Du möch­test dei­ne Musik auch ohne Kopf­hö­rer genie­ßen und hast dir den Bose Home Spea­ker 500 zuge­legt? Der Laut­spre­cher ist WLAN- und Blue­tooth-fähig und bei Bedarf sogar per Ale­xa oder Goog­le Assi­stant steu­er­bar. Aber wie kannst du den Bose Home Spea­ker 500 eigent­lich ein­rich­ten? Und wie ver­bin­dest du den Laut­spre­cher mit einem Sprach­as­sis­ten­ten? UPDATED erklärt es Schritt für Schritt.

Die fol­gen­den Anlei­tun­gen basie­ren auf iOS 13.5

Bose Music App her­un­ter­la­den und Bose-Kon­to erstel­len

Mit dem Home Spea­ker 500 hat Bose ein echt smar­tes Musik-Talent ent­wi­ckelt. Der hand­li­che Laut­spre­cher ist WLAN- und Blue­tooth-fähig und kann sowohl über die Bedien­tas­ten am Gerät als auch per Sprach­be­fehl oder App gesteu­ert wer­den. Damit all das mög­lich ist, brauchst du die Bose Music App.

Das kann die Bose Music App

Die Bose Music App ist kos­ten­los für iOS und Android ver­füg­bar. Mit­hil­fe der Anwen­dung kannst du ver­schie­de­ne Bose-Gerä­te zen­tral steu­ern:

  • den Bose Home Spea­ker 300
  • den Bose Home Spea­ker 500
  • die Bose Sound­bar 500
  • die Bose Sound­bar 700

Auf ihnen kannst du mit­hil­fe der App zum Bei­spiel per Mul­ti­room über­all gleich­zei­tig die­sel­be Musik wie­der­ge­ben oder dei­ne ver­schie­de­nen Zim­mer und Gerä­te sepa­rat ansteu­ern.

In der App las­sen sich außer­dem ver­schie­de­ne Musik-Strea­ming­diens­te kop­peln, Play­lists erstel­len und per­sön­li­che Pre­set-Vor­ein­stel­lun­gen ein­rich­ten. Hier­bei han­delt es sich im Grun­de um Favo­ri­ten­lis­ten, dank derer du dei­ne liebs­ten Inhal­te noch schnel­ler und ein­fa­cher star­ten kannst. Die Bose Music App unter­stützt:

  • Spo­ti­fy
  • Dee­zer
  • Ama­zon Music
  • Inter­net­ra­dio via Tun­eIn

Beson­ders prak­tisch: Du kannst in der App meh­re­re Benut­zer ein­rich­ten. Jedem Pro­fil wer­den per­sön­li­che Zugangs­da­ten zuge­wie­sen, mit denen sich Fami­li­en­mit­glie­der, Mit­be­woh­ner und Co. anmel­den kön­nen. Inhal­te und Ein­stel­lun­gen kön­nen dann je Pro­fil indi­vi­du­ell ange­passt wer­den.

So erstellst du ein Kon­to in der Bose Music App

  1. Lade die Bose Music App auf dein Smart­pho­ne oder Tablet her­un­ter.
  2. Öff­ne die App.
  3. Tip­pe auf Mein Bose erstel­len.
  4. Wäh­le, ob du dich per E‑Mail, Apple oder Face­book anmel­den möch­test.
  5. Gib die gewünsch­ten Daten ein, bei Anmel­dung per E‑Mail zum Bei­spiel Namen, E‑Mail-Adres­se und Pass­wort.
  6. Tip­pe auf Anmel­den.
  7. Schau dir die Nut­zungs­be­din­gun­gen, Daten­schutz­richt­li­nie und den End­be­nut­zer­li­zenz­ver­trag an und bestä­ti­ge sie durch Abha­ken.
  8. Tip­pe auf Ich stim­me zu, um den Nut­zungs­be­din­gun­gen zuzu­stim­men.
  9. Akti­vie­re Blue­tooth und rich­te die WLAN-Ver­bin­dung der App ein.
  10. Möch­test du, dass die Bose Music App dir Push-Benach­rich­ti­gun­gen sen­det? Dann tip­pe auf Push-Benach­rich­ti­gun­gen ein­schal­ten. Ansons­ten wäh­le Nein dan­ke.

