Endlich habt ihr euch auf ein Geschenk für deinen Kumpel zum Geburt­stag geeinigt, zufrieden verkün­d­est du das Ergeb­nis in der What­sApp-Gruppe der Schenk­enden. Dacht­est du zumin­d­est für einen kurzen Augen­blick – denn nach Sekun­den wird dir bewusst, dass du dich im Chat geir­rt und die Nachricht an deinen dem­nächst älter wer­den­den Fre­und gesendet hast, mit dem du par­al­lel am Chat­ten warst. Doch er hat die Nachricht offen­bar noch nicht gele­sen. Dein Glück, denn mit­tler­weile kannst du Nachricht­en bei What­sApp – und bei anderen gängi­gen Mes­sen­gern auch – wieder zurück­holen. Wie das bei What­sApp, Face­book, Insta­gram und Telegram genau funk­tion­iert, ver­rät dir UPDATED in diesem Rat­ge­ber.

Nachrichten rückgängig machen bei WhatsApp

Die Funk­tion ließ lange auf sich warten, doch seit Mitte 2018 kannst du bei What­sApp gesendete Nachricht­en wieder zurück­holen – sofern du und der Empfänger bei­de die aktuell­ste What­sApp-Ver­sion (Stand Feb­ru­ar 2019) auf euren Geräten instal­liert habt. Das Zurück­holen ist natür­lich nur sin­nvoll, solange der Empfänger die Nachricht noch nicht gele­sen hat – oder falls es sich um sen­si­ble Infor­ma­tio­nen oder Bilder han­delt, die nach der Ansicht wieder ver­schwinden sollen.

Auch lesenswert
What­sApp: 10 wichtige Tipps zum Chat­ten mit dem beliebten Mes­sen­ger

Ob der Empfänger die Mes­sage bere­its gele­sen hat oder nicht, kannst du in der Regel an den blauen Häkchen sehen, mit der die Nachricht nach dem Anschauen verse­hen wird. Allerd­ings ist es auch möglich, diese Lesebestä­ti­gung zu deak­tivieren. Dann musst du schnell sein und hof­fen, dass der Empfänger deine uner­wün­schte Nachricht in der kurzen Zeit noch nicht lesen kon­nte.

Kurz nach Ein­führung der Lösch­funk­tion hat­test du lediglich sieben Minuten Zeit, um eine Nachricht nicht nur für dich selb­st, son­dern auch für den oder die Empfänger zu löschen. Inzwis­chen sind es eine Stunde, acht Minuten und 16 Sekun­den, wie find­i­ge User her­aus­bekom­men haben (Stand Feb­ru­ar 2019). What­sApp nen­nt offiziell allerd­ings gar kein Zeit­fen­ster mehr.

Nachrichten rückgängig machen bei Android

So löschst du versendete What­sApp-Nachricht­en nicht nur für dich, son­dern für alle Chat-Teil­nehmer bei Android-Geräten:

  1. Öffne What­sApp und gehe zum Chat mit der Nachricht, die du löschen möcht­est.
  2. Tippe auf die Nachricht und halte den Fin­ger darauf. Option­al kannst du auf mehrere Nachricht­en tip­pen, um mehrere Nachricht­en auf ein­mal zu löschen.
  3. Tippe oben auf das Mülleimer­sym­bol und dann auf Für alle löschen.
  4. Nachricht­en, die du erfol­gre­ich für alle gelöscht hast, wer­den in den Chats der Empfänger mit dem Hin­weis Diese Nachricht wurde gelöscht erset­zt.
Auch lesenswert
Face­book-Fre­unde ver­ber­gen – so geht’s

Nachrichten rückgängig machen bei iOS

So löschst du gesendete What­sApp-Nachricht­en nicht nur für dich, son­dern für alle Chat-Teil­nehmer bei iOS-Geräten:

  1. Öffne What­sApp und gehe zum Chat mit der Nachricht, die du löschen möcht­est.
  2. Tippe auf die Nachricht und halte den Fin­ger darauf, bis sich ein Kon­textmenü öffnet. Wäh­le hier Löschen. Links neben der Nachricht taucht daraufhin ein Häkchen in einem blauen Kreis auf.
    Hin­weis: An dieser Stelle kannst du auch mehrere Nachricht­en markieren, um sie gle­ichzeit­ig zu löschen. Set­ze dafür auch neben jede weit­ere zu löschende Nachricht ein Häkchen.
  3. Tippe auf das Mülleimer-Sym­bol unten links und abschließend auf Für alle löschen.
  4. Nachricht­en, die du erfol­gre­ich für alle gelöscht hast, wer­den in den Chats der Empfänger mit dem Hin­weis Diese Nachricht wurde gelöscht erset­zt.

Nachrichten rückgängig machen bei Facebook

Face­book hat­te sich mit diesem Fea­ture noch länger Zeit gelassen als What­sApp. Doch seit Anfang 2019 kannst du auch über den Face­book Mes­sen­ger ver­schick­te Nachricht­en wieder zurück­holen. Nach dem Abschick­en ein­er Nachricht hast du im Face­book Mes­sen­ger zehn Minuten Zeit, um diese für den oder die Empfänger wieder zu löschen. Das funk­tion­iert auch hier sowohl für Grup­pen als auch für Chats mit einzel­nen Per­so­n­en.

