Smartphones

Whats­App bei Dual-SIM: So funktioniert’s

Mit einem Dual-SIM-Handy kannst du zum Beispiel separate WhatsApp-Konten für Berufliches und Privates nutzen.

Du willst für dei­ne pri­va­ten und beruf­li­chen Whats­App-Kon­tak­te jeweils eige­ne Kon­ten anle­gen, ohne ein zusätz­li­ches Han­dy zu nut­zen? Gar nicht so ein­fach, denn der Mes­sen­ger ist an eine Tele­fon­num­mer gebun­den. Wenn du den­noch zwei Accounts auf einem Han­dy nut­zen möch­test, kann ein Dual-SIM-Gerät die Lösung sein. Wel­che Vor­aus­set­zun­gen dafür nötig sind, wie die Erstel­lung der Accounts auf Android-Smart­pho­nes und iPho­nes funk­tio­niert und was du noch zu die­sem The­ma wis­sen soll­test, erfährst du hier bei UPDATED. 

Vor­aus­set­zun­gen für zwei Whats­App-Kon­ten auf einem Handy

Um auf einem Han­dy beruf­li­che von pri­va­ten Whats­App-Kon­tak­ten zu tren­nen und sie über zwei Accounts lau­fen zu las­sen – oder ande­re Dif­fe­ren­zie­run­gen vor­zu­neh­men –benö­tigst du ein Dual‑SIM-Han­dy. Das bedeu­tet, dass dein Smart­pho­ne zwei Steck­plät­ze für SIM-Kar­ten bereit­hal­ten muss, und du dann über zwei ver­schie­de­ne Num­mern erreich­bar bist. 

Whats­App ent­wi­ckelt Multi-Device-Support

Ein Whats­App-Kon­to ist bis­her an eine Tele­fon­num­mer gebun­den, also auch an ein Smart­pho­ne (Stand Juli 2020). Auf meh­re­ren Gerä­ten läuft Whats­App der­zeit nur indi­rekt über Whats­App Web auf dem PC – und auch nur dann, wenn das Smart­pho­ne mit dem Inter­net ver­bun­den ist. Völ­lig unab­hän­gig von­ein­an­der funk­tio­niert es nicht. 

Das könn­te sich ändern, denn die Ent­wick­ler des Mes­sen­gers arbei­ten offen­bar an einem Mul­ti-Device-Sup­port. So sol­len sich bis zu vier Gerä­te gleich­zei­tig mit einem Whats­App-Account ver­wen­den las­sen. Zu einem spä­te­ren Zeit­punkt soll Whats­App Web auch nicht mehr auf eine Inter­net­ver­bin­dung des Smart­pho­nes ange­wie­sen sein. 

Es gibt zwei Dual-SIM-Vari­an­ten: 

  • Dual-SIM-Stand­by: Hier kannst du die bei­den SIM-Kar­ten nur abwech­selnd ver­wen­den. Die nicht akti­ve Kar­te ist dann nicht nutz­bar bzw. die zuge­hö­ri­ge Num­mer nicht erreich­bar. 
  • Dual-SIM-Acti­ve: Bei die­ser Vari­an­te kön­nen bei­de Kar­ten gleich­zei­tig genutzt wer­den. Das heißt, bei­de Num­mern kön­nen gleich­zei­tig sen­den und emp­fan­gen, sind also durch­gän­gig erreich­bar.  

Wenn du Whats­App mit zwei ver­schie­de­nen Kon­ten bzw. Num­mern nut­zen möch­test, brauchst du ein Smart­pho­ne mit Dual-SIM-Acti­ve. 

