Mor­gens wird es schnell in die Hosen­ta­sche gestopft, in den Ruck­sack gewor­fen oder in die vol­le Hand­ta­sche gequetscht: das iPho­ne. Es ist täg­li­cher Beglei­ter und muss über­all mit. Beim Trans­port ist es so eini­gem aus­ge­setzt – vor allem die Laut­spre­cher kön­nen dar­un­ter lei­den. Mit der Zeit set­zen sich hier Staub und Schmutz ab. Das wie­der­um kann die Ton­qua­li­tät nega­tiv beein­flus­sen. Zum Glück kannst du dei­ne iPho­ne-Laut­spre­cher ganz ein­fach rei­ni­gen. UPDATED erklärt, wor­auf zu ach­ten ist.

iPho­ne-Laut­spre­cher von außen rei­ni­gen

Für die Rei­ni­gung des iPho­nes gibt Her­stel­ler Apple gene­rell eini­ge Emp­feh­lun­gen: Bevor du mit dem Put­zen beginnst, soll­test du es aus­schal­ten und alle Kabel am Gerät ent­fer­nen. Ver­mei­de außer­dem zu viel Feuch­tig­keit. Dringt Was­ser in die Öff­nun­gen, kann das iPho­ne Scha­den neh­men. Auch Rei­ni­gungs­mit­tel, spit­ze Gegen­stän­de und Druck­luft sind tabu.

Aber kei­ne Angst: Auch mit sanf­ten Mit­teln bekommst du dei­ne iPho­ne-Laut­spre­cher wie­der sau­ber. Die­se Tipps kön­nen hel­fen:

  • Kle­be­strei­fen bei leich­ter Ver­schmut­zung: Lege ein klei­nes Stück vor­sich­tig auf die Laut­spre­cher­öff­nun­gen, drü­cke es sanft an und zieh es dann lang­sam wie­der ab. Der ers­te ober­fläch­li­che Staub soll­te jetzt am Kle­be­strei­fen hän­gen und kann ent­sorgt wer­den.
  • Vor­sich­ti­ges Aus­pus­ten: Pus­te vor­sich­tig mit dem Mund über die Laut­spre­cher­öff­nun­gen. So lässt sich gro­ber, locke­rer Schmutz lösen.
  • Staub­sauger: Auf nied­rigs­ter Stu­fe kannst du Ver­schmut­zun­gen von außen absau­gen. Gehe dabei behut­sam vor, um das iPho­ne nicht zu beschä­di­gen.
  • Sanf­te Rei­ni­gung mit einem Pin­sel: Bürs­te die Laut­spre­cher­öff­nun­gen sanft ab. Hat der Pin­sel fei­ne Bors­ten, kommst du auch etwas tie­fer in die klei­nen Löcher des Laut­spre­chers hin­ein.
  • Eine Alter­na­ti­ve zum Pin­sel: eine alte, fei­ne Zahn­bürs­te. Die soll­te natür­lich tro­cken sein. Ver­mei­de beim Put­zen, zu fest auf­zu­drü­cken.
  • Auch mit einem Wat­te­stäb­chen kannst du vor­sich­tig die Laut­spre­cher­öff­nun­gen rei­ni­gen.
  • Bril­len­putz­tuch: Statt eines feuch­ten Lap­pens benut­ze lie­ber ein Bril­len­putz­tuch, um hart­nä­cki­ge Ver­schmut­zun­gen an der Laut­spre­cher­mem­bran zu ent­fer­nen.

iPho­ne-Laut­spre­cher mit Typen­rei­ni­ger säu­bern

Er sieht aus wie Kau­gum­mi, ist aber eine Geheim­waf­fe beim Put­zen: Typen­rei­ni­ger. Eigent­lich wer­den damit Tin­ten­res­te von Druck­ty­pen mecha­ni­scher Schreib­ma­schi­nen ent­fernt. Aber das Mate­ri­al kann auch hel­fen, dei­ne iPho­ne-Laut­spre­cher wie­der sau­ber zu krie­gen. Typen­rei­ni­ger ist sehr fle­xi­bel. Er kann in Hohl­räu­me gepresst wer­den, die mit einem Lap­pen nicht zu errei­chen sind. So gehst du bei der Rei­ni­gung mit Typen­rei­ni­ger vor:

  1. Öff­ne die Packung und rei­ße ein klei­nes Stück des Typen­rei­ni­gers vom Block ab.
  2. Kne­te die Mas­se zwi­schen den Fin­gern, damit sie weich und fle­xi­bel wird.
  3. Pres­se die Mas­se fest auf die Laut­spre­cher­öff­nun­gen am iPho­ne.
  4. Zie­he den Typen­rei­ni­ger lang­sam wie­der ab. Ach­te dar­auf, dass die Mas­se nicht reißt.
  5. Soll­ten den­noch Rück­stän­de zurück­blei­ben: Kne­te die Mas­se noch ein­mal zusam­men, drü­cke sie auf und zieh sie ab. Das soll­te die Rück­stän­de ent­fer­nen.
  6. Wie­der­ho­le die Schrit­te, bis die Laut­spre­cher wie­der sau­ber sind.

