© 2021 UPDATED
Software

Sam­sung-Account: So erstellst oder löschst du ihn

Bei der Ersteinrichtung deines Samsung Smartphones wirst du auch gefragt, ob du einen Samsung-Account erstellen möchtest. Aber welche Vorteile bringt dir das?

Vol­ler Vor­freu­de drückst du bei dei­nem neu­en Sam­sung-Smart­pho­ne zum ers­ten Mal auf den Power-But­ton und gehst die Schrit­te zur Erstein­rich­tung des Han­dys durch. Dabei wirst du unter ande­rem gefragt, ob du einen Sam­sung-Account ein­rich­ten möch­test. Du kannst die­sen Schritt aber auch über­sprin­gen. Was bringt dir ein sol­ches Kon­to? Wie erstellst du es? Und kannst du es pro­blem­los wie­der löschen, soll­te dir das Ange­bot nicht zusa­gen? Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen fin­dest du hier.

Sam­sung-Account – wofür brau­che ich das?

Besit­zer eines Android-Smart­pho­nes – wie es auch Sam­sung Gala­xy Smart­pho­nes sind – ver­wen­den meist einen Goog­le-Account, um die Apps und Funk­tio­nen ihres Smart­pho­nes voll­um­fäng­lich nut­zen zu kön­nen. Mit dem Sam­sung-Account bie­tet dir Sam­sung eine Alter­na­ti­ve zu Goog­le bezie­hungs­wei­se eine wei­te­re Mög­lich­keit mit eini­gen Vor­tei­len für dein Gala­xy-Smart­pho­ne oder ‑Tablet.

Dahin­ter ver­birgt sich eine Art Mit­glied­schaft, über die du die Diens­te von Sam­sung auf Smart­pho­nes, Tablets, Fern­se­hern und ande­ren Gerä­ten nut­zen kannst. Das Erstel­len des Kon­tos ist kos­ten­los, die ver­füg­ba­ren Diens­te teil­wei­se kos­ten­pflich­tig. Eini­ge Vor­tei­le des Sam­sung-Kon­tos im Über­blick: 

  • Zusätz­li­che App-Aus­wahl: Als Besit­zer eines Sam­sung-Accounts erhältst du Zugriff auf einen sepa­ra­ten App Store namens „Gala­xy Store“. Die­se Sam­sung Apps sind oft gra­tis oder güns­tig ver­füg­bar und nicht zwangs­wei­se auch im Goog­le Play Store zu fin­den. Unter „Gala­xy Essen­ti­als“ fin­dest du zudem Apps, die spe­zi­ell auf dein Smart­pho­ne-Modell oder auch dein Weara­ble zuge­schnit­ten sind.
  • Sam­sung Mem­bers: Hin­ter die­ser meist vor­in­stal­lier­ten App ver­ber­gen sich beson­de­re Ange­bo­te wie ein Dia­gno­se-Tool, Tipps und Tuto­ri­als für Sam­sung-Besit­zer. Außer­dem erhältst du hier Zugang zur Sam­sung Com­mu­ni­ty, die dich eben­falls mit Tipps und Tricks unter­stüt­zen kann. Um das Ange­bot voll aus­schöp­fen zu kön­nen, benö­tigst du ein Samsung-Konto.
  • Sam­sung Access: Hast du ein Sam­sung-Han­dy einer neue­ren Genera­ti­on, bie­tet Sam­sung dir außer­dem Ver­güns­ti­gun­gen bei Diens­ten wie Spo­ti­fy oder You­Tube-Pre­mi­um, wenn du ein Kon­to erstellst.
  • Sam­sung-Cloud: Mit der Erstel­lung des Sam­sung-Kon­tos bekommst du 15 GB an Online-Spei­cher zur Ver­fü­gung gestellt – per­fekt, um bei­spiels­wei­se Musik, Fotos oder Vide­os in die Cloud aus­zu­la­gern. Gegen Auf­preis ist der Cloud-Spei­cher erweiterbar.
  • Find My Mobi­le: Hast du dich mit einem Sam­sung-Account regis­triert, kannst du über die­se Funk­ti­on dein Han­dy wie­der­fin­den, soll­test du es ein­mal verlieren.

