Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Marke
  • Abc Design
  • Alvi
  • Babygo
  • Britax Römer
  • Concord
  • Cybex
  • Doona
  • Goodbaby
  • Hauck
  • Joie
  • Kiddy
  • Knorr-Baby
  • Maxi-Cosi
  • Nuna
  • Osann
  • Peg Perego
  • Recaro
  • Sunnybaby
  • Zekiwa
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
doona Fahrbare Babyschale +, night, 2016
Maxi-Cosi Babyschale Citi, black raven, 2017

Maxi-Cosi Babyschale Pebble, Digital Rain, 2016

Babyschale »Travel XP«, 0 - 13 kg, mit Wippfunktion














































Kaufberatung Babyschalen

Bequeme Sitze für den sicheren Babytransport

„La le lu, nur der Mann im Mond schaut zu ..." erklingt aus der Automusikanlage. Erst noch ein Blinzeln, dann sinken die schweren Augenlider völlig entspannt nach unten und Ihr kleiner Liebling fällt in seiner Babyschale zufrieden in einen wohligen, tiefen Schlaf. Ihr Sprössling liebt es, in seiner bequemen Autoschale zu schlafen. Er lässt sich auch nicht stören, wenn Sie ihn darin aus dem Fahrzeug nehmen und ins Haus tragen. Finden Sie mit diesem Ratgeber die passende Babyschale für Ihr Kind, die es sicher auf jeder Autofahrt begleitet.

 

Inhaltsverzeichnis

Babys erster Autositz – Babyschalen für die ersten Monate
Die funktionalen Bestandteile von Babyschalen
Befestigung von Babyschalen – die unterschiedlichen Systeme
Wichtige Kriterien für den Kauf einer Babyschale
Praktisches Zubehör für unterwegs
Fazit: Babys Sicherheit steht an erster Stelle

 

Babys erster Autositz – Babyschalen für die ersten Monate

Eine Babyschale schützt und sichert Ihr Kind auf jeder Autofahrt. Sie ermöglicht es, Ihren Säugling in fast liegender Position innerhalb und außerhalb des Autos zu transportieren. Mit wenigen Handgriffen kann sie aus dem Fahrzeug genommen werden, um das Baby darin zu tragen. Nach der ECE-Regelung (Economic Commission for Europe) gehören Babyschalen der Gruppe 0+ an, die bereits Neugeborenen zuverlässigen Schutz bietet. Ihr Baby können Sie in der Babyschale also ab der Geburt bis zu einem Körpergewicht von 13 kg transportieren. Je nach Größe und Statur Ihres Kindes entspricht dies etwa einem Alter von 0 bis 15 Monaten. Nutzbar sind Babyschalen entweder, bis das Grenzgewicht erreicht wurde, oder der Kopf des Kindes beginnt, über den Schalenrand zu ragen.

Babyschalen werden rückwärtsgerichtet im Auto angebracht und stützen so den sensiblen Kopf, Hals- und Rückenbereich ab. Die sichersten Plätze für den Babytransport befinden sich auf dem Rücksitz. Bei einer rückwärtsgerichteten Befestigung der Babyschale auf dem Beifahrersitz muss unbedingt der Airbag deaktiviert sein.

Eine andere, besonders sichere Transportmöglichkeit bereits ab der Geburt ist ein fest installierter Reboarder, der allerdings immer im Auto bleibt. Die Sitze sind von 0 bis 18 kg zugelassen und somit länger nutzbar als Babyschalen, da auch die Rückenlehne länger ist. Von Geburt bis ca. 9 kg werden Reboarder ebenfalls immer rückwärtsgerichtet verwendet. Zwischen 9 bis 18 kg haben Sie dann die Wahl, sie auch vorwärtsgerichtet einzusetzen.

Tipp: Bei Neugeborenen und Säuglingen ist die Wirbelsäule noch weich und nachgiebig, deshalb sollten sie in den ersten drei Monaten möglichst viel flach liegen und besser nur kurze Zeiten in der Babyschale verbringen. Es wird empfohlen, auch etwas ältere Babys maximal zwei Stunden am Stück in einer Babyschale zu transportieren. Sind längere Autofahrten unvermeidlich, helfen regelmäßige Pausen, in denen sich Ihr Kind bewegen kann.