Dein Bose-Kon­to ist nun bei­na­he fer­tig. Zum Abschluss wird noch dein Bose Home Spea­ker 500 mit der App ver­bun­den.

Den Spea­ker mit App und Netz­werk ver­bin­den 

Nach­dem du dein Bose-Kon­to in der Bose Music App wei­test­ge­hend ein­ge­rich­tet hast, gelangst du an den Punkt Neu­es Pro­dukt ein­rich­ten. Tip­pe dar­auf, um dei­nen Bose Home Spea­ker 500 mit der App zu ver­bin­den. Die App beginnt nun mit der Suche nach ver­füg­ba­ren Bose-Gerä­ten. Damit die­se erfolg­reich ist, soll­te sich dein Bose Home Spea­ker 500 in der Nähe befin­den und bereits an den Strom ange­schlos­sen sein.

Gehe nun wie folgt vor:

  1. Tip­pe in der Bose Music App auf das Gerät, das du hin­zu­fü­gen möch­test. Wer­den meh­re­re Gerä­te ange­zeigt, wische nach rechts oder links über dein Smart­pho­ne­dis­play, bis du zum gewünsch­ten Punkt kommst.
  2. Füge dein Gerät mit Pro­dukt hin­zu­fü­gen zur App hin­zu.
  3. Wäh­le dein WLAN aus der Drop-down-Lis­te aus.
  4. Gib dein Netz­werk­pass­wort ein.
  5. Tip­pe auf Ver­bin­den. Dein Bose-Laut­spre­cher ver­bin­det sich nun mit dem Netz­werk.
  6. Gib einen Namen für dei­nen Laut­spre­cher ein oder wäh­le aus der Lis­te einen Namen aus und bestä­ti­ge mit Wei­ter.
  7. Wäh­le, ob du den Zugriff auf dei­nen Bose-Laut­spre­cher mit ande­ren tei­len möch­test. Fami­li­en­mit­glie­der und Co. kön­nen das Gerät dann aus dei­nem WLAN her­aus zu ihrem eige­nen Bose-Kon­to hin­zu­fü­gen.
  8. Bestä­ti­ge dei­ne Aus­wahl mit Spei­chern.

So änderst du die Frei­ga­be­ein­stel­lun­gen nach­träg­lich

  1. Öff­ne die Bose Music App auf dei­nem Smart­pho­ne.
  2. Tip­pe auf das My Bose-Sym­bol in der obe­ren lin­ken Ecke, um zu dei­nem Pro­fil zu gelan­gen.
  3. Wäh­le das Gerät aus, für das du die Ein­stel­lun­gen ändern möch­test.
  4. Tip­pe auf das Pro­dukt­bild unten rechts.
  5. Wäh­le Ein­stel­lun­gen > Frei­ga­be.

Hier kannst du ein­stel­len, ob ande­re auf dei­nen Laut­spre­cher zugrei­fen dür­fen oder nicht.

War dein Bose-Laut­spre­cher frei­ge­ge­ben und du hast die Frei­ga­be nach­träg­lich been­det? Dann kön­nen Nut­zer, die das Gerät bereits zu ihrem Pro­fil hin­zu­ge­fügt haben, den Home Spea­ker 500 trotz­dem wei­ter­hin steu­ern. Möch­test du das nicht, hilft nur ein kom­plet­ter Reset.

Dein Bose Home Spea­ker 500 ist jetzt fast fer­tig ein­ge­rich­tet. Die App kennt das Gerät und der Laut­spre­cher ist mit dei­nem WLAN ver­bun­den. Ein paar Klei­nig­kei­ten feh­len aller­dings noch: Musik und Sprach­steue­rung. Wie du die­se bei­den Funk­tio­nen ein­rich­test, liest du im nächs­ten Kapi­tel.