Sam­sung-Account erstel­len Schritt für Schritt

Es gibt zwei Wege, einen Sam­sung-Account zu erstel­len: Ent­we­der machst du das sofort wäh­rend des Ein­rich­tungs­pro­zes­ses dei­nes Gala­xy oder du erstellst dei­nen Account im Nach­hin­ein.

Auch lesenswert 
Goog­le-Kon­to: Erstel­len, ändern, löschen 

Im ers­ten Fall folgst du ein­fach dem Ein­rich­tungs­as­sis­ten­ten dei­nes neu­en Han­dys. Über­springst du die­sen Schritt und willst dein Sam­sung-Kon­to erst spä­ter erstel­len, gehst du wie in die­ser bei­spiel­haf­ten Anlei­tung für das Sam­sung Gala­xy S20 mit Android 11 vor (je nach Android-Ver­si­on kön­nen die ein­zel­nen Schrit­te bei ande­ren Sam­sung-Model­len leicht von den hier genann­ten abwei­chen):

  1. Öff­ne auf dei­nem Smart­pho­ne die Ein­stel­lun­gen und fol­ge dann dem Pfad „Kon­ten und Siche­rung> „Kon­ten> „Kon­to hin­zu­fü­gen> „Sam­sung Account.
  2. Unten in der Leis­te taucht nun die Opti­on „Kon­to erstel­lenauf. Tip­pe darauf.
  3. Eine Rei­he von recht­li­chen Infor­ma­tio­nen wie AGBs und beson­de­re Bestim­mun­gen erscheint. Teil­wei­se ist es nötig, sie durch ein Häk­chen zu bestä­ti­gen, teil­wei­se kannst du die vor­ge­schla­ge­nen Funk­tio­nen optio­nal akti­vie­ren. Lies dir alles auf­merk­sam durch und stim­me den gewünsch­ten Ein­stel­lun­gen zu.
  4. Gib eine bereits bestehen­de E‑Mail-Adres­se ein, die als Basis für dein Sam­sung-Kon­to dient.
  5. Erstel­le ein Pass­wort und gib dei­nen Vor­na­men, Nach­na­men sowie dein Geburts­da­tum ein und tip­pe auf „Wei­ter. Beach­te: Die Anfor­de­run­gen an das Pass­wort sind recht hoch. Solan­ge du die­se nicht erfüllst, bleibt der „Wei­ter-But­ton aus­ge­graut, sodass du ihn nicht antip­pen kannst.
  6. Wur­de dein Pass­wort akzep­tiert und dein Sam­sung-Kon­to ange­legt, erhältst du eine Bestä­ti­gungs-E-Mail von Sam­sung. Kli­cke auf den Link in der E‑Mail und bestä­ti­ge damit dein Kon­to. 

Wich­tig: Du kannst immer nur ein Sam­sung-Kon­to auf einem Smart­pho­ne ein­rich­ten. Dage­gen ist es mög­lich, ein Sam­sung-Kon­to für meh­re­re Gerä­te gleich­zei­tig zu nutzen.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Sam­sung-Account löschen Schritt für Schritt

Willst du das Sam­sung-Kon­to wie­der los­wer­den, kannst du das inner­halb weni­ger Minu­ten erle­di­gen – selbst wenn du dein Pass­wort mitt­ler­wei­le ver­ges­sen hast, weil du dich über einen län­ge­ren Zeit­raum nicht mehr in dein Kon­to ein­ge­loggt hast.

Kon­ten ande­rer Her­stel­ler: Hua­wei-ID und Apple-ID

Auch ande­re Smart­pho­ne-Her­stel­ler bie­ten ihren Kun­den spe­zi­el­le Kon­ten an, mit denen sie auf Extra-Diens­te zugrei­fen kön­nen. Besit­zer eines Hua­wei-Smart­pho­nes etwa kön­nen sich eine Hua­wei-ID anle­gen, um ver­schie­de­ne spe­zi­el­le Ange­bo­te des chi­ne­si­schen Her­stel­lers zu nut­zen. Auch Apple arbei­tet mit der Apple-ID, die aller­dings einen deut­lich höhe­ren Stel­len­wert als bei Android-Gerä­ten ein­nimmt. Die­se benö­tigst du grund­sätz­lich, wenn du ein Apple-Gerät wie das iPho­ne ein­rich­ten und Apple-Diens­te nut­zen möch­test. Alles Wich­ti­ge zur Apple-ID erfährst du in dem Rat­ge­ber Apple-ID oder Pass­wort ver­ges­sen: So stellst du sie wie­der her.