Facebook-Nachrichten am Computer zurückholen

  1. Öffne den Face­book-Mes­sen­ger im Brows­er und rufe den Chat auf, in dem du eine Nachricht rück­gängig machen willst.
  2. Bewege den Mauszeiger über die Nachricht. Daraufhin erscheint links davon unter anderem ein Drei-Punk­te-Icon mit dem Mouse-over-Text Mehr – klicke darauf.
  3. Ein Kon­textmenü öffnet sich. Klicke darin auf Ent­fer­nen.
  4. Im sich daraufhin öff­nen­den Fen­ster wählst du Für alle ent­fer­nen und bestätigst mit einem weit­eren Klick auf Ent­fer­nen.
  5. Deine Nachricht wird mit dem Hin­weis Du hast eine Nachricht ent­fer­nt erset­zt. Bei den anderen Chat-Teil­nehmern ste­ht entsprechend [Kon­tak­t­name] hat eine Nachricht ent­fer­nt.

Nachrichten in der Facebook-Messenger-App zurückholen

  1. Tippe auf die Nachricht, die du für alle Empfänger löschen willst.
  2. Ein Menü öffnet sich, tippe hier auf Ent­fer­nen.
  3. Tippe anschließend auf Für alle ent­fer­nen.
  4. Bestätige deine Auswahl erneut mit Ent­fer­nen.
  5. Statt der Nachricht sehen die anderen Chat-Teil­nehmer nun den Hin­weis, dass die Nachricht ent­fer­nt wurde.

Kommentare rückgängig machen bei Instagram

Auch bei Insta­gram kann es vorkom­men, dass du einen abgegebe­nen Kom­men­tar für ein Foto im Nach­hinein wieder rück­gängig machen möcht­est. Auch das ist kein Prob­lem.

Instagram-Kommentar am Computer zurückholen

  1. Öffne einen Brows­er und rufe den Insta­gram- Beitrag auf, bei dem du einen dein­er Kom­mentare löschen möcht­est.
  2. Tippe auf die drei hor­i­zon­tal­en Punk­te neben Kom­men­tar hinzufü­gen.
  3. Wäh­le im auf­pop­pen­den Menü Kom­mentare ent­fer­nen.
  4. Suche deinen Kom­men­tar rechts neben dem Bild.
  5. Rechts neben dem Kom­men­tar find­est du jet­zt ein x.
  6. Klicke mit der Maus auf das x und bestätige mit Kom­men­tar löschen.
  7. Willst du weit­ere Kom­mentare löschen, find­est du das x jet­zt automa­tisch neben jedem dein­er Kom­mentare.

Instagram-Kommentar in iOS-App rückgängig machen

  1. Rufe die Insta­gram-App und den betr­e­f­fend­en Beitrag auf, den du kom­men­tiert hast.
  2. Tippe auf Kom­mentare anzeigen (das Sprech­blasen-Sym­bol).
  3. Wis­che jet­zt deinen Kom­men­tar nach links.
  4. Rechts von dein­er Nachricht erscheint nun ein Mülleimer-Sym­bol. Tippe es an, um den Kom­men­tar zu löschen.

Instagram-Kommentar in Android-App rückgängig machen

  1. Öffne die Insta­gram-App und navigiere zu dem Beitrag, bei dem du einen Kom­men­tar von dir löschen willst.
  2. Tippe auf Kom­mentare anzeigen (das Sprech­blasen-Sym­bol) und suche deinen Kom­men­tar unter dem Bild.
  3. Lege einen Fin­ger auf den zu löschen­den Insta­gram-Kom­men­tar und halte ihn gedrückt.
  4. Am oberen Rand erscheint nun ein blauer Balken mit einem Mülleimer-Sym­bol.
  5. Tippe das Sym­bol an und der Insta­gram-Kom­men­tar wird gelöscht.

Übri­gens: Willst du unter deinen eige­nen Beiträ­gen Kom­mentare ander­er löschen, gehst du genau­so vor.

Nachrichten rückgängig machen bei Telegram

Obwohl Telegram längst nicht so ver­bre­it­et ist wie die bish­er erwäh­n­ten Mes­sen­ger, war das Unternehmen beim Imple­men­tieren der Funk­tion zum nachträglichen Löschen von Nachricht­en Vor­re­it­er. Schon Anfang 2017 führte Telegram diese Option ein. Und du hast sog­ar 48 Stun­den Zeit, um eine verse­hentlich gesendete Nachricht wieder zurück­zu­holen.

Telegram-Nachrichten auf dem iPhone zurückholen

  1. Suche die Nachricht, die du löschen möcht­est, und lege den Fin­ger solange darauf, bis sich ein Menü öffnet.
  2. Tippe darin auf die Option Löschen.
  3. Es öffnet sich ein neues Menü. Wäh­le hier die Option Bei mir und [Kon­tak­t­name] löschen. Daraufhin wird die Nachricht sofort gelöscht.

Telegram-Nachrichten auf Android-Smartphones zurückholen

  1. Tippe mit dem Fin­ger kurz auf die Nachricht, die du löschen möcht­est.
  2. Ein Menü öffnet sich. Tippe hier auf die Option Löschen.
  3. Im Fen­ster, das sich daraufhin öffnet, set­zt du ein Häkchen bei der Option Bei [Kon­tak­t­name] löschen und tippst anschließend auf OK. Die Nachricht wird sofort gelöscht.

Nachrichten zurückholen – längst ein Standard

Es hat lange gedauert, bis die ver­schiede­nen Mes­sen­ger und sozialen Net­zw­erke endlich den Ruf der Nutzer erhörten und eine Funk­tion ein­führten, mit der gesendete Nachricht­en nachträglich gelöscht wer­den kön­nen – und zwar auch beim Empfänger und nicht nur im eige­nen Nachricht­en-Feed. Telegram hat­te den Anfang gemacht, mit­tler­weile hat sich die Funk­tion bei allen großen Anbi­etern etabliert. Und wer ein­mal etwas Pein­lich­es oder Unpassendes verse­hentlich gesendet hat, weiß das Zurück­holen ein­er Nachricht sicher­lich zu schätzen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.