Die­ser wun­der­ba­re Moment, wenn du dei­ne neue Nin­ten­do Switch das ers­te Mal anstellst. Vor dem Spiel­spaß müs­sen nur noch die Con­trol­ler mit der Kon­so­le ver­knüpft wer­den. Ganz so intui­tiv geht das aber nicht, merkst du. Wie wer­den die Joy-Cons ver­bun­den? Gibt es auch einen klas­si­schen Con­trol­ler? Und wie las­sen sich PS4-Con­trol­ler mit der Switch ver­bin­den? UPDATED hat die Ant­wor­ten.

Nin­ten­do-Switch-Pro-Con­trol­ler ver­bin­den

Nin­ten­do hat sich bei der Kon­zep­ti­on der Switch mehr Zeit für inno­va­ti­ve Gedan­ken gelas­sen. Allein der Joy-Con ver­deut­licht den funk­tio­na­len Ansatz der Spie­le­kon­so­le – tra­di­tio­nel­les und neu­ar­ti­ges Spie­len in einem. Wer eine gän­gi­ge Steue­rung bevor­zugt, holt sich den Pro-Con­trol­ler, den Nin­ten­do als ergän­zen­des Zube­hör auf den Markt gebracht hat. Das Pro-Game­pad ist also nicht im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten.

So ver­bin­dest du den Pro-Con­trol­ler mit der Nin­ten­do Switch:

  1. Ste­cke das USB-C-Lade­ka­bel in den Pro-Con­trol­ler.
  2. Schal­te die Kon­so­le ein.
  3. Ver­bin­de den Con­trol­ler via Kabel mit der Kon­so­le.
  4. Drü­cke eine Tas­te auf dem Con­trol­ler.
  5. Ach­te dar­auf, dass eine oder meh­re­re LEDs dau­er­haft leuch­ten.

Nun soll­ten die Nin­ten­do Switch und der Pro-Con­trol­ler syn­chro­ni­siert sein, sodass du auch kabel­los spie­len kannst.

Hin­weis: Sind Game­pad und Gerät per Kabel ver­bun­den, lädt der Con­trol­ler gleich­zei­tig auf – vor­aus­ge­setzt, die Kon­so­le erhält Ener­gie über ein Netz­teil.

Meh­re­re Joy-Cons mit Nin­ten­do Switch ver­bin­den

Bei Nin­ten­do steht das Spie­len in der Grup­pe häu­fig im Vor­der­grund. Auch die Nin­ten­do Switch ist auf Mehr­spie­ler­spaß aus­ge­rich­tet. Bis zu acht Joy-Cons las­sen sich mit einer Kon­so­le syn­chro­ni­sie­ren. Du willst dei­nen Freun­den bei Mario Kart den roten Pan­zer hin­ter­her­ja­gen? So ver­bin­dest du meh­re­re Joy-Cons mit der Nin­ten­do Switch:

Ver­bin­dung direkt her­stel­len

Das ist die ein­fachs­te Metho­de – schlie­ße die Joy-Cons an die Kon­so­le an:

  1. Schal­te die Kon­so­le ein.
  2. Dre­he die Con­trol­ler mit den Schie­nen zum Gerät.
  3. Rich­te sie ober­halb der Kon­so­le aus.
  4. Schie­be die Joy-Cons nach unten.
  5. Ach­te auf ein Klick­ge­räusch.

Es gibt genau einen Con­trol­ler für jede Sei­te, daher ist es wich­tig, sie ord­nungs­ge­mäß anzu­schlie­ßen. Als Hil­fe­stel­lung die­nen klei­ne Sym­bo­le an den Joy-Cons: Auf dem rech­ten befin­det sich ein Plus- und auf dem lin­ken ein Minus-Knopf. Die Syn­chro­ni­sie­rung erfolgt auto­ma­tisch, sobald die Con­trol­ler an der Kon­so­le ste­cken. Die Ver­bin­dung bleibt auch bestehen, wenn du sie fol­gen­der­ma­ßen ent­fernst:

1. Drü­cke die Ent­rie­ge­lungs­knöp­fe an der Rück­sei­te der Joy-Cons.
2. Hal­te sie gedrückt, um die Con­trol­ler von der Kon­so­le zu ent­fer­nen.
3. Schie­be die Cons nach oben.

