Die Sam­sung Gala­xy Watch 3 wird bald auf den Markt kom­men. Nun sind neben den bereits bekann­ten Specs wei­te­re Details zu Dis­play­grö­ße und Co. auf­ge­taucht.  

Die Sam­sung Gala­xy Watch 3 soll mög­li­cher­wei­se noch im Juli vor­ge­stellt wer­den. Nach eini­gen Gerüch­ten um die neue Smart­watch der Süd­ko­rea­ner sind nun über Sam­Mo­bi­le eini­ge wich­ti­ge Specs durch­ge­si­ckert. Dar­un­ter Dis­play- und Akku­di­men­sio­nen.

Sam­sung Gala­xy Watch 3: Mehr Dis­play bei klei­ne­rer Abmes­sung

Die Watch 3 soll in zwei Grö­ßen kom­men, so viel war bereits bekannt. Die Maße der bei­den Model­le: 41 x 42,5 x 11,3 mm und 45 x 46,2 x 11,1 mm. Laut Leak ste­hen nun auch die zuge­hö­ri­gen Dis­play­grö­ßen fest: 1,2‑Zoll für die 41-mm-Vari­an­te und 1,4 Zoll beim 45-mm-Modell.

Unter dem Strich also ein grö­ße­res Dis­play bei klei­ne­ren Gesamt­ab­mes­sun­gen im Ver­gleich zur Gala­xy Watch. Das könn­te mut­maß­lich an einer schma­le­ren dreh­ba­ren Lünet­te lie­gen. Laut FCC-Ein­trag soll Corning Goril­la Glass DX die Dis­plays der neu­en Smart­wat­ches schüt­zen.

Gala­xy Acti­ve 2 als Blau­pau­se

Beim Akku soll die Sam­sung Gala­xy Watch 3 den Wer­ten der Gala­xy Watch Acti­ve 2 ent­spre­chen. Je nach Grö­ße ver­fü­gen die Bat­te­rien der neu­en Model­le über 247 mAh bezie­hungs­wei­se 340 mAh. Wei­te­re Gemein­sam­kei­ten mit der Acti­ve 2 bei den Sen­so­ren: Die Watch 3 soll mit Herz­fre­quenz­mes­ser, Unter­stüt­zung für Blut­druck­über­wa­chung und einem Sen­sor zur Erstel­lung von Elek­tro­kar­dio­gram­men (EKG) kom­men. Inwie­weit letzt­ge­nann­te Funk­ti­on zum Start in allen Regio­nen ver­füg­bar sein wird, sei der­zeit offen.

Bei den wei­te­ren Specs nennt das Leak einen Arbeits­spei­cher von 1 GB und als Betriebs­sys­tem Tizen OS 5.5. Bereits bekannt waren Details zur Aus­stat­tung wie 8 GB inter­ner Spei­cher sowie Unter­stüt­zung von LTE und GPS. Außer­dem sei eine Vari­an­te in Edel­stahl und eine in Titan zu erwar­ten. Die Smart­watch soll nach IP68 gegen das Ein­drin­gen von Schmutz und Was­ser geschützt sein. Außer­dem wer­de sie der Mili­tär­norm MIL-STD-810G ent­spre­chen, also auch bei extre­men Bedin­gun­gen funk­tio­nie­ren.

Inwie­weit neue Soft­ware­funk­tio­nen auf der Sam­sung Gala­xy Watch 3 ver­füg­bar sein wer­den, sei aktu­ell nicht bekannt. Das könn­te sich bis Ende Juli klä­ren – oder spä­tes­tens beim Unpa­cked-Event am 5. August.