Der Bild­schirm­zeit-Code auf dem iPho­ne ist ein nütz­li­ches Werk­zeug, um den eige­nen Nach­wuchs vor zu viel Bild­schirm­zeit abzu­hal­ten – oder ihn aus eini­gen Apps ganz aus­zu­sper­ren. Ist er ein­mal ver­ges­sen, wird es aller­dings schwie­rig. Schließ­lich willst du von dei­nem Smart­pho­ne nicht wie ein Kind behan­delt wer­den. UPDATED erklärt dir, was die Mög­lich­kei­ten sind, um aus die­ser Bre­douil­le wie­der her­aus­zu­kom­men.

Bild­schirm­zeit-Code ver­ges­sen: Das iPho­ne zurück­set­zen

Es klingt nach einem dras­ti­schen Schritt, für die meis­ten Nut­zer lässt er sich aller­dings kaum umge­hen. Hast du wirk­lich kei­ne Mög­lich­keit, dich an den Code zu erin­nern, dann wirst du das Gerät neu auf­set­zen müs­sen.

Im ers­ten Schritt ist es rat­sam, alle Daten auf dem Gerät als Back­up zu sichern. Ob du das lokal auf dei­nem Rech­ner machst oder dein Ver­trau­en in die iCloud setzt, ist dabei ganz dir über­las­sen.

Sind alle Daten sicher anders­wo unter­ge­bracht, mache dich an die Rück­set­zung des iPho­nes. Dazu gehe auf Ein­stel­lun­gen > All­ge­mein. Scrol­le bis ganz nach unten zu Zurück­set­zen und tip­pe auf Alle Inhal­te & Ein­stel­lun­gen löschen. Aus Sicher­heits­grün­den fragt iOS nun noch ein­mal nach dem regu­lä­ren Ent­sperr­code. Gib ihn zur Bestä­ti­gung ein und das Tele­fon wird auf Werks­ein­stel­lun­gen zurück­ge­setzt.

Abschlie­ßend kon­fi­gu­rierst du dein iPho­ne neu. Hast du es neu auf­ge­setzt, kannst du auch einen neu­en Code für die Ein­schrän­kung der Bild­schirm­zeit auf­set­zen.

Code für die Bild­schirm­zeit aus­le­sen

Tech­nisch ver­sier­te Nut­zer kön­nen den Code für die Nut­zungs­ein­schrän­kung beim iPho­ne auch per Soft­ware aus­le­sen. So sparst du dir das Zurück­set­zen des Geräts. Dazu gehst du fol­gen­der­ma­ßen vor:

  1. Erstel­le zunächst ein Back­up des iPho­nes per iTu­nes.
    Hin­weis: Wäh­le unbe­dingt eine Opti­on zur Ver­schlüs­se­lung des loka­len Back­ups per Pass­wort. Sonst funk­tio­niert der Trick nicht.
  2. Instal­lie­re die kos­ten­lo­se Soft­ware “Pin­fin­der” von Git­hub. Es gibt sie für MacOS, Win­dows und Linux.
  3. Star­te die Soft­ware nach der Instal­la­ti­on – sie ver­rich­tet ihre Arbeit auto­ma­tisch.
  4. Bei der Befehls­ab­fra­ge zum iTu­nes Encryp­ti­on Pass­word gibst du dein zuvor gewähl­tes Back­up-Pass­wort ein.

Das Tool wird nun eini­ge Minu­ten arbei­ten und dir am Ende den kor­rek­ten Ein­schrän­kungs­code für dein iPho­ne anzei­gen.

Ret­tung beim Ver­ges­sen des Bild­schirm­codes

Wer den Bild­schirm­code für sein iPho­ne ver­ges­sen hat, der hat ein Pro­blem: Die hohe Pro­dukt­si­cher­heit von Apple arbei­tet dann näm­lich plötz­lich gegen ihn. Wer tech­nisch ver­siert ist, kann sein Smart­pho­ne aber mit der ent­spre­chen­den Soft­ware ret­ten. Wer sich das nicht zutraut, kann immer noch die Neu­ein­rich­tung wäh­len – und muss dank Back­up-Funk­ti­on nicht ein­mal um sei­ne Daten fürch­ten.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.