Cut-Sce­nes: Die Welt, in die du dank dei­ner PS4 abtau­chen kannst, ist ein­fach fabel­haft. Aber manch­mal fehlt da das gewis­se Etwas. Immer allei­ne zu zocken macht auf Dau­er eben doch nicht so viel Spaß. Die Lösung lau­tet hier: PS4-Spie­le zu zweit spie­len – oder mit noch mehr Leu­ten zusam­men gegen star­ke Bos­se kämp­fen. UPDATED erklärt dir, wie Mul­ti­play­er-Games funk­tio­nie­ren und hat 7 Spie­le­tipps auf Lager. 

PS4-Spie­le zu zweit: Was sind Mul­ti­play­er über­haupt?

Grund­sätz­lich las­sen sich PS4-Spie­le in zwei Haupt­ka­te­go­ri­en unter­schei­den: Sin­gle­play­er- und Mul­ti­play­er-Games. Bei einem Sin­gle­play­er bist du allei­ne in der Spiel­welt und kom­mu­ni­zierst nur im Rah­men einer Kam­pa­gne mit NPCs (= non play­a­ble cha­rac­ters). Bei einem Mul­ti­play­er hin­ge­gen teilst du dir die Spiel­welt mit einer Com­mu­ni­ty. Man­che Inhal­te sind dabei den­noch allein spiel­bar, ande­re nur in einem koope­ra­ti­ven oder kom­pe­ti­ti­ven Modus. 

Eine spe­zi­el­le Kate­go­rie von Mul­ti­play­er-Spie­len sind die soge­nann­ten Couch-Mul­ti­play­er. Bei einem sol­chen Game kannst du zwei Con­trol­ler an dei­ne PS4 anschlie­ßen und gemein­sam mit einem Freund an einer Kon­so­le spie­len. Dabei spielst du ent­we­der zu zweit auf einem Screen oder der Bild­schirm teilt sich in zwei Hälf­ten. 

Wie schlie­ße ich zwei Duals­hocks an die PS4 an?

Bei einem Couch-Mul­ti­play­er-Game split­tet sich der Bild­schirm auto­ma­tisch in zwei Hälf­ten – aber nur, wenn du der PS4 durch zwei Con­trol­ler signa­li­sierst, was du vor­hast. So ver­bin­dest du zwei Duals­hocks mit der Kon­so­le: 

  1. Ver­bin­de dei­nen Duals­hock wie gewohnt über die PS-Tas­te mit der Kon­so­le und log­ge dich mit dei­nem Pro­fil ein. 
  2. Anschlie­ßend nimmt dein Freund einen zwei­ten Duals­hock und akti­viert die­sen über die PS-Tas­te.  
  3. Die Kon­so­le springt nun ins Anfangs­me­nü zurück. Hier wählt dein Freund sein Nut­zer­pro­fil aus.  

Die PS4 erkennt nun, dass zwei Nut­zer an ihr spie­len wol­len. Mit dem ent­spre­chen­den Game funk­tio­niert die Steue­rung wie gewohnt. 

Vor­aus­set­zun­gen für PS4-Mul­ti­play­er-Spie­le

Willst du mit einem Game in die Welt der Mul­ti­play­er-Spie­le ein­tau­chen, gibt es eini­ge Vor­aus­set­zun­gen, die du beach­ten soll­test. Man­che sind zwin­gend not­wen­dig, ande­re eher optio­nal, um den Spiel­spaß zu maxi­mie­ren 

Auf jeden Fall benö­tigst du … : 

  • … ein geeig­ne­tes Spiel mit Mul­ti­play­er-Funk­ti­on. 
  • … eine funk­tio­nie­ren­de Inter­net­ver­bin­dung (bes­ten­falls kabel­ge­bun­den). 
  • … einen Rou­ter, der NAT-Typ 2 zulässt (mehr dazu in die­sem Rat­ge­ber). 

