Menü öffnen/ schließen
DE EN

Dieser Inhalt ist in der gewünschten Sprache nicht verfügbar

O-TON #58: Onlineshopping nur noch auf Marktplätzen?
Kund*innenfokus

O-TON #58: Onlineshopping nur noch auf Marktplätzen?

Robert Schlichter über die Rolle von Shopping-Plattformen

24.02.2021 Autor Ingo Bertram Lesedauer: 2 Minuten
In Deutschland konzentriert sich der Onlinehandel immer mehr auf große Marktplätze, auf denen kleine Online- und Einzelhändler ihre Waren verkaufen können. Während Kund*innen von einem stetig wachsenden Angebot an einem Ort profitieren, ist für die Händler vor allem die große Reichweite von Plattformen wie otto.de ein wichtiges Pro-Argument.

Haben kleine Onlineshops zukünftig überhaupt noch eine Chance am Markt? Oder geht bald nichts mehr ohne große Plattformen? Wie können Händler auf Marktplätzen verkaufen und was braucht es dafür? Wie viele Online-Plattformen machen hierzulande Sinn? Und was bedeutet es für die Kund*innen, wenn zwar OTTO draufsteht, letztlich aber ein ganz anderer Händler die Ware liefert? Ändern sich dann auch z.B. Garantie- und Rücknahmefristen?

Robert Schlichter aus dem OTTO-Partnermanagement über die Bedeutung von Plattformen, zum Onboarding von Partnern und zur Frage, ob Online-Markplätze die Rettung sein könnten für Einzelhändler, die durch die Corona-Krise in Schieflage geraten sind.

Den OTTO O-TON Podcast gibts auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer, TuneIN, AudioNow und jetzt auch im News Briefing bei Google Assistant: Sprachbefehle wie „Hey Google, spiel News von OTTO” oder “Hey Google, Nachrichten von OTTO” starten den aktuellen O-TON auf allen Smartspeakern, Smart Displays, Smartphones und Tablets mit Google Assistant.

Shownotes

0:10 – Intro
1:35
– Vorstellung Robert
2:25
– Was ist der neue OTTO Marktplatz?
3:50
– Was macht die Integrierung von Partnern jetzt einfacher?
5:10
– Welche Partner sucht ihr?
5:55
– Welche Partner sucht ihr nicht?
6:50
– Welche Regeln gelten für Partner, die auf otto.de verkaufen wollen?
7:50
– Wie steht es um Einzelhändler?
9:00
– Macht ihr beim Versand dem Partner gewisse Vorgaben?
9:45
– Bietet ihr Partnern auch an das gesamte Fulfillment zu übernehmen?
10:50
– Wie viele Partner sind heute angebunden?
11:40
– Welche Ziele habt ihr?
12:10
– Denkst du, dass es noch Raum gibt für OTTO im Marktplatzgeschäft?
13:30
– Was kann OTTO von anderen Online-Marktplätzen unterscheiden?
14:05
– Was bedeutet es für Kund*innen, wenn eine Ware auf otto.de gekauft, aber von einem Partner geliefert wird?
15:35
– Mal in die Zukunft geblickt: Wohin geht die Reise im Marktplatzgeschäft von OTTO?
16:35
– Ist Onlinehandel ohne Plattformen bald nicht mehr möglich?

Tags in diesem Artikel:

Diskutiere jetzt mit ...

Es ist ein Fehler aufgetreten ...

Ihr Beitrag