Doch bevor du dei­nen Sam­sung-Account von Smart­pho­ne oder Tablet ent­fernst, mach dir bewusst: Dein Account ist an alle Inhal­te gekop­pelt, die du dar­über erwor­ben oder her­un­ter­ge­la­den hast. Nach dem Löschen des Sam­sung-Kon­tos kannst du auf die Inhal­te unwi­der­ruf­lich nicht mehr zugrei­fen. Auch sind Infor­ma­tio­nen nicht mehr ein­seh­bar, die mit dei­nem Account in Zusam­men­hang ste­hen, wie dei­ne Kauf-His­to­rie, Ser­vice-Pro­fi­le, Abos, Uploads sowie per­sön­li­che Pro­fil-Infor­ma­tio­nen. 

Soll­test du dein Sam­sung-Kon­to den­noch löschen wol­len, gehe fol­gen­der­ma­ßen vor: 

  1. Gehe in einem Brow­ser dei­ner Wahl auf samsung.de und kli­cke rechts oben auf das Per­so­nen-Sym­bol. Alter­na­tiv kannst du auch ein­fach die­sen Link auf­ru­fen.
  2. Log­ge dich mit dei­ner E‑Mail-Adres­se sowie dei­nem Pass­wort in dein Sam­sung-Kon­to ein.
  3. Hast du dein Pass­wort ver­ges­sen, tip­pe auf „Benut­zer­ken­nung ver­ges­senoder „Pass­wort zurück­set­zen. Weißt du es noch, über­sprin­ge die fol­gen­den Punk­te und mache wei­ter bei Punkt 8.
  4. Gib auf der nächs­ten Sei­te dei­ne Account-ID ein und bestä­ti­ge mit „Pass­wort zurück­set­zen.
  5. Dir wird nun eine E‑Mail an die mit der Account-ID ver­knüpf­te E‑Mail-Adres­se geschickt.
  6. Öff­ne dei­nen E‑Mail-Account, rufe die E‑Mail von Sam­sung auf und kli­cke auf den Link in der Mail. Damit bestä­tigst du den Zugriff auf das Samsung-Konto.
  7. Jetzt kannst du ein neu­es Pass­wort ver­ge­ben. Bestä­ti­ge dei­ne Ein­ga­be mit „Wei­terund mel­de dich mit dem neu­en Pass­wort in dei­nem Sam­sung-Kon­to an.
  8. Kli­cke auf dei­nen Account-Namen.
  9. Anschlie­ßend gehst du auf „Sam­sung Account-Ein­stel­lun­gen“.
  10. Hier fin­dest du die Opti­on „Kon­to löschen. Wäh­le sie aus und fol­ge den dar­auf­hin ange­zeig­ten Anweisungen. 
  11. Dein Kon­to wird nun voll­stän­dig gelöscht.

Sam­sung-Kon­to kann sinn­voll sein

Durch das Ein­rich­ten eines Sam­sung-Kon­tos kannst du auf eine Rei­he von Diens­ten und ande­ren Extras zugrei­fen, die dir ohne die­sen Account nicht zur Ver­fü­gung ste­hen. Die Erstel­lung und ggf. die spä­te­re Löschung des Kon­tos dau­ern nur weni­ge Minu­ten. Du soll­test dir aller­dings vor­her über­le­gen, ob du die zusätz­li­chen Funk­tio­nen wie die Tele­fon­or­tung oder den Gala­xy Store über­haupt nut­zen wür­dest – denn ansons­ten ist eine Ein­rich­tung nicht unbe­dingt notwendig.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!