Wenn dei­ne Nin­ten­do Switch Pro­ble­me macht, musst du sie nicht gleich zum Fach­mann brin­gen oder ein­schi­cken las­sen.  Die Kon­so­le lässt sich nicht mehr ein­schal­ten, die Con­trol­ler sind defekt, der Joy-Con-Akku ist schnell leer oder ein Auf­la­den der Switch scheint nicht mög­lich? UPDATED zeigt dir, wie du die Defek­te mit nur weni­gen Hand­grif­fen selbst behe­ben kannst.

Nin­ten­do Switch geht nicht mehr an

Dass sich dei­ne Nin­ten­do nicht mehr ein­schal­ten lässt, hat häu­fig eine der zwei fol­gen­den Ursa­chen:

  • Die Nin­ten­do Switch ist abge­stürzt.
  • Die Bat­te­rie der Spie­le­kon­so­le ist leer.

Die Nin­ten­do Switch ist abge­stürzt: Neu­start erzwin­gen

Wenn die Kon­so­le abge­stürzt ist, ist das Dis­play zwar mög­li­cher­wei­se schwarz, an einem dunk­len Ort kannst du aber sehen, dass der Bild­schirm trotz­dem etwas Licht aus­strahlt

Wenn dei­ne Nin­ten­do Switch sich auf­ge­hängt hat, musst du die Kon­so­le ein­mal kom­plett aus­schal­ten. Hal­te den Power-But­ton oben links am Dis­play min­des­tens 12 Sekun­den lang gedrückt. Auf die­se Wei­se erzwingst du das Aus­schal­ten der Kon­so­le. Schal­te dei­ne Nin­ten­do Switch danach wie­der ein und spie­le wei­ter wie gewohnt.

Tipp: Mit die­sem Trick bringst du dei­ne Switch auch wie­der in Gang, wenn der Bild­schirm ein­ge­fro­ren ist.

Die Bat­te­rie ist leer: Nin­ten­do Switch auf­la­den

Der Screen ist kom­plett schwarz? Dann ist die Bat­te­rie mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit leer und du musst dei­ne Switch auf­la­den, um wei­ter­zo­cken zu kön­nen. Für das Laden der Kon­so­le hast du zwei Optio­nen:

  • Du stellst dei­ne Switch in die Sta­ti­on, die du via Netz­teil an eine Steck­do­se anschließt. 
  • Du ver­bin­dest das Netz­teil direkt mit der Switch und schließt es an eine Steck­do­se an. Der Port für das USB-Kabel befin­det sich mit­tig auf der Unter­sei­te der Switch.

Am Lade­sym­bol auf dem Dis­play erkennst du, dass die Kon­so­le mit dem Auf­la­den begon­nen hat. Nach cir­ca drei Stun­den (im Stand­by-Modus) ist die Bat­te­rie wie­der voll und du kannst wei­ter­spie­len. 

Was du tun kannst, wenn dei­ne Switch sich nicht auf­la­den lässt, liest du wei­ter unten.

Nin­ten­do-Switch-Con­trol­ler defekt: Das kannst du tun

Die Con­trol­ler der Nin­ten­do Switch sind fle­xi­bel ein­setz­bar: Im Hand­held-Modus sind sie links und rechts mit der Kon­so­le ver­bun­den, im TV-Modus nutzt du sie getrennt vom Gerät. Da die ord­nungs­ge­mä­ße Funk­ti­ons­wei­se der Joy-Cons von vie­len Fak­to­ren abhängt, gibt es auch ver­schie­de­ne Ursa­chen für mög­li­che Pro­ble­me.

Die Ver­wen­dungs­wei­se der Con­trol­ler ist nicht kor­rekt

  • Die Joy-Cons der Switch kannst du unter­schied­lich hal­ten. Wel­che Griff­wei­se nötig ist, hängt vom jewei­li­gen Spiel ab. Wenn die Con­trol­ler nicht ord­nungs­ge­mäß funk­tio­nie­ren, kannst du unter Menü > Con­trol­ler sehen, wie die Con­trol­ler der­zeit ver­wen­det wer­den. Um die Griff­wei­se anzu­pas­sen, wählst du Griffweise/Reihenfolge ändern aus.
  • Ein ande­res Modus-Pro­blem ergibt sich aus dem Wech­sel zwi­schen Hand­held- und TV-Modus: Befin­det die Kon­so­le sich im TV-Modus, kannst du die Con­trol­ler nicht ver­wen­den, wenn sie ange­schlos­sen sind. Ent­fer­ne die Con­trol­ler vom Gerät, um die Kon­so­le im TV-Modus zu ver­wen­den.

Es liegt ein Ver­bin­dungs­pro­blem vor

Wenn der Nin­ten­do-Switch-Con­trol­ler zu weit von der Kon­so­le ent­fernt ist, kön­nen Ver­bin­dungs­pro­ble­me auf­tre­ten. Über­prü­fe, ob der Con­trol­ler wie­der ord­nungs­ge­mäß funk­tio­niert, wenn du ihn näher an die Kon­so­le hältst.