 

Die funktionalen Bestandteile von Babyschalen

Babyschalen haben allerlei funktionale Aspekte, über die man sich vor der Anschaffung Gedanken machen kann. Hier eine Übersicht:

Die Gurte

Die ergonomisch geformten Kindersitze haben ein Eigengewicht von ca. 3 bis 4,5 kg. Sie sind mit einem mehrfach einstellbaren, gepolsterten Drei- oder Fünf-Punkt-Gurtsystem ausgestattet, das Ihr Baby mit der Schale verbindet. Ein Drei-Punkt-Gurt verläuft von oben über die Schultern und von unten zwischen den Beinen zum Bauch, wo er geschlossen wird. Beim Fünf-Punkt-System laufen die Gurte ebenfalls über beide Schultern, zusätzlich gibt es einen seitlich stabilisierenden Hüftgurt.

Kopfpolster, Sitzverkleinerer & Co.

Für eine komfortable Liegeposition lässt sich das Kopfpolster von Babyschalen an die Größe Ihres Sprösslings anpassen. Darüber hinaus bieten tiefe, gepolsterte Seitenwangen und die Kopfstütze speziellen Seitenaufprallschutz und sind ein weiteres Plus in Sachen Sicherheit für Ihr Baby. Einen Sitzverkleinerer für Neugeborene haben die meisten Schalen ebenfalls zu bieten, um von Geburt an die passende Lösung zu sein. Für unterwegs verfügen viele Babysitze über ein praktisches Fach für diverse Babyutensilien und ein ergonomischer Schwenkgriff macht das Tragen der Babyschale besonders einfach. Häufig schützt ein integriertes Sonnenverdeck Ihr Kind zuverlässig vor starker Sonneneinstrahlung.

Mobil mit integriertem Travelsystem

Sind Sie viel unterwegs? Dann ist eine Babyschale mit vollintegriertem Fahrgestell eine gute Idee. Der Hybrid aus Babyschale und Kinderwagen gewährleistet höchste Sicherheits- und Qualitätsstandards. Ob die Fahrt mit dem Auto oder der Spaziergang zum Einkaufen, mit nur wenigen Handgriffen kann das Fahrgestell ausgeklappt und zwischen Autositz-, Trolley- oder Buggymodus gewechselt werden.

 

Befestigung von Babyschalen – die unterschiedlichen Systeme

Die Babyschalen-Varianten unterscheiden sich im Wesentlichen in ihrer Befestigungsart und ihren Funktionen:

Immer passend mit Drei-Punkt-Befestigung

Fast alle Babyschalen können ganz bequem mit einem fahrzeugeigenen Standard-Drei-Punkt-Sicherheitssgurt fixiert werden. Dadurch sind sie besonders flexibel und unkompliziert in jedem Auto einsetzbar.

Tipp: Achten Sie darauf, dass der Sicherheitsgurt richtig in den Gurtführungen liegt und so nicht verrutschen kann.

Topsicher mit fester Basis

Besonders praktisch sind Modelle, die in Verbindung mit einer mitgelieferten Basisstation im Auto befestigt werden. Eines der sichersten Montagesysteme, um die Babyschale mit dem Auto zu verbinden, ist die Isofix-Technik („Internationale Standard-Organisation für Fixierung"). Dabei wird eine kompatible Basis-Plattform für die Babyschale, die über zwei Rastarme verfügt, einfach in die Isofix-Haken des Autositzes gesteckt. Diese Installationsart gilt besonders bei einem Frontalaufprall als besonders sicher, da sie die Schale fest mit der Karosserie verankert. Häufig hat die Kindersitzbefestigung zusätzlich einen verstellbaren Stützfuß an der Basis als dritten Fixierungspunkt im Fußraum. Dieser erhöht die Stabilität und verhindert bei einem Unfall eine Drehbewegung nach vorne.

Montagefehler werden durch einen Farbindikator, der den korrekten Einbau bestätigt, vermieden. Hier wechselt beispielsweise eine rote Anzeige zu einer grünen. So können Sie sicher sein, dass die Haken richtig sitzen. Die Isofix-Haken werden heute standardmäßig im Fahrzeug verbaut, sodass die meisten Autos über dieses System verfügen. Schließlich wird die Babyschale einfach auf der Basis ein- und ausgeklickt, wobei sich der Babysitz auf den äußeren Plätzen befestigen lässt. Die Befestigung ist zwar genormt, aber nicht jeder Isofix-Sitz passt in jedes Auto. Prüfen Sie, welche Isofix-Sitze für Ihr Fahrzeug zugelassen sind und beachten Sie die Hinweise der Anbieter.

Hinweis: Sie können an Plastikführungen, die mit der Aufschrift „Isofix" versehen sind, erkennen, ob Ihr Fahrzeug Isofix hat. Diese befinden sich auf der Rücksitzbank oder in manchen Fällen auch am Beifahrersitz. Bei Unsicherheiten besteht die Möglichkeit, bei Ihrem Hersteller nachzufragen.

