Voller Vorfreude drückst du bei deinem neuen Samsung-Smartphone zum ersten Mal auf den Power-Button und gehst die Schritte zur Ersteinrichtung des Handys durch. Dabei wirst du unter anderem gefragt, ob du ein Samsung-Konto einrichten möchtest. Du kannst diesen Schritt aber auch überspringen. Was bringt dir ein solches Konto? Wie erstellst du es? Und kannst du es problemlos wieder löschen, sollte dir das Angebot nicht zusagen? All diese Fragen beantwortet dir UPDATED in dem folgenden Ratgeber.

Samsung-Konto – wofür brauche ich das?

Ein Samsung-Konto bringt dir als Besitzer eines Samsung-Smartphones oder -Tablets einige Vorteile. Dahinter verbirgt sich eine Art Mitgliedschaft, über die du die Dienste von Samsung auf Smartphones, Tablets, Fernsehern und anderen Geräten nutzen kannst. Das Erstellen des Accounts ist kostenlos, die verfügbaren Dienste teilweise kostenpflichtig. Einige Vorteile des Samsung-Kontos im Überblick:

  • Zusätzliche App-Auswahl: Als Besitzer eines Samsung-Kontos erhältst du Zugriff auf einen separaten App Store namens “Galaxy Apps”. Die hiesigen Anwendungen sind oft gratis oder günstig verfügbar und nicht zwangsweise auch im Google Play Store zu finden. Unter “Galaxy Essentials” findest du zudem Apps, die speziell auf dein Smartphone-Modell oder auch dein Wearable zugeschnitten sind.
  • Samsung Members: Hinter dieser meist vorinstallierten App verbergen sich besondere Angebote wie ein Diagnose-Tool, Tipps und Tutorials für Samsung-Besitzer. Um das Angebot voll ausschöpfen zu können, benötigst du ein Samsung-Konto.
  • Samsung-Cloud: Mit der Erstellung des Samsung-Kontos bekommst du 15 GB an Online-Speicher zur Verfügung gestellt – perfekt, um beispielsweise Musik, Fotos oder Videos in die Cloud auszulagern. Gegen Aufpreis ist der Cloud-Speicher erweiterbar.
  • Find My Mobile: Hast du dich mit einem Samsung-Account registriert, kannst du über diese Funktion dein Handy wiederfinden, solltest du es einmal verlieren.

Samsung-Konto erstellen Schritt für Schritt

Es gibt zwei Wege, ein Samsung-Konto zu erstellen: Entweder machst du das sofort während des Einrichtungsprozesses deines Galaxy-Smartphones oder du erstellst deinen Account im Nachhinein.

Auch lesenswert
Google-Konto erstellen, ändern, löschen: So geht’s

Im ersten Fall folgst du einfach dem Einrichtungsassistenten deines neuen Handys. Überspringst du diesen Schritt und willst dein Samsung-Konto erst später erstellen, gehst du wie in dieser beispielhaften Anleitung für das Samsung Galaxy S8  vor (bei anderen Samsung-Modellen können die einzelnen Schritte leicht von den hier genannten abweichen):

  1. Öffne auf deinem Smartphone die Einstellungen und folge dann dem Pfad Cloud und Konten > Konten > Konto hinzufügen > Samsung Account.
  2. Unten in der Leiste taucht nun die Option Konto erstellen auf. Tippe darauf.
  3. Eine Reihe von rechtlichen Informationen erscheint. Teilweise ist es nötig, sie durch ein Häkchen zu bestätigen, teilweise kannst du die vorgeschlagenen Funktionen optional aktivieren. Lies dir alles aufmerksam durch und stimme den gewünschten Einstellungen zu.
  4. Gib eine bereits bestehende E-Mail-Adresse ein, die als Basis für dein Samsung-Konto dient.
  5. Erstelle ein Passwort und gib deinen Vornamen, Nachnamen sowie dein Geburtsdatum ein und tippe auf Weiter. Beachte: Die Anforderungen an das Passwort sind recht hoch. Solange du diese nicht erfüllst, bleibt der Weiter-Button ausgegraut, sodass du ihn nicht antippen kannst.
  6. Wurde dein Passwort akzeptiert und dein Samsung-Konto angelegt, erhältst du eine E-Mail, über die du dein neues Konto bestätigst.