Beden­ke auch, dass ande­re elek­tro­ni­sche Gerä­te die Funk­wel­len des Joy-Cons stö­ren kön­nen. Stel­le daher sicher, dass zum Bei­spiel dei­ne Mikro­wel­le und ande­re draht­lo­se Gerä­te weit genug von der Switch ent­fernt sind.

Wenn du meh­re­re Con­trol­ler ver­wen­dest, kann es sein, dass dei­ne Kon­so­le der­zeit Signa­le eines ande­ren Joy-Cons emp­fängt: 

  1. Um das Pro­blem zu lösen, hebst du unter Menü > Sys­tem­ein­stel­lun­gen > Con­trol­ler und Sen­so­ren > Syn­chro­ni­sie­rung von Con­trol­lern auf­he­ben alle bestehen­den Syn­chro­ni­sie­run­gen auf. 
  2. Ver­bin­de danach die Con­trol­ler, die du nut­zen möch­test, erneut mit der Kon­so­le. Schlie­ße sie dafür ent­we­der an den Sei­ten der Kon­so­le an, oder ver­bin­de sie via USB-Kabel mit der Nin­ten­do Switch-Sta­ti­on, wenn die Kon­so­le sich im TV-Modus befin­det.

Der Con­trol­ler muss neu kali­briert wer­den

Wenn du dei­ne Switch nicht rich­tig steu­ern kannst, müs­sen even­tu­ell die Con­trol­ler neu kali­briert wer­den. So geht’s Schritt für Schritt:

  1. Löse den Con­trol­ler von der Kon­so­le und ent­fer­ne alles Zube­hör, wie zum Bei­spiel die Hand­ge­lenk­schlau­fen.
  2. Wäh­le Menü > Sys­tem­ein­stel­lun­gen > Con­trol­ler und Sen­so­ren > Bewe­gungs­steue­rung kali­brie­ren.
  3. Hal­te je nach Con­trol­ler den Plus- oder Minus-Knopf gedrückt.
  4. Lege den Con­trol­ler mit dem Con­trol Stick nach oben auf eine fla­che Ober­flä­che, zum Bei­spiel auf eine Tisch­plat­te, und war­te kurz.
  5. Sobald der Con­trol­ler neu kali­briert ist, been­dest du den Pro­zess mit OK.

Die Con­trol Sticks der Nin­ten­do Switch kali­brierst du sepa­rat:

  1. Wäh­le im Menü > Sys­tem­ein­stel­lun­gen > Con­trol­ler und Sen­so­ren > Con­trol Sticks kali­brie­ren aus und drü­cke auf den Con­trol Stick, den du kali­brie­ren möch­test.
  2. Mit­hil­fe des Dis­plays über­prüfst du die Funk­ti­ons­wei­se des Con­trol Sticks: Wäh­rend du den Stick ganz an den Rand bewegst, soll­te der Kreis blau auf­leuch­ten.
  3. Der Con­trol Stick arbei­tet nicht, wie er soll­te und der Kreis bleibt grau? Wäh­le x aus, um den Stick neu zu kali­brie­ren.

Die Tas­ten funk­tio­nie­ren nicht rich­tig oder die Bat­te­rie des Con­trol­lers ist leer

Wenn du den Con­trol­ler der Switch nicht rich­tig ver­wen­den kannst, liegt even­tu­ell auch ein Defekt der Knöp­fe und Tas­ten vor. 

  1. Wäh­le Menü > Sys­tem­ein­stel­lun­gen > Con­trol­ler und Sen­so­ren > Ein­ga­be­me­tho­den über­prü­fen > Con­trol­ler-Knöp­fe und Tas­ten über­prü­fen
  2. Drü­cke die But­tons auf dem Con­trol­ler. In einer Leis­te in der Mit­te des Dis­plays erscheint im Regel­fall die Tas­te, die du gedrückt hast, also zum Bei­spiel A oder +
  3. Erscheint der Hin­weis nicht, ist der But­ton mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit kaputt und du musst den Con­trol­ler even­tu­ell repa­rie­ren las­sen oder aus­tau­schen.

Even­tu­ell sind aber auch die Bat­te­ri­en der Con­trol­ler leer. Um den Bat­te­rie­stand zu über­prü­fen, wählst du Menü > Con­trol­ler aus. Die klei­nen Bat­te­rie­sym­bo­le zei­gen dir die Ver­sor­gung an. Zum Auf­la­den schließt du die Con­trol­ler ent­we­der an die Switch an, wäh­rend die­se gela­den wird, oder du ver­bin­dest sie mit der sepa­rat erhält­li­chen Joy-Con-Auf­la­de­hal­te­rung. 

Was du tun kannst, wenn der Akku der Con­trol­ler schnell leer ist, liest du im fol­gen­den Abschnitt.

Der Joy-Con-Akku ist schnell leer

Eine voll­stän­di­ge Auf­la­dung der Con­trol­ler dau­ert etwas über drei Stun­den. Du hast die Joy-Cons min­des­tens drei Stun­den an die Kon­so­le ange­schlos­sen, und trotz­dem ist der Akku der Con­trol­ler schnell leer?

