© 2018 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy Note9: Neu­er Bench­mark und Cover-Video

Welche Leistung bringt der Nachfolger des Samsung Galaxy Note8 (Foto)? Ein neuer Benchmark liefert erste Hinweise.

Das Sam­sung Gala­xy Note9 zeigt in einem Bench­mark-Test schon ein­mal, was es kann. Ein Clip über ein mut­maß­li­ches Dis­play-Cover lässt gleich­zei­tig bereits auf die Optik schlie­ßen. Was ver­ra­ten die neu­en Leaks?

Neu­er Tag, neue Hin­wei­se zum kom­men­den Sam­sung-Flagg­schiff Gala­xy Note9. Gera­de noch spe­ku­lier­te der Leak-Pro­fi Ice Uni­ver­se über eine Vari­an­te mit sat­ten 512 GB Spei­cher, da gibt es auch schon fri­sche Daten von einem Bench­mark-Test von Geek­Bench. Dabei kam jetzt der Pro­zes­sor Exy­nos 9810 zum Ein­satz, nach­dem vor zwei Mona­ten schon ein­mal ein Bench­mark mit Snap­dra­gon-Pro­zes­sor auf­ge­taucht war. Wie immer wird Sam­sung sei­ne Gerä­te für die USA und Chi­na wohl mit dem Snapdragon‑, für Euro­pa mit dem Exy­nos-Pro­zes­sor ausstatten.

Noch kei­ne Stei­ge­rung gegen­über dem Gala­xy S9+

Eben­so wie eigent­lich immer lässt auch dies­mal das Exy­nos-Modell sei­nen Snap­dra­gon-Kol­le­gen im Bench­mark-Test hin­ter sich. Den­noch ist der Mul­ti-Core-Score von 9064 (Snap­dra­gon: 8806) gera­de ein­mal so hoch wie beim Gala­xy S9+, der Sin­gle-Core-Score von 2737 (Snap­dra­gon: 2190) bleibt sogar hin­ter dem aktu­el­len Flagg­schiff zurück. Aller­dings hat Sam­sung die Soft­ware offen­bar noch nicht optimiert.

Apro­pos Soft­ware: Als Betriebs­sys­tem ver­rät der Bench­mark Android Oreo in der Ver­si­on 8.1.0. Doch die nächs­te Genera­ti­on Android P steht schon in den Start­lö­chern. Man darf gespannt sein, wie schnell Sam­sung dann die nöti­gen Updates bereit­stellt. In Sachen Oreo taten sich die Süd­ko­rea­ner beim Vor­gän­ger bekannt­lich eher schwer.

Kei­ne Notch, kei­ne Überraschungen

Gleich­zei­tig kur­siert auf You­Tube ein Video, in dem die Leak-Pro­fis von Slash­le­aks einen Blick auf einen mut­maß­li­chen Dis­play­schutz für das Gala­xy Note9 werfen.

Gro­ße opti­sche Über­ra­schun­gen wären beim neu­en Top­mo­dell dem­nach nicht zu erwar­ten. Sam­sung trotzt wei­ter­hin dem Trend zur Notch und bringt Front­ka­me­ra, Sen­so­ren und Co. wie­der in einer schma­len Leis­te am obe­ren Bild­schirm­rand unter.

Lei­der lie­fert ein Dis­play­schutz kei­ne Ant­wort auf eine der umstrit­tens­ten Fra­gen zur Aus­stat­tung des Gala­xy Note9: Ver­bau­en die Süd­ko­rea­ner jetzt den lang­erwar­te­ten Fin­ger­ab­druck­sen­sor unter den Bild­schirm oder nicht? Das dürf­te wohl erst ein Blick auf die Rück­sei­te ver­ra­ten – wo mög­li­cher­wei­se wei­ter­hin ein Fin­ger­ab­druck­sen­sor ange­bracht ist.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!