© 2017 Weibo
Smartphones

Honor 7X: Mit­tel­klas­se-Smart­pho­ne erst­mals vorgestellt

Auf dem chinesischen Heimatmarkt wurde es schon vorgestellt: das Honor 7X.

Gut einen Monat vor der offi­zi­el­len Prä­sen­ta­ti­on in Euro­pa hat Honor sein neu­es­tes Smart­pho­ne schon ein­mal auf dem chi­ne­si­schen Hei­mat­markt vor­ge­stellt. Das Mit­tel­klas­se-Modell punk­tet unter ande­rem mit einem gro­ßen rand­lo­sen Bild­schirm, einer Dual-Kame­ra sowie einem was­ser­dich­ten Gehäuse.

“Max your view”: Unter die­sem Mot­to hat Honor die euro­päi­sche Pres­se für den 5. Dezem­ber nach Lon­don ein­ge­la­den. Denn erst­mals steigt auch die Hua­wei-Toch­ter auf den Zug der rand­lo­sen Smart­pho­nes auf, in dem sich unter ande­rem schon das LG V30, das Sam­sung Gala­xy Note8, das Goog­le Pixel 2 und in Kür­ze auch das iPho­ne X tummeln.

Dem chi­ne­si­schen Hei­mat­markt hat Honor ihr jüngs­tes Modell schon jetzt vor­ge­stellt, berich­tet foneare­na. Das Gerät glänzt mit einem gro­ßen Dis­play von 5,9 Zoll im 2:1‑Format, umrahmt von schma­len Gehäu­se­rän­dern, die ein Dis­play-Gehäu­se-Ver­hält­nis von 77 Pro­zent erge­ben. Im Gegen­satz zum Vor­gän­ger Honor 6X (mit 5,5‑Zoll-Display) ist der Bild­schirm damit deut­lich gewach­sen. Die inne­re Aus­stat­tung ähnelt den Spe­zi­fi­ka­tio­nen des Mate 10 Lite von der Unter­neh­mens­mut­ter Hua­wei, das kürz­lich eben­falls in Chi­na erst­mals vor­ge­stellt wur­de. Aller­dings dürf­te das Honor 7X güns­ti­ger zu haben sein.

Das sind die wich­tigs­ten Spe­zi­fi­ka­tio­nen des Honor 7X

  • 5,93-Zoll-Display mit 2.160 x 1.080 Pixel (Full-HD-Auf­lö­sung) und 407 ppi Pixeldichte
  • Kirin 659 Octa-Core-Pro­zes­sor (4x 2,36 GHz, 4x 1,7 GHz)
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Modell­ver­sio­nen mit 32 GB, 64 GB oder 128 GB inter­nem Spei­cher, per microSD erwei­ter­bar auf 256 GB
  • 3.340 mAh Akku
  • Dual-Kame­ra mit 16 Mega­pi­xel und 2 Mega­pi­xel Auflösung
  • Front­ka­me­ra mit 8 MP Auflösung
  • Betriebs­sys­tem Android 7.0 Nou­gat mit EMUI 5.1

Das Honor 7X kommt in den Far­ben Gold, Schwarz und Blau auf den Markt. In Chi­na soll die güns­tigs­te Vari­an­te mit 32 GB Spei­cher umge­rech­net rund 167 Euro kos­ten, die teu­ers­te mit 128 GB Spei­cher etwa 260 Euro. Die Euro­pa-Prei­se sowie der Han­dels­start hier­zu­lan­de sind noch nicht bekannt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!