Pro­ble­me beim Ver­bin­den behe­ben

Der Bose Home Spea­ker 500 kann sich nicht mit dem WLAN ver­bin­den:

  • Prü­fe, ob sich der Laut­spre­cher in Reich­wei­te dei­nes WLAN-Rou­ters befin­det.
  • Stim­men Netz­werk­na­me und Pass­wort? Über­prü­fe dei­ne Ein­ga­be.
  • Ver­mei­de mög­li­che Stör­quel­len wie Mikro­wel­le und Baby­pho­ne.
  • Star­te dein Smart­pho­ne neu und öff­ne die Bose Music App erneut.
  • Tren­ne den Laut­spre­cher für etwa 30 Sekun­den vom Strom, um ihn zurück­zu­set­zen, und ver­su­che es dann noch mal.
  • Benutzt du einen mobi­len Hot­spot? Dann kon­trol­lie­re, ob er mit dem Bose Home Spea­ker 500 kom­pa­ti­bel ist.

Der Bose Home Spea­ker 500 kann sich nicht mit Blue­tooth ver­bin­den:

  • Stel­le sicher, dass Blue­tooth auf dei­nem Smart­pho­ne akti­viert ist.
  • Nutzt du ein Pass­wort für dei­ne Blue­tooth-Ver­bin­dung? Dann prü­fe, ob die ein­ge­ge­be­nen Anmel­de­da­ten kor­rekt sind.
  • Gehe mit dei­nem Smart­pho­ne näher an den Bose-Laut­spre­cher her­an, damit du wirk­lich in Blue­tooth-Reich­wei­te bist.
  • Hast du dei­nen Bose Home Spea­ker 500 schon mit ande­ren Gerä­ten per Blue­tooth ver­bun­den? Dann tren­ne die Ver­bin­dung zu die­sen. Der Laut­spre­cher kann sich nur mit zwei Gerä­ten gleich­zei­tig per Blue­tooth ver­bin­den.
  • Ent­fer­ne den Bose Home Spea­ker 500 aus den Blue­tooth-Ver­bin­dun­gen auf dei­nem Smart­pho­ne, war­te kurz und drü­cke dann die Blue­tooth-Tas­te auf der Ober­sei­te des Laut­spre­chers, bis der Licht­bal­ken auf dem Dis­play blau blinkt. Ver­su­che nun, den Spea­ker neu zu kop­peln.
  • Tren­ne den Laut­spre­cher für etwa 30 Sekun­den vom Strom, um ihn zurück­zu­set­zen. Ver­su­che danach erneut, ihn mit der App und dei­nem Blue­tooth zu ver­bin­den.

Sprach­as­sis­ten­ten auf dem Bose Home Spea­ker 500 ein­rich­ten

Der Bose Home Spea­ker 500 ver­steht sich mit Ama­zons Sprach­as­sis­tent Ale­xa und dem Goog­le Assi­stant. Wäh­rend du den Laut­spre­cher ein­rich­test, kannst du über die Bose Music App ganz ein­fach den Assis­ten­ten dei­ner Wahl hin­zu­fü­gen.

Beach­te: Um die Sprach­steue­rung auf dei­nem Bose Home Spea­ker 500 nut­zen zu kön­nen, brauchst du ein Ale­xa- oder Goog­le-Assi­stant-Kon­to. Hast du noch kei­nes, soll­test du die Ale­xa-App (für iOS und Android) oder die Goog­le-Assi­stant-App (für iOS und Android) her­un­ter­la­den und dir einen ent­spre­chen­den kos­ten­lo­sen Account ein­rich­ten.

So rich­test du dei­nen Sprach­as­sis­ten­ten für den Bose Home Spea­ker 500 ein

Ob du nun Ale­xa oder den Goog­le Assi­stant mit dei­nem Bose Home Spea­ker 500 ver­bin­den möch­test, macht kei­nen Unter­schied. Das Vor­ge­hen ist in bei­den Fäl­len iden­tisch.

  1. Wäh­le den gewünsch­ten Sprach­as­sis­ten­ten in der Bose Music App aus.
  2. Bestä­ti­ge mit Ers­te Schrit­te.
  3. Log­ge dich mit dei­nem Mit­glieds­na­men und Pass­wort bei dem Dienst ein.
  4. Gewäh­re dem Bose Home Spea­ker 500 Zugriff auf dein Pro­fil bei dem Sprach­as­sis­ten­ten.
  5. Wäh­le die Spra­che aus, in der dein Sprach­as­sis­tent mit dir kom­mu­ni­zie­ren soll.
  6. Tip­pe auf Fort­fah­ren.
  7. Lass dei­nen Sprach­as­sis­ten­ten nach dem Bose Home Spea­ker 500 suchen. Der pas­sen­de Satz wird dir von der App vor­ge­schla­gen.
  8. Bestä­ti­ge in der Bose Music App mit Ich habe es gesagt.
  9. In der App wer­den dir nun eini­ge Din­ge zum Aus­pro­bie­ren mit dei­nem Sprach­as­sis­ten­ten ange­zeigt. Bestä­ti­ge mit Fort­fah­ren.
  10. Schlie­ße die Ein­rich­tung mit Ers­te Schrit­te ab.