 

Wichtige Kriterien für den Kauf einer Babyschale

Die wichtigsten Themen, die beim Kauf einer Babyschale beachtet werden sollten, sind neben der Sicherheit der Komfort für das Kind und eine einfache Handhabung.

Geprüfte Sicherheit

Die Babyschale sollte mit dem aktuellen orangefarbenen Prüfzeichen ECE R 44-03 und ECE R 44-04 versehen sein, denn dann können Sie sich sicher sein, dass dieses Modell ausreichend auf seine Wirksamkeit bei einem Unfall getestet wurde.

Flexible Größe

Es ist besonders praktisch, wenn die Babyschale an die Größe des Kindes angepasst werden kann. Ein mehrfach einstellbarer Gurt, eine höhenverstellbare Kopfstütze und mitgelieferte Stützkissen wie Sitzverkleinerungen begleiten das Baby durch verschiedene Wachstumsphasen.

Das Befestigungssystem

Die Babyschale sollte fest im Auto verankert sein und nicht verrutschen können. Als besonders sicheres Befestigungssystem gilt das Isofix-System. Da dies bereits in den meisten Autos eingebaut ist, kann die Basis oder Babyschale daran einfach und sicher befestigt werden.

Einfache Handhabung

Die Babyschale selbst sollte nicht schwer zu tragen sein. Die leichtesten Modelle wiegen nur knapp 3 kg, während das Standardgewicht bei etwa 4 kg liegt. Auch die Schalenmontage sollte so einfach wie möglich sein, um Befestigungsfehler zu vermeiden.

 

Praktisches Zubehör für unterwegs

Ein besonders praktisches Zubehör für Babyschalen sind kompatible Fahrgestelle, die die Tragschale im Handumdrehen in einen wendigen Kinderwagen verwandeln. Ebenfalls nützlich sind ein Schonbezug, der sich schnell und leicht waschen lässt, oder ein Regenschutz, der die kleinen Insassen außerhalb des Autos trocken hält. Ein kuscheliger Fußsack für Autositze wärmt Ihr Baby auch bei niedrigen Temperaturen. Zusätzliche Nackenstützen und Gurtpolster sorgen dafür, dass Ihr Kind immer komfortabel sitzt.

Tipp: Montieren Sie einen Baby Autospiegel an der Kopfstütze des Rücksitzes. So können Sie durch Blick in Ihren Rückspiegel jederzeit prüfen, was sich in der Babyschale auf der Rückbank tut, ohne sich umblicken zu müssen.

 

Fazit: Babys Sicherheit steht an erster Stelle

Mit der richtigen Babyschale können Sie sicher und vergnügt die erste Autofahrt mit Ihrem Baby starten. Sicherheit steht immer an erster Stelle: Achten Sie auf das Prüfsiegel ECE R 44-03 und ECE R 44-04 und darauf, dass Ihr Kind mit dem Drei- oder Fünf-Punkt-Gurtsystem sicher und komfortabel in der Schale fixiert ist. Ziehen Sie dafür den Hosenträgergurt immer fest an, sodass zwischen Gurt und Kind nur noch eine flache Hand passt. Was Sie bei der Wahl des Kindersitzes beachten sollten, lesen Sie im Folgenden zusammengefasst:

  • Die richtige Befestigungsart: Überprüfen Sie, ob Isofix-Vorrichtungen in Ihrem Fahrzeug vorhanden sind und welche Babyschalenmodelle gegebenenfalls dazu passen. Alternativ können Sie auch eine passende Basis oder Schale wählen, die sich mit einem Auto-Sicherheitsgurt fixieren lässt.
  • Größe und Gewicht Ihres Kindes: Wählen Sie die Sitzklasse 0 (bis 10 kg) oder 0+ (bis 13 kg) passend zu Gewicht und Größe Ihres Kindes. Dank herausnehmbaren Inlays und Polstern sowie größenverstellbaren Gurten können Sie die Sitzgröße noch weiter anpassen. Wenn das Maximalgewicht erreicht ist oder der Hinterkopf leicht über den Schalenrand herausragt, sollten Sie auf ein größeres Modell wechseln.
  • Sie sind viel unterwegs: Beachten Sie, dass eine leichte Babyschale mit knapp 3 kg länger und einfacher zu tragen ist als eine Variante mit 4,5 kg. Besonders, wenn Sie viel unterwegs sind, sollten Sie sich überlegen, welches bereits integrierte oder zusätzliche Travelsystem für Sie infrage kommt.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?