Hast du ein Android-Smart­pho­nebrauchst du min­des­tens Android 8.0 Oreo, um Whats­App mit einem Dual-SIM-Gerät zu nut­zenAber: Nicht alle Her­stel­ler unter­stüt­zen die­se Funk­ti­on – egal, wie aktu­ell dein Betriebs­sys­tem ist. User sol­cher Android-Pho­nes kön­nen den­noch zwei Accounts auf einem Han­dy nut­zen. Es ist aller­dings ein klei­ner Umweg not­wen­dig. Wie genau es funk­tio­niert, liest du im Kapi­tel Whats­App mit Dual-SIM bei Android: Umweg über exter­ne App. 

iPho­ne-Nut­zer haben aktu­ell nicht die Mög­lich­keit, Whats­App mit Dual-SIM zu nut­zen (Stand Juli 2020)Alter­na­tiv kön­nen Sie aber über die eben­falls kos­ten­lo­se App WhatsApp Busi­ness zwei Accounts nut­zen. Details hier­zu liest du wei­ter unten im Rat­ge­ber. 

Whats­App mit Dual-SIM bei Android: Inte­grier­te Funk­tio­nen der Hersteller

Um zwei Whats­App-Accounts auf einem Dual-SIM-Smart­pho­ne mit Android ein­zu­rich­ten, hal­te dich an fol­gen­de Schrit­te. Die Anlei­tung ori­en­tiert sich am Bei­spiel eines Sam­sung-Smart­pho­nes: 

  1. Aus Sicher­heits­grün­den soll­test du zunächst ein Back­up dei­ner Whats­App-Chats anle­gen, wenn du Whats­App bereits auf dei­nem Smart­pho­ne instal­liert hast. 
  2. Falls nicht, instal­lie­re Whats­App auf dei­nem Dual-SIM-Smart­pho­ne. 
  3. Rufe die Ein­stel­lun­gen-App in dei­nem Han­dy auf. 
  4. Fol­ge dem Pfad Erwei­ter­te Funk­tio­nen > Dual Mes­sen­ger. 
  5. Instal­lie­re eine zwei­te Whats­App-App über den ent­spre­chen­den Schie­be­reg­ler. 
  6. Nach erfolg­ter Instal­la­ti­on erkennst du die Kopie der App am oran­ge­farbenen Sym­bol in der rech­ten unte­ren Ecke. 
  7. Öff­ne die dupli­zier­te Whats­App-App und rich­te dein Kon­to mit der zwei­ten Ruf­num­mer ein. Dabei legst du unter ande­rem fest, ob die­ser Account eben­falls auf dei­ne Kon­tak­te zugrei­fen darf. 

Abwei­chun­gen bei ande­ren Herstellern

Unter­schie­de bei der Ein­rich­tung von zwei Whats­App-Kon­ten auf einem Dual-SIM-Smart­pho­ne gibt es vor allem beim Pfad in Punkt 4: 

  • Hua­wei und Honor: Hier ist der Vor­gang sehr ähn­lich, der Pfad lau­tet aber Apps und Berech­ti­gun­gen>App-Twin. 
  • OnePlus: Bei OnePlus-Smart­pho­nes rufst du in den App-Ein­stel­lun­gen den Punkt Par­al­le­le Apps auf. 
  • Xiao­mi: Bei Smart­pho­nes von Xiao­mi ver­birgt sich die Funk­ti­on unter Apps. 

Whats­App mit Dual-SIM bei Android: Umweg über exter­ne App

Ver­wen­dest du ein Dual-SIM-Smart­pho­ne eines ande­ren Her­stel­lers, der nicht über eine inte­grier­te Funk­ti­on ver­fügt, um zwei Whats­App-Accounts ein­zu­rich­ten, kannst du auf exter­ne Apps wie Par­allel Space“ zurück­grei­fen. Die­ser Weg ist ein wenig umständ­li­cher, führt aber zum glei­chen Ergeb­nis. 

  1. Lade die App her­un­ter und räu­me der Anwen­dung die erfor­der­li­chen Berech­ti­gun­gen ein. 
  2. Tip­pe auf Fort­fah­ren. 
  3. Wähle die App aus, die du dupli­zie­ren möch­test. In die­sem Fall musst du also WhatsApp Zu Par­al­lel Space hin­zu­fü­gen. 
  4. Ertei­le dem Mes­sen­ger die erfor­der­li­chen Berech­ti­gun­gen und regis­trie­re dich mit der zwei­ten Tele­fon­num­mer. 
  5. Jetzt kannst du das zwei­te Whats­App-Kon­to in Par­al­lel Space ver­wen­den. 