Du gelangst nun zur Start­an­sicht der fer­tig ein­ge­rich­te­ten Bose Music App. Von hier aus kannst du dei­ne bevor­zug­ten Musik-Strea­ming­diens­te mit dei­nem Bose-Kon­to ver­bin­den. So klappt es dann auch mit dem musi­ka­li­schen Strea­ming-Ver­gnü­gen auf dei­nem Bose Home Spea­ker 500.

Musik­diens­te zum Bose Home Spea­ker 500 hin­zu­fü­gen

So ansehn­lich der Bose Home Spea­ker 500 für sich genom­men auch sein mag, ohne die pas­sen­de Musik fehlt dem Gerät dann doch das Wich­tigs­te. Zum Glück ist es ganz ein­fach, aus der Bose Music App her­aus dem Laut­spre­cher die rich­ti­gen Töne bei­zu­brin­gen. Prak­tisch: Tun­eIn ist bereits auto­ma­tisch mit dei­nem Account ver­knüpft.

Beach­te: Möch­test du Musik-Strea­ming­diens­te wie Ama­zon Music, Spo­ti­fy oder Dee­zer nut­zen, brauchst du dafür ein sepa­ra­tes Nut­zer­kon­to bei dem ent­spre­chen­den Dienst. Hast du noch kei­nes, soll­test du also vor­ab einen Account ein­rich­ten. Beach­te, dass man­che Anbie­ter einen kos­ten­pflich­ti­gen Account vor­aus­set­zen, um Musik auf dei­nen Bose-Laut­spre­cher strea­men zu kön­nen.

So fügst du Musik­diens­te zum Bose Home Spea­ker 500 hin­zu:

  1. Öff­ne die Bose Music App auf dei­nem Smart­pho­ne.
  2. Tip­pe auf das My Bose-Sym­bol in der obe­ren lin­ken Ecke, um zu dei­nem Pro­fil zu gelan­gen.
  3. Tip­pe auf das My Account-Sym­bol in der obe­ren rech­ten Ecke.
  4. Wäh­le Musik­diens­te ver­wal­ten > Neu­en Dienst hin­zu­fü­gen.
  5. Scrol­le durch die Über­sicht der ver­füg­ba­ren Musik­an­bie­ter und tip­pe auf den Ser­vice, den du hin­zu­fü­gen möch­test.
  6. Log­ge dich mit dei­nen Zugangs­da­ten bei dem Musik­an­bie­ter ein oder erstel­le aus der Bose Music App her­aus einen neu­en Account.
  7. Bestä­ti­ge, dass sich die Bose-App mit dei­nem Musik-Strea­ming-Account ver­bin­den darf.

Alle ver­bun­de­nen Musik-Strea­ming-Optio­nen wer­den in der Sli­der-Leis­te am obe­ren Rand der Start­sei­te dei­ner Bose Music App ange­zeigt. Du kannst sie von dort aus direkt ansteu­ern.

Pas­send dazu

Bose Home Spea­ker 500 ein­rich­ten: In weni­gen Schrit­ten erle­digt

Der smar­te Bose Home Spea­ker 500 über­zeugt trotz sei­ner kom­pak­ten Grö­ße mit einem aus­ge­wo­ge­nen Sound und guten Bäs­sen. Damit du das klei­ne Klang­wun­der nut­zen kannst, sind nur weni­ge Schrit­te nötig. Zusam­men mit der Bose Music App ist der Laut­spre­cher im Hand­um­dre­hen ein­ge­rich­tet und start­be­reit. Dei­ne Musik kannst du dann bequem per App oder sogar auf Zuruf an Ale­xa oder den Goog­le Assi­stant abspie­len.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.