Zum Hauptinhalt springen
Menü öffnen/ schließen
DE EN

Dieser Inhalt ist in der gewünschten Sprache nicht verfügbar

FutureWork feiert 4. Geburtstag – eine Held*innenreise
Kultur

FutureWork feiert 4. Geburtstag – eine Held*innenreise

Wer ist Teil des FutureWork-Teams? Was sind ihre Aufgaben? Wir erklären es

21.10.2021 Autorin Verena Kolb Lesedauer: 4 Minuten
FutureWork geht in eine neue Phase. Denn es gibt zahlreiche Expert*innen, die sich für das Thema zukünftige Arbeit stark machen, dafür einsetzen und in einer Projektgruppe seit nunmehr vier Jahren an dem Thema arbeiten. Wir zeigen die verschiedenen Rollen und ihre Aufgaben

Bei OTTO und der Otto Group Holding fassen wir mit der Initiative FutureWork alle für die Entwicklung von der traditionellen zur modernen Wissensarbeit relevanten Themen zusammen. Seit rund vier Jahren arbeitet ein interdisziplinäres Team an den Veränderungen bei OTTO. Angefangen mit dem Umbau der Workingspaces, über Desksharing bis zur hybriden Arbeitswelt: Das FutureWork-Team begleitet OTTO bei der Transformation. „Schon vor Corona haben wir unsere Arbeitsformen auf dem Campus und im mobilen Office zukunftsfähig gemacht. Wir wollen als Arbeitgeber Rahmenbedingungen und Regeln für unsere Zusammenarbeit definieren, wir wollen eine veränderte Arbeitskultur bei Otto schaffen. Das funktioniert nur, wenn ein Team dynamisch an dieser Veränderung wirkt“, so Katy Roewer, OTTO-Vorständin.
Was sind die verschiedenen Rollen innerhalb des FutureWork-Teams? Wir beschreiben sie intern als Held*innen. Denn für die dynamische Entwicklung sind diese Rollen unverzichtbar:

Unsere sechs Held*innen-Rollen im Überblick

Tags in diesem Artikel:

Diskutiere jetzt mit ...

Es ist ein Fehler aufgetreten ...

Ihr Beitrag