Wei­te­re, optio­na­le Hard­ware und PS4-Ein­stel­lun­gen: 

  • Ein Head­set mit Mikro­fon, um in einem koope­ra­ti­ven Modus mit dei­nen Mit­spie­lern kom­mu­ni­zie­ren zu kön­nen. 
  • Ein Ersatz-Con­trol­ler oder eine mobi­le Power­bank – koope­ra­ti­ve Modi kön­nen manch­mal sehr lan­ge dau­ern und den Akku des Duals­hocks ent­spre­chend aus­rei­zen. 
  • Ein­stel­lun­gen, die es ande­ren Spie­lern erlau­ben, dir Nach­rich­ten oder Freund­schafts­an­fra­gen zu sen­den, damit ihr über­haupt zusam­men spie­len könnt (Ein­stel­lun­gen Kon­to-Ver­wal­tung > Pri­vat­sphä­re-Ein­stel­lun­gen). 

Beach­te: Wäh­rend du für Sin­gle­play­er-Games eigent­lich nur das Spiel und einen Con­trol­ler benö­tigst, kannst du Mul­ti­play­er ohne eine funk­tio­nie­ren­de Inter­net­ver­bin­dung gar nicht erst star­ten. Die Spiel­welt befin­det sich aus­schließ­lich online und nicht mehr “phy­sisch” auf der Play­Sta­ti­on. Soll­test du Inter­net­pro­ble­me haben, muss das Mul­ti­play­er-Game meist aus blei­ben. 

3 Arten von Games, die sich zu zweit loh­nen

Wie das Mul­ti­play­er-Spiel funk­tio­niert, ist dir nun klar. Aber wel­che Spie­le gibt es in die­sem Bereich eigent­lich? Wir sagen es dir! 

Dabei unter­schei­den wir in die­sem Abschnitt zwi­schen unter­schied­li­chen Game-Ansät­zen, die für zwei Spie­ler inter­es­sant sind, und nen­nen jeweils ein Bei­spiel.  

1. Split-Screen-Spie­le: “Plants vs. Zom­bies – Batt­le for Neigh­bor­vil­le”

Bei Split-Screen-Games hat jeder Spie­ler seinen eige­nen Bereich auf dem Bild­schirm. Eine Spiel­form, die ihre ganz eige­ne Art von Fas­zi­na­ti­on erzeugt. Z. B. bei die­sem Spiel­spaß für Jün­ge­re und Älte­re: 

Der Third-Per­son-Shoo­ter “Plants vs. Zom­bies – Batt­le for Neigh­bor­vil­le ist ein Spiel aus dem ziem­lich ver­rück­ten „Plants vs. Zombies“-Universum.  

  • Kämp­fe mit dei­ner Erb­sen­ka­no­ne in und um Neigh­bor­vil­le. Strei­fe dabei durch frei erkund­ba­re Regio­nen in den Außen­be­zir­ken der hart umkämpf­ten Klein­stadt. 
  • Genie­ße die wit­zi­ge Optik des Spiels, die sowohl jün­ge­re als auch älte­re Spiel­fans begeis­tert. 
  • Spie­le ver­schie­de­ne Modi, die unkom­pli­ziert zu erler­nen und den­noch her­aus­for­dernd sind.  
  • Lass dich von unter­schied­li­chen Klas­sen, die Spaß und Abwechs­lung bie­ten, immer wie­der neu ins Game­play zie­hen. 

“Plants vs. Zom­bies – Batt­le for Neigh­bor­vil­le” sticht durch sei­nen bun­ten Comic-Stil aus der Mas­se her­aus und ist bereits für Spie­ler ab 12 Jah­ren geeig­net. Neue Kar­ten und Spiel­mo­di wer­den kos­ten­los als Update oder kos­ten­pflich­tig als Add-on nach­ge­lie­fert. 

Pas­send dazu

2. Gemein­sam auf einem Bild­schirm: “FIFA 19”

Sport­spie­le, Kampf­spie­le, Aben­teu­er­spie­le – wenn die Action zu zweit auf dem­sel­ben Screen geteilt wird, schlägt so gut wie jedes Gamer-Herz höher. Lust auf einen Sport-Klas­si­ker, der längst Kult ist und sich mit jeder neu­en Genera­ti­on wei­ter­ent­wi­ckelt hat? Bit­te­schön:     

Wer sich eine Pau­se vom ech­ten Rasen gönnt, fin­det an sei­ner PS4 genau den rich­ti­gen Ersatz: FIFA 19. 