  • Stel­le sicher, dass die Kon­so­le an das Netz­teil ange­schlos­sen ist, sonst wer­den die Con­trol­ler nicht auf­ge­la­den. 
  • Zudem darfst du die Kon­so­le nicht voll­stän­dig aus­schal­ten, sie muss sich min­des­tens im Stand­by-Modus befin­den

Wich­tig: Wenn du die Con­trol­ler an die Kon­so­le anschließt und die­se gera­de nicht mit einer Strom­quel­le ver­bun­den ist, wer­den die Joy-Cons nur zur Hälf­te auf­ge­la­den und sind ent­spre­chend schnel­ler leer als gewöhn­lich.

Nin­ten­do Switch auf­la­den nicht mög­lich: Dar­an kann es lie­gen

Dei­ne Nin­ten­do Switch lässt sich gene­rell nicht rich­tig auf­la­den oder der Akku hält nur kur­ze Zeit durch? Viel­leicht liegt eine die­ser Ursa­chen dem Pro­blem zugrun­de:

Der TV-Modus ist akti­viert

In die­sem Modus dau­ert der Lade­vor­gang län­ger, da die Bat­te­rie bean­sprucht wird, wenn die Switch Infor­ma­tio­nen an den Fern­se­her wei­ter­gibt.

Das Netz­teil ist defekt

Ent­fer­ne das Netz­teil von allen Anschlüs­sen, um es zurück­zu­set­zen, und ver­bin­de es nach cir­ca 30 Sekun­den erneut. Stel­le zudem sicher, dass das Netz­teil nicht beschä­digt ist. Sind Kabel aus­ge­franst oder stellst du ande­re Schä­den fest, soll­test du das Netz­teil aus­tau­schen.

Du hast dei­ne Switch län­ger nicht benutzt

Auch, wenn du die Kon­so­le nicht ein­schal­test, ent­lädt sich die Bat­te­rie lang­sam. Wenn du die Kon­so­le län­ger nicht auf­lädst, kannst du die Bat­te­rie even­tu­ell gar nicht mehr auf­la­den. Lade die Kon­so­le min­des­tens alle sechs Mona­te auf.

Du hast die Kon­so­le schon oft gela­den

Je öfter du die Kon­so­le auf­lädst, des­to gerin­ger wird die Bat­te­rie­be­triebs­dau­er. Stellst du fest, dass der Akku dei­ner Nin­ten­do Switch sehr schnell leer ist, müs­sen die Bat­te­ri­en even­tu­ell pro­fes­sio­nell aus­ge­tauscht wer­den.

Nin­ten­do Switch: So behebst du WLAN-Pro­ble­me

Dei­ne Nin­ten­do Switch hat Pro­ble­me mit dem WLAN? Prü­fe zunächst, ob die Ver­bin­dungs­pro­ble­me even­tu­ell an dei­nem Rou­ter lie­gen. Tes­te dei­ne Inter­net­ver­bin­dung zum Bei­spiel mit einem Smart­pho­ne und nut­ze einen Speed­test, um die tat­säch­li­che Geschwin­dig­keit zu über­prü­fen.

Stellst du gene­rel­le Pro­ble­me mit dei­nem WLAN fest, soll­test du dei­nen Rou­ter und die Switch neu star­ten. Für einen Neu­start der Switch gehst du so vor:

  1. Rufe auf der Kon­so­le das Power-Menü auf, indem du den Power-But­ton oben links gedrückt hältst.
  2. Wäh­le dann die Opti­on Neu­start aus. Die Kon­so­le schal­tet sich kurz aus und dann gleich wie­der an.

Tipp: Das WLAN-Sym­bol oben rechts auf dem Home-Screen zeigt dir an, wie gut die WLAN-Ver­bin­dung dei­ner Switch ist. Zeigt das Sym­bol nur weni­ge wei­ße Bal­ken an, kann es hel­fen, wenn du die Distanz zwi­schen Rou­ter und Kon­so­le ver­rin­gerst. Alter­na­tiv ver­stärkst du das WLAN-Signal zum Bei­spiel mit einem Repea­ter.

Defek­te bei der Nin­ten­do Switch: Ein­fach selbst behe­ben

Wenn dei­ne Nin­ten­do Switch mal nicht so funk­tio­niert wie sie soll, kannst du vie­le Pro­ble­me mit ein paar Hand­grif­fen selbst lösen. Ach­te immer dar­auf, dass Kabel rich­tig ein­ge­steckt und unbe­schä­digt sind. Even­tu­ell behebt auch ein Neu­start das Pro­blem. Con­trol­ler soll­ten sich durch Auf­la­den, Syn­chro­ni­sie­ren und/oder Kali­brie­ren wie­der zum Lau­fen brin­gen las­sen. Zudem soll­test du nicht ver­ges­sen, dei­ne Switch regel­mä­ßig in Betrieb zu neh­men.

Pas­send dazu

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.