Meh­re­re Kon­so­len ver­wen­den

Neben Mario Kart ist auch Super Mario Par­ty ein belieb­tes Mul­ti­play­er-Spiel für die Nin­ten­do Switch. Hier emp­fiehlt es sich, meh­re­re Kon­so­len, falls vor­han­den, mit­ein­an­der zu ver­bin­den. Eini­ge Mini­spie­le sind zum Bei­spiel dar­auf aus­ge­legt, dass die Gerä­te neben­ein­an­der lie­gen. Nin­ten­do erlaubt eine Ver­bin­dung von bis zu acht Switch-Kon­so­len.

Joy-Cons kon­takt­los syn­chro­ni­sie­ren

Je mehr Spie­ler betei­ligt sind, des­to sinn­vol­ler ist es, die Joy-Cons ohne Kon­takt zu ver­bin­den. Statt jeden Con­trol­ler ein­zeln an die Kon­so­le zu ste­cken, syn­chro­ni­sierst du sie über das Menü und einen klei­nen Knopf.

  1. Rufe das Home-Menü der Switch auf.
  2. Gehe zum Menü­punkt Con­trol­ler.
  3. Kli­cke auf Griffweise/Reihenfolge ändern.
  4. Betä­ti­ge den Syn­chro­ni­sa­ti­ons-Knopf auf dem zu ver­bin­den­den Joy-Con.

Hin­weis: Der Sync-Knopf ist rund und befin­det sich in einer klei­nen Ver­tie­fung auf der Innen­sei­te. Dane­ben lie­gen vier Spie­le­ran­zei­gen – wenn die­se auf­hö­ren zu blin­ken, ist der Joy-Con erfolg­reich syn­chro­ni­siert. Anschlie­ßend ver­bin­dest du wei­te­re Con­trol­ler auf die glei­che Wei­se.

Con­trol­ler-Rei­hen­fol­ge bestim­men und ändern

Du hast meh­re­re Con­trol­ler syn­chro­ni­siert, willst die Rei­hen­fol­ge aber noch mal ändern? Gehe fol­gen­der­ma­ßen vor:

1. Rufe das Home-Menü der Switch auf.
2. Gehe zum Menü­punkt Con­trol­ler.
3. Kli­cke auf Griffweise/Reihenfolge ändern.
4. Drü­cke am ers­ten Con­trol­ler zeit­gleich L und R.
5. Wie­der­ho­le es mit den ande­ren in der bevor­zug­ten Rei­hen­fol­ge.

Joy-Con und Pro-Con­trol­ler am PC nut­zen

Da die Nin­ten­do Switch auf ein Stan­dard-Blue­tooth-Pro­to­koll setzt, ist auch eine ande­re Quer­ver­bin­dung mög­lich. So ver­wen­dest du den Joy-Con oder dei­nen Pro-Con­trol­ler am PC:

  1. Akti­vie­re Blue­tooth am PC.
  2. Tren­ne den Joy-Con/­Pro-Con­trol­ler von der Switch.
  3. Drü­cke den Syn­chro­ni­sa­ti­ons-Knopf am Con­trol­ler.
  4. Hal­te den Druck ein paar Sekun­den lang.
  5. Ach­te dar­auf, dass die LED-Anzei­ge blinkt.
  6. Öff­ne die Blue­tooth-Ein­stel­lun­gen am PC.
  7. Suche den Con­trol­ler und ver­bin­de ihn.

Die Ver­wen­dung der Joy-Cons ist am PC nur getrennt mög­lich und es kann sein, dass du den Switch-Con­trol­ler zuerst in den Ein­stel­lun­gen des jewei­li­gen Spiels oder direkt bei Steam kon­fi­gu­rie­ren musst.

Tipp: Beim Pro-Con­trol­ler hast du noch eine Alter­na­ti­ve: USB‑C. Schlie­ße das Kabel sowohl am PC als auch am Con­trol­ler an und ver­bin­de die bei­den Kom­po­nen­ten mit­ein­an­der.

Nin­ten­do Switch mit PS4-Con­trol­ler ver­bin­den

Nor­ma­ler­wei­se zockst du auf der Play­Sta­ti­on, trotz­dem hast du dir jetzt eine Nin­ten­do Switch besorgt? Du musst dei­ne gewohn­te Steue­rung nicht auf­ge­ben. Ver­bin­de ein­fach dei­nen PS4-Con­trol­ler mit der Switch. Dafür benö­tigst du einen Adap­ter (z. B. den 8BitDo Wire­less USB Adap­ter), den du sepa­rat im Han­del erhältst. So geht’s:

1. Ver­bin­de die Kon­so­le mit der Docking-Sta­ti­on.
2. Schlie­ße das Dock an eine Strom­quel­le an.
3. Ste­cke den Adap­ter in einen USB-Port der Kon­so­le.
4. Gehe im Switch-Menü in die Sys­tem­ein­stel­lun­gen.
5. Kli­cke auf Con­trol­ler und Sen­so­ren.
6. Akti­vie­re Pro Con­trol­ler Ver­ka­bel­te Kom­mu­ni­ka­ti­on.
7. Betä­ti­ge am Adap­ter den Knopf zum Kop­peln.
8. Drü­cke am Con­trol­ler zeit­gleich den PS-Knopf und die Sha­re-Tas­te.
9. Ach­te dar­auf, dass der Con­trol­ler erst weiß und dann blau leuch­tet.