  • Star­te mit einem Freund im Anstoß-Modus online oder direkt auf dem Sofa ein ein­fa­ches Spiel. 
  • Schlie­ße dich mit ande­ren Spie­lern zusam­men und tritt gegen ande­re Teams – oder Bots – an. 
  • Lass den Ball in ver­schie­de­nen Spiel-Modi rol­len: ganz ohne Regeln, auf Leben und Tod oder nur mit Kopf­bäl­len, Vol­leys, Frei­stö­ßen und Elf­me­tern. 

Das Fuß­ball­si­mu­la­ti­ons­spiel Fifa 19“ erfor­dert Kon­zen­tra­ti­on, tak­ti­sches Den­ken und Fin­ger­fer­tig­keit für ver­schie­de­ne Ball­an­nah­me und ‑abga­be-Tech­ni­ken. Geeig­net ist es für alle Alters­grup­pen – ein­ge­fleisch­te Fuß­ball­fans wer­den dar­an wohl am meis­ten Spaß haben. 

Pas­send dazu

3. Koop-Spie­le: “Mine­craft”

In Koop-Spie­len ver­folgst du mit meh­re­ren Spie­lern ein und das­sel­be ZielEgal, ob du am Ende das Ziel erreichst oder nicht – der Spaß kommt nie zu kurz. Schließ­lich kannst du dich ent­we­der über den gemein­sa­men Erfolg freu­en oder den ande­ren fürs Schei­tern ver­ant­wort­lich machen. Eins der erfolg­reichs­ten Spie­le aller Zei­ten ist die­ses: 

“Minecraft” wur­de von den Kri­ti­kern gefei­ert und ist inzwi­schen auch auf der PS4 ver­füg­bar. Eine neue Welt erschaf­fen und dar­in tun und las­sen, was du willst: In die­sem Game brauchst du dafür nichts als dei­ne Fan­ta­sie. 

  • Erschaf­fe unglaub­li­che Wel­ten mithil­fe von Roh­stof­fen, die du im Krea­tiv­mo­dus abbaust. 
  • Erkun­de im Über­le­bens­mo­dus eine geheim­nis­vol­le Welt vol­ler gefähr­li­cher Mons­ter – oder schlie­ße dich im Nether, der Unter­welt von Mine­craft, den Tap­fers­ten der Tap­fe­ren an.  
  • Spie­le mit bis zu vier Spie­lern auf geteil­tem Bild­schirm oder sei online mit bis zu sie­ben Freun­den krea­tiv. 

“Mine­craft” hat so ziem­lich jedes erdenk­li­che Spiel­sze­na­rio zu bie­tenvom Kampf gegen Zom­bies bis zum Bau dei­nes Traum­hau­ses mit­ten im Wald. Im Koop-Modus hat das Game zuwei­len fast medi­ta­ti­ve Züge, wenn du mit dei­nem Mit­spie­ler klu­ge Ent­schei­dun­gen triffst und dei­ner Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf lässt. 

Pas­send dazu

4 coo­le Couch-Mul­ti­play­er für gesel­li­ge Aben­de

Es gibt eine gan­ze Rei­he coo­ler Mehr­spie­ler-Games, die zu zweit auf dem Sofa beson­ders viel Lau­ne machen. Mit die­sen vier Ver­tre­tern sind dir und dei­nen Kum­pels gesel­li­ge Aben­de auf der Couch mit der PS4 sicher. 

