Ges­tern wur­de die Gala­xy Watch Active 2 offi­zi­ell vor­ge­stellt. Das ging flott: Der Vor­gän­ger der Fit­ness-Uhr ist erst seit Früh­jahr 2019 erhält­lich. Dies­mal ist aller­dings You­Tube mit an Bord. Und auch sonst dreht sich was. 

Update bei Sam­sung: Die Gala­xy Watch Active 2 bekommt eine neue App, mit der du You­Tube-Vide­os direkt am Hand­ge­lenk anschau­en kannst. Das könn­te sich als hilf­reich erwei­sen, wenn du bei­spiels­wei­se Fit­ness-Übun­gen aus Trai­nings­vi­de­os beim Sport nach­ma­chen möch­test und kein Smart­pho­ne dabei hast.

Ob das auf dem klei­nen run­den Dis­play Spaß macht? Frag­lich. Clips kannst du jeden­falls via Sprach­be­fehl fin­den. Eine Suche über eine Mini-Bild­schirm­tas­ta­tur wäre bestimmt müh­sam.

Die Bedien­mög­lich­kei­ten auf der sport­li­chen Smart­watch selbst beschrän­ken sich auf das Wesent­li­che: Clip star­ten, pau­sie­ren, spu­len, liken und die Laut­stär­ke ver­än­dern.

Das neue Fea­ture ist erst­mal nur für die aktu­ells­ten Sam­sung-Uhren ange­dacht. Spä­ter soll die App auch für älte­re Smart­watch-Model­le ver­füg­bar sein, wie „Smart­Dro­id“ schreibt. Übri­gens: Sam­sung selbst, nicht etwa Goog­le, stellt die App bereit.

Tech­ni­sche Details des Apple-Watch-Kon­kur­ren­ten

Die Gala­xy Watch Active 2 hat opti­sche Ähn­lich­kei­ten mit der Apple Watch 4 und bie­tet einen ver­gleich­ba­ren Funk­ti­ons­um­fang. Sie nutzt wei­ter­hin das Betriebs­sys­tem „Tizen“ und kommt in zwei Grö­ßen auf den Markt: Das klei­ne­re Modell (44 mm) hat ein 1,2 Zoll-Dis­play, das grö­ße­re (44 mm) ein 1,4‑Zoll-Display – geschützt von einem spe­zi­el­len Goril­la Glas. Bei­de Weara­ble-Vari­an­ten lösen mit 360 x 360 Pixel auf, der inter­ne Spei­cher beträgt jeweils 4 GB.

Gala­xy Watch Active 2: Digi­ta­le Lünet­te und EKG-Funk­ti­on

Die Gala­xy Watch Active 2 kommt mit einem neu­en Puls­mes­ser und bie­tet eine EKG-Funk­ti­on, mit der du dei­ne Fit­ness noch exak­ter über­wa­chen kannst. Außer­dem: Die Lünet­te wird digi­tal. Es dreht also sich etwas, ohne dass sich hap­tisch etwas bewegt.

Die neue Smart­watch wird vor­aus­sicht­lich ab dem 6. Sep­tem­ber bezie­hungs­wei­se ab dem 27. Sep­tem­ber (LTE-Vari­an­te) erhält­lich sein, wie „mobiF­lip“ schreibt. Preis: ab 299 Euro.