Vor­sicht bei inof­fi­zi­el­len Apps 

Neben der emp­foh­le­nen App Par­al­lel Space“ gibt es auch diver­se ande­re Ange­bo­te im Goog­le Play Store, die dir die Nut­zung von zwei Whats­App-Accounts auf einem Gerät ver­spre­chen. Bei Apps aus unbe­kann­ten Quel­len ist jedoch Vor­sicht gebo­ten, da sie teil­wei­se Mal­wa­re und Viren auf dein Smart­pho­ne ein­schleu­sen. Zudem wur­den in der Ver­gan­gen­heit ver­ein­zelt Nut­zer des Mes­sen­gers gesperrt, die modi­fi­zier­te Whats­App-Ver­sio­nen ver­wen­det hat­ten. 

Whats­App mit Dual-SIM beim iPhone 

Wie ein­gangs bereits erwähnt, ist es iPho­ne-Nut­zern der­zeit nicht mög­lich, Whats­App zu dupli­zie­ren und so zwei Kon­ten auf einem Smart­pho­ne zu nut­zen – zumin­dest nicht auf den zuvor beschrie­be­nen WegenMit der Fir­men-App Whats­App Busi­ness kön­nen Apple-Nut­zer aber eben­falls auf zwei Whats­App-Accounts zurück­grei­fen. 

Wenn du eine geschäft­li­che und eine pri­va­te Tele­fon­num­mer benutzt, instal­lierst du sowohl Whats­App Busi­ness als auch den nor­ma­len Whats­App-Mes­sen­ger auf dem­sel­ben Tele­fon und regis­trierst dich mit unter­schied­li­chen Num­mern. Natür­lich sind auch hier eine zwei­te SIM-Kar­te und Tele­fon­num­mer die Vor­aus­set­zung. 

Eigent­lich ist die Anwen­dung für klei­ne Unter­neh­men gedacht und ent­hält für die­sen Zweck eini­ge zusätz­li­che Fea­tures. Du kannst die App aber auch als Pri­vat­nut­zer ver­wen­den. Sie ist genau wie die nor­ma­le Whats­App-Ver­si­on kos­ten­los. Das gilt übri­gens nicht nur für iOS, son­dern auch für Android. 

Account-Sper­re vermeiden

Wenn du zwei Whats­App-Accounts mit Dual-SIM auf einem Smart­pho­ne nutzt, soll­test du dar­auf ach­ten, nicht all­zu oft zwi­schen bei­den Kon­ten hin und her zu wech­seln. Denn das Swit­chen ist immer mit einem Veri­fi­zie­rungs­vor­gang ver­bun­den. Pas­siert das in zu kur­zer Zeit zu häu­fig, droht dir laut Whats­App “irgend­wann“ eine Sper­re dei­ner Accounts. Wann genau das pas­siert, ver­rät das Unter­neh­men nicht. 

Whats­App bei Dual-SIM: Zwei Kon­ten auf einem Smartphone

Es erfor­dert nur weni­ge Schrit­te, um Whats­App mit zwei Ruf­num­mern auf einem Dual-SIM-Smart­pho­ne zu nut­zen. Vie­le Her­stel­ler von Android-Smart­pho­nes unter­stüt­zen die Funk­ti­on von Haus aus. Ist das nicht der Fall, kannst du eine spe­zi­el­le App nut­zen, um Whats­App auf dei­nem Han­dy zu dupli­zie­ren und so zwei Accounts zu nut­zen. Auf dem iPho­ne stehen die­se Funk­tio­nen der­zeit nicht zur Ver­fü­gung. Hier kannst du über Whats­App Busi­ness aus­wei­chen, um zwei Accounts des Mes­sen­gers auf einem Smart­pho­ne zu nut­zen. 

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!