Der Typen­rei­ni­ger kann fünf- bis sechs­mal ver­wen­det wer­den. Sobald er unan­sehn­lich aus­sieht und von Schmutz durch­setzt ist, kannst du ein­fach ein neu­es Stück vom Block abrei­ßen und die Pro­ze­dur wie­der­ho­len.

iPho­ne-Laut­spre­cher von innen rei­ni­gen: Lie­ber nicht sel­ber machen

Das iPho­ne auf­zu­ma­chen, um den Schmutz im Inne­ren der Laut­spre­cher zu besei­ti­gen, mag ver­lo­ckend klin­gen. Aller­dings hat Apple ein selbst­stän­di­ges Öff­nen des iPho­nes durch Nut­zer nicht vor­ge­se­hen. Deut­lich wird das schon an dem Spe­zi­al­werk­zeug, das dazu benö­tigt wird.

Außer­dem ris­kierst du mit einer Öff­nung des Gehäu­ses, dass dein Garan­tie­an­spruch erlischt. Wenn dei­ne iPho­ne-Laut­spre­cher nach der vor­sich­ti­gen Rei­ni­gung von außen immer noch komisch klin­gen, soll­te sich ein Exper­te der Sache anneh­men. Vor­her kannst du aber prü­fen, ob die ver­min­der­te Ton­qua­li­tät nicht viel­leicht ande­re Grün­de hat.

Nach­las­sen­de Laut­spre­cher­qua­li­tät? Dar­an könn­te es auch lie­gen

Nicht immer hat die Ton­qua­li­tät der Laut­spre­cher nur mit ihrer Sau­ber­keit zu tun. Kommt gar kein Ton aus den Laut­spre­chern, ist der Ton ver­zerrt oder ertönt nur ein Rau­schen? Das kann fol­gen­de Ursa­chen haben.

Laut­stär­ke­ein­stel­lun­gen über­prü­fen

Der ers­te Schritt bei der Feh­ler­su­che ist ein Blick auf die Laut­stär­ke­ein­stel­lun­gen dei­nes iPho­nes.

  1. Öff­ne zunächst Ein­stel­lun­gen > Töne (bei Model­len vor dem iPho­ne 7) bzw. Ein­stel­lun­gen > Töne & Hap­tik (bei Model­len ab dem iPho­ne 7).
  2. Bewe­ge den Laut­stär­ke­reg­ler unter dem Menü­punkt Klin­gel- und Hin­weis­tö­ne nach rechts.
  3. Ist jetzt ein Ton zu hören, funk­tio­nie­ren die Laut­spre­cher.

Stumm­schal­ter kon­trol­lie­ren

Jedes iPho­ne ver­fügt auf der lin­ken Sei­te über einen Schal­ter, mit dem die Töne ein- oder aus­ge­schal­tet wer­den kön­nen. Ist der Farb­strich neben dem Schal­ter oran­ge, ist das iPho­ne auf laut­los gestellt. Je nach Ein­stel­lun­gen vibriert es dann ledig­lich bei ein­ge­hen­den Anru­fen und Nach­rich­ten. Um die Töne am iPho­ne wie­der zu akti­vie­ren, ziehst du den Schal­ter ein­fach in Rich­tung Bild­schirm.

Auch lesens­wert
Han­dy sau­ber machen: So rei­nigst du dein Smart­pho­ne

Kon­troll­zen­trum kon­trol­lie­ren

Ein Blick ins Kon­troll­zen­trum des iPho­nes kann hel­fen, eine wei­te­re Ursa­che der Laut­spre­cher-Pro­ble­me aus­zu­schlie­ßen. Je nach iPho­ne gestal­tet sich die Feh­ler­su­che unter­schied­lich:

  1. Model­le bis iPho­ne X: Wische mit dem Fin­ger vom unte­ren Rand des Bild­schirms nach oben, um das Kon­troll­zen­trum zu öff­nen. Model­le ab dem iPho­ne X: Wische mit dem Fin­ger von der obe­ren rech­ten Ecke des Bild­schirms nach unten, um das Kon­troll­zen­trum zu öff­nen.
  2. Prü­fe die Anzei­ge: Ist ein blau­er Mond auf wei­ßem Grund zu sehen, ist die “Nicht-Stören”-Funktion akti­viert. Anruf- und Hin­weis­tö­ne sind damit stumm­ge­schal­tet.
  3. Mit einem Fin­ger­tip­pen auf den Mond kannst du die Funk­ti­on wie­der deak­ti­vie­ren. Das Sym­bol wech­selt dann zu einem wei­ßen Mond auf grau­em Grund.

Wei­te­re Ursa­chen von Laut­spre­cher-Pro­ble­men aus­schlie­ßen

Hat das alles nichts gehol­fen? Hier sind wei­te­re Din­ge, die du über­prü­fen kannst:

  • Funk­tio­niert dein Ton nur bei einer bestimm­ten App nicht? Dann prü­fe, ob die­se viel­leicht auf “stumm” geschal­tet ist.
  • Hörst du dei­nen Gesprächs­part­ner beim Tele­fo­nie­ren nicht? Pro­bie­re jemand ande­ren anzu­ru­fen. Viel­leicht liegt das Pro­blem beim Mikro­fon dei­nes Gesprächs­part­ners oder an der Tele­fon­ver­bin­dung.
  • Ist dein Gerät mit einem Blue­tooth-Laut­spre­cher ver­bun­den? Dann wer­den die Töne nur dar­auf abge­spielt. Been­de die Blue­tooth-Ver­bin­dung, indem du auf das Blue­tooth-Sym­bol im Kon­troll­zen­trum tippst.
  • Falls alles nichts hilft: Ver­su­che es mit einem Neu­start dei­nes iPho­nes.

Soll­te kei­ne der beschrie­be­nen Maß­nah­men Wir­kung zei­gen, bring dein iPho­ne am bes­ten zum Fach­händ­ler. Der hat die ent­spre­chen­den Dia­gno­se­pro­gram­me, um den Feh­ler zu fin­den. Er kann auch fest­stel­len, ob dein iPho­ne-Laut­spre­cher defekt ist.

Für sau­be­re Laut­spre­cher: Vor­beu­gen­de Maß­nah­men

Zurück zum The­ma Sau­ber­keit: Um erst gar kei­ne Pro­ble­me mit Schmutz in dei­nen iPho­ne-Laut­spre­chern zu bekom­men, kannst du vor­beu­gen.

Gera­de die Hosen­ta­sche ist ein ech­ter Fus­sel-Herd. Trans­por­tie­re das iPho­ne lie­ber im Ruck­sack oder in der Hand­ta­sche. Um eine Ver­schmut­zung zu ver­mei­den, soll­test du bei­de dabei stets sau­ber hal­ten.

Eine ein­fa­che iPho­ne-Hül­le schützt lei­der nur vor Beschä­di­gung, nicht vor Schmutz. Hier sind die Laut­spre­cher näm­lich frei­ge­las­sen, alles ande­re wür­de die Klang­qua­li­tät beein­flus­sen. Um dein iPho­ne vor Staub zu schüt­zen, kannst du es aber in einer klei­nen, pass­ge­nau­en Tasche mit Ver­schluss trans­por­tie­ren. Dar­in kannst du es auch sor­gen­frei in die Hosen­ta­sche ste­cken. Gut geeig­net ist eine Tasche aus Segel­tuch oder sons­ti­gem fus­sel­frei­en Mate­ri­al.

Laut­spre­cher zu pfle­gen, ist nicht schwer

Das iPho­ne ist ein All­tags­ge­gen­stand und als sol­cher täg­lich Staub und Schmutz aus­ge­setzt. Um die iPho­ne-Laut­spre­cher sau­ber zu hal­ten, sind vor­beu­gen­de Maß­nah­men eine gute Mög­lich­keit. Das Smart­pho­ne gegen jeg­li­chen Schmutz zu schüt­zen, ist aber kaum mög­lich.

Zum Glück ist es nicht all­zu schwer, die iPho­ne-Laut­spre­cher regel­mä­ßig zu rei­ni­gen. Falls trotz­dem Pro­ble­me mit dem Ton auf­tre­ten, soll­test du auch die Ein­stel­lun­gen dei­nes iPho­nes über­prü­fen. So kann dein Smart­pho­ne noch lan­ge eine gute Sound­qua­li­tät lie­fern.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.