Wichtig: Du kannst immer nur ein Samsung-Konto auf einem Smartphone einrichten. Dagegen ist es möglich, ein Samsung-Konto für mehrere Geräte gleichzeitig zu nutzen.

Samsung-Konto löschen Schritt für Schritt

Willst du dein Samsung-Konto wieder loswerden, kannst du das innerhalb weniger Minuten erledigen – selbst wenn du dein Passwort mittlerweile vergessen hast, weil du dich über einen längeren Zeitraum nicht mehr in dein Konto eingeloggt hast.

Konten anderer Hersteller: Huawei-ID und Apple-ID

Auch andere Smartphone-Hersteller bieten ihren Kunden spezielle Konten an, mit denen sie auf Extra-Dienste zugreifen können. Besitzer eines Huawei-Smartphones etwa können sich eine Huawei-ID anlegen, um verschiedene spezielle Angebote des chinesischen Herstellers zu nutzen. Auch Apple arbeitet mit der Apple-ID, die allerdings einen deutlich höheren Stellenwert einnimmt. Diese benötigst du grundsätzlich, wenn du ein Apple-Gerät einrichten und Apple-Dienste nutzen möchtest. Alles Wichtige zur Apple-ID erfährst du in dem Ratgeber Apple-ID oder Passwort vergessen: So stellen Sie Ihre Apple-ID wieder her

Doch bevor du dein Samsung-Konto von Smartphone oder Tablet entfernst, mach dir bewusst: Dein Account ist an alle Inhalte gekoppelt, die du darüber erworben oder heruntergeladen hast. Nach dem Löschen des Samsung-Kontos kannst du auf die Inhalte unwiderruflich nicht mehr zugreifen. Auch sind Informationen nicht mehr einsehbar, die mit deinem Account in Zusammenhang stehen, wie deine Kauf-Historie, Service-Profile, Abos, Uploads sowie persönliche Profil-Informationen.

Solltest du dein Samsung-Konto dennoch löschen wollen, gehe folgendermaßen vor:

  1. Gehe in einem Browser deiner Wahl auf samsung.de und klicke rechts oben auf das Personen-Symbol. Alternativ kannst du auch einfach diesen Link aufrufen.
  2. Logge dich mit deiner E-Mail-Adresse sowie deinem Passwort in dein Samsung-Konto ein.
  3. Hast du dein Passwort vergessen, tippe auf Benutzererkennung vergessen oder Passwort zurücksetzen?. Weißt du dein Passwort noch, überspringe die folgenden Punkte und mache weiter bei Punkt 8.
  4. Tippe auf der nächsten Seite auf Passwort zurücks..
  5. Gib die E-Mail-Adresse ein, die du für dein Samsung-Konto verwendest hast, und tippe auf Weiter. Dir wird nun eine E-Mail an die angegebene Adresse geschickt.
  6. Öffne deinen E-Mail-Account, rufe die E-Mail von Samsung auf und klicke auf den Link in der Mail. Damit bestätigst du den Zugriff auf das Samsung-Konto.
  7. Jetzt kannst du ein neues Passwort vergeben. Bestätige deine Eingabe mit Weiter und melde dich mit dem neuen Passwort in deinem Samsung-Konto an.
  8. Klicke in der linken Leiste auf die Option Profil und anschließend auf Abmelden bzw. Konto löschen.
  9. Bestätige durch das Setzen eines Häkchens, dass dein Samsung-Konto wirklich gelöscht werden soll.
  10. Per E-Mail erhältst du abschließend eine Bestätigung, dass dein Account gelöscht wurde.

Samsung-Konto kann sinnvoll sein

Durch das Einrichten eines Samsung-Kontos kannst du auf eine Reihe von Diensten und anderen Extras zugreifen, die dir ohne diesen Account nicht zur Verfügung stehen. Die Erstellung und ggf. die spätere Löschung des Kontos dauern nur wenige Minuten. Du solltest dir allerdings vorher überlegen, ob du die zusätzlichen Funktionen wie die Telefonortung oder den Galaxy-App-Store überhaupt nutzen würdest – denn ansonsten ist eine Einrichtung nicht unbedingt notwendig.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.