Nin­ten­do-Switch-Con­trol­ler: Das kannst du bei Ver­bin­dungs­pro­ble­men tun

Du willst den Con­trol­ler draht­los nut­zen, aber die Switch reagiert nicht? Das kannst du tun:

Ent­fer­nung zur Kon­so­le ver­rin­gern

Wenn du zu weit von der Kon­so­le ent­fernt bist, kann sich das stö­rend auf die Ver­bin­dung aus­wir­ken. Gehe etwas näher her­an und über­prü­fe, ob sich die Ver­bin­dung ver­bes­sert.

Switch-Con­trol­ler auf­la­den

Wenn sich dein Game­pad nicht ver­bin­det, muss es mög­li­cher­wei­se auf­ge­la­den wer­den. Infor­mie­re dich in unse­rem Rat­ge­ber zum Laden von Switch-Con­trol­lern.

Flug­zeug­mo­dus deak­ti­vie­ren

Even­tu­ell ist der Flug­zeug­mo­dus akti­viert. Deak­ti­vie­re ihn und ver­bin­de den Con­trol­ler erneut mit der Kon­so­le. Willst du den Flug­zeug­mo­dus aktiv las­sen, gibt es auch eine Lösung:

  1. Gehe in die Sys­tem­ein­stel­lun­gen der Switch.
  2. Stel­le Ver­bin­dung zu Con­trol­lern (Blue­tooth) auf Ein.

Auf die­se Wei­se stellt die Kon­so­le trotz Flug­zeug­mo­dus eine Blue­tooth-Ver­bin­dung zum Con­trol­ler her.

Geduld haben

Blinkt die Spie­le­ran­zei­ge? In dem Fall unter­nimmt der Con­trol­ler gera­de den Ver­such, eine Ver­bin­dung zur Kon­so­le her­zu­stel­len.

Anzahl der Con­trol­ler redu­zie­ren

Wird kei­ne Ver­bin­dung zwi­schen Con­trol­ler und Switch her­ge­stellt, ist even­tu­ell die maxi­ma­le Anzahl der ver­knüpf­ten Con­trol­ler erreicht – mehr als acht las­sen sich nicht draht­los ver­bin­den.

Inter­fe­ren­zen ver­hin­dern

Ste­hen in der Nähe der Kon­so­le Objek­te oder Gerä­te, die eine Stö­rung der Funk­wel­len bewir­ken kön­nen? Zum Bei­spiel eine Mikro­wel­le, audio­vi­su­el­le oder draht­lo­se Gerä­te oder Fern­seh­mö­bel aus Metall? Dann wechs­le den Stand­ort dei­ner Switch.

Spie­lend leicht: Nin­ten­do-Switch-Con­trol­ler ver­bin­den

Die Funk­tio­nen der Nin­ten­do Switch sind viel­fäl­tig – ins­be­son­de­re die der Joy-Cons, die du je nach Art des Spiels und dei­ner Lau­ne auf ver­schie­de­ne Wei­se nut­zen kannst. Wer es lie­ber klas­sisch mag, besorgt sich den Pro-Con­trol­ler, den Nin­ten­do offi­zi­ell anbie­tet, aber nicht im Stan­dard-Lie­fer­um­fang bereit­stellt. Bei­de Con­trol­ler-Vari­an­ten las­sen sich ein­fach und schnell mit der Kon­so­le ver­bin­den.

Auch hier hast du meh­re­re Mög­lich­kei­ten: mit einem Kabel, draht­los oder, indem du sie ansteckst. Für den Spaß in der Grup­pe syn­chro­ni­sierst du Con­trol­ler für bis zu acht Mit­spie­ler. Dir liegt das Game­pad der Play­Sta­ti­on 4 bes­ser in der Hand? Besor­ge dir einen pas­sen­den Adap­ter und ver­bin­de die Switch-Kon­so­le mit dei­nem PS4-Con­trol­ler.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.