© 2017 Huawei
Smartphones

Hua­wei bringt Honor 8 Pro in Deutsch­land heraus

Auch wenn es größer ist: Das Honor 8 Pro sieht dem Honor 8 zum Verwechseln ähnlich.

Hua­wei hat heu­te in Ber­lin das Honor 8 Pro für Deutsch­land und den Rest Euro­pas vor­ge­stellt. Die tech­ni­schen Daten des Geräts kön­nen durch­aus beeindrucken.

Um einen ech­ten Neu­ling han­delt es sich beim Honor 8 Pro nicht: Hua­wei hat das Smart­pho­ne in Chi­na bereits seit eini­ger Zeit als Honor V9 auf dem Markt, wie pho­neare­na berich­tet. In Deutsch­land wird es 549 Euro kos­ten und in den Far­ben Gold, Schwarz und Blau zu haben sein. Ansons­ten gilt: Das 5,7‑Zoll-Smartphone hat eine Aus­stat­tung unter der Hau­be, die durch­aus für die Königs­klas­se reicht. Ein Dis­play mit einer Auf­lö­sung von 2.560 x 1.440, als Pro­zes­sor der SoC Kirin 960 mit acht Ker­nen, der Mali G71 MP8 als Gra­fik­pro­zes­sor, 6 GB RAM und 64 GB Spei­cher­platz – das kann sich im Ver­gleich mit der Kon­kur­renz durch­aus sehen las­sen. Fin­ger­ab­druck­scan­ner, 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss, USB Typ‑C, Wi-Fi 802.11 ac, Blue­tooth 4.2, GPS, Dual-SIM, 4G LTE und ein Slot für microSD-Kar­ten mit bis zu 128 GB Spei­cher­platz run­den den posi­ti­ven Gesamt­ein­druck ab. Dar­über hin­aus soll­ten mit einer Akku­ka­pa­zi­tät von 4.000 mAh gute Lauf­zei­ten zu errei­chen sein – ein Paket für Deutsch­land und Euro­pa, das sich sehen las­sen kann.

Hua­wei Y5 (2017) soll in der Ein­stei­ger­klas­se punkten

Auch für die Ein­stei­ger­klas­se schickt Hua­wei einen neu­en Kan­di­da­ten ins Ren­nen. Das bis­he­ri­ge Hua­wei Y5 wird hier­zu­lan­de zum Modell glei­chen Namens mit dem Zusatz „(2017)“ – und hat eini­ge Ver­bes­se­run­gen an Bord, wie gadgets.ndtv.com auf­lis­tet. Unter 100 Euro soll das 5‑Zoll-Smart­pho­ne kos­ten, der Media­Tek-MT6737T-Pro­zes­sor tak­tet mit maxi­mal 1,4 Giga­hertz und hat vier Ker­ne. Dazu ste­hen 2 GB Arbeits- und 16 GB inter­ner Spei­cher sowie Dual-SIM- und Micro-SD-Slot zur Ver­fü­gung. Auch die wei­te­ren Wer­te dürf­ten zwar kaum jeman­den vom Hocker rei­ßen, aber in vie­len Fäl­len für den täg­li­chen Gebrauch rei­chen: eine Haupt­ka­me­ra mit 8 Mega­pi­xel und Blitz, eine 5‑Me­ga­pi­xel-Sel­fie-Kame­ra, eben­falls mit Blitz, n‑Stan­dard-fähi­ges WLAN, LTE Blue­tooth 4.0 und Android 6.0 Marshmallow.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!