Der Start des Xiaomi Mi 9T für Europa ist bestätigt. Das Smartphone wird ab dem 17. Juni in Spanien an den Start gehen – zum Kampfpreis und in zwei Varianten.    

Das Xiaomi Mi 9T, einst unter der Bezeichnung K20 vorgestellt, erreicht Europa. Das Unternehmen hat nun den Marktstart und die Preise für Spanien bekanntgegeben, wie XDA-Developers berichtet. Wie erwartet, wird das gut ausgestattete Smartphone überschaubar zu Buche schlagen.

Ab 17. Juni und 329 Euro

Das Mi 9T von Xiaomi kommt in zwei Varianten nach Europa. Einmal mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher sowie identischem Arbeitsspeicher und 128 GB Speicherplatz. Die kleinere Variante kostet 329, die größere 369 Euro.

Auf der spanischen Webseite ist das Modell bereits online. Es fehlt hingegen – und dabei dürfte es bleiben – das Xiaomi Mi 9T Pro. Offensichtlich wollen die Marketingstrategen verhindern, dass man dem eigenen Flaggschiff Mi 9 das Wasser abgräbt. Womöglich ein kluger Gedanke, da bereits das Xiaomi Mi 9T nicht schlecht ausgestattet ist.

AMOLED-Display und Triple-Kamera

Das Xiaomi Mi 9T bietet ein Notch-loses 6,39-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Als Taktgeber ist der Mittelklasse-Prozessor Qualcomm Snapdragon 730 mit 2,2 GHz in Kombination mit 6 GB RAM im Einsatz.

Auf der Rückseite verrichtet eine Triple-Kamera mit 48, 8 und 13 MP ihren Dienst, Selfies nimmt eine Pop-up-Cam auf.  Die weiteren Specs im Überblick:

FeatureXiaomi Mi 9T
Akku4.000 mAh
FingerabdruckscannerIn-Display
microSDja
Kophöreranschlussja

Ein Paket, das gerade die Budget-bewussten Käufer ansprechen dürfte. Ob die Preise deutscher Händler gegenüber denen des spanischen Marktstarts variieren, muss sich erst noch zeigen.