Ein weit­eres Flag­gschiff segelt in die weite Welt: Vor weni­gen Stun­den erst hat Xiao­mi sein neues Spitzen­mod­ell Mi 9 in Chi­na offiziell präsen­tiert. Die Mod­ell­rei­he wartet mit Specs der Luxus-Klasse auf – verbleibt preis­lich allerd­ings in der mod­er­at­en Mit­telk­lasse.

Triple-Kam­era, Snap­drag­on 855, AMOLED-Dis­play, 20 W kabel­los­es Laden und, und, und. Die Liste an Top-Fea­tures im neuen Xiao­mi Mi 9 ist lang. Der chi­ne­sis­che Konz­ern hat an der Innenausstat­tung seines neuen Flag­gschiffs wahrlich nicht ges­part. Den­noch bleibt der Her­steller aus dem Reich der Mitte sein­er Mar­ket­inglin­ie treu: Luxus-Mod­elle ja, Luxus-Preise nein.

Leak-Leg­ende Ice Uni­verse ver­fol­gte die Präsen­ta­tion vor Ort und zwitscherte der Welt direkt, was sie vom Mi 9 erwarten kann.

Die wichtigsten Specs im Überblick

Zur reg­ulären Mi-9-Vari­ante gesellte sich auf dem Event noch die soge­nan­nte Explor­er Edi­tion – ein Son­der­mod­ell mit ein­er durch­sichti­gen Smart­phone-Rück­seite. Bei­de Mod­elle unter­schei­den sich in Sachen Fea­tures aber nur wenig, wie Giz­moChi­na berichtet:

  • 6,39 Zoll AMOLED-Dis­play mit ein­er Auflö­sung von 2.340 x 1.080 Pix­el + Water­drop-Notch
  • Qual­comm Snap­drag­on 855 SoC
  • 6 bzw. 8 GB RAM + 128 GB intern­er Spe­ich­er für das Mi 9
  • 12 GB RAM + 256 GB intern­er Spe­ich­er für das Mi 9 Explor­er Edi­tion
  • Triple-Kam­era mit 48 MP Hauptlinse + 12 MP Tele-Linse + 16 MP Weitwinkel-Linse
  • Self­iekam­era mit 20 MP und AR-Avataren
  • In-Dis­play-Fin­ger­scan­ner mit 25 % schnellerer Erken­nung als das Vorgänger­mod­ell
  • 3.300 mAh Akku
  • USB-C-Port für 27 W Schnel­l­lade-Tech­nolo­gie, Glas­rück­seite sichert 20 W kabel­los­es Quick Charge
  • vorin­stal­liertes Betrieb­ssys­tem: Android 9 + MIUI 10

Mit Aus­nahme der größeren Spe­icherka­paz­itäten und ein­er leicht größeren Blende der Haup­tkam­era gle­icht die Explor­er Edi­tion der reg­ulären Vari­ante in allen Punk­ten. Das absolute High­light bildet natür­lich die Optik: Die trans­par­ente Rück­seite zeigt das detail­liert designte Innen­leben des Smart­phones in all sein­er Pracht.

Preise und Marktstart stehen bereits fest

Getreu sein­er bish­eri­gen Mar­ket­ingstrate­gie bietet Xiao­mi das Flag­gschiff mit Luxus-Specs zum Mit­telk­lasse-Preis an: Für das Mi 9 mit 6 GB RAM + 128 GB internem Spe­ich­er ver­langt der Her­steller 2.999 Yuan, etwa 390 Euro (Stand: Feb­ru­ar 2019). Die Vari­ante mit 8 GB RAM + 256 GB Spe­icher­platz ist für 3.299 Yuan, etwa 430 Euro, ver­füg­bar.

Die trans­par­ente Explor­er Edi­tion schlägt mit 3.999 Yuan, etwa 525 Euro, zu Buche. Vorbestel­lun­gen sind ab sofort möglich, der Mark­t­start ist für den 26. Feb­ru­ar vorge­se­hen.