1. “Gran Turis­mo Sport”: Rea­lis­ti­sche Ren­nen im Split­screen

Kei­ne Pro­fi-Renn­ge­schos­se, dafür eine Rei­he hüb­scher Autos mit – rela­tiv – rea­lis­ti­scher Aus­stat­tung: “Gran Turis­mo Sport” bie­tet zwei Spie­lern per Split­screen die Mög­lich­keit, gegen­ein­an­der im Wett­ren­nen anzu­tre­ten. Eine Run­de dau­ert etwa fünf Minu­ten – ihr manö­vriert euch durch enge Gas­sen in gro­ßen Städ­ten oder düst über eine ange­leg­te Renn­stre­cke. 

Übri­gens: Bei “Gran Turis­mo Sport” fährst du in den inno­va­tivs­ten und schnells­ten Autos, die es auf der Welt (in Echt) gibt. 

2. “Wis­sen ist Macht”: Kampf der Bes­ser­wis­ser

Wer kennt ihn nicht: In jeder Fami­lie und in jedem Freun­des­kreis gibt es den einen Bes­ser­wis­ser, der immer alles genau weiß und kann. War­um lädst du dei­ne Freun­de nicht ein­mal zu einer Par­tie “Wis­sen ist Macht” ein? Die­ses PS4-Spiel kann zu zweit gespielt wer­den – oder mit noch mehr ver­meint­li­chen Bes­ser­wis­sern, die anstatt eines Duals­hocks ein­fach ihr Smart­pho­ne als Con­trol­ler benut­zen. 

Indem du Fra­gen aus ver­schie­de­nen Kate­go­ri­en beant­wor­test, arbei­test du dich in der Hack­ord­nung ste­tig nach oben. Aber Vor­sicht – ande­re Schlau­köp­fe kön­nen dich auch wie­der vom Thron sto­ßen.

Pas­send dazu

3. “Star Wars Battle­front II”: Über das Ende der Gala­xie hin­aus

Du bist ein ein­ge­fleisch­ter Star-Wars-Fan – und auch dein Freund kann gar nicht genug vom Kult um die Jedi-Rit­ter bekom­men? Dann ist “Star Wars Battle­front II” der per­fek­te Couch-Mul­ti­play­er für euch. Gemein­sam reist ihr über die Gren­zen von Cra­ko­on in eine fer­ne Gala­xie. Dort könnt ihr Mul­ti­play­er-Matches gemein­sam oder gegen­ein­an­der aus­fech­ten.  

Eine Run­de dau­ert etwa fünf bis zehn Minu­ten, ist also auch für einen Quick-Run geeig­net. Die Schau­plät­ze der Matches stam­men übri­gens aus ver­schie­de­nen Star-Wars-Epo­chen. So ist für jeden Fan etwas dabei. 

Pas­send dazu

4. “Hid­den Agen­da”: Geschickt Mäus­chen spie­len

Kri­mi-Fans auf­ge­passt: Bei “Hid­den Agen­da” kannst du dein Talent als Detek­tiv auf die Pro­be stel­len. Gemein­sam mit einem Kum­pel kannst du die­ses PS4-Spiel zu zweit an einer Kon­so­le zocken. Als Team gilt es dann, einem gewief­ten Mör­der auf die Schli­che zu kom­men. Je mehr klu­ge Köp­fe sich in die Sto­ry ein­klin­ken, des­to höher sind eure Erfolgs­chan­cen. Daher kann das Kri­mi-Game mit bis zu sechs Per­so­nen gleich­zei­tig gespielt wer­den. 

PS4-Spie­le zu zweit zocken: Dop­pelt so viel Spaß

Eine Kon­so­le, zwei Con­trol­ler, Spaß für alle: PS4-Spie­le, die du zu zweit mit einem Freund auf der Couch, oder online gemein­sam mit einer gro­ßen Com­mu­ni­ty zocken kannst, sind eine super Abwechs­lung zu ruhi­gen Sin­gle­play­ern.  

Alles, was du dafür brauchst, ist eine sta­bi­le Inter­net­ver­bin­dung, meh­re­re Duals­hocks und Spaß an koope­ra­ti­ven und kom­pe­ti­ti­ven Modi – und schon rockst du jeden gesel­li­gen Abend ganz ein­fach vom Sofa aus. 

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.